Spindrift 2017

Dabei seit
8. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
1
Standort
NRW
Hi, mein Kimpel hat sich das Spindrift mir CCDB Coil bestellt und wiegt fahrfertig ca. 65kg evtl. nen Kilo weniger. Welche Feder sollte man nehmen, laut Propain HP und der Cane Creek Page soll man ja ne 350er nehmen. Er fährt jetzt nicht so krass das er den Dämpfer bis zum Anschlag nutzt. Was meint ihr, passt die 350er Feder?
 
Dabei seit
27. August 2009
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Darmstadt
Meiner Erfahrung nach 3 Stufen härter, also wahrscheinlich ne 500er. 350 auf keinen Fall haha. Mindestens 450! Er könnte sich ne 500er bestellen und falls die ihm doch zu hart ist, hab ich noch ne neue 450er rumfliegen, die ich dummerweise ausgewählt habe und auf keinen Fall brauche und günstig abzugeben hab.
Wenn du sagst "er fährt nicht so krass" dann sollte 450 vielleicht reichen, trotzdem kriegt er die wahrscheinlich im Stand durchgeschlagen. Das Problem hier ist, dass der Dämpfer auch bei seichteren Hometrails durch den Federweg rauscht.

Vielleicht kann noch jemand was dazu sagen, der selbst in dieser Gewichtsklasse fährt, ich selbst hab 10kg mehr drauf ;)
 
Dabei seit
19. August 2013
Punkte für Reaktionen
32
Das Problem hier ist, dass der Dämpfer auch bei seichteren Hometrails durch den Federweg rauscht.
Das stimmt definitiv nicht, müsste ich sonst mit meinen ca. 111 kg ohne Klamotten und Ausrüstung ne 1000er Feder fahren?
Für mich passt die 600er Feder auf meinen Hometrails, die sind nicht "seicht". Auf diesen Strecken würde ich nichts ändern, selbst wenn ich eine andere Feder da hätte. Für Bikeparks mit Landungen ins Flat kaufe ich mir vielleicht mal eine 650er oder 700er, aber bislang gab es dafür keinen Bedarf...
 
  • Like
Reaktionen: tuE

kRoNiC

Deckschrubber
Dabei seit
8. März 2003
Punkte für Reaktionen
707
Das stimmt definitiv nicht, müsste ich sonst mit meinen ca. 111 kg ohne Klamotten und Ausrüstung ne 1000er Feder fahren?
Für mich passt die 600er Feder auf meinen Hometrails, die sind nicht "seicht". Auf diesen Strecken würde ich nichts ändern, selbst wenn ich eine andere Feder da hätte. Für Bikeparks mit Landungen ins Flat kaufe ich mir vielleicht mal eine 650er oder 700er, aber bislang gab es dafür keinen Bedarf...
Dann hätte es ein Tyee oder ein Tyee AM wohl auch getan :D
 
Dabei seit
27. August 2009
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Darmstadt
Sobald ich nen kleinen natürlichen Anlieger auch nur bisschen pushe, bin ich durch mit dem Federweg. Trotz Vorspannung und ner Menge HSC. Jedenfalls ist der Gummipuffer dann auf Anschlag, und auch wenn das "angeblich nicht der volle Federweg" ist, weil der Puffer dazuzählt, will ich trotzdem nicht in jeder Kurve fast den kompletten Federweg nutzen, sondern Support vom Hinterbau.
Wenn ich das richtig in Erinnerung hab, dann bist du doch auch ständig am Gummipuffer. Kann mir nicht vorstellen dass es gesund für Rad/Dämpfer ist, bei 110kg ne 600er zu fahren, wenn ich die schon sicher brauche. Würde mich an deiner Stelle wirklich nach ner härteren umsehen!

Bist du schon mal länger nen Coil Dämpfer gefahren, und weißt wie sich das anfühlen "soll"? Es ist natürlich auch bisschen persönliche Präferenz, aber ich hab sofort gemerkt, dass mir die 550er VIEL zu weich ist, hab gerade 75 Bikeparktage in Whistler mit nem Glory hinter mir (und da bin ich ne 400er und 450er gefahren, die sich aber wegen dem größeren Dämpferhub und anderer Kinematik deutlich straffer angefühlt haben. Hab mich jedenfalls das ein oder andere Stündchen mit der Abstimmung beschäftigt).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. August 2013
Punkte für Reaktionen
32
An dem Gummipuffer bin ich immer dann, wenn ich bewusst einen "falschen" Bunnyhop mit richtig abdrücken vom Boden mache. Daraus hatte ich geschlossen dass ich dann auch beim normalen fahren immer komplett am Puffer bin. Hatte ich gemacht weil ich wegen einer Schulter OP nicht richtig fahren konnte.
Als die Knochen dann wieder halbwegs fit waren und ich wieder wie immer gefahren bin hat es gepasst, der Federweg wird so genutzt wie es nach meinem Empfinden sein sollte und harmoniert gut mit der Lyrik. Würde ich eine härtere Feder nehmen würde ich auf meinen üblichen Trails Federweg verschenken.
Ich hätte nicht gedacht was ich bei einem ""falschen" Bunnyhop für Kraftspitzen auf das Rad bringe, da hatte Robby von Propain komplett recht.
Mein letztes Bike mit Coil-Dämpfer war übrigens ein Sintesi Bazooka, ist also schon was länger her.

Und ob ein Tyee gereicht hätte? Wahrscheinlich schon, ich wollte aber bei meinem Gewicht ein paar Stabilitätsreserven haben. Das haben mir 28 MTB-Sport beigebracht dass ich das Material lieber eine Kategorie stabiler wählen sollte wenn der Krempel halten soll.
Vor allem wenn ich von der Schulter her wieder so fit bin dass ich mit dem Kampfsporttraining wieder anfangen kann und die Muskeln am Oberkörper wieder mehr werden, wird das Gewicht auch nicht weniger werden, selbst wenn ich das Fett komplett abtrainiere...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. September 2010
Punkte für Reaktionen
47
Hey Jungs,

Wir sind euch für euer Feedback dankbar. Auch wenns mal nicht so positiv ausfällt. Da bei mir gerade ein Haufen konzeptionelle Themen für 2018 auf dem Tisch liegen, bin ich beim Lagerthema nicht auf dem aktuellen Stand. Ich werde mich mit den Technikern nächste Woche an einen Tisch setzen und auf den aktuellen Stand bringen lassen. Davor kann ich leider nichts dazu sagen. Ich werde mich aber nächste Woche wieder mit einer Stellungnahme melden.

Nur so viel: Mittlerweile haben wir eine Größe erreicht, wo eine längere Planungszeit notwendig ist. D.h. auch ein Running Change benötigt etwas Vorlauf.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Viele Grüße

Tobi
Tobi gibt es schon was neues zu dem Lager Thema von Deiner Technik?

By the way, muss man die versprochene Unterlagsscheibe für das Spindrift Schaltauge individuell anfordern oder wolltet ihr nicht allen betroffenen Besitzern im letzten Jahre eine zusenden???

Gruß
Jo
 
Dabei seit
20. März 2012
Punkte für Reaktionen
97
Schade, mit 230x65 würde ich ihn sofort für mein neues Radl nehmen.
Danke für den Tipp, werd ich bestellen falls der Air Dämpfer sich am Wochenende nicht bewähren sollte. :daumen:
Für's Spindrift sind aber 230x60 vorgesehen und soweit ich das mitverfolgt habe, kommt es mit 230x65 zu Problemen, oder ist hier schon jemand den Rahmen mit 230x65er Dämpfer gefahren?
 

kRoNiC

Deckschrubber
Dabei seit
8. März 2003
Punkte für Reaktionen
707
Für's Spindrift sind aber 230x60 vorgesehen und soweit ich das mitverfolgt habe, kommt es mit 230x65 zu Problemen, oder ist hier schon jemand den Rahmen mit 230x65er Dämpfer gefahren?
Er braucht ihn nicht fürs Spindrift sondern für einen anderen Rahmen

Und den Hub könnte man sogar mit einem Spacer zwischen 60 und 65 ändern, das ist ja das gute an den Metric Dämpfern
 
Dabei seit
25. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Dirty South
Man liest ja hier irgendwie immer nur dass die "schweren" Fahrer Probleme mit dem CaneCreek Coil haben. Wie siehts mit dem angebotenen Rock Shox Super Deluxe Coil RCT aus?

Gibts irgendwelche 100kg+ Fahrer die den RockShox Coil verbaut haben und da was berichten können?

Theoretisch dürfte ja kein Unterschied in der Problematik sein, aber praktisch ließt man irgendwie nie was über den RockShox und 100kg+ Fahrer.
 

RogerRobert

RidingStyle MTB-Coach
Dabei seit
20. Dezember 2001
Punkte für Reaktionen
123
Standort
Heidelberg
Kurze Frage an die CCDB Air Nutzer: Wie langsam wird euer Dämpfer wenn ihr die Zugstufe komplett zu dreht? Ich habe das Gefühl meiner wird nicht langsam genug. Er fühlt sich fast so an als ob er sich tatsächlich so noch ganz gut fahren würde ;) -> Ich fürchte da stimmt etwas nicht...
 

jr.tobi87

Flat out or die trying
Dabei seit
10. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
171
Standort
Neu-Ulm
Kurze Frage an die CCDB Air Nutzer: Wie langsam wird euer Dämpfer wenn ihr die Zugstufe komplett zu dreht? Ich habe das Gefühl meiner wird nicht langsam genug. Er fühlt sich fast so an als ob er sich tatsächlich so noch ganz gut fahren würde ;) -> Ich fürchte da stimmt etwas nicht...
Der Dämpfer wird sehr langsam. In verschiedenen Bikes und CC DB Air getestet.
 
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
5.383
Standort
Oberbayern
Tobi gibt es schon was neues zu dem Lager Thema von Deiner Technik?

By the way, muss man die versprochene Unterlagsscheibe für das Spindrift Schaltauge individuell anfordern oder wolltet ihr nicht allen betroffenen Besitzern im letzten Jahre eine zusenden???

Gruß
Jo

Mein Kollege war die Woche krank und ich kann mich daher erst am Dienstag mit ihm abstimmen... sorry für die Verzögerung.

Wegen der Unterlegscheibe: Alle, die sie bis jetzt noch nicht bekommen bitte eine kurze Mail an [email protected] schicken.
 

kRoNiC

Deckschrubber
Dabei seit
8. März 2003
Punkte für Reaktionen
707
@Chief-Roberts84

Sag mal, ist das aktuelle Spindrift eigentlich für ne DC Gabel freigegeben?
Konnte hier im Thread und auf der Website nichts finden

Wäre mal interessant zu wissen
 
Oben