Vyro Kurbel im Test: Wie gut funktioniert die Schaltungs-Innovation?

SEB92

Fahrradfahrer
Forum-Team
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
2.109
Standort
Waldkirch
Bereits im Jahr 2012 stellten wir euch das Crowdfunding-Projekt Vyro hier bei uns vor. Die Idee hinter Vyro ist, eine Schaltung ohne den herkömmlichen Umwerfer zu ermöglichen - indem sich das Kettenblatt vergrößert bzw. verkleinert. In den vergangenen knapp vier Jahren ist die Entwicklung weit fortgeschritten und so hatten wir die vor Kurzem die Möglichkeit, die fertig entwickelte Vyro Kurbel mehrere Tage zu testen. Wir berichten von unseren Erfahrungen mit dem innovativen Schaltkonzept:


→ Den vollständigen Artikel "Vyro Kurbel im Test: Wie gut funktioniert die Schaltungs-Innovation?" im Newsbereich lesen


 

mete

[ˈfɛɪ̯k(ˈ)njuːs]
Dabei seit
18. März 2010
Punkte für Reaktionen
2.131
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich bin dran, die Scott Kettenführung vom Crossrad zu probieren. Es geht ja eher darum, dass die Kette nicht nach oben abheben kann und genau das verhindert diese Führung. Ich glaube, die fährt auch der Nino Schurter...
Ich wollte eigentlich die Ceetec montieren



Problem: Die Kettenlinie der Vyro liegt soweit innen, dass ich nichts mehr auf den S2-Mount schrauben kann (Platz zum großen KB <3mm), ich bin also auf das angewiesen, was da von Vyro kommt. Wie gesagt, am Hardtail hatte ich auch keine Abwürfe, am Fully sieht das leider komplett anders aus.
 
Dabei seit
7. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
279
Standort
Nordbaden
Bei kleineren Segmente wird aber die Befestigung schmäler und damit stabiler.
Wegen Kefü wer kann, kann ein Hope Finger probieren. Der sollte das Springen nach oben verhindern und steht den Segmenten nicht im Weg.
Bei meinem neuen Rahmen probier ich mal die HängOn.
 

fury9

Supreme Tester
Dabei seit
31. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
23.641
Standort
Derhamm
...na dann spricht doch nichts mehr gegen ein Segment mehr. :)
Gregor hat schon abgewunken, zu großer Aufwand und zu teuer. Ich habe ihm ja schon mal 6 Segmente vorgeschlagen. Man darf aber nicht vergessen, dass mehr Segmente auch mit Mehrgewicht einher gehen...

nachdem ich mich jetzt vom Schalten umgestellt habe, ist das Kettenproblem auch Geschichte. Damit passen die 4 Segmente einwandfrei.
 

midige

Meine Stunts drehe ich alle selbst
Dabei seit
5. April 2010
Punkte für Reaktionen
1.782
Standort
Spechtshardt
Hallo, eben erst die Fragen gesehen.

Also der Rahmen ist ein Last FFW und das große Blatt kommt "eingekuppelt" an die Kettenstrebe.

Mit zwei Spacern rechts wäre Platz, aber dafür ist natürlich das Tretlagergehäuse zu breit und die linke Kurbel klemmt beim Festziehen.
(Ähnlich wie bei SRAM- Kurbeln ohne Boost)

Naja, der Versuch war es wert, wäre schön gewesen, wenn es geklappt hätte.

Grüße

Michael
 
Dabei seit
25. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
2
Standort
werfen
Hat sonst noch jemand das Problem das die Kette nach außen vom großen Blatt fällt bei der Fahrt in der Ebene?
Es passiert nur wenn ich hinten am kleinsten Ritzen bin.
 
Dabei seit
7. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
279
Standort
Nordbaden
Ja hatte ich auch. Allerdings nur wenn es auch ruppig war.
Ich fahre einen 10 fach Antrieb. Nach Umrüsten auf eine 11- fach Kette hatte ich kein Problem mehr. Zusätzlich kommt am neuen Rahmen aber noch ein Kefü dran. Alles was nach außen offen ist, z.B. Hope Finger, sollte gehen
 
Dabei seit
22. November 2005
Punkte für Reaktionen
3
Möchte auch mal meine Erfahrung mit der Vyro im Forum mitteilen. Die Vyro AmEn1 ist auf einem Liteville 301 Mk 13 montiert, Kassette 11-42, Shimano - langes Schaltwerk XT. Weil das Liteville Mk 13 Boost Standart hat, musste ich die Schaltscheibe etwas ausfeilen, Spacer unterlegen und auch noch eine ca. 2mm Scheibe an der Kurbel dazulegen. Nachdem die Vyro jetzt einem halben Jahr im Einsatz ist und gerade die 3. Kette montiert wurde, kann ich nur positives Berichten. Sie funktioniert noch wie am ersten Tag, schalten leicht und sofort, kann auch die ganze Bandbreite der Kassette ausnützen und funktioniert auch noch erstklassig wenn sie total verdreckt ist.

Das einzige was sehr selten mal vorgekommen ist, dass die Kette ist beim Schalten auf das große Kettenblatt heruntergesprungen ist (wenn man hinten auf dem kleinsten Ritzel wahr).

Leider konnte meine 2. Vyro nicht auf das Liteville H3 montieren, da das Kettenblatt an der Strebe anliegt – verkaufe sie im Bikemarkt.
 

Normansbike

Liteville 301 MK's
Dabei seit
11. November 2011
Punkte für Reaktionen
1.729
Standort
Rheinbach
Möchte auch mal meine Erfahrung mit der Vyro im Forum mitteilen. Die Vyro AmEn1 ist auf einem Liteville 301 Mk 13 montiert, Kassette 11-42, Shimano - langes Schaltwerk XT. Weil das Liteville Mk 13 Boost Standart hat, musste ich die Schaltscheibe etwas ausfeilen, Spacer unterlegen und auch noch eine ca. 2mm Scheibe an der Kurbel dazulegen. Nachdem die Vyro jetzt einem halben Jahr im Einsatz ist und gerade die 3. Kette montiert wurde, kann ich nur positives Berichten. Sie funktioniert noch wie am ersten Tag, schalten leicht und sofort, kann auch die ganze Bandbreite der Kassette ausnützen und funktioniert auch noch erstklassig wenn sie total verdreckt ist.

Das einzige was sehr selten mal vorgekommen ist, dass die Kette ist beim Schalten auf das große Kettenblatt heruntergesprungen ist (wenn man hinten auf dem kleinsten Ritzel wahr).

Leider konnte meine 2. Vyro nicht auf das Liteville H3 montieren, da das Kettenblatt an der Strebe anliegt – verkaufe sie im Bikemarkt.
Bilder bitte...
 

fury9

Supreme Tester
Dabei seit
31. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
23.641
Standort
Derhamm
Hab einige Bilder gemacht, auf denen man sieht, was man ändern muss, dass die Vyro an ein Liteville 301 MK13 passt.
Bild 3: Schalteinheit ausgefeilt
Bild 1: 2mm Alublech angefertigt und in die Kurbel eingelegt.
Bild 5: 3,9mm Spacer unterlegt
schau Dir mal meinen Beitrag #460 an... :cool:;)
 

evil_rider

Vinyl-Schubser
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
1.947
Standort
Zürich
Ich wollte eigentlich die Ceetec montieren



Problem: Die Kettenlinie der Vyro liegt soweit innen, dass ich nichts mehr auf den S2-Mount schrauben kann (Platz zum großen KB <3mm), ich bin also auf das angewiesen, was da von Vyro kommt. Wie gesagt, am Hardtail hatte ich auch keine Abwürfe, am Fully sieht das leider komplett anders aus.
falte dir nen 1mm stahlblech...
 
Dabei seit
25. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
109
JOBANGEBOT!

In 2017 werden wir mit viel Power neu durchstarten. Wir werden gleich mehrere neue Produkten entwickeln und die derzeitigen weiter entwickeln. DAFÜR WOLLEN WIR DICH! Wir suchen mehrere Entwickler/ 3-D Konstrukteure die Beruf und Hobby verbinden wollen.
 

Anhänge

playbike

over 30 years of biking
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
56
JOBANGEBOT!

In 2017 werden wir mit viel Power neu durchstarten. Wir werden gleich mehrere neue Produkten entwickeln und die derzeitigen weiter entwickeln. DAFÜR WOLLEN WIR DICH! Wir suchen mehrere Entwickler/ 3-D Konstrukteure die Beruf und Hobby verbinden wollen.
Neu durchstarten:confused: So "alt" ist doch Vyro gar nicht;)
Interessanter wär was aus den Kinderkrankheiten geworden ist, welche die BIKE so dramatisch bemängelt hat. Konnte das behoben werden?
Im allgemeinen hört man nicht mehr viel über die Vyro.
Schade, sollte eigentlich in mein nächstes Projekt aber momentan gehts eher in Richtung Eagle
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte für Reaktionen
448
Standort
Bonn
Neu durchstarten:confused: So "alt" ist doch Vyro gar nicht;)
Interessanter wär was aus den Kinderkrankheiten geworden ist, welche die BIKE so dramatisch bemängelt hat. Konnte das behoben werden?
Im allgemeinen hört man nicht mehr viel über die Vyro.
Schade, sollte eigentlich in mein nächstes Projekt aber momentan gehts eher in Richtung Eagle
Also lieber vyro oder lieber eine Kassette der sram Konkurrenz mit 9-46 Zähnen.noch mehr Bandbreite mit 11fachkomponenten als eagle und insgesamt günstiger
 

fury9

Supreme Tester
Dabei seit
31. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
23.641
Standort
Derhamm
zur Zeit werden die (alten) Vyro Kurbeln noch verkauft. Ggf. mal nachfragen, evtl. ist der Preis auch günstiger!

bzgl. "Kinderkrankheiten": Meine funktioniert wunderbar. Der "Test" in der Bike ist laut Gregor dramatisch schief gelaufen und daher eher nicht ganz aussagekräftig.
 

playbike

over 30 years of biking
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
56
zur Zeit werden die (alten) Vyro Kurbeln noch verkauft. Ggf. mal nachfragen, evtl. ist der Preis auch günstiger!

bzgl. "Kinderkrankheiten": Meine funktioniert wunderbar. Der "Test" in der Bike ist laut Gregor dramatisch schief gelaufen und daher eher nicht ganz aussagekräftig.
Gut gut, ich bleib am Ball.
 
Oben