Spindrift 2017

Dabei seit
2. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
861
Standort
Konstanz
Weil propain die Lager der Zulieferer nur einbaut. Macht ein Autohersteller genauso. Da wird auch kein Lager vorher geöffnet und neu gefettet.
Dann sollte man halt andere Lager kaufen oder sie eben doch nachfetten. Kann ja nicht als normal hingenommen werden, dass bei jedem die Lager nach ein paar Wochen das rosten anfangen.
 

kRoNiC

Deckschrubber
Dabei seit
8. März 2003
Punkte für Reaktionen
791
Dann sollte man halt andere Lager kaufen oder sie eben doch nachfetten. Kann ja nicht als normal hingenommen werden, dass bei jedem die Lager nach ein paar Wochen das rosten anfangen.
Scheint jedoch so zu sein von Seiten Propain, genauso wie die Problematik mit den Stahlfederdämpfern und schwereren Fahrern. Wird auch konsequent ignoriert hier im Forum :D
 
Dabei seit
2. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
861
Standort
Konstanz
Scheint jedoch so zu sein von Seiten Propain, genauso wie die Problematik mit den Stahlfederdämpfern und schwereren Fahrern. Wird auch konsequent ignoriert hier im Forum :D
Hm dann ist das schade! Vielleicht kommt ja mal noch ein Statement.
Hab jetzt mein zweites tyee und noch nie Probleme mit denn lagern. Dann muss das beim Spindrift doch auch zu schaffen sein. Wie da was in der Autoindustrie läuft kann mir dabei egal sein
 

kRoNiC

Deckschrubber
Dabei seit
8. März 2003
Punkte für Reaktionen
791
Hm dann ist das schade! Vielleicht kommt ja mal noch ein Statement.
Hab jetzt mein zweites tyee und noch nie Probleme mit denn lagern. Dann muss das beim Spindrift doch auch zu schaffen sein. Wie da was in der Autoindustrie läuft kann mir dabei egal sein
Ja deswegen war ich ja auch verwundert. Bei meinem Tyee waren die Lager auch nach 2 Jahren noch super. Beim Spindrift setzen die schon Rost an wenns aus der Verpackung kommt (überspitzt gesagt), deswegen kann man wirklich jedem nur empfehlen als erste Maßnahme die Lager mit Fett voll zu machen.
 
Dabei seit
24. November 2017
Punkte für Reaktionen
13
Und propain dazu, sich vielleicht doch noch zu äußern. Das stößt langjährigen Kunden wie mir nur komisch auf und man fragt sich was da los ist...
Wie wäre es bei Propain direkt nach zu fragen? Sicher keine schlechte Idee, anstatt im anonymen Forum zu jammern. Kannst es dann gerne hier mitteilen.

Danke
 

kRoNiC

Deckschrubber
Dabei seit
8. März 2003
Punkte für Reaktionen
791
Wie wäre es bei Propain direkt nach zu fragen? Sicher keine schlechte Idee, anstatt im anonymen Forum zu jammern.
Schon getan, und von rumgejammere sind wir hier noch weit entfernt ;)

Allerdings ist das hier ein explizites Herstellerforum für Propain in dem sich schon sehr viele Leute über diese Problematik ausgetauscht haben und sich auch betroffen gezeigt haben. Das muss man als Hersteller schon abkönnen und im Herstellerforum mMn auch darauf reagieren, die "Probleme" kommen ja nicht von ungefähr oder sind bei den Haaren herbeigezogen.

Das Forum ist eben nicht nur dazu da irgendwelche Neuigkeiten preiszugeben sondern auch Support zu bieten, was im Normalfall ja auch super funktioniert :daumen:
 
Dabei seit
2. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
861
Standort
Konstanz
Wie wäre es bei Propain direkt nach zu fragen? Sicher keine schlechte Idee, anstatt im anonymen Forum zu jammern. Kannst es dann gerne hier mitteilen.

Danke
:D
Die Jungs von propain sind hier recht aktiv - somit war das einfach eine Frage, was da los ist.
Auch bin ich keine anonyme Person, sondern mit dem gleichen Namen bei propain angemeldet und bekannt.
Auch jammere ich nicht sondern geb ein Feedback. Es fällt hier zu recht viel positives Feedback für propain ab. Das zu recht und auch ich finde viele Dinge wirklich super, sonst würde ich die Jungs z.B. Nicht als friend unterstützen. Aber genau so kann Mann auch Dinge ansprechen die man nicht gut findet. Auch davon profitiert propain :daumen:
 
Dabei seit
20. November 2017
Punkte für Reaktionen
3
He cambiado de muelle y ya consigo 28% de SAG con una vuelta de muelle.

Ahora el problema que tengo es, que por mucho que ajuste el HSC, no noto diferencia alguna.

Bombeo rápido sobre los pedales (cargar peso rápido en posición de ataque), y la goma del vástago siempre se queda a 1cm. del tope.

Tanto con el HSC abierto 4 vueltas, como cerrado.

¿A alguien más le ha sucedido algo similar?

¿Si tengo que gestionar la garantía, debo hablar con Propain o directamente con Cane Creek?



Ich habe das Dock gewechselt und ich bekomme bereits 28% von SAG mit einem Dock Turn.
Jetzt ist das Problem, das ich habe, egal wie viel ich den HSC justiere, bemerke ich keinen Unterschied.
Schnelles Pumpen auf die Pedale (schnelles Gewicht in Angriffsposition laden) und der Gummi des Schaftes bleibt immer bei 1cm. von der Spitze.
Beide mit dem HSC öffnen 4 Runden und geschlossen.
Ist jemand anderem etwas Ähnliches passiert?
Wenn ich die Garantie verwalten muss, sollte ich mit Propain oder direkt mit Cane Creek sprechen?
 
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
5.796
Standort
Oberbayern
da gebe ich @kRoNiC absolut recht.

grundsätzlich ist @Chief-Roberts84 im Herstellerforum auch sehr präsent mit Informationen ,
in der Lagerthematik ließt man aber in der Tat wenig zur Reaktion/Stellungnahme des Herstellers.
Hey Jungs,

Wir sind euch für euer Feedback dankbar. Auch wenns mal nicht so positiv ausfällt. Da bei mir gerade ein Haufen konzeptionelle Themen für 2018 auf dem Tisch liegen, bin ich beim Lagerthema nicht auf dem aktuellen Stand. Ich werde mich mit den Technikern nächste Woche an einen Tisch setzen und auf den aktuellen Stand bringen lassen. Davor kann ich leider nichts dazu sagen. Ich werde mich aber nächste Woche wieder mit einer Stellungnahme melden.

Nur so viel: Mittlerweile haben wir eine Größe erreicht, wo eine längere Planungszeit notwendig ist. D.h. auch ein Running Change benötigt etwas Vorlauf.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Viele Grüße

Tobi
 

kRoNiC

Deckschrubber
Dabei seit
8. März 2003
Punkte für Reaktionen
791
Ich werde mich mit den Technikern nächste Woche an einen Tisch setzen und auf den aktuellen Stand bringen lassen. Davor kann ich leider nichts dazu sagen. Ich werde mich aber nächste Woche wieder mit einer Stellungnahme melden.
Klingt gut :daumen: Hoffe das Ihr auch eine entsprechende Lösung für Leute findet die bereits betroffen sind oder Infos dazu habt :daumen:

Dann kannst du bei deinen Technikern auch gleich das Thema mit den Stahlfederdämpfern und schweren Fahrern ansprechen, das beschäftigt hier auch sehr viele :ka:
 
Dabei seit
20. November 2017
Punkte für Reaktionen
3
¿Alguien con peso similar al mio (82kg.) y CCDB Coil CS podría decirme su configuración, por favor?

HSC = ¿?
HSR = ¿?
LSC = ¿?
LSR = ¿?

Gracias.



¿Alguien me gustaría con un peso similar (82 kg) y CCDB Coil CS por favor dígame a mi configuración?
HSC =?
HSR =?
LSC =?
LSR =?
Gracias
 
Dabei seit
19. März 2005
Punkte für Reaktionen
584
He cambiado de muelle y ya consigo 28% de SAG con una vuelta de muelle.

Ahora el problema que tengo es, que por mucho que ajuste el HSC, no noto diferencia alguna.

Bombeo rápido sobre los pedales (cargar peso rápido en posición de ataque), y la goma del vástago siempre se queda a 1cm. del tope.

Tanto con el HSC abierto 4 vueltas, como cerrado.

¿A alguien más le ha sucedido algo similar?

¿Si tengo que gestionar la garantía, debo hablar con Propain o directamente con Cane Creek?



Ich habe das Dock gewechselt und ich bekomme bereits 28% von SAG mit einem Dock Turn.
Jetzt ist das Problem, das ich habe, egal wie viel ich den HSC justiere, bemerke ich keinen Unterschied.
Schnelles Pumpen auf die Pedale (schnelles Gewicht in Angriffsposition laden) und der Gummi des Schaftes bleibt immer bei 1cm. von der Spitze.
Beide mit dem HSC öffnen 4 Runden und geschlossen.
Ist jemand anderem etwas Ähnliches passiert?
Wenn ich die Garantie verwalten muss, sollte ich mit Propain oder direkt mit Cane Creek sprechen?
Dein Gewicht? Wieviel PSI? Evtl. einen 1-2 Spacer einbauen.
Grüße.
 

kRoNiC

Deckschrubber
Dabei seit
8. März 2003
Punkte für Reaktionen
791
Lt einem Post weiter oben hat er eine 600er Feder bei 80kg

Schreib doch wenigstens in Englisch, ist unkomplizierter, mein Spanisch-Kurs ist schon n paar Jährchen her :-D
 
Dabei seit
29. März 2017
Punkte für Reaktionen
5
Eine Frage zu den Lagern für die Kurbel. Sind die Lager in den Rahmen verschraubt oder gepresst?

Übrigens ist der Raw Rahmen wieder bestellbar, zumindest gestern ging's.
 
Dabei seit
29. März 2017
Punkte für Reaktionen
5
Danke...

Bin hin und hergerissen zwischen Spindrift und SennesFR.

Könnte jemand der ein Spindrift in L besitzt mir mal sagen was seines wiegt?
Ich weiss, kommt auf die Komponenten an, aber so hab ich mal nen groben Anhalt.
 
Dabei seit
27. August 2009
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Darmstadt
Lt einem Post weiter oben hat er eine 600er Feder bei 80kg

Schreib doch wenigstens in Englisch, ist unkomplizierter, mein Spanisch-Kurs ist schon n paar Jährchen her :-D
Nee nee, er hat gefragt ob er sich ne 500 oder 550 holen soll, ich hab ihm ne 600er empfohlen weil ich mit 75kg die 550er durchschlage, und er war verwirrt und hat geschrieben „600??“ :D Aber jo ich stimm dir zu. Kommt mit englisch wohl aber nicht so klar haha.
 

kRoNiC

Deckschrubber
Dabei seit
8. März 2003
Punkte für Reaktionen
791
Danke...

Bin hin und hergerissen zwischen Spindrift und SennesFR.

Könnte jemand der ein Spindrift in L besitzt mir mal sagen was seines wiegt?
Ich weiss, kommt auf die Komponenten an, aber so hab ich mal nen groben Anhalt.
Je nach Aufbau wahrscheinlich zwischen 15-16 Kg
 
Dabei seit
20. November 2017
Punkte für Reaktionen
3
: Crash:
Pido disculpas por el traductor (también me cuesta entenderos a vosotros).
Lo que me gustaría es, que foreros con spindrift y CCDB Coil CS que tienen más o menos mi peso (82kg), Pusieran a modo de ejemplo sus configuraciones:
HSC = ¿?
HSR = ¿?
LSC = ¿?
LSR = ¿?
Pido disculpas de nuevo por el problema del idioma, lo escribo en español, alemán e inglés. Espero que se entienda.



Ich für die elductor (it's entschuldigen auch hart für mich, sie zu verstehen). Was ich möchte ist, dass die Mitglieder des Forums mit Gischt und CCDB Spule CS, die mehr oder weniger mein Gewicht (82 kg), Sie ein Beispiel mit ihrer Konfigurationen setzen würde: HSC =? HSR =? LSC=? LSR =? Ich habe wieder für das Sprachproblem entschuldigen, ich schreibe es in Spanisch, Deutsch und Englisch. Ich hoffe, Sie verstehen.






I apologize for the translator (also cost me understand to you). What I would like is, that Forum members with spindrift and CCDB Coil CS that have more or less my weight (82kg), by way of example settings: HSC = ? HSR = ? LSC = ? LSR = ? I apologize again for the language problem, I write it in spanish, german and english. I hope you will understand.


: Solución:: Solución:

: Ka:

: Cerveza:: Cerveza:: Cerveza:: Cerveza:: Cerveza:

: D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. März 2017
Punkte für Reaktionen
5

DavidLV

Weltraumpräsident
Dabei seit
16. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
1.227
Standort
Wien Umgebung
Alles klar. Sind das GXP Lager?

Ich brauche mal Hilfe, versuche gerade bei https://www.bike-components.de/de/K..._manufacturer_id=217&order=price_asc&limit=60 die Truvativ Descendant Eagle und Truvativ Descendant Carbon Eagle zu finden welche im Spindrift Free zur Auswahl stehen. Ich finde, keine Kurbel mit 34Z und die klingen für mich alle gleich.
Truvativ bzw. Sram Kurbeln brauchen die GXP Lager. Wegen der Kurbel mit 34Z keine Ahnung aber vielleicht gibt's die so nur mit 32Z zu kaufen. Hätte auch noch keine andere gesehen.
 
Oben