Neues Orbea Occam LT Trail Bike: Wilde Schwester des spanischen Allrounders

Neues Orbea Occam LT Trail Bike: Wilde Schwester des spanischen Allrounders

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOS9vcmJlYS1vY2NhbS1sdC10aXRlbC04NDE5LXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Das beliebte Trail Bike aus dem Hause Orbea bekommt Zuwachs: Mit dem Orbea Occam LT schicken die Spanier zukünftig eine zusätzliche Variante des Occams ins Rennen, die dank mehr Federweg und Option auf Coil-Dämpfer in grobem Gelände heimisch sein soll. Wir haben alle Infos zum neuen Orbea Occam LT!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Orbea Occam LT Trail Bike: Wilde Schwester des spanischen Allrounders

Wie gefällt euch das neue Orbea Occam LT?
 
Dabei seit
13. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
444
Ort
Siegen
Kann eurem Fazit nur zustimmen. Ist der richtige Schritt, um die Lücke zum Rallon zu füllen. Habe meines ebenfalls mit 150er Gabel und den grobstolligeren Reifen aufgewertet. Gut gemacht, Orbea! Zumal die Preise gar nicht mal schlecht sind.

Hätte ich im Dezember 2020, als ich bestellt habe, gewusst, dass ein LT kommt, vielleicht hätte ich noch gewartet.

Egal, in einem Test des M-LTD haben die Tester aus dem Hinterbau ohnehin gemessene 148 mm rausgekitzelt. Insofern ändert sich ja quasi nichts.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
7.806
Ort
Albtrauf
Schade, dass nicht ein wenig an der Geometrie gefeilt wurde. In L wäre mir mit 184 cm und SL 87 cm das Oberrohr mit 619 mm evtl. etwas zu kurz, in XL ist dafür dann das Sitzrohr mit 508mm wieder sehr lang, um eine lange Vario reinzupacken.
Aber ein cooles Gesamtpaket, das mir sonst eigentlich super gefällt.
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
2.409
Ort
Augusta Vindelicorum
Als Occam 2020 Besitzer, ders bei 140/140 belassen hat bin ich ganz froh, dass sich die Änderungen im Rahmen gehalten. Würde auch als Neukäufer wieder das H20-Eagle ohne LT nehmen, das neue orange ist auf jeden Fall etwas hübscher als das orange von 2020 :D
Upgrade auf 4-Kolben und die robusteren Reifen und gut. Mehr hab ich auch nicht geändert. Leider ist beim Laufrad kein Upgrade mehr drin, hab damals noch auf DT Swiss gewechselt. Aber die RaceFace sind vermutlich auch ok.
 
Dabei seit
15. September 2010
Punkte Reaktionen
201
schöne bikes

MX wäre beim LT als Option schön gewesen. Auf den Coil kann ich in der Federwegsklasse eig. gut verzichten dafür wärn mir 160 vorne sympatisch gewesen.

Leider gibts im Konfigurator auch nur relativ wenig Optionen im Vergleich zum Vorjahr. Weder Felgen noch Dämpfer lassen sich konfigurieren.
 

_Kuschi_

Coil is goil
Dabei seit
5. Oktober 2002
Punkte Reaktionen
2.328
Ort
Olpe am Biggesee
Bike der Woche
Bike der Woche
Schade, dass nicht ein wenig an der Geometrie gefeilt wurde. In L wäre mir mit 184 cm und SL 87 cm das Oberrohr mit 619 mm evtl. etwas zu kurz, in XL ist dafür dann das Sitzrohr mit 508mm wieder sehr lang, um eine lange Vario reinzupacken.
Aber ein cooles Gesamtpaket, das mir sonst eigentlich super gefällt.

Würde mir mit ähnlichen Proportionen auch nicht passen, also ¡Bienvenidos!
Da waren die Basken beim Rallon schon ein wenig progressiver bezüglich der Geometrie...
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
6.277
Als Occam 2020 Besitzer, ders bei 140/140 belassen hat bin ich ganz froh, dass sich die Änderungen im Rahmen gehalten. Würde auch als Neukäufer wieder das H20-Eagle ohne LT nehmen, das neue orange ist auf jeden Fall etwas hübscher als das orange von 2020 :D
Upgrade auf 4-Kolben und die robusteren Reifen und gut. Mehr hab ich auch nicht geändert. Leider ist beim Laufrad kein Upgrade mehr drin, hab damals noch auf DT Swiss gewechselt. Aber die RaceFace sind vermutlich auch ok.
Laut Bericht hat das LT doch eh nur n Anderen Dämpfer... von daher, anderen Airshaft in die Gable, Dämpfer tauschen - feddisch ;-)
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.407
Ort
Taunus
Aber die RaceFace sind vermutlich auch ok.
Na eher nicht... Beim bekannte am nagelneuen Rallon (2021) gleich mal die Grätsche gemacht. DT hat bei dem immer gehalten. :D aber klar kann auch Pech gewesen sein.

Finde das LT auch sehr gelungen. 65 grad LW als standard wäre schon drin gewesen ;) aber Gabel auf 160 mm, ein "klassisches" enduro haben und freuen. Bin gespannt wie der hinterbau so geht. Vermutlich keine Sänfte.

Edit: wie, ist das jetzt der selbe Rahmen wie 2020/21 oder "Neuentwicklung"?
Hab ich nicht ganz kapiert beim lesen

... In alu in der Farbkombi schon auch sehr hübsch.
 

Anhänge

  • Screenshot_20210916-230208.jpg
    Screenshot_20210916-230208.jpg
    99,2 KB · Aufrufe: 82
  • Screenshot_20210916-230252.jpg
    Screenshot_20210916-230252.jpg
    101,8 KB · Aufrufe: 79
Zuletzt bearbeitet:
Oben