• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Specialized Sequoia

Dabei seit
3. April 2014
Punkte für Reaktionen
1
So... moin zusammen...um mal das Forum voranzutreiben...

ist hier schon jemand mit dem Sequoia unterwegs? Gibt es Bilder???
 
Dabei seit
30. Dezember 2016
Punkte für Reaktionen
9
Moinsen,
ich habe jetzt das Sequoia, fahre es aber noch recht eingeschränkt, da mir noch Teile fürs Licht und eine Gepäckmöglichkeit fehlen (zur Arbeit fahre ich trotzdem schon ;-) )

Gibt es irgendwo eine Anleitung, wie man einen Lowrider an der Stahlgabel anbringt? wie funktionieren diese versteckten Begestigungen? Ich habe für die untere Lowrideraufnahme kein passendes Gewinde gefunden...
 
Dabei seit
22. März 2015
Punkte für Reaktionen
89
Standort
München
Dabei seit
30. Dezember 2016
Punkte für Reaktionen
9
@JayTurner Danke für den Tipp mit dem Instagram-Account. Die Montage generell ist mir klar gewesen; nur sieht die Gabel halt nicht so aus;-)
 
Dabei seit
22. März 2015
Punkte für Reaktionen
89
Standort
München
Ja, ich weiß. Du hast nach ner Anleitung gefragt. Eine spezielle Anleitung fürs Sequoia + Tubus Tara gibt's aber nicht.
Viel Erfolg beim Basteln.
 

BikeMike78

BBC Chorizo Racing
Dabei seit
16. November 2007
Punkte für Reaktionen
479
Standort
Köln
So, heute durfte ich endlich mein vom AWOL zum Sequoia umgebautes Rad beim Händler abholen.
Die ganze Geschichte hat leider etwas länger gedauert als erwartet, da die für die Bremsen benötigten Adapter nicht verfügbar waren. Dies ist auch der Grund, warum vorne als Behelfslösung noch eine mechanische Bremse montiert ist. Diese wird in einigen Wochen noch gegen die SRAM Rival ausgetauscht.

Wie versprochen hier schon mal einige Bilder:







 
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.098
Sind das die Sequoia Laufräder? Scheint so zu sein? Felgen sind geöst. Ist mir schon aufgefallen, dass Expert und Elite einmal geöst und einmal ungeöst waren. Vermutlich wird mein Elite ungeöst geliefert.
Mich würd interessieren ob das der einzige Unterschied ist, von den LR her gesehen...
 
Dabei seit
1. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
78
Standort
Halle (Saale)
Hey Sequoia Fahrer, nachdem ich letztes Jahr mit den Contintental Speed Ride Reifen ziemlich oft von der
Defekthexe heimgesucht wurde habe ich mich jetzt in den Sawtooth verguckt. Einsatzgebiet 80% Straße
20% Feld/Waldweg. Wie sind eure erfahrungen?
 
Dabei seit
3. April 2004
Punkte für Reaktionen
78
Standort
Hamburg (Lurup)
Hey Sequoia Fahrer, nachdem ich letztes Jahr mit den Contintental Speed Ride Reifen ziemlich oft von der
Defekthexe heimgesucht wurde habe ich mich jetzt in den Sawtooth verguckt. Einsatzgebiet 80% Straße
20% Feld/Waldweg. Wie sind eure erfahrungen?
Grundsätzlich ein angenehmer Reifen, fährt sich gut. Aber bei mir ist seine Pannenstatistik auch nicht gerade überragend gut, ich habe häufiger flicken müssen als mir lieb ist ...
Demnächst werde ich noch einen Versuch starten, den Reifen tubeless zu fahren. Mal schauen, ob das die Statistik positiv beeinflusst.
Den größten Nachteil des Reifens sehe ich bei feucht-matschigem Untergrund. Da rutscht der fröhlich in alle Richtungen weg und findet keinen Halt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Berenschbiker

Berenschbiker
Dabei seit
16. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
2
Hallo, laut bike24 kommt mein Sequoia Pro Rahmenset am 18.05.2017... Das Elite konnte ich schon fahren. Das Lenkerband ist wirklich nicht sehr angenehm. Ansonsten fährt es aber spitze. Ich fahre sonst nur Mtb und finde die Sitzposition sehr angenehm. Viel Freude denjenigen die schon ein Sequoia unterm Popo haben. MfG
 
Dabei seit
22. März 2015
Punkte für Reaktionen
89
Standort
München
Servus.
Die Fotos von den Base Modellen sind echt super. Dachte nicht das mir die Gabel so gut gefällt.
Bezüglich der Sawtooth Reifen muss ich sagen, ich finde sie auf der Straße und auf trockenen Böden sehr gut. Sobald es nass wird, wirds etwas rutschiger, aber hingelegt hats mich die letzten 1500k deswegen nicht. Ich hatte jetzt bei der Laufleistung eine Panne wegen Metallspan im Mantel. Ansonsten passt's find ich. Werde dem Sequoia trotzdem, wenn es wieder startklar ist, die Soma Cazadero's draufziehen. Die überzeugen mich doch mehr. @harald_legner Ich hoffe der Preis der Unsterblichkeit war nicht zu hoch für die Sawtooth Mäntel...und vielleicht versöhnst du dich ja mit der Milch.
Mein Sequoia hat jetzt 4 gebrochene Speichen im Cruzero Laufrad hinten. Ersatzteile bei S gibt es aber nicht. Die Felgen werden jetzt mit anderen Speichen bestückt und ich bin mal gespannt wie es dann weitergeht. Die Felgen sind angeblich zu weich. Werde euch auf dem laufenden halten wie es sich weiter entwickelt. Hoffe nur das die das in den Griff kriegen.
Bis dahin
 
Dabei seit
3. April 2004
Punkte für Reaktionen
78
Standort
Hamburg (Lurup)
Bezüglich der Sawtooth Reifen muss ich sagen, ich finde sie auf der Straße und auf trockenen Böden sehr gut. Sobald es nass wird, wirds etwas rutschiger, aber hingelegt hats mich die letzten 1500k deswegen nicht. Ich hatte jetzt bei der Laufleistung eine Panne wegen Metallspan im Mantel. Ansonsten passt's find ich. Werde dem Sequoia trotzdem, wenn es wieder startklar ist, die Soma Cazadero's draufziehen. Die überzeugen mich doch mehr. @harald_legner Ich hoffe der Preis der Unsterblichkeit war nicht zu hoch für die Sawtooth Mäntel...und vielleicht versöhnst du dich ja mit der Milch.
Keine Sorge, an der Unsterblichkeit wird nicht gerüttelt! Ich habe mir mittlerweile auch einen weiteren Satz Sawtooths gekauft, jedoch die schwarzen. Weil bike24 keine in tan hat.
Vorne läuft der 1. Sawtooth jetzt seit 3600 Kilometern, hinten habe ich nach 3200 gewechselt. Die letzten 400km waren auch pannenfrei, wenn ich mich richtig erinnere.
 

BikeMike78

BBC Chorizo Racing
Dabei seit
16. November 2007
Punkte für Reaktionen
479
Standort
Köln
Hi, kannst du bitte die RH und die vielleicht auch die auf den Bildern eingestellte Sitzhöhe posten.

Besten Dank


Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk
Hallo, die Rahmengröße ist 56. Ich bin 180cm groß, mit 86er Schrittlänge. Ein Sequoia in 54 bin ich auch probegefahren, aber das mir deutlich zu klein.
Sitzhöhe muss ich demnächst mal ausmessen, wenn ich dran denke. ;)
 
Dabei seit
7. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
4
Besten Dank.

Mit zu klein meinst du zu flach oder zu kurz.
Ich bin 176, Sitzhöhe ca. 76cm und würde rein laut der Geo Tabelle zwischen 52 und 54 schwanken.
Stack vom 54 mit der Reach vom 52 wäre super :-D Da hätte ich Reserven in der Auswahl der Vorbaulänge.

Spezialized gibt ja ganz schöne Stummelvorbauten in der Geotabelle an.

Gesendet von meinem C6903 mit Tapatalk
 

BikeMike78

BBC Chorizo Racing
Dabei seit
16. November 2007
Punkte für Reaktionen
479
Standort
Köln
Hi, kannst du bitte die RH und die vielleicht auch die auf den Bildern eingestellte Sitzhöhe posten.
Habe jetzt mal nachgemessen:
Oberkante Sattel senkrecht bis auf den Boden: 101cm
Oberkante Sattel bis Mitte Innenlager, parallel zum Sitzrohr gemessen: 75cm

Mit zu klein meinst du zu flach oder zu kurz.
Ich meinte zu kurz. Handling fühlte sich sehr nervös an, beim Lenken kam ich mit den Fußspitzen schnell an den Vorderreifen und Sitzposition etwas "bucklig".
 
Dabei seit
23. Februar 2017
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Dresden
Habe seit vorgestern auch ein Sequoia Elite. Mit Dry-Tech Schutzblechen 52 mm, Tubus Fly Gepäckträger, SON Nabendynamo und Lampe BM Lumotec IQ2 Luxos U (mit USB-Ladekabel) sowie Rücklicht wiegt es 13,5 kg. Bei der ersten Fahrt habe ich festgestellt, dass ich vorn nicht auf das große Kettenblatt schalten kann - der Umwerfer kollidiert mit dem Schutzblech. Laut Specialized Homepage sollen aber genau diese Schutzbleche super ans Rad passen. Ich habe an Specialized geschrieben und folgende Rückmeldung bekommen:



YYY (Specialized Germany GmbH)

22. Feb., 10:18 CET

Hallo Herr XXX,

danke für Ihre Rückmeldung.

Wir wissen von dem Problem Bescheid, zumindest hat uns ein Händler mit Bildern Bescheid gegeben.
Handelt es sich bei Ihrem Händler um "Wellmann Bikes"?

Ich kann aus meiner Erfahrung bestätigen, dass bei der Schutzbleche-Montage viele Details zusammenspielen
und der Teufel oft im Detail steckt.
Die einzige Lösung sind andere Schutzbleche (hinten schmaler möglich?), evtl. ein anderer Umwerfer mit kürzerem Arm
oder das Ausfeilen des Schutzbleches an der betreffenden Stelle.

Tut mir Leid, dass es hier Komplikationen gibt, eine perfekte und schnelle Lösung kann ich leider nicht bieten.

Diesen Artikel habe ich im Sinne einer besseren Information überarbeitet: https://specializedeuropebvhelp.zendesk.com/knowledge/articles/211979969/de?brand_id=528582&return_to=/hc/de/articles/211979969

Vielen Dank und sportliche Grüße,

YYY (Rider Care Team)

Finde ich super, dass dies vorher niemand bei Specialized aufgefallen ist! Für mich war genau die Kombination dieses Rades mit den breiten Reifen und der nachrüstbaren Reise- und Alltagstauglichkeit (Schutzbleche, Gepäckträger) das Hauptargument für den Kauf dieses Rades.

Bei mir hat der Fahrradhändler jetzt eine Aussparung ins Schutzblech gedremelt - mal schauen wie lang es hält. Schön ist anders.
 
Oben