Trek Supercaliber im Test: Die Revolution des XC-Marktes

Trek Supercaliber im Test: Die Revolution des XC-Marktes

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wNS9iYTg3MzcxNjFhZDQ4NDE3NDY4YjliYzE3YTAzMjBjY2MxZmRkNGVmLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Das spektakuläre Trek Supercaliber polarisiert wie kaum ein anderes Rad in der XC-Rennszene. Weder klassisches Race-Fully noch reinrassiges Hardtail – das Supercaliber soll mit seinem einzigartigen 60 Millimeter-Hinterbau eine Lücke schließen, die im Profi-Zirkus immer wieder aufgetreten ist. Wie schlägt sich das Konzept im Test?

Den vollständigen Artikel ansehen:
Trek Supercaliber im Test: Die Revolution des XC-Marktes
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte Reaktionen
6.855
Ort
Hamburg
Bin das Rad nicht gefahren, klingt im Test aber eher suboptimal abgestimmt weil nicht progressiv. 6cm sind halt schon arg wenig, wenn man alles an anfang in traktion und komfort investiert. sicher nicht easy... wenn es aber gut eingestellt ist, kann ich mir das fuer typische waldstrecken ganz gut vorstellen (wenngleich mich das gewicht enttäuscht)
Token ick hör Dir trapsen!
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.821
Find das design und konzept des bikes mega. Geo überzeugt mich nicht.
Wenn mir kalle den dämpfer in ein stabiles argon hybrid verbasteln würde in kombi mit ner 8pin dann würd ich mich zu einem zweitrad überreden lassen. Twinlock mit ner 34er, mit superleichten laufrädern und reifen. Das wär meine interpretation von kurzhub xc. Ein zwei kg mehr würd ich in kauf nehmen.
 
Dabei seit
21. Mai 2009
Punkte Reaktionen
801
Ort
Heidelberg
Also Zwischen OBI und Versender und solchen Bikes in der Preisklasse von TREK gibt es schon noch genügend Spielraum. Das soll nicht bedeuten, dass ich auf billig, billig und Canyon und so stehe. Aber 10.000 Mücken für den Hobel würde ich niemals auf die Theke legen.
Aber ok. Die Bikes am oberen Ende der Ausstattungsskala sind ja ohnehin nur Imageträger. Damit belohnt sich der eine oder andere. Die Masse kauft dann die etwas "günstigeren" um 8k.

...ich würde das Geld auch nicht ausgeben...nächstes Jahr aus dem Gebrauchtmarkt...
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.455
Ort
Bielefeld
Die Dämpferintegration finde ich cool, bezweifle aber, dass die abgesehen von der Optik irgendwelche Vorteile bietet. Gewicht sicher nicht, Funktion bestimmt auch nicht. Und: die 6cm Federweg bieten auch die dicken Pellen an meinem rigiden Stahl-Singlespeed ;)
 

alleyoop

faul, aber langsam!
Dabei seit
10. April 2014
Punkte Reaktionen
1.691
Ort
Tirol
Wer zufällig nem Fahrer von so nem Rad mal so überhaupt nicht freundlich gestimmt ist, platziert dem strategisch einen großen Kiesel zwischen Joke am Hauptdrehpunkt und Unterrohr.. :troll: Oder täuscht das? Schaut echt aus, als ob man da ne Carbon-Stanzpresse konstruiert hat.
 

checky

.... lass laufen !!
Dabei seit
20. April 2001
Punkte Reaktionen
780
Ort
im wurzeligen Elfenwald
Das ideale MTB Setup für Berlin:
10 K Bike
1,2 K Kickr
0,5 K Climb
1 K TV
Und dann noch so Kleinkram wie Headwind und Apple TV ...

:)
Naja, so n 15K€ Trainingssetup ist doch OK.
Ich finde am Bike selber fehlt aber noch ne 200mm Dropperpost. Könnte ein immenser Vorteil sein wenn da auf dem Bildschirm mal ne krasse Abfahrt auftaucht :)
 

AchseDesBoesen

12inch wheels of steel
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
3.563
Ort
Berlin
Um ehrlich zu sein empfinde ich diesen Anblick noch 10 mal schlimmer als ein E-Bike :D
Eigentlich ist sowas das totale Anti-E-Bike:
Intelligente Technik wird dazu genutzt, um dir das Leben schwerer zu machen. Und am Ende bist du der harte durchtrainierte Hund. Nicht sexy? ;-)
 

findorphin

benutzt mehr Zahnseide!
Dabei seit
5. Juli 2005
Punkte Reaktionen
386
Ort
Oldenburg
10000 Tacken? Ouwwh.. Nunja...müsste es ein Fully sein, würde ich, bevor ich mich schlagen lasse, genau dieses Bike kaufen. Weil es mit 60mm hinten und 100mm vorne irgendwie noch mit den Profi-Downhillboliden der frühen 90er konkurriert, nur eben durchaus besser und ausgewogener gestaltet und leichter. DAS IST DIE ZUKUNFT von der wir damals geträumt haben. Ich fahre sonst nur ungefederte Hardtails, da muss ein Fully schon Emotionen vermitteln. Mit der klassischen Optik macht das Trek durchaus Appetit. Und es hat ein 90er Jahre Farbschema :D :D . Der Preis ist vertretbar. Denn: Ich bin für sowas die Zielgruppe, gesettelt, erfolgreicher Unternehmer, mittlerweile zwar ein alter Sack, aber ich könnte mir das problemlos leisten. Damit wird dann gemütlich ein Marathon gefahren, aber nicht auf Platzierung und ansonsten Forstautobahn. Warum? Weil ich es kann. Ganz einfach. Und ich stelle eben auch nicht solche durchaus berechtigten Fragen und bringe die angebrachte Kritik an wie die User in den vorigen Beiträgen. Für mich muss es einfach nur optisch passen, das tut´s. Wie der Dirty_Rocco sagt: Bikeporno.
Marketingtechnisch: Alles richtig gemacht Trek!
Ich denke, das ist eben die Zielgruppe, die auch Specialized, Cannondale, Trek, Yeti mit ihren überteuren Boliden bedienen.
Und wir dürfen zusätzlich eins nicht vergessen: 25% Einfuhrabgaben in die EU.
 

Renn Maus

Immer gut gelaunt
Dabei seit
19. Juli 2001
Punkte Reaktionen
308
Ort
Wuppertal
Tolled Bike, detailierter Bericht.
Was ich vermisst habe: Wie ist die Linearführung technisch umgesetzt, oder ist das Dämpfgergehäuse/Rohr die Liniearführung selbst?
In dem Fall wird es fast zwangsläufig zu einer einseitigen Abnutzung des Coatings und Verschleiß an den Dichtungen/Gleitlagerbuchsen führen.

Optisch ist das Bike aber über jeden Zweifel erhaben und die 60mm am Heck finde ich ziehmlich geil 8-)

Was ich aber unmöglich finde, ist hier im letzten Absatz versteckt:
Der Lenkwinkelbegrenzer ist so groß, dass man in engen Trails in den Lenkanschlag kommt?
Was soll das denn? Da hätte ich ja überhaupt kein Bock drauf.
 

Renn Maus

Immer gut gelaunt
Dabei seit
19. Juli 2001
Punkte Reaktionen
308
Ort
Wuppertal
Tolled Bike, detailierter Bericht.
Was ich vermisst habe: Wie ist die Linearführung technisch umgesetzt, oder ist das Dämpfgergehäuse/Rohr die Liniearführung selbst?
In dem Fall wird es fast zwangsläufig zu einer einseitigen Abnutzung des Coatings und Verschleiß an den Dichtungen/Gleitlagerbuchsen führen.

Optisch ist das Bike aber über jeden Zweifel erhaben und die 60mm am Heck finde ich ziemlich geil 8-)

Was ich aber unmöglich finde, ist hier im letzten Absatz versteckt:
Der Lenkwinkelbegrenzer ist so groß, dass man in engen Trails in den Lenkanschlag kommt?
Was soll das denn? Da hätte ich ja überhaupt kein Bock drauf.
 
Dabei seit
24. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
39
Um das direkt vorweg zu nehmen: Beim Cannondale und Specialized bedeutet dies, dass wir Minitool und Co., was am Rad direkt befestigt ist, mitgewogen haben. Rahmengewichte sind grundsätzlich Angaben der Hersteller.

Das ist mal eine... spezielle... Herangehensweise. Wahrscheinlich werden dann bei irgendwelchen Sondereditionen auch mitgelieferte Bikepackingtaschen und die im Paket befindlichen Autogramm-Karten mit gewogen. Aber Gott verbiete einen Standard-Flaschenhalter oder Pedale, über deren Gewichtsbeitrag man sich mit einem Blick auf das angeschraubte Teil sofort ein Bild machen kann... ;-)
 
Dabei seit
3. September 2020
Punkte Reaktionen
381
Moderat progressive und ausgewogene Geometrie, super effizientes Fahrwerk und meiner Meinung nach schicke Optik. Wirkt durch die Integration des Dämpfers ins Oberrohr sehr aufgeräumt, für ein FS. Alles in allem ein sehr gut gelungenes race bike.
 
Dabei seit
3. September 2020
Punkte Reaktionen
381
Wer zufällig nem Fahrer von so nem Rad mal so überhaupt nicht freundlich gestimmt ist, platziert dem strategisch einen großen Kiesel zwischen Joke am Hauptdrehpunkt und Unterrohr.. :troll: Oder täuscht das? Schaut echt aus, als ob man da ne Carbon-Stanzpresse konstruiert hat.
Irgendwie scheinen viele Hersteller diese Gefahr zu ignorieren. Man liest auch vermehrt Beschwerden von Eigentümern des neuen Specialized Enduro, denen genau das passiert ist. Wehe, ein kleines Steinchen verirrt sich zwischen die komplexen Umlenkhebel... Hilft bestimmt auch nicht dass das Enduro nicht mal ein kleines Schutzblech a la Santa Cruz hat, sondern die Umlenkung ständig mit Dreck vom Hinterrad beschossen wird.
 

Geplagter

Technology is no substitute for technique
Dabei seit
24. September 2008
Punkte Reaktionen
1.447
Ort
Bonn
Ist halt echt so. Da reicht es schon zu irgendwelchen lokalen Marathonrennen zu gehen. Zweimal die Hälfte der Konkurrenz in der Amateurklasse kommt da mit irgendwelchen Team-Replika Bikes an, die jedes für sich gut und gerne 10k kosten.
Diese Aussage kann ich so nicht stehen lassen. Das ist maßlos übertrieben. Natürlich sieht man bei lokalen Marathons und 24h Rennen auch Team-Replikas und Bikes der oberen Preisklasse im Allgemeinen, aber den Anteil würde ich als eher gering bezeichnen. FahrerInnen aus gesponserten Teams sitzen schon mal auf einem sehr teuren Hobel, der überwiegende Teil jedoch auf Bikes der mittleren Preisklasse, die mitunter durch sinnvolles Tuning angepasst wurden.
 

alleyoop

faul, aber langsam!
Dabei seit
10. April 2014
Punkte Reaktionen
1.691
Ort
Tirol
Irgendwie scheinen viele Hersteller diese Gefahr zu ignorieren. Man liest auch vermehrt Beschwerden von Eigentümern des neuen Specialized Enduro, denen genau das passiert ist. Wehe, ein kleines Steinchen verirrt sich zwischen die komplexen Umlenkhebel... Hilft bestimmt auch nicht dass das Enduro nicht mal ein kleines Schutzblech a la Santa Cruz hat, sondern die Umlenkung ständig mit Dreck vom Hinterrad beschossen wird.
Stimmt -- ist bspw. auch bei Ripmo und Ripley ein Thema, weswegen Ibis irgendwann das Teil den Käufern nachgeschickt hat bzw. die Rahmen mittlerweile damit ausstattet: https://store.ibiscycles.com/rock-flap---carbon-ripmos--ripley-4-p483.aspx

Ja irgendwie unverständlich, sowas gehört doch zu "geländetauglich" dazu wie die Montagemöglichkeit von Stollenreifen. Bei letzteren klaubt ja z.B. die Magic Mary ja auch gerne genau solch dimensionierte "Problemsteine" auf und befördert die mit Schwung dahin, wo man die nicht unbedingt haben will.. ^^
 
Oben