VPACE Kinderbikes

Dabei seit
17. Mai 2006
Punkte Reaktionen
262
Ort
Niedernhausen
Trinkflaschenfrage Max 24

Hallo zusammen,

meine Kids haben gerade am Mont Ventoux 2 Trinklflaschen geschenkt bekommen, da ich 3 Radbrillen gekauft habe :))

Habe nun eben feststellen mĂŒssen, dass selbst ein normaler Sidecage mit 500 Flasche nicht funktioniert.

Alternative wĂ€re Fidlock, ist mir mit mit 2x30 € aber zu preisintensiv.

Weiß denn Jemand, ob Elite Ceo 350 Kids-System am 24er funktioniert?


Danke und GrĂŒĂŸe
Heiko
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Mai 2020
Punkte Reaktionen
3
Weiß denn Jemand, ob Elite Leo 350 Kids-System am 24er funktioniert?
Ja, geht. Hatten wir auch.
Allerdings hat unser Sohn jetzt am Max 24 die Fidlock mit Deckel und die ist schon deutlich pflegeleichter, da durch den Deckel und das Ventil weder Schmutz noch Spucke in die Flasche kommen. Je nachdem wie viel die Flasche genutzt wird, kann sich die Investition in die Fidlock auf Dauer schon lohnen.
 
Dabei seit
11. MĂ€rz 2012
Punkte Reaktionen
16
Ort
Heidenheim
Die neue online Ausgabe des Enduro Magazins widmet sich dem bikenden Nachwuchs. Unter den vorgestellten Bikes ist auch das Moritz 26" im Test.

Mit dem MAX24 auf dem Zirmtrail am Reschen, Nauders
img_20210909_131603_51441918128_o.jpg
 
Dabei seit
24. Januar 2009
Punkte Reaktionen
315
Ort
SĂŒdschwarzwald
Beindruckende Bilder, wow!

Mal ne Frage in die Runde: Ab welcher GrĂ¶ĂŸe sind/waren Eure Kinder auf dem Max24 unterwegs? Kommt das hin mit der GrĂ¶ĂŸenempfehlung ab 115cm?
Welche BeinlĂ€nge braucht's, um ĂŒber dem Oberrohr stehen zu können?

FĂŒr Hinweise dankbar!
 
Dabei seit
11. Mai 2020
Punkte Reaktionen
3
Ab welcher GrĂ¶ĂŸe sind/waren Eure Kinder auf dem Max24 unterwegs?
Tochter exakt ab 1,15. Sohn etwas drunter, ca 1,13. Ging beides problemlos. Bei Sohn hatten wir zunÀchst Bedenken. Aber er fuhr nach kurzer Eingewöhnung genauso sicher wie vorher auf dem 20 Zoll. Ansonsten jeweils riesige Fortschritte in Sachen Fahrtechnik nach Wechsel von 20 auf 24.
Zur InnenbeinlĂ€nge kann ich nichts sagen. Allerdings konnten beide anfangs nicht ĂŒber dem Oberrohr stehen (Sohn kann es wohl nach wie vor nicht). Hat aber nie gestört.
 
Dabei seit
22. Februar 2002
Punkte Reaktionen
250
Ort
Schweiz
Bei uns war nicht das Fahren, sondern das abstehen im unebenen GelĂ€nde ausschlaggebend, um noch etwas zu warten. Auch wenn sie auf der Strasse Auf- und Absteigen konnten, war es auf dem Trail im Wald zu unsicher. FĂŒr einfache Strecken geht es daher frĂŒher, fĂŒr schwere spĂ€ter.
 
Dabei seit
11. Mai 2020
Punkte Reaktionen
3
abstehen im unebenen GelÀnde ausschlaggebend
Das geht aber meiner Erfahrung nach unabhĂ€ngig vom Stehen ĂŒber dem Oberrohr. Unsere Kinder steigen immer zur Seite ab. Sehr sicher. In jeder Art von GelĂ€nde. UnfĂ€lle wegen nicht absteigen können gab es hier noch gar nicht.
Sohn schiebt auch hĂ€ufig an fĂŒr ihn nicht fahrbaren Stellen und steigt dann wo auf, wo wir Eltern denken, das geht gar nicht. Aber es klappt eigentlich immer. Und er steigt auch wirklich oft in schwierigem GelĂ€nde ab, zum Beispiel an Spitzkehren, die er noch nicht fahren kann.
 
Dabei seit
17. August 2011
Punkte Reaktionen
15
Hallo,

mein Junior (und ich) wĂŒnscht sich ein Moritz 27,5. Falls also wer eines abzugeben hat darf sie/er sich gern bei mir melden.... wĂŒrde mich sehr freuen.

Merci
 
Dabei seit
22. Februar 2002
Punkte Reaktionen
250
Ort
Schweiz
Wie viel Luft habt Ihr in den Bikes eurer Kids? Ich habe ein Max24 und Max26 fĂŒr meine beiden Jungs. Hab etwa 1.25 Bar drin, aber ob das passt? Ich hab geschaut, dass sich der Reifen beim Aufsitzen leicht verformt. Wie macht Ihr das?
 
Oben