[A] Ein Meißel "Handmade in Taiwan"

Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
552
Standort
Neukirchen-Vluyn
Ein Hallo in die Runde :winken:

Ich betrete zum ersten Mal seit ich auf einem Mountainbike gesessen habe absolutes Neuland...ein 29er ist es geworden.
Bisher war ich eher in der Cross-Country- oder Leichtbau-Ecke anzutreffen, auch mit meinem bisherigen Rad.
Der ein oder andere wird vielleicht noch diesen Thread http://www.mtb-news.de/forum/t/26-wird-niemals-sterben-oder-mein-quantec-slr-umbauthread.784677/ kennen.

Nach gut 8 Jahren hatte ich aber jetzt einfach mal Bock auf etwas komplett Neues, wollte mal einen Einfach-Antrieb ausprobieren und auch 29".

Die Überlegungen gingen los ob Fully oder Hardtail und überhaupt was für ein Hersteller usw...o_O
Viel gegoogelt, in Foren gelesen, Zeitschriften studiert und ein paar Räder Probe gefahren.

Nach kurzer Zeit stand fest, dass die meisten Carbonrahmen und generell Fullys mir teilweise einfach zu teuer sind.
Also sollte es ein Hardtail werden wenn möglich mit Alurahmen und BSA-Gewinde.
Die Suche ging los und gestaltete sich recht schwierig, da der Rahmen ja auch noch recht leicht sein sollte.
Die meisten Alurahmen der großen Hersteller sind aber eher mit Blei ausgefüllt als wirklich leicht zu sein.

In amerikanischen Foren las ich sehr viel über das Specialized Chisel. In Deutschland oder auch Europa gibt es darüber nur sehr wenig zu lesen und so ging es ab zum Händler.

Eigentlich wollte ich ja wieder nur einen losen Rahmen kaufen und diesen dann nach meinem Geschmack aufbauen...wurde aber nichts draus.
Die Rahmen gibt es in den schönsten Farben nur in Amerika oder Asien als Set zu kaufen und quasi niemand versendet nach Europa und wenn dann nur mit riesigen Zuschlägen was sich kaum rechnet.

Da mein Rad aber nicht wieder einfach nur schwarz werden sollte ist es ein Frauenrad geworden oder besser die Frauenversion des Specialized Chisel Expert 1x.
Ein sehr schöner Blauton mit einer knallorangen Aufschrift :love:

 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von ccpirat

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
552
Standort
Neukirchen-Vluyn
Kommt so frisch aus dem Karton, ist nur schnell zusammengesteckt und wird jetzt erstmal auf mich eingestellt.

Preislich war es für ein Specialized auch noch erfreulich günstig da im Ausverkauf geholt, habe es so für nicht einmal 1500€ bekommen :)

Gewogen wurde es natürlich auch noch direkt :lol:
Gesamtgewicht so wie abgebildet ohne Pedale laut Hängewaage viel zu schwere 11040g in Größe M.

So wie ich mich kenne wird aber wahrscheinlich kein Teil auf dem anderen bleiben :D

Dann los gehts, ich hoffe ihr seid mit dabei :daumen:

Aktuelles Gesamtgewicht 11040g
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
552
Standort
Neukirchen-Vluyn
Erstes Fazit...etwas ungewohnt für mich o_O
Muss mich wohl erst noch an die Abmessungen, den breiten Lenker und das andere Abrollen der größeren Laufräder gewöhnen.

Was aber auf jeden Fall feststeht ist, ein größeres Kettenblatt muss her.
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
552
Standort
Neukirchen-Vluyn
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
2.214
Standort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Schönes Rad und da das ja quasi die Alu-Version vom Epic-HT ist wirst du viel Freude damit haben.
Erzähl doch mal, was du vorhast... Was willst du alles umbauen, was ist dein Zielgewicht, was willst du damit denn fahren, etc.?

Und wie immer beii den günstigen Specis: nimm dir die Laufräder vor, die sind in der Regel verdammt schwer bei den preisgünstigen Ausstattungsvarianten... Und sollten da die HiLo-Naben verbaut sein, dann erst recht. Außer schwer sein können die nichts ;-)
 

whistler85

Leidenschaftlicher Biker
Dabei seit
19. September 2011
Punkte für Reaktionen
48
Standort
im Wald
Endlich liest man mal was über das Chisel... wie du schon schriebst, in EU fast unbekannt.

Ich fahre das Expert und finds geil.
 
Dabei seit
20. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
173
Standort
Thermenregion NÖ
das Chisel find ich echt gut und auch, daß Du Dir dem Thema angenommen hast - da bleibe ich dabei. :daumen:

wie Du schon geschrieben hast, traut sich Speci in Europa (bzw. uns Kunden) nicht zu, daß sie etwas extravagante Farbschemen kaufen würden und bescheren uns nur die langweiligen Farben :confused: Das hier würde ich mir sofort zulegen; hat was ;)

https://www.specialized.com/us/en/mens-chisel-frameset/p/129034?color=239982-129034
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
552
Standort
Neukirchen-Vluyn
Schönes Rad und da das ja quasi die Alu-Version vom Epic-HT ist wirst du viel Freude damit haben.
Erzähl doch mal, was du vorhast... Was willst du alles umbauen, was ist dein Zielgewicht, was willst du damit denn fahren, etc.?

Und wie immer beii den günstigen Specis: nimm dir die Laufräder vor, die sind in der Regel verdammt schwer bei den preisgünstigen Ausstattungsvarianten... Und sollten da die HiLo-Naben verbaut sein, dann erst recht. Außer schwer sein können die nichts ;-)
Ja genau, rein von der Geometrie her ist es quasi 1 zu 1 die Alu-Version des Epic HT...ist mir aber auch erst später aufgefallen.
Bestimmt keine schlechte Geometrie :D

Also so wie ich mich kenne und wie der letzte Aufbau ausgegangen ist bleibt wahrscheinlich am Ende...wann auch immer das sein wird...nur noch der Rahmen über :lol:
Das kann aber auch durchaus dann mal über mehrere Jahre gehen.

So als erste Marke die ich doch schon ziemlich bald erreichen möchte sind erstmal fahrfertig glatte 10 kg angepeilt.

Ich bin gerade schon munter am wiegen, die Laufräder liegen bei ca. 1880g im Satz.
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
552
Standort
Neukirchen-Vluyn
das Chisel find ich echt gut und auch, daß Du Dir dem Thema angenommen hast - da bleibe ich dabei. :daumen:

wie Du schon geschrieben hast, traut sich Speci in Europa (bzw. uns Kunden) nicht zu, daß sie etwas extravagante Farbschemen kaufen würden und bescheren uns nur die langweiligen Farben :confused: Das hier würde ich mir sofort zulegen; hat was ;)

https://www.specialized.com/us/en/mens-chisel-frameset/p/129034?color=239982-129034
Genau den Rahmen hatte ich ursprünglich vor von Grund auf aufzubauen :daumen:

In Amerika zu bekommen, aber niemand versendet nach Europa weil sie es schlicht nicht dürfen.
Aus Asien z.B. Singapur oder den Philippinen zu importieren scheitert meist daran, dass die Händler den Versand scheuen oder der eben fast mehr kostet als der Rahmen in der jeweilligen Währung selber :spinner:
 
Dabei seit
20. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
173
Standort
Thermenregion NÖ
naja Speci halt mit deren rigiden Auflagen an die Händlerschaft. Was mich nur wundert, warum es die jeweiligen Händler im Land nicht schafften bei Speci Europa, zumindest auf Kundenbestellung - und dann halt mit entsprechender Lieferzeit, diese Rahmen hierher zu bringen. :confused:

ja, manchmal sind die Händler in anderen Ländern etwas patschert wenn es um den Versand geht - weil die ganzen Chinesen bei ali.. schaffens ja auch um ein paar Euro bzw. sogar ohne Berechnenung der Transportkosten ihre Sachen inkl. Rahmen nach Europa zu versenden.

LRS mit 1880 gr ist echt heftig - liebäugel auch mit einem Chisel für die 15jährige Tochter; die Teile würden sofort rausfliegen.

apropos Fliegen: Wunschrahmen in den USA zur Abholung bestellen; billigen Flug rüber und den Rahmen mit dem Flieger rüberbringen :lol:
 

whistler85

Leidenschaftlicher Biker
Dabei seit
19. September 2011
Punkte für Reaktionen
48
Standort
im Wald
Fährst du das Expert auch als 1x oder 2x Variante?
Fahre die 2fach Variante und bereue das bisher nicht, entgegen allem Marketing Wahn der 1fach Antriebe... hab ne hervorragende Bandbreite bei jeder Gelegenheit.
Wenn man Gewicht sparen will, dann wäre 1fach vielleichg nochmal ne Option.

Aber ich fahr auch auf dem Trekking Rad 3fach und ne große Bandbreite ist für mich über jeden Zweifel erhaben.

Nicht dass ich 1fach nicht treten könnte, aber wozu quälen wenn man die Wahl hat... und Grammfeilscher bin ich nicht. :D

Hatte aber auch noch vor mein Chisel Richtung 10kg zu basteln! Wie weiss ich aber noch nicht genau.
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
552
Standort
Neukirchen-Vluyn
Es ist Freitag und die ersten Teile sind beim Händler bestellt und ein paar kleinere Teile sind auch schon da...der Spieltrieb will ja auch befriedigt werden :lol:

Ein Umwerferadapter, da das Unterrohr vom Durchmesser/Form her keine normalen Schellenumwerfer aufnimmt. Falls ich auf der geplanten Transalp vorher doch beschließe auf 2-fach umzurüsten geht es mit diesem Teil problemlos.



Ein Ersatzschaltauge kann man immer mal gebrauchen, daher eins auf Vorrat bestellt.

 
Zuletzt bearbeitet:

doctor worm

mitGlied
Dabei seit
29. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
757
Standort
berlin
Sehr schöne Basis, ich bin gespannt.

LRS mit 1880 gr ist echt heftig - liebäugel auch mit einem Chisel für die 15jährige Tochter; die Teile würden sofort rausfliegen.
Bei nem 1500€ Rad sind doch 1880gr kein so schlechter Wert, vor allem wenn man bedenkt, dass die Felge eine recht großzügige Innenweite von 25mm hat. Aber klar, gewichtsmäßig geht da noch einiges, wenn man will.
 
Dabei seit
20. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
173
Standort
Thermenregion NÖ
da hast Du sicher recht, daß in Anbetracht des Preises des Rades das Gewicht des LRS sicher in Ordnung ist. Aber für eine 15jährige macht ein leichterer LRS mit weniger Gewicht an den rotierenden Massen halt mehr Sinn.
 

doctor worm

mitGlied
Dabei seit
29. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
757
Standort
berlin
Klar, wobei man schauen muss wo das Gewicht sitzt und wenn vor allem die Naben adipös sind, was ich mir gut vorstellen könnte, macht das wohl keinen wirklichen Unterschied bei der Beschleunigung, selbst bei Speichen und Nippeln wird das keine Sau merken, ob da jetzt Alu Nippel mit CX-Rays gepaart wurden oder nur schnöde DT Comp mit Messing Nippeln. Um den LRS leichter zu bekommen sind das aber die Stellen an denen man wahrscheinlich gut Gewicht sparen könnte.
Am effektivsten ist es, erstmal auf Tubeless umzurüsten meiner Meinung nach, aber darum geht es hier ja nur zum Teil... ;)
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
552
Standort
Neukirchen-Vluyn
Och ihr dürft gerne über einige Dinge diskutieren, dafür ist der Thread ja auch da und das ich ein paar Anregungen bekomme :daumen:

Tubeless wird das Rad aber aller Voraussicht nach nicht bekommen, da kommen Latexschläuche rein.
Haben sich bei mir seit Jahren bewährt und sind auch nicht wirklich schwerer, ausserdem kann ich dadurch zumindest auf dem Papier leichtere Reifen fahren.

Dieses Jahr in Duisburg noch beim 24h Rennen zwei Runden mit einem riesigen Dorn in der Lauffläche gefahren.
Bei einem Kollegen führte ein ähnlich großer Dorn vor ein paar Jahren trotz Tubeless schon mal zu einem richtigen Platten ohne Weiterfahrt.

Jetzt wird erstmal auf den freundlichen Postboten gewartet und dann wird gebastelt :love:
 
Dabei seit
20. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
173
Standort
Thermenregion NÖ
das ist ja auch das Dilemma, daß ich bei meiner Tochter mit tubeless sehe. Ich traue ihr durchaus zu, einen Schlauch zu wechseln, aber wenn's mit Tubeless nicht mehr weitergeht, dann ist halt meist Schluß. Da sie zu 90 % mit der Schulklasse und Lehrern unterwegs sein wird, will ich niemand von denen zumuten herumpantschen zu müssen um alternativ einen Schlauch einzuziehen. Aber zurück zum Thema:

bist Du schon damit gefahren, bzw. wirst Du damit fahren und Stück für Stück die Teile tauschen od. zerpflückst Du zuvor das kpl. Rad und baust es von Grund auf ?
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
552
Standort
Neukirchen-Vluyn
das ist ja auch das Dilemma, daß ich bei meiner Tochter mit tubeless sehe. Ich traue ihr durchaus zu, einen Schlauch zu wechseln, aber wenn's mit Tubeless nicht mehr weitergeht, dann ist halt meist Schluß. Da sie zu 90 % mit der Schulklasse und Lehrern unterwegs sein wird, will ich niemand von denen zumuten herumpantschen zu müssen um alternativ einen Schlauch einzuziehen. Aber zurück zum Thema:

bist Du schon damit gefahren, bzw. wirst Du damit fahren und Stück für Stück die Teile tauschen od. zerpflückst Du zuvor das kpl. Rad und baust es von Grund auf ?
Bisher hat es nur für eine größere Runde um den Block gereicht um mal alles grob einzustellen, also Sattel/Sitzhöhe/Lenker/Bremshebel und so weiter.
Ich werde die Teile Stück für Stück tauschen, so ist zumindest der Plan :lol:
Jetzt am Anfang werden natürlich direkt ein paar mehr Teile getauscht werden, aber da bleibt immer noch mehr als genug zum umbauen/bedremeln und was auch immer über :daumen:
 
Oben