Privateer Bikes Enduro

Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2.578
Ort
Linkenheim
Ah alles klar.
Ich hätte mir die Farbe auch etwas intensiver vorgestellt find es aber so wie es ist trotzdem ziemlich geil.

Bin mal auf dein Feedback zur Größe gespannt. Ich über Instagram noch Kontakt mit einem Waliser, der mit meiner Körpergröße gerade auch eher zwischen P2 und P3 schwankt.
 
Dabei seit
2. März 2016
Punkte Reaktionen
34
Ort
Aalen
Ah alles klar.
Ich hätte mir die Farbe auch etwas intensiver vorgestellt find es aber so wie es ist trotzdem ziemlich geil.

Bin mal auf dein Feedback zur Größe gespannt. Ich über Instagram noch Kontakt mit einem Waliser, der mit meiner Körpergröße gerade auch eher zwischen P2 und P3 schwankt.
Bin sehr gespannt, wie die Farbei in echt rüberkommt.....
Muss jetzt erstmal meine ganze eigentlich Farbkombi überdenken :D

Da bekommst du bzw. ihr auf jeden Fall Feedback.
Hilft ja weiteren eventuellen Käufern auch weiter ;)
 
Dabei seit
1. Juni 2019
Punkte Reaktionen
3
Servus zusammen, hat vll jemand schon Erfahrungen mit einem Rockshox SuperDeluxe Coil Ultimate mit dem Tune L/L im 161 gemacht? Hintergrund ist der, dass ich aktuell den SuperDeluxe Ultimate Luftdämpfer drin habe und für gutes Geld an den obigen Coil ran komme. Allerdings gibt Privateer ein Tune mit M/L an, weshalb ich mir nicht ganz sicher bin, ob es Probleme geben könnte mit einem L/L :/
Als Hintergrund ich wiege fahrfertig ca. 95 kg.
Wäre mega wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte :)

Besten Dank vorab 🤙🏻
 
Dabei seit
2. März 2016
Punkte Reaktionen
34
Ort
Aalen
Servus zusammen, hat vll jemand schon Erfahrungen mit einem Rockshox SuperDeluxe Coil Ultimate mit dem Tune L/L im 161 gemacht? Hintergrund ist der, dass ich aktuell den SuperDeluxe Ultimate Luftdämpfer drin habe und für gutes Geld an den obigen Coil ran komme. Allerdings gibt Privateer ein Tune mit M/L an, weshalb ich mir nicht ganz sicher bin, ob es Probleme geben könnte mit einem L/L :/
Als Hintergrund ich wiege fahrfertig ca. 95 kg.
Wäre mega wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte :)

Besten Dank vorab 🤙🏻
Probier es doch aus....... Im schlimmsten Fall:

MST Super Deluxe Coil (m-suspensiontech.com)

Kann ich nur empfehlen..... Gabel wie Dämpfer:bier:
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
724
Ort
Heidelberg, Freiburg
@Hansi91 auf Pinkbike im forum und in Privateers FB Gruppe gab es schon einmal die frage, Anscheinend haben die leute auch direkt mit Privateer gesprochen und die meinen da spricht nichts dagegen.

Ich habe weil ich vor dem gleichen Punkt stand ihn nicht gekauft und für 500 jetzt einen neuen DPX2 mit SLS bekommen.
 
Dabei seit
26. April 2015
Punkte Reaktionen
1
Ich stehe gerade vor der Entscheidung 161 oder 141.
Ich bin meistens im Pfälzerwald unterwegs und im Urlaub mal in Nauders 3 Länder Enduro Trails.
ist das 161 wirklich so extrem wie es beschrieben wird? Aktuell tendiere ich eher zum 141.
aktuell fahre ich ein Cannondale Jekyll 2012 in M.
P2 oder P3?
Ich bin 1,78 cm mit SL 80 cm ohne Schuhe.

Danke und Gruß
Jonas
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
724
Ort
Heidelberg, Freiburg
Ich bin ebenfalls 178 allerdings weiß ich meine Schrittlänge nicht. Schätze aber das mein Oberkörper länger ist da mir quasi alle jaken zu kurz sind 😣.

Ich habe das p3 161 und fahre viel in Freiburg , deren Umgebung und Heidelberg. Ich denke das 141 wird die vollkommen reichen. Allerdings verliert man auch nicht viel wenn man das 161 hat.
Zu deinem Cannondale wird es aber ein massive ungewöhnung werden. Es ist schon lange mit dem reach und mehr geht bei mir auch nicht vor allem wenn's über eine steile Kuppe geht komme ich an die Grenzen. Ich schaue heute Abend mal wegen der Schrittlänge.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2.578
Ort
Linkenheim
Ich stehe gerade vor der Entscheidung 161 oder 141.
Ich bin meistens im Pfälzerwald unterwegs und im Urlaub mal in Nauders 3 Länder Enduro Trails.
ist das 161 wirklich so extrem wie es beschrieben wird? Aktuell tendiere ich eher zum 141.
aktuell fahre ich ein Cannondale Jekyll 2012 in M.
P2 oder P3?
Ich bin 1,78 cm mit SL 80 cm ohne Schuhe.

Danke und Gruß
Jonas
Fahre auch viel Pfälzerwald und Schwarzwald Ausläufer und hab das 141 genommen. Urlaube gehen auch öfters in die Alpenregionen und da wird das auch keine schlechte Figur machen. Hab aber für Parks etc. auch noch nen DH Bike daher war mir das 161 bewusst etwas zu viel was den Federweg anging.

Hab bei 178 und ~85SL ein P3 genommen. Je nachdem wo du her kommst kannst du da gern mal drauf sitzen wie es sich anfühlt. Find die Länge aber ehrlich gesagt gar nicht so arg, komme damit bisher auf den Hometrails ziemlich gut klar.
 
Dabei seit
26. April 2015
Punkte Reaktionen
1
Was seid ihr vorher im Vergleich gefahren? Wie verhalten sich die beiden Modelle beim normalen fahren auf flacheren Strecken?

Danke und Gruß
Jonas
 
Dabei seit
17. September 2016
Punkte Reaktionen
786
Was seid ihr vorher im Vergleich gefahren? Wie verhalten sich die beiden Modelle beim normalen fahren auf flacheren Strecken?

Danke und Gruß
Jonas

Ich hatte zuerst ein orbea Rallon in XL mit 485mm mit 40mm Vorbau und jetz ein p4 mit 510mm reach und 35mm Vorbau beim 141.

Subjektiv schluckt der 141 hinterbau ähnlich wie der 160mm am Orbea. Zumindest auf meinen Wanderwegen.

Oberrohr, also die lange im Sitzen, ist fast gleich bei beiden, war also direkt daheim.

Gerade aus läuft das 141 mega. In engen Kurven brauch ich bissl mehr Kraft. Natürlich auch viel Gewohnheitssache und ich war erst 4x am radl seitdem.

Mir taugts allerdings. So ein richtiges sorglosradl. Allerdings hat meines auch 16,8kg...
 

LordHelmchen

481...
Dabei seit
22. Juni 2006
Punkte Reaktionen
72
Was seid ihr vorher im Vergleich gefahren? Wie verhalten sich die beiden Modelle beim normalen fahren auf flacheren Strecken?

Danke und Gruß
Jonas
Ich hab parallel noch ein Pyga Slakline Carbon aus 2018. Das fährt sich mit selben Federweg im Flachen schon spritziger. Ist aber auch leichter aufgebaut mit ca. 13,7 kg.
das 161 Komplettbike geht aber auch relativ gut im flachen für so einen Panzer.
Ich hoffe ja immer noch auf ein 121 von Privateer 😎
 

2Burgen

Exilkurpfälzer
Dabei seit
11. Februar 2009
Punkte Reaktionen
64
Ort
Friedberg (Bayern)
Ich bin leider noch nicht so viel gefahren wie ich gerne würde.

Im Vergleich zum Evil The Following (120 mm FW) vermisse ich nichts. Das 161 fühlt sich immer noch sehr verspielt an. Ich musste mich aber für Drops an die längeren Kettenstreben gewöhnen.

Was wesentlich herausfordernder ist, ist beim langsamen Spitzkehren über das Vorderrad zu wenden, also das Hinterrad in die Luft zu bekommen. Wenn man nicht komplett stoppen muss, kommt der Impuls ja eh aus den Beinen. Da merke ich dann auch keinen Unterschied.

Ich fand den Unterschied bei Wechseln der Michelins auf Minions mit EXO Karkasse größer als den Geometrieunterschied.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2.578
Ort
Linkenheim
Komme vom SC Bronson v2, welches ich 5 Jahre gefahren bin.

Hab mich beim ersten draufsetzen aufs 141 sofort extrem wohl gefühlt. Der höhere Stack/Lenker waren ganz angenehm und auf auf den eher flachen Hometrails macht es echt ne gute Figur. Bei (langsamen) Spitzkehren gehts mir ähnlich wie hier schon erwähnt. Da muss ich noch ein bisschen üben das es besser geht aber ansonsten fährt sich das Rad echt super.

Bergauf merk ich den steilen Sitzwinkel beim treten halt. Gut und mit 16,3kg in P3 isses halt auch mal kein Leichtgewicht.

Ich hoffe ja immer noch auf ein 121 von Privateer
Ich hoff ja eher aufs 201 um mein Sender AL auszumustern ;) Aber glaube aktuell sind die mit dem e161 noch ein bisschen beschäftigt.
 
Dabei seit
26. April 2015
Punkte Reaktionen
1
Komme vom SC Bronson v2, welches ich 5 Jahre gefahren bin.

Hab mich beim ersten draufsetzen aufs 141 sofort extrem wohl gefühlt. Der höhere Stack/Lenker waren ganz angenehm und auf auf den eher flachen Hometrails macht es echt ne gute Figur. Bei (langsamen) Spitzkehren gehts mir ähnlich wie hier schon erwähnt. Da muss ich noch ein bisschen üben das es besser geht aber ansonsten fährt sich das Rad echt super.

Bergauf merk ich den steilen Sitzwinkel beim treten halt. Gut und mit 16,3kg in P3 isses halt auch mal kein Leichtgewicht.


Ich hoff ja eher aufs 201 um mein Sender AL auszumustern ;) Aber glaube aktuell sind die mit dem e161 noch ein bisschen beschäftigt.
In Sachen Federweg fehlt dir nichts mit dem 141? Das Bronson ist ja noch am „ehesten“ mit meinem Jekyll Vergleichbar. Musst du das 141 viel aktiver fahren im Vergleich zum Bronson?
 
Dabei seit
2. März 2016
Punkte Reaktionen
34
Ort
Aalen
Kurze Frage.....
Ging die Außenhülle für die Sattelstütze einfach so einzuziehen?
Oder muss ich mir das Parktool Tool vom Kollegen leihen?
Meines soll Dienstag angeliefert werden und würde mich extrem ankotzen wenn es dann daran scheitert.

Cheers
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2.578
Ort
Linkenheim
In Sachen Federweg fehlt dir nichts mit dem 141? Das Bronson ist ja noch am „ehesten“ mit meinem Jekyll Vergleichbar. Musst du das 141 viel aktiver fahren im Vergleich zum Bronson?

Also auf den bisherigen Trails absolut nix. Die härte Sachen hat ich jetzt noch nicht aber der Dämpfer ist auch nicht final eingestellt.
Außerdem was sind 9mm Federweg Unterschied, ich behaupte wenn alles gut eingestellt ist merkt das der durchschnittliche Fahrer einfach nicht. Aber ich hab auch die Gewohnheit lange an meinem Fahrwerksetup rum zu machen bis ich zufrieden bin. Ich hatte aber auch bewusst nach einem 29er in der Federwegsklasse gesucht.
Im Pfälzerwald wäre mir das 161 einfach zu viel Rad ich glaub Das würd ich da nie wirklich ausfahren können.

In engen Kurven ein wenig, allerdings hab ich generell einen sehr aktiven Fahrstil. Denke dadurch hat ich kaum Umgewöhnung und das 141 war Geometrie mäßig auch genau die Richtung die ich mir gewünscht hatte.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
724
Ort
Heidelberg, Freiburg
Ein richtiges Problem bei engen Kurven habe ich nicht. Vor allem find ich die Geo für so was hier besser :

Ich bin sowas ehwig nicht mehr gefahren leider, allerdings gefällt mir der Bock obwohl ich jetzt noch langsam und langsamer bin als ich es damals war als ich noch jede Woche das fahren konnte für solche trails zumindest.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
2.578
Ort
Linkenheim
Richtiges Problem würd ich das auch nicht nennen. Aber ich muss die schon anders fahren, bzw fahre sie (wohl auch den Bedingungen geschuldet) deutlisch langsamer. Für das wirklich enge Zeug muss ich dann jetzt doch mal Hinterrad versetzten lernen ;)
 
Dabei seit
17. September 2016
Punkte Reaktionen
786
Ich fühl mich auf rutschigen direkt deutlich sicherer als mit dem etwas kürzeren Rallon. Ich mein, liegt VL auch daran dass ich das Carbonteil sowieso immer bewegt hab als wärs aus Eierschalen.

Aber zu deinem Video. Klar GoPro verzerrt aber geht gut runter dort 😄
 
Dabei seit
1. Juni 2019
Punkte Reaktionen
3
@Hansi91 auf Pinkbike im forum und in Privateers FB Gruppe gab es schon einmal die frage, Anscheinend haben die leute auch direkt mit Privateer gesprochen und die meinen da spricht nichts dagegen.

Ich habe weil ich vor dem gleichen Punkt stand ihn nicht gekauft und für 500 jetzt einen neuen DPX2 mit SLS bekommen.
@SerpentrasD mega danke für die Info, da schau ich gleich mal ob ich was finde 👍🏻
 
Oben