Mondraker Dune; Tech, Tipps und mehr

Dabei seit
5. August 2010
Punkte für Reaktionen
2.276
Standort
Dortmund
Moinsen,

ich will mir evtl. ein Alu Dune von 2017 in M zulegen und hab zwei Fragen:

1. Passt ein DVO Topaz in den Hinterbau?

2. Welche max. Einstecktiefe hat das Sattelrohr ?

Gruß
Adam
 
Dabei seit
19. September 2012
Punkte für Reaktionen
3
Bzw. ob jemand eine 170er Reverb im M Rahmen fährt und wie weit er sie versenken kann.
Ich hatte eine 170er Reverb für meinen L-Rahmen zur Auswahl da, die ich nach kurzem Dranhalten an den Rahmen wieder zurückgeschickt habe. Bei meiner gewünschten Einstecktiefe wäre die Kabelverbindung am unteren Ende der Reverb direkt über dem Dämpfer gewesen, war mir zu knapp. Leider kann ich dir keine Maße liefern. Ich hab einen Coil-Dämpfer drin, daher muss das Kabel am Ende des Sitzrohres direkt schon am Rand geführt werden.
 
Dabei seit
5. August 2010
Punkte für Reaktionen
2.276
Standort
Dortmund
Hier mal ein Foto von der ersten Ausfahrt. Dämpfer und Lenker kommt noch anders. Ausserdem muss ich noch das blau am Steuerrohr abkleben. Hier übrigens eine 170mm Reveb mit kurzem non-connectamajig anschluss an der Stütze.

 
Dabei seit
11. März 2009
Punkte für Reaktionen
321
Standort
Sachsen
Ich hab heute eine 160er Revive am Alu-Dune (L) verbaut. Ging auch recht problemlos. Das einzige Problem, was ich auch schon mit der On-Off vorher hatte: Der Hebel will nicht so gern in seine Ausgangsposition zurück. Ich würde fast vermuten, dass die Leitungsführung am Dune da zu zu engen Radien führt o_O
 
Dabei seit
1. April 2012
Punkte für Reaktionen
83
Standort
Hatzfeld
Hier mal ein Foto von der ersten Ausfahrt. Dämpfer und Lenker kommt noch anders. Ausserdem muss ich noch das blau am Steuerrohr abkleben. Hier übrigens eine 170mm Reveb mit kurzem non-connectamajig anschluss an der Stütze.

Hammer mit der DVO! Finde das blaue Mondraker Logo am Steuerrohr gerade geil in Kombi mit dem grün, aber das ist ja geschmackssache :D echt schick
 
Dabei seit
5. August 2010
Punkte für Reaktionen
2.276
Standort
Dortmund
Ich hab mal den Anschluss der Reverb auf minimalen Bauraum "optimiert"



Die Tülle ist auf die länge des Pins gekürzt welche in die Leitung geschraubt wird, diese dient eigentlich nur als Abknickschutz. Da ja keine größeren Kräft auf die Leitung an der Stelle wirken sollte es so funktionieren.
 
Dabei seit
13. März 2013
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Solingen /Duisburg
Hallo Gemeinde ,
Ich fahr ein Dune RR von 2013 und die Lager sind hinüber, hab mal Tante Google gefragt aber keine Adresse oder Maße finde können wo ich die kriegen könnte .
Bin für jeden Tipp dankbar .
Gruß Ralf
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
902
Hallo Gemeinde ,
Ich fahr ein Dune RR von 2013 und die Lager sind hinüber, hab mal Tante Google gefragt aber keine Adresse oder Maße finde können wo ich die kriegen könnte .
Bin für jeden Tipp dankbar .
Gruß Ralf
Hi Ralf,
hier zb
https://www.pure-bike.co.uk/zero-bearing-kit-n-1-crafty-dune-alloy-foxy-alloy-tracker

Hier kannst du auch alle anderen Kits fuer das 2013 sehen:
https://www.pure-bike.co.uk/telechargement/?doc=102627

Meine sind auch bald dran. Wie bekommst du die denn raus und wieder rein?
 

-Kiwi-

enjoy the woods!
Dabei seit
12. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.019
Standort
OWL
Hi.
Wenn du die Maße der Lager weißt, kannst du dir gleich welche von Enduro-Bearings bestellen.
Die sollten länger als die Originalen halten.
Gruß, Kiwi.
 
Dabei seit
21. März 2010
Punkte für Reaktionen
65
Hallo,
überlege mir ein Mondraker Foxy XR 27,5 oder ein Dune R anzuschaffen....
Was mir aufgefallen ist: Die Dinger sind ja mal richtig schwer! Wo lässt sich Eurer Meinung nach am ehesten Gewicht sparen?
Weiß jemand, was die Rahme so ungefähr solo wiegen?
 
Dabei seit
19. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
337
Mein Alu XL-Rahmenkit wog ca. 3800g mit Dämpfer. Das ist ok. Son Transition bspw. ist locker ein halbes kg schwerer.

Bei den günstigeren Ausstattungsvarianten wird halt an den Komponenten gespart. Versteckte Schwergewichte sind häufig der Laufradsatz oder die Antriebsgruppe, vor allem Kurbel und Kassette. Je nach Einsatzzweck kann man auch bei den Reifen einiges holen, das ist aber natürlich immer ein Kompromiss. Werden Kompletträder heutzutage eigentlich immer noch mit Schlauch ausgeliefert? Dann wäre natürlich Umrüstung auf Tubeless die erste Amtshandlung. Spart direkt mal locker 300g.
 
Dabei seit
5. August 2010
Punkte für Reaktionen
2.276
Standort
Dortmund
Mona hat noch paar updates bekommen:

- Formula 35
- Monarch Plus mit MST tuning und Huber buchsen
- OnOff Stoic 30mm vorbau
- Funn Black Ace Carbon Lenker
- Alles blaue und die Sitzstreben mit mattschwarzer folie abgeklebt



 
Dabei seit
5. August 2010
Punkte für Reaktionen
2.276
Standort
Dortmund
Moinsen,

hat mal jemand versucht oder irgendwo im Netz gesehen ob ein Stahlfederdämpfer oder ein Fox X2 ins Alu Dune passt ?

Gruß
 
Dabei seit
29. September 2005
Punkte für Reaktionen
34
@dh-noob
Ich bin 1,76m und M passt mir echt super, nicht zu kurz und nicht zu lang.
Mit deinen 1,70m bist du echt zwischendrin, ich würde an deiner Stelle beide Größen einmal probefahren.
 

dh-noob

TEDDY on Bord
Dabei seit
20. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
45
Standort
bei Heilbronn
@dh-noob
Ich bin 1,76m und M passt mir echt super, nicht zu kurz und nicht zu lang.
Mit deinen 1,70m bist du echt zwischendrin, ich würde an deiner Stelle beide Größen einmal probefahren.
Danke für den Tipp. Fahre seit fast einem Jahr das Dune in Größe M. Bin echt begeistert und M passt mir sehr gut.
Bergab perfekt, länge Tretstücke im Sitzen gehen durch den recht weit nach vorne positionierten Sattel erträglich. :daumen:
 

dh-noob

TEDDY on Bord
Dabei seit
20. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
45
Standort
bei Heilbronn
Jo zusammen, nachdem ich mit meinem Float X2 nicht so 100% klar komme und mir der Float X gut gefallen hat will ich mit den DPX2 gönnen. Passt der in mein 2017 Carbon Rahmen? Gibt es Erfahrungen?
Thx :daumen:
 
Dabei seit
14. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
9
Warum sollte er denn nicht passen? Der ist doch nicht größer/breiter als ein Monarch+ oder ein Coil, der im XR verbaut ist. Natürlich brauchst du die richtige Einbaugröße (216x63)
 
Dabei seit
5. August 2010
Punkte für Reaktionen
2.276
Standort
Dortmund
Danke für den fantastischen Hinweis. Der Dämpfer passt nicht in das Dune. Ventil kollidiert beim Einfedern mit dem Rahmen.
Fehlt da denn viel ?
Bei meinem Alu Dune in Kombination mit einem Marzocchi 053 würde der Ausgleichsbehälter links an den Rahmen kommen. Ich habe ihn auf dem Dämpferbolzen mit verschiedenen Spacern nach rechts versetzt so das es passt. Vielleicht würde bei dir ähnliches funktionieren.

Sieht so aus: man beachte die dämperbuchse

 
Oben