Magura MT7 mit Shimano XTR Trail hebeln

Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte Reaktionen
3.394
Dann, wenn der Verdacht besteht, dass Luft im Bremssattel, und zwar in den Kolbenräumen, sein könnte. Das ist eher bei neuen Bremssätteln der Fall, die zuvor noch nicht in (erfolgreichem) Betrieb waren. Speziell die Vierkolben-Sättel von Magura sind auf der Rückseite der Nehmerkolben recht zerklüftet, so dass dort die Luft schwer rauszubekommen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Juni 2002
Punkte Reaktionen
533
Ort
Herne/NRW
Bike der Woche
Bike der Woche
Nein, das bringt keinen spürbaren Vorteil. Die 9100-Pumpe ist relativ niedrig übersetzt und erzeugt somit einen sehr harten Druckpunkt - wenn das System wirklich luftfrei ist. Du sagst nicht, welche Leitung du verwendest - Magura oder Shimano. Aber egal - beide sind gut (Shimano sogar extrem gut).

Mir scheint, dass bei dir noch Luft im System ist. Vermutlich steckt sie im Bremssattel. Zum wirksamen Entlüften des Magura-Bremssattels muss dieser hochkant stehen, so dass der Entlüftungsanschluss der höchste Punkt ist. Dann nicht nur das Öl hin und herschieben, sondern - bei leicht herausgepumpten Nehmerkolben - mehrfach ruckartig an der bremssattelseitigen Spritze saugen und langsam wieder loslassen. Zum Schluss in dieser Position die Kolben wieder zurückdrücken.

Viel Erfolg!
Danke für die Info. Wie geschrieben fahre ich Maguraleitungen, aber wenn andere Leitungen keinen großen Vorteil bringen kann ich mir das ja sparen.
Habe bisher immer nur mit dem BleedBlock entlüftet (Bremse freihängend mit dem Anschluss nach oben).
Dann werde ich wohl da nochmal dran müssen. :daumen:
 
Dabei seit
31. Juli 2013
Punkte Reaktionen
137
...So Hab jetzt Dächle HD bestellt, hoffe das damit das klingeln auf hört.
Sollen im April verfügbar sein bei r2, bin mal gespannt.
Federn sind auch wieder raus.
 
Oben