Propain Bikes - Tests und Erfahrungsberichte

Dabei seit
9. September 2015
Punkte Reaktionen
346
Nehmt doch nicht alles so ernst und für bare Münze :) Mein Kaufgrund damals war eigentlich die Rahmenform, sah nicht so scheiße aus wie 80% vom rest ;D
 
Dabei seit
12. Juni 2006
Punkte Reaktionen
1.366
Ja klar sollte man das alles nicht so bierernst nehmen, allerdings stechen schon einige Sachen ins Auge.

1. Warum wählt man extra eine Yari aus dem Konfigurator, um sie danach für ihre "indirekte" und "feedbacklose" Charakteristik zu kritisieren? Ich behaupte mal, dass EnduroMag die Performance der Yari auch vor dem Test sehr gut kannte.

2. Beim Rose Jimbo wird die Yari nicht kritisiert, bekommt volle Punktzahl beim DH.

3. Dem Spectral wird vorgeworfen, dass im DH das Heck nicht satt am Boden klebt. Außerdem geben die SemiSlicks laut Bericht wenig Bremstraktion. Wie kann dann dieses Bike die Bestnote beim Downhill bekommen?
 

ExcelBiker

veni, vidi, bici
Dabei seit
4. August 2012
Punkte Reaktionen
2.705
Ort
da wo andere Urlaub machen
Wem nutzt so ein Vergleich? Das ist doch für den A****.

Find ich nicht. Der Vergleich war halt nicht, welches Bike absolut das beste ist (wegen den unterschiedlichen Anforderungsprofilen), sondern, bei welchem Bike ich das meiste für's Geld bekomme. Und das ist in diesem Fall auch sinnvoll. Die gemeinsam Kategorie ist in diesem Fall ein Preislimit. In dem Test kommt ja dann auch raus, daß es Bikes gibt, die top ausgestattet sind, und andere, bei denen Sparteile verbaut sind, obwohl alle einen vergleichbaren Preisrahmen haben.

Das heist nicht, daß ich die Tests vom Enduro-Mag sooo prickelnd finde. Wenn ich die gegen die Tests von MTB-News stelle ... allein die Ausführlichkeit von MTB-News ist um Welten besser.
 
Dabei seit
1. September 2015
Punkte Reaktionen
111
Ort
Darmstadt
Ja klar sollte man das alles nicht so bierernst nehmen, allerdings stechen schon einige Sachen ins Auge.

1. Warum wählt man extra eine Yari aus dem Konfigurator, um sie danach für ihre "indirekte" und "feedbacklose" Charakteristik zu kritisieren? Ich behaupte mal, dass EnduroMag die Performance der Yari auch vor dem Test sehr gut kannte.

2. Beim Rose Jimbo wird die Yari nicht kritisiert, bekommt volle Punktzahl beim DH.

3. Dem Spectral wird vorgeworfen, dass im DH das Heck nicht satt am Boden klebt. Außerdem geben die SemiSlicks laut Bericht wenig Bremstraktion. Wie kann dann dieses Bike die Bestnote beim Downhill bekommen?

Böse Zungen würden sagen, dass der Testsieger von vornherein feststand und nur noch "andere" Produkte dazu genommen wurden, weil keiner einen Vergleichsartikel liest, bei dem nur 1 Bike dabei ist... Diese Tests sind doch alle subjektiv und den Testern hat wohl einfach das Spectral "besser" gefallen, weshalb die negativen Punkte "nicht so schlimm" zu sein scheinen wie bei den anderen Bikes.

Dazu fällt mir nur ein:
"Meinungen sind wie A§$&löcher, jeder hat eines!"
 
Dabei seit
26. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
44
Ort
Österreich
Finde es ein wenig schade, dass es im Test kein Manko gibt und die Downhillperformance auf dem Barometer trotzdem nur 3/5 Punkten einfährt.

Gesamtnote passt aber scheinbar doch.

mfg
 
Dabei seit
2. März 2005
Punkte Reaktionen
570
Ort
Wien
Ich find die Laufräder optisch ja schon geil, aber a) würde ich nie soviel Geld dafür ausgeben und b) kann ich mir nicht vorstellen, dass die sonderlich viel aushalten. Bin auf jeden Fall auf den Test gespannt
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
3.981
Kumpel von mir fährt die auch an seinem Enduro, bisher ohne Probleme. Er fährt sein Fahrwerk eher sehr hart SAG 10-15% (ihm gefällt es so) und er trifft nicht immer die sauberste Linie. Ihm gefallen sie. Meins sind die auch nicht.
 

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
7.445
Ort
Oberbayern
Test TyeeCF.jpg


In der aktuellen Ausgabe des MTB Rider Magazines ist ein Test des Tyee CF... liest sich mehr als gut :)

Fazit:
"Propain hat mit dem „CF Race“ geschafft, sein ohnehin erfolgreiches „Tyee“
noch weiter zu verbessern. Man bekommt zu einem gerechtfertigten Preis
ein absolutes High-End-Bike mit einer herausragenden Trail-Performance
und einer stimmigen Optik. Viele Details runden das Gesamtpaket ab und
machen das Bike zur absoluten Enduro-Waffe. Egal ob Hausrunde, Bikepark
oder Enduro-Rennen – ihr werdet zu 100 Prozent euren Spaß haben!"
 

Anhänge

  • Test TyeeCF.jpg
    Test TyeeCF.jpg
    305,9 KB · Aufrufe: 47

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
7.445
Ort
Oberbayern
David Hayward vom Singletrack Mountain Bike Magazine hat unser brandneues Tyee CF getestet und war überwältigt:

"Ich bin schon viele Bikes gefahren, aber keines war wie das Tyee CF. Es ist dermaßen gut! Im Laufe des Tests wurde ich kontinuierlich schneller und schneller, während ich feststellen musste, dass ich ernsthaft trainieren muss um die Grenzen des Bikes auszuloten. Ich war schneller bergauf, schneller in der Ebene und schneller bergab als auf jedem anderen Bike, das ich bisher gefahren bin. Es ist nicht nur ein gutes Bike, es ist ein Bike von dem ich bei jeder Fahrt begeistert bin."

http://singletrackworld.com/reviews/review-propain-tyee-cf/

TyeeCF_Singletrack.png
 

Anhänge

  • TyeeCF_Singletrack.png
    TyeeCF_Singletrack.png
    1,5 MB · Aufrufe: 60
Dabei seit
8. Mai 2014
Punkte Reaktionen
5
Ort
Stuttgart
Tests hin oder her. Das Tyee CF geht einfach nur ab. Eine Woche Finale Ligure: alles runtergebrettert, was geht. Atemberaubend. Ich hatte letztes Jahr noch ein Remedy 9 AllMountain Teil. Eine andere Welt. Ich geb das CF jedenfalls nicht mehr her...:D
Uphill ist auch ok. Zum DIN über die Straße hoch (ca. 1000 Hm am Stück). ging ganz gut. Dämpfer wippt ein wenig trotz 250-260 psi bei gut 90kg fahrfertigem Gewicht. Da muss ich noch wohl feintunen (ist das normal, dass der DebonAir im Neuzustand Luft verliert? Ich hatte ihn auf 270 psi aufgepumpt, am nächsten Tag waren's nur noch 240 psi und das über mehrere Tage). Aber für solche langen Straßenuphills gibt's ja auch eigentlich shuttles...;)...das fahre ich dann doch lieber mit dem Renner...
Das 32er KB reicht mit dem 42 Ritzel für kurzzeitige 20% Steigungen auf Schotter...viel mehr ist bei mir nicht drin.
Zusammengefasst: hochbegeistert (wie meine kleine Tochter sagen würde).
 
Dabei seit
12. Juni 2006
Punkte Reaktionen
1.366
Tests hin oder her. Das Tyee CF geht einfach nur ab. Eine Woche Finale Ligure: alles runtergebrettert, was geht. Atemberaubend. Ich hatte letztes Jahr noch ein Remedy 9 AllMountain Teil. Eine andere Welt. Ich geb das CF jedenfalls nicht mehr her...:D
Uphill ist auch ok. Zum DIN über die Straße hoch (ca. 1000 Hm am Stück). ging ganz gut. Dämpfer wippt ein wenig trotz 250-260 psi bei gut 90kg fahrfertigem Gewicht. Da muss ich noch wohl feintunen (ist das normal, dass der DebonAir im Neuzustand Luft verliert? Ich hatte ihn auf 270 psi aufgepumpt, am nächsten Tag waren's nur noch 240 psi und das über mehrere Tage). Aber für solche langen Straßenuphills gibt's ja auch eigentlich shuttles...;)...das fahre ich dann doch lieber mit dem Renner...
Das 32er KB reicht mit dem 42 Ritzel für kurzzeitige 20% Steigungen auf Schotter...viel mehr ist bei mir nicht drin.
Zusammengefasst: hochbegeistert (wie meine kleine Tochter sagen würde).

Dass der DebonAir Luft verliert ist nicht normal. Allerdings sollte man berücksichtigen, dass je mehr Druck anliegt, desto mehr Druck geht beim An/Abschrauben der Dämpferpumpe verloren. Außerdem wird nach dem Aufpumpen durch mehrmaliges Durchfedern die +- kammer ausgeglichen, was auch nochmal zu weniger Druck an der Anzeige führt.
 
Oben