Privateer Bikes Enduro

Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
3.734
Ort
Linkenheim
Ja schaut irre ranzig aus und mittlerweile geht auch schon der Schutz am Unterrohr ab.

Irgendso nen carbonschutz pack ich mir nicht drauf. Da fehlt mir das Verständnis - carbonschutz am alubike.

Ich probier mal mit 3m slappertape auf der Sitz- und kettenstrebe. Kannst mir Mal ein Foto schicken bitte?

Anscheinend soll dort auch der Schutz vom ekano bzw raaw madonna passen.

Ich kann spaeter mal Fotos machen wenn ich in der Garage bin. Gerade hoffe ich das eine Ersatzkartusche fuer meine Gabel ankommt bis Freitag.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
897
Ort
Heidelberg, Freiburg
Meiner sieht Gammelig aus aber geht echt noch, Ich Klebe einfach an der Stelle wo er sich löst nähe der Bohrung für das Kabel etwas M3 Scotshfil drauf und fertig :D.

Werde ich wohl heute auch machen nachdem ich meine AXS in den Karton werfe und zurück schicke da einer der Nietbolzen gebrochen ist. Ein Splint mit Sicherungsring sind auch irgendwo auf dem Trail. :wut:
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
3.734
Ort
Linkenheim
Hmm wieder ein Grund keine AXS zu kaufen Geld zu sparen.

Irgendwie kam der halt an mehreren Stellen runter und ich hatte eh alles zerlegt um das Rad fuer 3 Wochen Urlaub fertig zu machen, da hab ich das dann direkt mit gemacht und alle 3 mit dem 3M Zeug ersetzt. Ich brauch aber langsam auch ne neue Rolle, das findet den Weg an immer mehr Raeder im Haushalt.
 
Dabei seit
26. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
60
@Phillip, kannst mal Pics machen vom Unterrohr und Kettenstrebe ? Hab gehört das der von Raw gut passen soll, aber nie gesehen. Bei mir löst sich auch allmählich alles nur der Kettenstrebenschutz von Propain hält noch.
20210902_105434.jpg
 
Dabei seit
12. Mai 2020
Punkte Reaktionen
18
So schaut der RAAW an nem P3 (446mm) aus. An den Seiten klebt es nicht 100% ist mir gerade aufgefallen, aber das würde ich eher auf mich schieben. Zudem ist er so abgerundet geformt, also wird er die Form trotzdem beibehalten und nicht komisch abstehen.
 

Anhänge

  • 20210902_113028.jpg
    20210902_113028.jpg
    316,5 KB · Aufrufe: 87
  • 20210902_113035.jpg
    20210902_113035.jpg
    314,9 KB · Aufrufe: 85

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
897
Ort
Heidelberg, Freiburg
So schaut der RAAW an nem P3 (446mm) aus. An den Seiten klebt es nicht 100% ist mir gerade aufgefallen, aber das würde ich eher auf mich schieben. Zudem ist er so abgerundet geformt, also wird er die Form trotzdem beibehalten und nicht komisch abstehen.
Der Preis vom Madonna is aber schon arg im vergleich zum Nukeproof.

Sieht schon abgeranz aus.
2587086-ruro9bab1v65-dsc_0114-large.jpg



Sollte erstmal reichen bis sich mehr löst so.
2587087-shmxuz446297-dsc_0115-large.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
3.734
Ort
Linkenheim
Ja schaut irre ranzig aus und mittlerweile geht auch schon der Schutz am Unterrohr ab.

Irgendso nen carbonschutz pack ich mir nicht drauf. Da fehlt mir das Verständnis - carbonschutz am alubike.

Ich probier mal mit 3m slappertape auf der Sitz- und kettenstrebe. Kannst mir Mal ein Foto schicken bitte?

Anscheinend soll dort auch der Schutz vom ekano bzw raaw madonna passen.
Fast vergessen, sitze aber grad an dee Mutterbergalm im Lift und konnte es gut fotografieren ;)

2298573D-953A-4572-B854-A7266E1337B5.jpeg


450ECF8D-5C76-40AD-80EB-F9CBD70D1F03.jpeg
 
Dabei seit
12. Mai 2020
Punkte Reaktionen
18
Könnte mal jemand bei Gelegenheit nachschauen, ob bei euch der iscg 5 Mount auch so krumm aussieht?
Ich hab am Wochenende irgendwie mit dem Vorderrad nen faustgroßen Stein aufgegabelt und der ist mit nem ordentlichen Schlag gegens Rad geflogen. Allerdings konnte ich keinen Kratzer o.ä. finden und dann ist mir heute aufgefallen, dass ich dachte da wäre immer mehr platz zwischen Kettenblatt und bashguard gewesen. Die Kette schleift aber nirgends, also könnte ich auch einfach nur paranoid sein?
 

Anhänge

  • 20210909_134333.jpg
    20210909_134333.jpg
    381,7 KB · Aufrufe: 72
  • 20210909_134304.jpg
    20210909_134304.jpg
    267,7 KB · Aufrufe: 74
Dabei seit
17. September 2016
Punkte Reaktionen
817
Könnte mal jemand bei Gelegenheit nachschauen, ob bei euch der iscg 5 Mount auch so krumm aussieht?
Ich hab am Wochenende irgendwie mit dem Vorderrad nen faustgroßen Stein aufgegabelt und der ist mit nem ordentlichen Schlag gegens Rad geflogen. Allerdings konnte ich keinen Kratzer o.ä. finden und dann ist mir heute aufgefallen, dass ich dachte da wäre immer mehr platz zwischen Kettenblatt und bashguard gewesen. Die Kette schleift aber nirgends, also könnte ich auch einfach nur paranoid sein?


Sieht bei mir gerade aus am 141


Aber die Schraube vom Schaltauge scheint sich lose zu rütteln. Könntet mal drauf achten.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
897
Ort
Heidelberg, Freiburg
Könnte mal jemand bei Gelegenheit nachschauen, ob bei euch der iscg 5 Mount auch so krumm aussieht?
Ich hab am Wochenende irgendwie mit dem Vorderrad nen faustgroßen Stein aufgegabelt und der ist mit nem ordentlichen Schlag gegens Rad geflogen. Allerdings konnte ich keinen Kratzer o.ä. finden und dann ist mir heute aufgefallen, dass ich dachte da wäre immer mehr platz zwischen Kettenblatt und bashguard gewesen. Die Kette schleift aber nirgends, also könnte ich auch einfach nur paranoid sein?
So sieht das bei mir aus. Genau an der Stelle angelegt wo nix verschrammt ist :D
2589520-lol1055utzdm-dsc_0125-original.jpg
Keine Ahnung wie ich da hängen bleiben konnte überhaupt...
2589521-4lqwwdrwg1qi-dsc_0124-original.jpg


Über die Bohrungen wo du angelegt hast geht bei mir schlecht, durch die zu langen Schrauben.
Falls irgend was zu dicht sein sollte überprüfe alle Gänge zu erst und dann richte das. Richten würde ich das mit Unterlegscheiben. In meinem Fall weil das eine KeFü aus 2015 ist brauch ich die wie man auf dem letzten Bild auch sehen kann sind dort Unterlegscheiben ansonsten geht da gar nix. Es scheint wohl noch ohne Boost gefertigt worden zu sein. Aber Endgeil ist sie ansonsten da sie die Kette richtig führt. Oben und Unten ohne zu schleifen oder Umlenken...
 
Dabei seit
12. Mai 2020
Punkte Reaktionen
18
Vielen Dank fürs Nachschauen!

Da hab ich ja anscheinend ganze Arbeit geleistet :/
Ich mach da aber erst mal nix am Rahmen, solange nichts schleift. So wirklich oft setzte ich eh nicht auf und ich hoffe mal, dass es meine 70kg dann schon noch aushält.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
897
Ort
Heidelberg, Freiburg
Vielen Dank fürs Nachschauen!

Da hab ich ja anscheinend ganze Arbeit geleistet :/
Ich mach da aber erst mal nix am Rahmen, solange nichts schleift. So wirklich oft setzte ich eh nicht auf und ich hoffe mal, dass es meine 70kg dann schon noch aushält.
Blöd aber wie gesagt mit simplen Unterlegscheiben sollteste du hin kommen. Kaputt geht dadurch auf jeden fall nichts.
 
Dabei seit
12. Mai 2020
Punkte Reaktionen
18
Danke, wenn dann müsste ich wohl Unterlegscheiben rausnehmen, aber noch funktioniert gottseidank alles. Momentan hab ich eine drunter, die ich dann noch rausnehmen könnte. Der Hauptpunkt bei mir war, dass hoffentlich der ISCG5 mount nicht abbricht, wenn ich doch mal aufsetze, aber risse kann ich keine erkennen, und die würden mich bei dem bisschen auch echt wundern. Und der hintere und obere Aufnahmepunkt sind ja auch noch vorhanden.
 
Dabei seit
17. Mai 2003
Punkte Reaktionen
521
Ort
Graz
Die kleine Halteschraube?
Ich hab eher das Problem das sich mein Schaltwerk immer losrappelt. Loctite Endfest will ich aber auch irgendwie nicht nehmen ;)

Ich verwende das hochfeste Loctite schon seit 11-fach-Zeiten bei jedem Schaltwerk. Hatte damit noch nie Probleme. Zur Not muss ein Föhn her. Zuletzt hat es mir beim Privateer das Schaltauge ohne Feindeinwirkung abgerissen (scheint ein schwachbrüstiges Ding zu sein). Selbst nur mit dem Stummel habe ich das Schaltwerk lösen können und das ohne Schraubstock nur mit Handwerkzeug.

Generell braucht am Bike j e d e Schraube Schraubensicherung. ;)
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
3.734
Ort
Linkenheim
Ich verwende das hochfeste Loctite schon seit 11-fach-Zeiten bei jedem Schaltwerk. Hatte damit noch nie Probleme. Zur Not muss ein Föhn her. Zuletzt hat es mir beim Privateer das Schaltauge ohne Feindeinwirkung abgerissen (scheint ein schwachbrüstiges Ding zu sein). Selbst nur mit dem Stummel habe ich das Schaltwerk lösen können und das ohne Schraubstock nur mit Handwerkzeug.

Generell braucht am Bike j e d e Schraube Schraubensicherung. ;)
Hmm evtl. probier ichs doch mal aus. Im Urlaub ist dann mal eben wechseln meist doof. Wobei ich grad gefühlt alle 1-2 Tage das Schaltwerk nachziehen musste. Muss auch gestehen das ich es dieses Jahr im Bikepark schon einmal an der Kette hängend nach unten geschleift habe weil es sich ganz raus gedreht hatte und ich bei den paar Höhenmetern in Willingen kein Werkzeug mit geschleppt hatte. Gut Bin auch schon mit lockerem Schaltwerk los gefahren :D
 
Dabei seit
17. Mai 2003
Punkte Reaktionen
521
Ort
Graz
Hmm evtl. probier ichs doch mal aus. Im Urlaub ist dann mal eben wechseln meist doof. Wobei ich grad gefühlt alle 1-2 Tage das Schaltwerk nachziehen musste. Muss auch gestehen das ich es dieses Jahr im Bikepark schon einmal an der Kette hängend nach unten geschleift habe weil es sich ganz raus gedreht hatte und ich bei den paar Höhenmetern in Willingen kein Werkzeug mit geschleppt hatte. Gut Bin auch schon mit lockerem Schaltwerk los gefahren :D

Du musst es mit dem Kleber nicht übertreiben. Ein Hauch genügt. Mein gebrochenes Schaltauge hat ein Kollege mit einemZangenschlüssel gehalten, und ich habe es mit Kraft und einem langen Imbus gelöst.
 
Dabei seit
17. September 2016
Punkte Reaktionen
817
Die kleine Halteschraube?
Ich hab eher das Problem das sich mein Schaltwerk immer losrappelt. Loctite Endfest will ich aber auch irgendwie nicht nehmen ;)

Die man von hinten reindreht?
Bei mir war die innen lose, da kommt man nur ran wenn man das Laufrad aufbaut. Die Schraube ist dann direkt am Schaltauge und drückt quasi das Schaltauge zum Rahmen. Die war bei mir so locker, dass es schon gewackelt hat.

Mein slx 11spd hält ganz gut am Schaltauge
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
3.734
Ort
Linkenheim
Du musst es mit dem Kleber nicht übertreiben. Ein Hauch genügt. Mein gebrochenes Schaltauge hat ein Kollege mit einemZangenschlüssel gehalten, und ich habe es mit Kraft und einem langen Imbus gelöst.
Hmm probier ich dann glaub mal als nächstes, wenn ich ausm Urlaub wieder da bin.
Die man von hinten reindreht?
Bei mir war die innen lose, da kommt man nur ran wenn man das Laufrad aufbaut. Die Schraube ist dann direkt am Schaltauge und drückt quasi das Schaltauge zum Rahmen. Die war bei mir so locker, dass es schon gewackelt hat.

Mein slx 11spd hält ganz gut am Schaltauge
Hmm ok, evtl. kontrollier ich die morgen vorm Bikepark nochmal. Vor allem bevor ich das in Nauders über die Trails scheuche :D

Bin ja schon am überlegen mal auf Shimano zu wechseln. Aber irgendwie haben alle Räder im Haushalt Sram 12-fach oder Singlespeed. Macht die Ersatzteil Schlepperei auch einfacher in der Regel.
 
Oben