Magura MT7 mit Shimano XTR Trail hebeln

Dabei seit
7. August 2016
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Leute,

habe mir gestern die XTR Trail Hebel bestellt. Hat die jemand schon mit der Magura Trail kombiniert.
Vorne ist ja ein normaler MT7 Sattel was keine Probleme darstellen sollte, aber hinten ist eine MT8,
was eventuell für Probleme sorgen könnte??

mfg
Daniel
 

Member57

Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Dabei seit
2. April 2004
Punkte für Reaktionen
1.148
Standort
immer mal wo anders
Hallo Leute,

habe mir gestern die XTR Trail Hebel bestellt. Hat die jemand schon mit der Magura Trail kombiniert.
Vorne ist ja ein normaler MT7 Sattel was keine Probleme darstellen sollte, aber hinten ist eine MT8,
was eventuell für Probleme sorgen könnte??

mfg
Daniel
der Druckpunkt wird sich marginal unterscheiden. Das ist das einzige Problem.
 
Dabei seit
6. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
62
Standort
Karlsruhe
Druckpunkt hinten ist eh aufgrund der höheren Leitungslänge weicher, dem könnte der geringere Kolbenquerschnitt des MT8-Sattels evtl. sogar positiv entgegenwirken.
 

Member57

Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Dabei seit
2. April 2004
Punkte für Reaktionen
1.148
Standort
immer mal wo anders
Druckpunkt hinten ist eh aufgrund der höheren Leitungslänge weicher, dem könnte der geringere Kolbenquerschnitt des MT8-Sattels evtl. sogar positiv entgegenwirken.
Bei mir:Xtr Geber an: Gustav und Xtr 2 kolben.
vorn ist in jedem Fall mehr Bremskraft. Bei den kalten Temperaturen hatte ich bisher den Eindruck, dass die Bremsen nach 2...3 Bremsungen besser funktionieren und auch der Druckpunk klarer ist.
Um ein ähnliches Gefühl für VR und HR zu erreichen habe ich die Leerwegschraube vorn ganz raus und hinten ganz drinnen
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
4.230
Hallo Leute,

habe mir gestern die XTR Trail Hebel bestellt. Hat die jemand schon mit der Magura Trail kombiniert.
Vorne ist ja ein normaler MT7 Sattel was keine Probleme darstellen sollte, aber hinten ist eine MT8,
was eventuell für Probleme sorgen könnte??

mfg
Daniel
Ich hab meine MT Sport Trail auf Shimano XT Hebel umgebaut. Prinzipiell das gleiche wie du vor hast, nur halt günstiger.
Läuft 1A und gibt keine Probleme.
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.405
Bike der Woche
Bike der Woche
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
1.272
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.405
Bike der Woche
Bike der Woche
Der grösserer Spalt der MT5 kommt mMn von den dünneren einteiligen Bremsbelägen.
Da die Stärke der Beläge keinen Einfluss auf den Luftspalt hat, kann das nicht sein. Der Luftspalt wird von der Beweglichkeit der Q-Ringe bestimmt. Wenn die Sättel gleich sind, sind die Sitze der Dichtungen identisch. Wenn der eine Sattel nun tatsächlich einen breiteren Luftspalt hat, müssen ergo die Q-Ringe beweglicher ausfallen. Im oben verlinkten Post, sagt Mr. Trickstuff, dass das nicht so ist. Ich würde das bei Gelegenheit mal bei den MT5 und MT7 in unserem Keller nachprüfen - also die Luftspalte, nicht die Q-Ringe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
4.230
Wurde hier doch schon oft geschrieben, und auch mal eine Mail von Magura gepostet.
Wenn man die Sufu nutzen würde, würde man auch was finden.

Magura hat sich damals so geäußert, dass die Sättel (MT5 zu MT7) andere Dichtungen hat. Der der MT5 generiert mehr weg. Dadruch ist der Luftspalt größer. Somit aber auch der Leerweg im Hebel.
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.405
Bike der Woche
Bike der Woche
Magura hat sich damals so geäußert, dass die Sättel (MT5 zu MT7) andere Dichtungen hat. Der der MT5 generiert mehr weg. Dadruch ist der Luftspalt größer. Somit aber auch der Leerweg im Hebel.
Ja, ich kann mich daran erinnern, dass das kolportiert wurde, dafür brauche ich keine Suchfunktion, das schaffe ich noch mit dem Gedächtnis. Aber als gesichert ist das auch hier nie angenommen worden, weil der Magura-Service an anderen Stellen auch schon andere Dinge gesagt hat. Wenn nun jemand sich die Teile mal im Detail angesehen hat und zu einem anderen Ergebnis kommt, bin ich geneigt, dem mehr zu vertrauen als einem Service-Mitarbeiter, der heute dieses und morgen jenes behauptet.
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
4.230
Fakt ist auf jeden Fall, dass ein MT7 Sattel weniger Luft zwischen Belag und Scheibe generiert als ein MT5 Sattel. (Hab beides im Haus).

Scheiben- und Belagdicke ist dabei ja egal, da das die "Belagnachstellung" ausgleicht.
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte für Reaktionen
1.710
Ist das möglich hier eine vernünftige antwort zu kriegen als immer nur zu irgendwas durch zu kauen. Nicht jeeedeer steigt bei Seeeite 1 ein ;)
Und warum sollen wir deine Faulheit ausbaden? :D

50% der Fragen hier wurden in diesem Thread schon mehrfach durchgekaut. Über zig Seiten...

Und du wunderst dich, dass nicht jeder Bock hat, mal wieder eine Frage nach "welche Olive...?", "Umbau auch mit XT-Hebel möglich?" oder "Unterschied MT5>7" zu beantworten?

Kopfschüttelnde Grüße...
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.504
Standort
Mühlhausen
Welchen Shimano geber benutzt man denn nun am besten? Reicht der SLX oder doch besser der neue XTR? Welche Leitung brauche ich dann? Warum passt das Shimanobremskabel nicht an den Magurasattel? Gibts da sone art adapter? Muss ich die Magura Olive und den Shimano Insertpin benutzen oder anders herum? Passen dann noch meine Magura Bremsscheiben oder muss ich da jetzt auch Shimano nehmen? Die Shimano Scheiben passen nicht, die haben irgendwie keine Löcher, kann ich die Nieten ausbohren und dann mit Kabelbindern festmachen oder muss ich die doch anspaxen?
 
Dabei seit
1. September 2013
Punkte für Reaktionen
350
Hat jemand vielleicht schon Erfahrungen machen können Shigura vs Cura4?
Ich such gerade nach nem neuen Anker für nächstes Jahr.
 
Oben