YT Jeffsy 2019

Dabei seit
15. Juli 2019
Punkte Reaktionen
25
Oder halt MST- günstiger und auf dich zugeschnitten.
Das bin ich auch momentan am überlegen.

Ich hab jetzt mal mit dem SAG und der Zugstufe gespielt und damit die Gabel etwas besser hinbekommen. Aber noch lange nicht passend zum Dämpfer...

Hat schon jemand das MST Tuning an der Pike? Bringt das einen deutlichen Unterschied der angesprochenen Probleme?
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.404
Ort
Taunus
Schön dass meine Tipps zumindest etwas geholfen haben die Gabel besser hinzubekommen.
Was genau passt noch nicht zum Dämpfer / Hinterbau oder was stört dich noch?
Gib mal Sag und Clicks an :)

Hatte das MST tuning nur bei ner 2016er pike RC charger 1 und da war es schon fein. Ich denke auch bei den neuen Druckstufen wird er da sicher was rausholen. Er verbessert ja vor allem die Zugstufe, die dann schon schön grip generiert. Ein Bekannter hatte seine 2019er Fox 36 grip 2 auch bei Mario (MST) und war auch bei der ohnehin schon sehr guten Gabel trotzdem schwer angetan. Hol dir (wenn dus machst) am besten auch gleich ne Einstell Empfehlung von MST für die Zugstufe, da diese doch recht speziell (schnell) ist. Ich denk mir halt immer, wenn die Gabel eh zum großen Service geht und sie schon komplett offen ist, kann ich die paar extra Flocken für den Fahreranpassung auch gleich mit ausgeben. Schlechter wird sie garantiert nicht ;)
 
Dabei seit
15. Juli 2019
Punkte Reaktionen
25
Also initial hatten beide Federelemente einfach ein zu hartes (ist das der richtige Begriff) Ansprechverhalten. Das habe ich insbesondere bei kleinen, schnell aufeinander folgenden Schlägen gespürt.
Der Hinterbau ist wie wild rumgesprungen, hatte keine Ruhe, vorne sind meine Unterarme/Hände sehr schnell müde.

Mit der MegNeg wurde der Hinterbau schön ruhig, auch der Midstroke-Support wurde deutlich besser. Der zu geringe Support mit der Standard Aircan ist mir aber auch nur mit der MegNeg aufgefallen.

Die Gabel ist weiterhin zu unruhig. Mit der reduzierten Zugstufe ist es ein klein wenig besser geworden, passt aber noch immer nicht zum Hinterbau/Dämpfer.

Aktuell habe ich einen positiven Token drin, einen Druck von 90 PSI, damit einen SAG von ~25% und bin 13 Klicks vom Hase weg.

Die Fox 36 GRIP 2 wurde hier ja auch empfohlen, aber wenns mit einem deutlich billigeren Upgrade an der Pike geht wäre ich auch zufrieden.
Ich schreib dem Mario mal.
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.404
Ort
Taunus
Also initial hatten beide Federelemente einfach ein zu hartes (ist das der richtige Begriff) Ansprechverhalten. Das habe ich insbesondere bei kleinen, schnell aufeinander folgenden Schlägen gespürt.
Der Hinterbau ist wie wild rumgesprungen, hatte keine Ruhe, vorne sind meine Unterarme/Hände sehr schnell müde.

Mit der MegNeg wurde der Hinterbau schön ruhig, auch der Midstroke-Support wurde deutlich besser. Der zu geringe Support mit der Standard Aircan ist mir aber auch nur mit der MegNeg aufgefallen.

Die Gabel ist weiterhin zu unruhig. Mit der reduzierten Zugstufe ist es ein klein wenig besser geworden, passt aber noch immer nicht zum Hinterbau/Dämpfer.

Aktuell habe ich einen positiven Token drin, einen Druck von 90 PSI, damit einen SAG von ~25% und bin 13 Klicks vom Hase weg.

Die Fox 36 GRIP 2 wurde hier ja auch empfohlen, aber wenns mit einem deutlich billigeren Upgrade an der Pike geht wäre ich auch zufrieden.
Ich schreib dem Mario mal.

du meinst mehr Zugstufe oder? Also langsamere Gabel ;)

Wenn du eine 150 mm pike hast ist ab Werk kein token drinnen, könntest also mal versuchen den noch rauszunehmen. Wenn 140 mm dann passt das so. Ich würde auf jeden Fall nochmal das Experiment mit den tokens wagen. Ich kenne Leute für die war das Zufügen von tokens die Offenbarung für genau dein Problem (auch wenn ichs persönlich nicht nachvollziehen kann) Aber so verschieden sind die Leute / Anforderungen / Eindrücke. Probiere ruhig mal einen token zusätzlich und ob du dann näher an dein gewünschtes feeling kommst. Hilft ja unter Umständen auch für die Beschreibung wenn sie doch zum tuner geht.
Jo schreib den Mario mal an, wie gesagt falsch machst damit nix ;)

pike charger 2 / 2.1 tuning
Im Prinzip ja genau DAS Problem der pike...
 
Dabei seit
15. Juli 2019
Punkte Reaktionen
25
Ich habe mittlerweile ein paar Nachrichten mit Mario ausgetauscht.

Er empfiehlt mir vorerst folgendes Setup:
  • 75 PSI
  • 12 Klicks von der Schildkröte
Ein Upgrade auf den RCT Charger würde er mir nicht empfehlen,
da diese nicht getunt auch nicht optimal funktioniert.

Sein Tuning selber jedoch schon!

Ich fahre morgen mit seinen empfohlenen Einstellungen. Mal schauen wie es sich anfühlt.
 
Dabei seit
15. Juli 2019
Punkte Reaktionen
25
Nächste Woche Mittwoch wird meine Gabel beim Mario sein. Ich bin schon sehr gespannt!

Kurze Frage zum Dämpfer. Ich habe recht billig den Ultimate geschossen. Der hat den 0LL380 Tune. Mein bisheriger Dämpfer am Jeffsy hat den HL380 Tune. Meint ihr der neue Tune wird, ohne das Verhalten allzu groß zu verändern, so fahrbar sein?
 
Dabei seit
27. Februar 2014
Punkte Reaktionen
19
Sorry, sehe gerade - falsch hier: Hallo, bei meinem Jeffys CF pro (MJ 2016) ist das Tretlager defekt (axiales Spiel, laute Malgeräusche). Ist RACE FACE BB92 PRESSFIT das richtige? Es gibt verschiedene Ausführungen? Welches sollte ich nehmen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Juni 2019
Punkte Reaktionen
126
Ist mir heute auch aufgefallen. Dann bin ich wohl aus Versehen die vergangenen 2,5 Jahre mit weniger Federweg gefahren als gedacht ...
Irgendwie auch doof, dass genau in der Low-Einstellung mit flacherem Lenkwinkel dann weniger Federweg zur Verfügung steht.
Naja, endlich ein guter Grund für ein neues Bike ;-)
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte Reaktionen
2.795
Ort
Salzburg
Das ist ein sogenanntes Heft. Also auf Papier, mit Druckerschwärze und so. ;)

Ich frag mich, ob das stimmen kann. YT hat noch nie was in der Richtung erwähnt, und dass ausgerechnet in Low dann der geringere Federweg wäre, wäre ja ordentlich unsinnig.

Allerdings scheint es auf dem Bild tatsächlich so, als würde der Flipchip nicht in einer Linie mit dem Dämpfer zu verstellen sein -- somit könnte das Magazin recht haben.

01_Jeffsy_29_CF_CORE_4_red_DAEMPFER.jpg



Zum Vergleich: beim Capra ist die Flipchip-Verstellung in einer Linie mit dem Dämpfer:

yt-capra-elite-2021-first-look-news-enduro16-1140x760.jpg
 
Dabei seit
21. Juli 2018
Punkte Reaktionen
175
Ist mir heute auch aufgefallen. Dann bin ich wohl aus Versehen die vergangenen 2,5 Jahre mit weniger Federweg gefahren als gedacht ...
Irgendwie auch doof, dass genau in der Low-Einstellung mit flacherem Lenkwinkel dann weniger Federweg zur Verfügung steht.
Naja, endlich ein guter Grund für ein neues Bike ;-)
Also wenn das wirklich stimmt macht das so keinen Sinn, dass in Low weniger FW zur verfügung steht :D
 
Dabei seit
24. August 2017
Punkte Reaktionen
6
Also Sinn würde es schon machen, das Jeffsy ist ja sehr progressiv. Hab mal 50% gelesen das Capra wohl 75%.
Also wird ja quasi der letzte Teil des Strokes am Dämpfer für weniger Federweg bei gleichem Dämpferweg genutzt als am Amfang des Strokes.
Die low Einstellung is ja quasi wie wenn man bei high schon 3mm stroke im federweg ist.
Also von dem Aspekt her macht es für mich Sinn, würde aber im Umkehrschluss heissen dass es beim Capra eigtl genauso sein müsste, was ich eigtl nicht glaube.
Komisch is es schon 🧐
 
Dabei seit
21. Juli 2018
Punkte Reaktionen
175
warum nicht?
kommt das tretlager nicht so tief :D
wie sieht denn die federwegskurve aus? vlt gibts in low mehr progression?
Nein weil Low für mich eben besser für Parks/Downhill o.ä. sein sollte und dann mehr FW zur verfügung stehen sollte als bei der High/Uphill/Tour Position. Nicht weil es technisch logisch ist:D einfach nur vom Grundsätzlichen ;)
 
Dabei seit
13. Februar 2010
Punkte Reaktionen
124
Im Artikel sind immerhin zwei unterschiedliche Kennlinien je nach Flipchip Einstellung low (142mm) und high (155mm) veröffentlicht. Scheint also schon Substanz zu haben.
Kann jemand diese Artikel einscannen un mitteilen, bitte?
Ich würde gerne studieren, aber leider hier in Ungarn kann ich diese Magazin nicht kaufen.

Vielen Dank im Voraus! :)
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.404
Ort
Taunus
Kann jemand diese Artikel einscannen un mitteilen, bitte?
Ich würde gerne studieren, aber leider hier in Ungarn kann ich diese Magazin nicht kaufen.

Vielen Dank im Voraus! :)
Na das ist aber nicht im Sinne des print Mediums, copyright / Urheberrecht und so? Online kann man den content auch lesen. Vielleicht ist ja jemand lieb und schickts per pn. ;)
 
Oben