Raaw Madonna im Test: Roher Stern am Enduro-Himmel

Dabei seit
29. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
1.684
;););)

Schade, ich hätte jetzt schon noch gerne deinen (subjektiven) Entscheidungsgründe fürs MT erfahren und habe auch versucht vernünftig und gesittet zu diskutieren. Aber gut, wer nicht will der hat schon.




Wenn er wirklich voll auf Heizen und hacken aus ist, dann würde ich zum XL raten. Ich habe mit SL93 immer noch 6cm Luft um meine Nivo 212mm zu versenken. Je nach Arm und Rumpflänge wäre es noch möglich einen 30mm Vorbau und einen flachen Lenker zu montieren, dann liegt er auf jeden fall gut in der Attacke Position. Der Umstieg wird aber denke ich dann schon gewöhnungsbedürftig, wenn auch nicht schlechter. An die lange Geometrie muss man sich Anfangs immer gewöhnen.
Glaube, du reagierst etwas über ;) bzgl. @niconj , aber kenne das-da hast Urlaub, bist am Biken usw... aber er informiert sich einfach quer und wenn ichs richtig interpretiere, hat er bereits ein SC, und dann schielt man halt wieder danach... und die Dinger werden halt schon von Jahr zu Jahr rapide mainstrammässiger, heuer seit dem Megatower arg, aber ist ja auch gut, klar. Ich für meinen Teil habe meins nimmer-ist ein top Rahmen, wie so viele mittlerweile. Ich wechsle ja seit Jahren viel zw. SC und z.B Speci und muss da echt ne Lanze für gute Viergelenker brechen (weshalb ich von Anfang an hier mitlese und so eine Madonna durchaus mal interessant wäre). Gut sind die alle mittlerweile, man muss sich auf das jeweilige System halt kurz einschiessen-finde das VPP etwas effektiver beim Antritt, zieht sich aus dem FW raus, meine Viergelenker beim Viel-Ballern z.B angenehmer, je nach Dämpfer fluffiger, bin auch grad am Fahren, gern 10.000TM/Tag und mit gutem Fahrwerk, wie ich das Raaw aus deinen Schilderungen einschätze, umso easier, zumal ich pers. eh gern ein sympatisches, kleines, deutsches Unternehmen unterstütze
 

525Rainer

motivierter anfänger
Dabei seit
12. September 2004
Punkte für Reaktionen
4.773
ein freund der aktuell das pole evolink fährt hat das raaw mit ruben probegefahren und war auch ziemlich begeistert. ich muss mir bei jeder ausfahrt massive propaganda geben. allerdings kann er sich nicht zum kauf bewegen sondern hofft auf ein trailbike von raaw.
in anbetracht dessen wie spezi das neue enduro auslegt war raaw ein vorreiter und für die race fraktion ideal. einigen ist es vielleicht dennoch to much und das megatower ist ja doch eher so ein aufgepimptes hightower. nach dem relaunch vom spezi für mich a bissl gestrig.
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
487
Standort
Bonn
Es geht hier nicht um Recht oder Unrecht. Du stellst die eigene Meinung von User MarvinM in Frage und unterstellst ihm Subjektivität. Natürlich ist das eine subjektive Meinung. Die kannst du ihm aber schlecht abstreiten.
...

Zu alle dem muss man natürlich immer noch sagen, das wenn ich eine lockere verspielte Fahrweise an den Tag legen will, brauche ich schon sehr viel Kraft und Fitness. Ich gehe seid knapp 3 Monaten aufgrund von arbeitsbedingten Rückenschmerzen regelmäßig 3 mal die Woche ins Freibad und schwimme zwischen 2000-3500m, das hat mir wirklich unglaublich viel gebracht. Eine vernünftige Muskulatur und Kraftausdauer im Bereich von Rücken und Rumpf hilft dir schon sehr viel, wenn das Rad artgerecht bewegt werden soll. Das ist aber nicht direkt ein Problem der Madonna sondern trifft auf nahezu alle der neuen raceorientieren langen 29" Enduro Bikes zu.
Das mit dem Tourenbike unterschreibe ich für Raaw, Nicolai, Pole und alle modernen "Long low slack" - Geo Bikes! Die Räder sind so vielseitig, gehen gut bergauf, wie bergab und lassen sich auch auf Touren treten (natürliche keine 2000hm, 90km, außer man ist echt fit)! PS: Fahre ein Nicolai G15!
 
Zuletzt bearbeitet:

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
487
Standort
Bonn
Gleicher Tag, bevor die Sauerei losging ;)

Anhang anzeigen 909240

Davor mal mit Coil (und sauber)

Anhang anzeigen 909242

Und zwischenteitlich mal mit Lyrik weil die 36er explodiert ist

Anhang anzeigen 909243
Geiler "Montageständer"! Wenn da jetzt noch ein Super Deluxe Coil mit roter Feder wäre sähe es noch besser aus! :p

Oder der EXT Storia oder Push 11.6 oder oder oder... :D

Aber die Sticker machen es ohnehin zum Einzelstück auch wenn es nicht die einzig wahre Farbe hat, nämlich keine #rawrulez :D :D :D
 

MarvinM

Hmm...
Dabei seit
1. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
228
Ich konnte mich damals auch nur schwer entscheiden. Fand alle drei Farben super.
Aber ein Raaw muss einfach raw sein :D
 
Dabei seit
14. November 2018
Punkte für Reaktionen
12
Ich konnte mich damals auch nur schwer entscheiden. Fand alle drei Farben super.
Aber ein Raaw muss einfach raw sein :D
Verdammt richtig hehe ;) Ich bin schon die ganze Zeit versucht, einfach nen schwarzen zu nehmen weil ich so geil darauf bin, endlich wieder Enduro zu fahren. Aber fast allein wegen der Farbe (Raw in XL erst nächstes Jahr wieder verfügbar), zwinge ich mich zur Geduld und rede mir ein, dass die Saison ja eh schon fast rum ist ^^
 

Znarf

00
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
268
Standort
Karlsruhe
Toll geschriebenes Review. Leider aber kein Wort zur Uphillperformance mit dem Öhlins, für mich ist der Climb-Mode schon wichtig. Damit werden lange Tage mit viel Uphill und Transferstrecken deutlich angenehmer...
 
Dabei seit
17. August 2007
Punkte für Reaktionen
1
Hey Jungs, hätte nen Rahmen inkl. Dämpfer und Steuersatz am Start. Gr. L, Schwarz, Fox DPX2, fast komplett abgeklebt. Rahmen ist inkl. Rechnung aus August 2019. Bei Interesse, schreibt mir.
 
Dabei seit
17. August 2007
Punkte für Reaktionen
1
Habe auch ein L. Bei mir schlägt nix an. Man kann die Leitungen einfach direkt am Halter links und rechts vorbei führen- dann ist nach oben gut 1,5cm Platz.
 
Oben