• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Newmen Evolution SL A.30 Laufradsatz im Test: Königklasse aus dem Allgäu

Grinsekater

...ja das ist fahrbar.
Forum-Team
Dabei seit
24. August 2002
Punkte für Reaktionen
1.969
Standort
Spessarträuber
Seit dem letztem Jahr sorgt die neue Komponentenfirma Newmen von Ex-Syntace-Mann Michi Grätz für Furore. Mit dem Newmen Evolution SL A.30 Laufradsatz verspricht Newmen Enduro-Haltbarkeit bei Trail-Gewicht - ob der Laufradsatz mit 30 mm Innenweite hält, was er verspricht, haben wir herausgefunden. Hier ist der Test.


→ Den vollständigen Artikel „Newmen Evolution SL A.30 Laufradsatz im Test: Königklasse aus dem Allgäu“ im Newsbereich lesen


 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte für Reaktionen
1.752
<<<Gefüllt sind sie, zwecks besserer Wiederstandsfähigkeit gegenüber Wasser, mit Fett.>>>>

Wow ;)
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
496
Standort
Bonn
Das Gewicht einer Carbon-Felge zum Preis einer Alu-Felge!

Hat was! Jetzt würde ich Sie gerne im Vergleich zu einer Hope Tech Enduro sehen!
 

bernd e

Quertreiber
Dabei seit
17. August 2001
Punkte für Reaktionen
773
Standort
MSP
Ich dachte immer Jo ist der Gründer und Chef von Syntace und ist es nach wie vor!?
Michi war Chef von Liteville was aber auch zu Syntace gehört. Dort ging er weg und hat "Newman" gegründet.
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
1.245
Standort
Pirna
Ich fahre den LRS nun schon seit ein paar Wochen und bin restlos zufrieden damit. Bei der Preis-Leistung und dem Gesamtgewicht ist das zweifellos einer der interessantesten Laufradsätze am Markt.
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
1.704
Das Video vom Nabensound nicht verfügbar - ein Schelm wer Schlechtes dabei denkt. :D
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.123
Standort
Neuss
Das ist mal deutlich leichter als Pro 4 mit DT EX511 in 27,5", respekt. Wo bleibt das interessanteste? Der Freilaufsound? :D
 
Zuletzt bearbeitet:

volki_d

Nach dem Weg Frager
Dabei seit
22. September 2007
Punkte für Reaktionen
156
Standort
Weil am Rhein
Danke für den Test. Das Gewicht ist mal echt ne Ansage ... sehr interessant der Laufradsatz!
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.074
Bei der Felge geht man andere Wege, sowohl beim Material als auch beim Felgenprofil:
es gibt also keine anderen felgen aus der aluminiumlegierung?

Auch die hochfeste Aluminium-Legierung soll hier ins Spiel kommen und Schäden an der Felge vorbeugen.
gibt es nur eine einzige hochfeste aluminiumlegierung?

Probleme, Reifen dicht zu bekommen, gibt es mit den Newmen-Felgen nicht: Auch ohne großen Druck springt die Karkasse satt an den Felgenrand.
diese ausage ist sehr pauschal.
mit welchen reifen wurde das getest?
nur neue, oder auch mal ausgeleierte reifen?

Im direkten Vergleich mit schwereren Laufrädern im gleichen Testrad fällt auf, dass Fahrimpulse am SL A.30 schneller umgesetzt werden.
mit welchen laufrädern?
die selben reifen?
ähnliche innenbreite?
der selbe luftdruck?
die selbe strecke?
der selbe fahrer?

Die Kräfte dabei waren in einem Fall so stark, dass die Karkasse des Reifens danach Beulen zeigte, obwohl der Luftdruck konstant und die Felge gerade blieb.
das ist ja an dramatik kaum zu überbieten.

Auch im steinigen Geläuf muss man keine Angst vor Durchschlägen haben
wohl eher bei durchschlägen.
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
1.245
Standort
Pirna
Ist die Vorderradnabe auch in Sram Torque Caps "standard" erhältlich?
Nein, gibt es nicht. Anbei ein Zitat aus einem anderen Thread von Michi:

Wir machen keine Torque Caps.
1- Wer braucht mehr Steifigkeit an den aktuellen Gabeln?
2- Warum macht eigentlich RS auf der einen Seite ne UpsideDown mit bescheidenen Steifigkeitswerten (was wohl ok ist) und bei den eh schon steifen "normalen" Gabeln dann die Torque Caps. Ein Wiederspruch!
3- Machen Torque Caps nur Sinn, wenn auch die Achse entsprechen dimensioniert ist.
4- Was wenn jemand neben einer RS Gabel eine andere ohne Torque Caps fährt? Immer wieder umbauen?!
5- Wir machen kleine Reduzierungen die man in die Ausfallenden klebt und die Gabel mit Torque Caps auf das "normale" Maß runter reduzieren kann.

Ich bin neuen Dingen (manche sagen Standards dazu) gegenüber wirklich aufgeschlossen. Vorausgesetzt sie machen Sinn. Das kann ich bei den Torque Caps aber nicht sehen. Die Torque Caps haben in meinen Augen mehr Nachteile als Vorteile.
 
Dabei seit
25. November 2014
Punkte für Reaktionen
1.621
Soso, Fahrimpulse werden schneller umgesetzt.

Die Felge wiegt wieviel? So 450-500gr.
Der Reifen ungefähr das doppelte. Die schwere Lauffläche ist so 3cm vom Felgenmittelpunkt entfernt.

Wenn ich jetzt an einer Felge vielleicht 50gramm spare macht das nicht so viel aus beim Flächenträgheitsmoment. Man könnte auch sagen, das geht im Rauschen des schweren Reifens unter
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte für Reaktionen
2.565
Danke, gut gemachter Bericht.
Mancher Kommentar hier schon wieder ... :rolleyes:
Wer etwas zur Schlagfestigkeit der Felge wissen will, kann auch mal in die aktuelle "Bike" schauen. Da wurden die Laufräder auch getestet.
Und die "Laborwerte" dort bestätigen alles was hier geschrieben wurde. Felgen sind schlagresistenter als alle andern Alufelgen im Test (und da war von Mavic über DT bis Spank alles dabei) und fast alle getesteten Carbonfelgen. Die Laufräder sind steif und sehr wenig träge, alles was hier auch geschrieben wurde.

@Grinsekater : Das einzige was mir an Info fehlt (schon bei eurem Eurobike-bericht): Es gibt eben genau im Eurobike-Bericht oder Video keine Aussage, dass es die Laufräder auch in 32 Loch geben wird. Michi redet nur von 32-Loch Felgen. Ob und welche Naben es in 32 Loch gibt (J-Bend oder Straight) und ob es Laufräder in 32 Loch geben wird (und wenn ja welche und mit welchen Naben), das bleibt euer Geheimnis.
 

Grinsekater

...ja das ist fahrbar.
Forum-Team
Dabei seit
24. August 2002
Punkte für Reaktionen
1.969
Standort
Spessarträuber
diese ausage ist sehr pauschal.
mit welchen reifen wurde das getest?
nur neue, oder auch mal ausgeleierte reifen?
Vittoria, Maxxis, e13.
Wir wechseln sehr viel Reifen (immer tubeless) und dementsprechend verklebt sind die Kontakflächen zur Felge. Teilweise sind die Flanken auch geflickt mit Gewebeband von Durchschlagenen Seitenwänden.
Alles wurde dicht ohne Probleme.

mit welchen laufrädern?
die selben reifen?
ähnliche innenbreite?
der selbe luftdruck?
die selbe strecke?
der selbe fahrer?
Aktuell RaceFace Affect, ein günstiger Funworks, Düroc30...
Die selben Reifen.
Teilweise identische Innenbreite.
Der identische Luftdruck (wir messen immer mit einem digitalen Manometer nach).
Diverse Strecken im teilweise direkten Vergleich am selben Tag bei den selben Bedingungen.
Mehrere Fahrer aber alle fuhren jeweils alle Laufräder.

das ist ja an dramatik kaum zu überbieten.
Die Geräuschkulisse bei der Aktion auch nicht. Hier das Ergebnis. Das Laufrad ist 100% gerade. Auch ein herunterziehen und neumontieren des Reifens bringt da nichts mehr. Der ist hinüber.

wohl eher bei durchschlägen.
Bei manchen Felgen hat man auch vorher schon Angst (sie kaputt zu machen). ;)

Soso, Fahrimpulse werden schneller umgesetzt.

Die Felge wiegt wieviel? So 450-500gr.
Der Reifen ungefähr das doppelte. Die schwere Lauffläche ist so 3cm vom Felgenmittelpunkt entfernt.

Wenn ich jetzt an einer Felge vielleicht 50gramm spare macht das nicht so viel aus beim Flächenträgheitsmoment. Man könnte auch sagen, das geht im Rauschen des schweren Reifens unter
Ich schiebe das weniger auf die paar Gramm als auf die Kombination aus allem. Vor allem aber auch auf die höhere Speichenspannung.

Danke, gut gemachter Bericht.
Mancher Kommentar hier schon wieder ... :rolleyes:
Wer etwas zur Schlagfestigkeit der Felge wissen will, kann auch mal in die aktuelle "Bike" schauen. Da wurden die Laufräder auch getestet.
Und die "Laborwerte" dort bestätigen alles was hier geschrieben wurde. Felgen sind schlagresistenter als alle andern Alufelgen im Test (und da war von Mavic über DT bis Spank alles dabei) und fast alle getesteten Carbonfelgen. Die Laufräder sind steif und sehr wenig träge, alles was hier auch geschrieben wurde.

@Grinsekater : Das einzige was mir an Info fehlt (schon bei eurem Eurobike-bericht): Es gibt eben genau im Eurobike-Bericht oder Video keine Aussage, dass es die Laufräder auch in 32 Loch geben wird. Michi redet nur von 32-Loch Felgen. Ob und welche Naben es in 32 Loch gibt (J-Bend oder Straight) und ob es Laufräder in 32 Loch geben wird (und wenn ja welche und mit welchen Naben), das bleibt euer Geheimnis.
Michi ist sehr aktiv hier im Forum. Ich gehe davon aus, dass er dir das gerne persönlich beantwortet. :daumen @MG.
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte für Reaktionen
993
Ich finde die Laufräder durchaus interessant, mir wäre dennoch 32H j-Bend am Liebsten.

@Grinsekater
Wahnsinn was Du derzeit an Tests und Texte raushaust :daumen:
 
Dabei seit
25. November 2014
Punkte für Reaktionen
1.621
Und jetzt bitte noch einen Vergleich mit dem entsprechenden Syntace LRS W28i
 
Oben