Spindrift 2017

Dabei seit
5. November 2013
Punkte für Reaktionen
274
Bike der Woche
Bike der Woche
Danke für die schnelle Antwort (=

Ich will mir morgen mein Spindrift bestellen. Nur mein Problem ist das ich mich nicht entscheiden kann welche Größe:wut:
Mit Schuhen bin ich 1,86m und hab ne Schrittlänge von 87 cm ... Habe M und L über Propainfriends getestet. Mein erster Eindruck auf dem M war irgendwie etwas klein und auf dem L irgendwie etwas groß:rolleyes: Das M hat sich verspielter angefühlt und das L etwas schwerfälliger und natürlich mehr nach vorne gebeugt. Habe mir gedacht das L mit einem kürzeren Vorbau zu nehmen. Brauche euren Rat
Will damit natürlich auch mal Touren fahren...
Fahre ein L mit 1,85m (ohne Schuhe) und identischer Schrittlänge.
Habe nachträglich auf ein 50mm Vorbau gewechselt um mehr Druck auf das Vorderrad zu bekommen. (Fahre allerdings auch eine recht hohe Front.)
Mein Kumpel hat es in M und ich möchte nicht tauschen.
 

VanSan83

qualle82
Dabei seit
1. August 2013
Punkte für Reaktionen
372
Hätte auch noch ne Frage. Mein spindrift ist da und soweit auch alles super aber irgendwie rutscht mir beim treten auf der Ebene also auf den kleinen kasetten Ritzeln ständig die Kette durch.
Hat sowas irgendjemand auch schon gehabt. Vermutung ist bisher dass die Kette etwas zu lang ist werde sie wohl mal um ein Glied kürzen. Hat des bei euch immer so gepasst wie ausgeliefert?
 
Dabei seit
27. August 2009
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Darmstadt
Bin auch 1.86 (aber ohne Schuhe) und komplett happy mit L. Bei Santa Cruz wird einem mittlerweile ja sogar schon ab 1.85 zu XL geraten..
 

Werratte

Systemabsturz
Dabei seit
14. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1.761
Standort
Ingolstadt
Hätte auch noch ne Frage. Mein spindrift ist da und soweit auch alles super aber irgendwie rutscht mir beim treten auf der Ebene also auf den kleinen kasetten Ritzeln ständig die Kette durch.
Hat sowas irgendjemand auch schon gehabt. Vermutung ist bisher dass die Kette etwas zu lang ist werde sie wohl mal um ein Glied kürzen. Hat des bei euch immer so gepasst wie ausgeliefert?
Bei mir hat es perfekt gepasst. Ich hab mir aber jtzt doch mal dieses Tool für die Eagle geholt. Ein bisschen was war nachzustellen und jetzt geht das Schalten in Richtung der kleineren Ritzel weicher. Also besorg dir so ein Tool und prüf mal nach, bevor du an die Kette gehst.
 
Dabei seit
25. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
46
Ich bin mit meiner Statur glaub nicht das Maß aller Dinge. Habe bei Körpergröße von 1,83m eine Schrittlänge von 90cm. Fahre einen M Rahmen, einen Lenker mit 30mm Rise und vor Kurzem sogar noch auf einen 40mm Vorbau gewechselt. Nach mehreren Vergleichen mit L Rahmen mit 15-20mm längeren Reach bin ich echt froh an meinem M Rahmen. Hab einfach mein Traumsetup gefunden. Die langen Reach kommen bei mir einfach nicht an.
 

VanSan83

qualle82
Dabei seit
1. August 2013
Punkte für Reaktionen
372
Bei mir hat es perfekt gepasst. Ich hab mir aber jtzt doch mal dieses Tool für die Eagle geholt. Ein bisschen was war nachzustellen und jetzt geht das Schalten in Richtung der kleineren Ritzel weicher. Also besorg dir so ein Tool und prüf mal nach, bevor du an die Kette gehst.
Letztendlich hab ich das Problem gefunden es waren falsch herrum montiertes Kettenschloss. Wurde so schon von propain geliefert und da dies meine erste eagle is wäre ich darauf aich nie gekommen wenn ichs ned irgendwo im Netz gelesen hätte.
Ein glück hat mich vor einem unnötigen Bastelmarathon bewahrt :D

Jetzt sollte alles soweit passen und freu mich auf die erste richtige Probefahrt :)
2018-07-21 20.51.44.jpg


Ansonsten fahre ich mit 1,83 und schrittlänge um die 87cm ein L.
Mich würden beim m rahmen va der größere Sattel Auszug stören.
 

Anhänge

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte für Reaktionen
512
Standort
Heidelberg, Freiburg
Ihr könnt den RS gut bedienen?
Ich kann ihn wenn er so gekippt ist was schnell passiert wenn ich ihn während der fahrt umlege nicht mehr öffnen.
 
Dabei seit
19. März 2005
Punkte für Reaktionen
585
Glaube das wurde hier schon durchgekaut, kann es aber einfach nicht finden.
Wie bekommt man den unteren Lagerbolzen raus? Der wird auf der linken Seite gekontert (klar) aber wie dann weiter? Rausdrehen lässt der sich nicht. Wird der raus gekloppt?

Danke und Grüße.
 

erdling

!"§$%&/()=?
Dabei seit
25. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
93
Standort
Leipzig
Glaube das wurde hier schon durchgekaut, kann es aber einfach nicht finden.
Wie bekommt man den unteren Lagerbolzen raus? Der wird auf der linken Seite gekontert (klar) aber wie dann weiter? Rausdrehen lässt der sich nicht. Wird der raus gekloppt?

Danke und Grüße.
Wenn der Ring mit dem Außensechskant ab ist kann man den in Richtung Antriebsseite herausdrücken.
 

DavidLV

Weltraumpräsident
Dabei seit
16. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
1.227
Standort
Wien Umgebung
Danke für die schnelle Antwort (=

Ich will mir morgen mein Spindrift bestellen. Nur mein Problem ist das ich mich nicht entscheiden kann welche Größe:wut:
Mit Schuhen bin ich 1,86m und hab ne Schrittlänge von 87 cm ... Habe M und L über Propainfriends getestet. Mein erster Eindruck auf dem M war irgendwie etwas klein und auf dem L irgendwie etwas groß:rolleyes: Das M hat sich verspielter angefühlt und das L etwas schwerfälliger und natürlich mehr nach vorne gebeugt. Habe mir gedacht das L mit einem kürzeren Vorbau zu nehmen. Brauche euren Rat
Will damit natürlich auch mal Touren fahren...
Bin 1,86 und hab 86er SL (glaub ich) und fahre ein L mit 30er Vorbau und 800er Lenker. Würd auch nicht tauschen wollen (zugegeben hab ich noch kein M probiert)
 
Dabei seit
19. März 2005
Punkte für Reaktionen
585
Hi Leute,
wie befürchtet ist der Lagerwechsel jetzt ein Mega-Alarm geworden.
Problem ist (wie oben schon angedeutet) der untere, vordere Bolzen der Wippe. Der sitz richtig fest auf dem rechten Lager. Rausdrücken ist natürlich nicht. Rausklopfen aber leider auch nicht, da dann das rechte Lager mit rausgedrückt wird und dann gegen die ISG Aufnahme drückt (wie kommt man bitte auf so eine Scheiße?).
Hatte das Problem schon jemand und wie sah die Lösung aus? Ne halbe Dose WD40 ist schon drauf. Eigentlich würde ich ja gerne den Bolzen mit einer Gewindestange nach rechts rauspressen aber ein passende Schale ist für die rechte seit bisher noch nicht gefunden da da zufällig wieder die ISG Aufnahme im Weg ist und vielleicht so 2mm Luft lässt .

Bin für Tipps dankbar.

Danke und Grüße.
 
Dabei seit
9. September 2013
Punkte für Reaktionen
251
Wieso hast du nicht Mal zum Hörer gegriffen und direkt bei Propain angefragt? Die sind ja immer sehr bemüht zu helfen.
 
Dabei seit
19. März 2005
Punkte für Reaktionen
585
Werde mir morgen mal ein Rohr besorgen. Wenn ich den Bolzen ohne Kugellager raus pressen möchte, dann muss ich halt irgendwas gegen das Kugellager drücken. Das sollte klappen. Hoffe halt nur, dass ich ein Rohr finde, dessen Durchmesser für den Bolzen passt und dessen Wandstärke gleichzeitig nicht mit der ISG Aufnahme kollidiert. Für mich ist die Konstruktion ein Fail. Lager und Bolzen können sich ja immer mal festsetzen. Aber das man das Lager nicht einfach mit dem Bolzen rausdrücken kann... Tja wie heißt es so schön... you get what you pay for.

Grüße.
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte für Reaktionen
512
Standort
Heidelberg, Freiburg
Werde mir morgen mal ein Rohr besorgen. Wenn ich den Bolzen ohne Kugellager raus pressen möchte, dann muss ich halt irgendwas gegen das Kugellager drücken. Das sollte klappen. Hoffe halt nur, dass ich ein Rohr finde, dessen Durchmesser für den Bolzen passt und dessen Wandstärke gleichzeitig nicht mit der ISG Aufnahme kollidiert. Für mich ist die Konstruktion ein Fail. Lager und Bolzen können sich ja immer mal festsetzen. Aber das man das Lager nicht einfach mit dem Bolzen rausdrücken kann... Tja wie heißt es so schön... you get what you pay for.

Grüße.
Sowas passiert aber auch bei nicht Versender Bikes. Ich kann mir nur vorstellen das der Maschinenbauer von der Uni kommt und selber die Teile nicht auf Bauen oder Zerlegen wird. Selbst mit lagerabzieher hatte ich bei anderen Bikes Probleme da man fast keinen Platz hatte um das Lager zu greifen.
 
Dabei seit
31. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Wien
Hallo, mag zufällig jemand eine Bike Yoke REVIVE 160 gegen die 125 tauschen? Mir ist die 160 ausgefahren einen ticken zu lang. Oder etwas gleichwertiges mit etwa 140mm?
 

erdling

!"§$%&/()=?
Dabei seit
25. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
93
Standort
Leipzig
Sowas passiert aber auch bei nicht Versender Bikes. Ich kann mir nur vorstellen das der Maschinenbauer von der Uni kommt und selber die Teile nicht auf Bauen oder Zerlegen wird. Selbst mit lagerabzieher hatte ich bei anderen Bikes Probleme da man fast keinen Platz hatte um das Lager zu greifen.
Eigentlich sollte der Bolzen locker rausgehen und das Lager in der wippe bleiben. Ich habe das ganze schon 20+ Mal auseinander- und zusammengebaut. Ich sehe da keinen grundlegenden Konstruktionsfehler.
 
Oben