Shapeshifter (Technikthread)

Dabei seit
22. September 2003
Punkte Reaktionen
46
Ort
Meckenbeuren
Ich habe schon den 4 Shapesshifter verbaut.
Man muß vor jeder Ausfahrt den erforderlichen Luftdruck neu einstellen.
Ich denke, dass das ein Dichtungs-Problem ist.
 
Dabei seit
14. Juni 2012
Punkte Reaktionen
129
Ort
Am Pilatus
Nachdem der SS aus der ersten Serie (2015) schnell nicht mehr funktionierte, ist der zweite SS seit 2016 absolut zuverlässig in Betrieb. Luftdruck bleibt konstant. Ich weiss nicht mal, wann ich den Luftdruck das letzte mal kontrolliert habe. Der funktioniert einfach, wie er soll... Hoffe, das bleibt so.
Ich achte übrigens gemäss Empfehlung von Canyon darauf, dass der SS immer im entspannten Zustand (ausgefahren) ist, bevor ich das Bike nach der Tour in den Keller stelle. Auf der Tour wird konsequent in den DH Modus geschaltet, sobald es runter geht.
 
Dabei seit
1. Mai 2008
Punkte Reaktionen
2.289
Ich habe damals nach dem 2. Defekt auf den Modefixxer gewechselt. Das war die beste Entscheidung. Kein Theater mehr, aufgeräumtes Cockpit und wirklich vermisst habe ich nix.
 
Dabei seit
14. Februar 2015
Punkte Reaktionen
81
Ort
Paderborn
Nachdem der SS aus der ersten Serie (2015) schnell nicht mehr funktionierte, ist der zweite SS seit 2016 absolut zuverlässig in Betrieb. Luftdruck bleibt konstant. Ich weiss nicht mal, wann ich den Luftdruck das letzte mal kontrolliert habe. Der funktioniert einfach, wie er soll... Hoffe, das bleibt so.
Ich achte übrigens gemäss Empfehlung von Canyon darauf, dass der SS immer im entspannten Zustand (ausgefahren) ist, bevor ich das Bike nach der Tour in den Keller stelle. Auf der Tour wird konsequent in den DH Modus geschaltet, sobald es runter geht.
Genau so ist es bei mir auch. Einmal das erste Modell 2016 getauscht und seit dem nie wieder Probleme gehabt.
 
Dabei seit
22. Juli 2011
Punkte Reaktionen
451
Ort
Hamburg
Fahre mein Strive CF race jetzt seid Sommer 2015 mit Modefixxer Pro! Einmal eingebaut und nie wieder angefasst. So muss dass! Bestes tuning an meinem Strive... Für uphills habe ich einen Climb Switch am Dämpfer, lang voll und ganz.
 
Dabei seit
22. Juli 2011
Punkte Reaktionen
451
Ort
Hamburg
Auf dem ersten Bild, der Goldene Hebel am Dämpfer... Ist eine art Kletter Hilfestellung die den Dämpfer etwas härter reagieren lässt die ersten cm.

Das zweite ist eine Variante des Modefixxer die den Shapeshifter komplett ersetzt und du quasi nur eine feste Position fahren kannst.(DH und ein Trail/XC modi)
 

Anhänge

  • 8EB7CF20-C729-416D-936F-2FB005DEBD18.jpeg
    8EB7CF20-C729-416D-936F-2FB005DEBD18.jpeg
    248,8 KB · Aufrufe: 80
  • 3066DBD8-0F2F-458D-8F33-EB8AE5595964.jpeg
    3066DBD8-0F2F-458D-8F33-EB8AE5595964.jpeg
    51 KB · Aufrufe: 105
Dabei seit
22. Juli 2011
Punkte Reaktionen
451
Ort
Hamburg
Hier erkennt man es relativ gut im eingebauten Zustand. Also ich vermisse den Shapeshifter nicht, im Gegenteil keine Wartung, keine in welchem Modus bin ich überhaupt sorgen während der Fahrt etc. Vielen dank an @Sackmann für dieses genial simple Bauteil!
 

Anhänge

  • 737BAD4E-91D5-44B8-90F5-AC6E1EF202BE.jpeg
    737BAD4E-91D5-44B8-90F5-AC6E1EF202BE.jpeg
    806 KB · Aufrufe: 95
Dabei seit
21. August 2018
Punkte Reaktionen
12
Hallo Community!

Ich habe vor kurzem ein Strive CF 5.0 (2020) aus dem Canyon-Outlet bestellt und bekommen.

Alles in Ordnung soweit.

Als ich heute wieder damit fahren wollte (dritte Ausfahrt seit dem Kauf), ist mir aufgefallen, dass der Shapeshifter (2.0) beim komprimieren des Hinterbaues nicht in den DH-Mode wechseln wollte.


Ich habe:
  • Vor der Ausfahrt das Bike im "XC"-Mode gelagert gehabt
  • Am Lenker in den DH-Mode (Clack-Mode) gewechselt und stark den Hinterbau eingefedert
  • Mehrmals den Druck des Dämpfers (Fox DPX 2) und den Luftdruck des Shapshifters kontrolliert (jeweils 200 PSI) - Fahrergewicht 82 KG inkl. Ausrüstung
  • Den Druck am Shapshifter variiert (aber niemals über 200 PSI gegangen..)
  • Mehrmals den Luftdruck des Shapeshifters ausgelassen - danach den Hinterbau mehrmals eingefedert und "resetet" und den Druck wieder des Shapeshifters wieder neu eingestellt
  • Mehrmals das Setup von Dämpfer und Shapeshifter laut Herstelleranweisung eingestellt und wiederholt
  • Mehrmals am Lenker-Hebel zwischen den beiden Modi "XC" und "DH" gewechselt
  • Die Seilspannung der Lenker-Fernbedienung des Shapshifters kontrolliert
  • Alle Schrauben von Shapeshifter/Dämpfer/Hinterbau auf das richtige Drehmoment laut Hersteller-Angabe kontrolliert.

Egal was ich versucht habe, der Shapshifter scheint im XC-Mode festzustecken.

Fällt euch noch etwas ein, was ich machen könnte (außer Canyon bezüglich Gewährleistung zu kontaktieren...)

Liebe Grüße und Danke für die Hilfe
 
Dabei seit
8. April 2014
Punkte Reaktionen
361
Hallo Community!

Ich habe vor kurzem ein Strive CF 5.0 (2020) aus dem Canyon-Outlet bestellt und bekommen.

Alles in Ordnung soweit.

Als ich heute wieder damit fahren wollte (dritte Ausfahrt seit dem Kauf), ist mir aufgefallen, dass der Shapeshifter (2.0) beim komprimieren des Hinterbaues nicht in den DH-Mode wechseln wollte.


Ich habe:
  • Vor der Ausfahrt das Bike im "XC"-Mode gelagert gehabt
  • Am Lenker in den DH-Mode (Clack-Mode) gewechselt und stark den Hinterbau eingefedert
  • Mehrmals den Druck des Dämpfers (Fox DPX 2) und den Luftdruck des Shapshifters kontrolliert (jeweils 200 PSI) - Fahrergewicht 82 KG inkl. Ausrüstung
  • Den Druck am Shapshifter variiert (aber niemals über 200 PSI gegangen..)
  • Mehrmals den Luftdruck des Shapeshifters ausgelassen - danach den Hinterbau mehrmals eingefedert und "resetet" und den Druck wieder des Shapeshifters wieder neu eingestellt
  • Mehrmals das Setup von Dämpfer und Shapeshifter laut Herstelleranweisung eingestellt und wiederholt
  • Mehrmals am Lenker-Hebel zwischen den beiden Modi "XC" und "DH" gewechselt
  • Die Seilspannung der Lenker-Fernbedienung des Shapshifters kontrolliert
  • Alle Schrauben von Shapeshifter/Dämpfer/Hinterbau auf das richtige Drehmoment laut Hersteller-Angabe kontrolliert.

Egal was ich versucht habe, der Shapshifter scheint im XC-Mode festzustecken.

Fällt euch noch etwas ein, was ich machen könnte (außer Canyon bezüglich Gewährleistung zu kontaktieren...)

Liebe Grüße und Danke für die Hilfe
Und wenn du den Druck aus dem Shapeshifter ablässt?
Ist ungewöhnlich, weil es zu 99,9% immer andersrum ist: Der Shapeshifter bleibt nicht im XC-Modus oder fährt nicht mehr aus dem DH Modus zurück in den XC (dafür benötigt er den Luftdruck).
 
Dabei seit
21. August 2018
Punkte Reaktionen
12
Und wenn du den Druck aus dem Shapeshifter ablässt?
Ist ungewöhnlich, weil es zu 99,9% immer andersrum ist: Der Shapeshifter bleibt nicht im XC-Modus oder fährt nicht mehr aus dem DH Modus zurück in den XC (dafür benötigt er den Luftdruck).
Wie gesagt - kein Druck mehr im Shapshifter: Und es ist nicht möglich diesen zu komprimieren.. Hab ihn auch schon ausgebaut - keine Chance. Der steckt..
 
Dabei seit
21. Februar 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Netphen/Siegen
Hallo zusammen,
ich bin seit Donnerstag Besitzer eines 2018er Strive AL,
Was mir direkt aufgefallen ist, ich komme sehr schwer in den DH Modus und um vollständig in den XC Modus zu kommen muss ich quasi absteigen.
Habe mich heute ans Werkzeug begeben, alles auseinandergebaut und neu gefettet. Brachte quasi keine Besserung, außer, dass es jetzt knarzt obwohl das alles in Fett schwimmt.

Hat sonst noch jemand mit einem 2018er Strive die Probleme oder lief der SS bis dahin halbwegs fehlerfrei?

Werde mir dann wohl mal die Huber-Buchsen bestellen und hoffen, dass es damit besser läuft oder kann ich beim 2018er Modell davon ausgehen, dass der SS defekt ist?


//edit:
Ich habe mich nochmal dranbegeben und konnte das Problem tatsächlich ohne größere Arbeit lösen. Habe den SS ausgebaut um zu schauen, ob dieser auch im nicht belasteten Zustand langsam ausfärht, das war der Fall. Daraufhin habe ich die Luft abgelassen und "luftleer" einige Male die beiden Stellungen abgefahren. Also quasi zusammengedrückt, ausgefahren etc. Ebenso habe ich nochmal den Zug neu eingestellt.
Alles wieder zusammengebaut und selbst mit 12 Bar läuft das System bei mir (90kg) jetzt butterweich und schnell. Ein kurzes Wippen genügt, um in die DH-Stellung zu kommen, kurzes anheben des Hinterrads während der Fahrt lässt den SS komplett in den XC-Mode ausfahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. September 2015
Punkte Reaktionen
9
Ort
Frankfurt / Taunus
Hallo Zusammen,

da das Durchforsten des Threads noch nicht die Erleuchtung bei der Reparatur meines Shapeshifters gebracht hat, möchte ich hier noch mal um Rat fragen:

Ich habe mein Strive seit 2017 und der SS lief bis dato ohne jegliche Probleme. Nachdem ich das Bike nun einem Kumpel vermachen will und den abgebrochenen SS-Schalter am Lenker noch austauschen wollte, hatte ich Probleme den Seilzug wieder einzufädeln. In der Folge musste ich daher den Rockerarm demontieren um den SS freizulegen und habe blöderweise die schwarze Madenschraube rausgedreht, wodurch schlagartig die Luft samt Öl entwichen ist. (Ich weiß das war ungüsntig, aber ich ging zu diesem Zeitpunkt davon aus, dass die schwarze Schraube, den silbernen kleinen Knopf in der Seilzugführung freigibt)

Resultat ist nun, dass weder Luft noch Öl im SS sind und ich trotz der vielen Anleitungen zum Entlüften hier im Forum nicht weiterkomme.

Das Befüllen des SS mit dem Reverb-kit gelingt nur bedingt (d.h. ich bekomme nur wenig Öl rein) aber das größte Problem ist, dass sich durch das Aufpumpen mit Luft der Kolben nicht ausfährt, sondern zurück in den SS zieht.

Habt ihr eine Idee, wo das Problem liegt? Kann ich den Luftdruck wieder "umkehren" sodass der Kolben aus- statt einfährt?

Für Tipps wäre ich sehr dankbar. Ein Bikeparkwochenende steht vor der Tür und ich würde meinem Kumpel gerne eine einwandfreies Bike übergeben. Die Dichtungen müssten in Ordnung sein, aber es scheitert ggf. an der Systematik des Entlüftens bzw. Befüllens und meinem technischen Verständnis für den SS.

Vielen Dank vorab für eure Hilfe

VG
Philipp
 
Dabei seit
17. Mai 2008
Punkte Reaktionen
276
Ort
Stuttgart
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo Zusammen,

da das Durchforsten des Threads noch nicht die Erleuchtung bei der Reparatur meines Shapeshifters gebracht hat, möchte ich hier noch mal um Rat fragen:

Ich habe mein Strive seit 2017 und der SS lief bis dato ohne jegliche Probleme. Nachdem ich das Bike nun einem Kumpel vermachen will und den abgebrochenen SS-Schalter am Lenker noch austauschen wollte, hatte ich Probleme den Seilzug wieder einzufädeln. In der Folge musste ich daher den Rockerarm demontieren um den SS freizulegen und habe blöderweise die schwarze Madenschraube rausgedreht, wodurch schlagartig die Luft samt Öl entwichen ist. (Ich weiß das war ungüsntig, aber ich ging zu diesem Zeitpunkt davon aus, dass die schwarze Schraube, den silbernen kleinen Knopf in der Seilzugführung freigibt)

Resultat ist nun, dass weder Luft noch Öl im SS sind und ich trotz der vielen Anleitungen zum Entlüften hier im Forum nicht weiterkomme.

Das Befüllen des SS mit dem Reverb-kit gelingt nur bedingt (d.h. ich bekomme nur wenig Öl rein) aber das größte Problem ist, dass sich durch das Aufpumpen mit Luft der Kolben nicht ausfährt, sondern zurück in den SS zieht.

Habt ihr eine Idee, wo das Problem liegt? Kann ich den Luftdruck wieder "umkehren" sodass der Kolben aus- statt einfährt?

Für Tipps wäre ich sehr dankbar. Ein Bikeparkwochenende steht vor der Tür und ich würde meinem Kumpel gerne eine einwandfreies Bike übergeben. Die Dichtungen müssten in Ordnung sein, aber es scheitert ggf. an der Systematik des Entlüftens bzw. Befüllens und meinem technischen Verständnis für den SS.

Vielen Dank vorab für eure Hilfe

VG
Philipp
Keine Lösung für dein Entlüftungsproblem, aber könnte trotzdem das Bikeparkwochenden retten:
SS auf DH Mode blockieren z.B. mit Gewebeklebeband/Kabelbinder umwickeln (so das das Gewebe auf Zug beansprucht ist). Das müsste eigentlich nicht viel halten müssen, da die Belastungen im DH-Modus den SS immer zusammendrücken.
 
Dabei seit
4. September 2015
Punkte Reaktionen
9
Ort
Frankfurt / Taunus
Keine Lösung für dein Entlüftungsproblem, aber könnte trotzdem das Bikeparkwochenden retten:
SS auf DH Mode blockieren z.B. mit Gewebeklebeband/Kabelbinder umwickeln (so das das Gewebe auf Zug beansprucht ist). Das müsste eigentlich nicht viel halten müssen, da die Belastungen im DH-Modus den SS immer zusammendrücken.

Das ist (leider) gar nicht nötig. Mit nur wenig Luft im Shapeshifter zieht sich der Kolben so fest ins Gehäuse, dass er da unter allen Umständen auch bleiben wird.

Will mir aber auch ganz gerne die 100€ :spinner: sparen die Canyon mittlerweile für einen neuen SS aufruft!

Irgendwo hier im Thread stand auch was von Öl in der Luftkammer, oder umgekehrt. Vielleicht hat es damit zu tun...
 
Dabei seit
4. September 2015
Punkte Reaktionen
9
Ort
Frankfurt / Taunus
Das ist (leider) gar nicht nötig. Mit nur wenig Luft im Shapeshifter zieht sich der Kolben so fest ins Gehäuse, dass er da unter allen Umständen auch bleiben wird.

Will mir aber auch ganz gerne die 100€ :spinner: sparen die Canyon mittlerweile für einen neuen SS aufruft!

Irgendwo hier im Thread stand auch was von Öl in der Luftkammer, oder umgekehrt. Vielleicht hat es damit zu tun...

So, ich bin nun selbst hinter das Problem gekommen:

Essenziel ist, dass nachdem sämtliches Öl durch die Befüllschraube abgelassen und das LuftVentil herausgedreht wurde, die Mechanik die sonst durch den Hebel am Lenker bedient wird, mit einem Seilzug betätigt und bspw. mit einer Lüsterklemme blockiert wird.

Wenn man das nicht macht, werden die Kolben umgekehrt befüllt und beim Aufpumpen zieht sich der Kolben zusammen anstatt auszufahren.
 
Dabei seit
10. Januar 2013
Punkte Reaktionen
120
Ich wollte mir mal einen als ersatz da heim hin legen, ich hab canyon angeschrieben und mich auf den shapeshifter bei dene auf dee seite verwiesen, aber für mich sieht der falsch aus, ich brauch einen für die 19/20 er Modelle, oder weis einer ob der da auch passen soll
 
Dabei seit
18. Januar 2020
Punkte Reaktionen
4
Warum soll das Strive im XC Mode gelagert werden? Habe es eben erst gelesen und habe mein Rad immer mal im XC oder auch im DH Modus eingelagert, bzw ich habe einfach nicht drauf geachtet... ist das schlimm?. Mein Shapeshifter (2019) funktioniert bisher einwandfrei... hoffentlich bleibt das so😅
 

Colonel Hogan

...surft Trails!
Dabei seit
27. Juli 2011
Punkte Reaktionen
992
Ort
Saarland
Warum soll das Strive im XC Mode gelagert werden? Habe es eben erst gelesen und habe mein Rad immer mal im XC oder auch im DH Modus eingelagert, bzw ich habe einfach nicht drauf geachtet... ist das schlimm?. Mein Shapeshifter (2019) funktioniert bisher einwandfrei... hoffentlich bleibt das so😅
Weil dann die Luftkammer größer is und somit der Druck am geringsten...gleiches Spiel wie bei ner Variostütze.
 
Oben