• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

automatische sattelstütze? top/flop?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

sh0rt

shirtless old spice guy
Dabei seit
24. April 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
bei Braunschweig
Ich hab die letzten Seiten nur flüchtig verfolgt, sorry wenn es also schon da war, aber ich glaube auf der KS Seite nun Bilder der neuen/überarbeiteten 950 Version.

KS Seite


Bild ausm Shop was ich bisher nur kannte
 

T.V.

:)
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
0
Moin,

das Design sieht wirklich anders aus. Interessant wäre, ob technisch was geändert wurde (Stichwort: Riefen auf der Lauffläche). Außerdem sind es nur Bilder, gibt es das Ding real irgenwo zu kaufen? Liefertermin wurde ja immer wieder verschoben...
 
Dabei seit
5. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Kibo
Hallo zusammen,

sorry, das ich vielleciht was besprochenes nochmal frage, aber...

ich würde gerne auf eine absenkbare Sattelstütze umbauen, sind diese (CB Joplin R oder KS I900R, oder??) eigentlich Gewichtslimitiert?

Frage das, weil ich >100kg habe, momentan, und jeder weiß, das sowas nicht in kurzer Zeit zu verringern ist....:heul:

oder gründsätzlich, welche wäre denn zu empfehlen?

mfg ich :daumen:
 

sh0rt

shirtless old spice guy
Dabei seit
24. April 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
bei Braunschweig
Beim Importeur sind die I900/I900R wieder in ca. 3 Wochen in der überarbeiteten Version verfügbar. Die I950 wurde verschoben auf mitte October.
 
Dabei seit
7. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
25
Hallo!

habe meine Stütze eingeschickt und folgende Antwort bekommen.

"hallo,

leider ist die Stütze bei KS ausverkauft und kommt nicht mehr ins Programm aufgrund der Mängel die sie auch ja mit bekommen haben.
Daher werden wir ihnen umgehend ihr Geld erstatten.
Bitte teilen sie uns ihre Kontodatei für die Rückerstattung des Warenwertes mit.
Vielen Dank...

mfg "

Jetzt ist warten auf was vernünftiges angesagt.

Guß
Peter
 

Dorn76

Schwarz & stark
Dabei seit
23. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
65
Standort
Eichstätt aber eigentlich aus dem Harz
Bike der Woche
Bike der Woche
Gar keine schlechte Idee, kannst Du mir da weiterhelfen, mit ein paar details :anbet:
Aber Sicher:
Es ist so simpel das es fast peinlich ist...
Ich habe einen Heckklappendämpfer von
einem 80er Audi Avant(andere gehen auch,
sollten etwa 20 cm Hub haben) genommen;
am Ende des Schafts(Bild 1 Rechts) ein Gewinde
geschnitten(Vorsicht, Schaft sauhart!);
das Gegenstück aus Alu gedreht(im Durchmesser der Sattelstütze,besser 2 Zehntel weniger) und mit Gewinde
versehen(Löcher dienen der Gewichtseinsparung, Bild 2)
Dann hab ich ein Distanzstück(Bild 1 links) gedreht
das satt auf den Dämpfer passt und exakt die Länge hat
das der Sattel im ausgefederten Zustand auf Uphill
position ist;danach habe ich um den Dämpfer in der Sattel-
stütze zu zentrieren einfach festes Klebeband so lange
drum gewickelt das er richtig satt drin steckt...
Da kann man sicher was schickeres machen,
taugt aber...
Und das ganze steckt einfach nur so im Rahmen

Nachteile:
-Sattel verdrehbar
-Bedienung mit dem Sattelschnellspanner
-Gewicht 267 g + Sattelstütze
-Regelmässig Stütze rausziehen säubern+fetten
-geht nur bei Rahmen mit durchgehendem Sattelrohr

Vorteile:
-Saubillig
-Volle 20 cm Hub
-Cleane Optik

Fahre so jetzt schon ne ganze weile,funz echt, mag nicht mehr Ohne!
Ist ne Bastellarbeit, ich weiss,
aber so lange mich keine andere Stütze so überzeugt, fahre ich so weiter !
Hoffe habe Dir ein bisschen helfen können, viel spass beim bastelln...
Bei Fragen einfach melden

-
 

Anhänge

Dabei seit
20. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
0
Nach dem tageweise nur über defekte, riefenbehaftete Kindshocks diskutiert wurde, habe ich mich nun so weit es möglich war, hier im Forum, in Tests und auf diversen Herstellerseiten schlau gelesen.

Ergebnis: Es soll eine Gravity Dropper mit 4 inch Verstellbereich werden.

Meine Fragen, an diejenigen von Euch, die eine haben:

1. Bikefertig bringe ich ca. 105 kg auf die Waage. Kann das der Gravity zugemutet werden?
2. Macht Multiposition Sinn? Bzw. wie wird Multiposition in der Praxis angewandt?
3. Classic oder Turbo?

Bitte lasst mich diesmal nicht hängen, und überflutet meinen Beitrag nicht mit 100ten von Kindshock-Riefen :D

Danke
Max
 
Zuletzt bearbeitet:

hellvis

Schiffschaukelbremser
Dabei seit
25. September 2001
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Essen / NRW
für alle die es interessiert, in der aktuellen DIRT (#90) ist ein bericht über eine neue low budget kindshocks für ca. 69 gbp.

grüße
max
 

decolocsta

Reborn!
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
530
Standort
Bayreuth
Das Forum stellt hier teils ein falsches bild von der KS dar....

...kauf dir ne I900, wenn sie im Arsch ist zurückschicken, wo anders bestellen.

Wenn du eine erwischst die funzt dann funzt die in der Regel.

Hier fahren teils KS Stützen aus der ersten Generation ohne Probleme rum
und die werden wirklich ständig benutzt.

Von 5 KS Stützen in meinem näheren Kreis gab es erst mit einer Probleme.
 

k.m

Dabei seit
26. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
1
@halb-depp

Ich habe die GD Turbo Multip. in 425mm Länge seit Okt. 07 und bin sehr zufrieden! In der Länge und 27,2mm gibt es meines Wissens nach auch
(bsiher) nichts anderes. Die Rase ist glaube ich nur 400mm lang.

Am Anfang war ungewohnt, daß die Stütze (Innenrohr) sich weich anfühlt und etwas federt. Bislang hält sie aber. Ich habe 202cm und 98kg - mit Klamotten/Rucksack sind es bestimmt auch 105kg.

Turbo Mechanismus gefiel mir besser, da die Stütze sofort ausfährt.

Multiposition macht mMn sehr viel Sinn:
Voll ausgefahren habe ich optimale Kraftübertragung.
2,5cm abgesenkt komme ich immer noch sehr gut vorwärts und bin schon etwas beweglicher auf Singletrails mit viel "Auf und Ab".
10cm abgesenkt komme ich die meisten Abfahrten super runter. Auch zum Auf- und Absteigen ist bei einem Fully die Absenkung hilfreich!
Für sehr steile und/oder technische Abfahrten senke ich zusätzlich 5-10cm mit dem Schnellspanner ab.


Viel Spass,

k.m
 

pHONe^dEtEcTor

G3N3R4L^5H3RM4N
Dabei seit
12. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
8
Standort
Bayreuth
Ich hab die letzten Seiten nur flüchtig verfolgt, sorry wenn es also schon da war, aber ich glaube auf der KS Seite nun Bilder der neuen/überarbeiteten 950 Version.

KS Seite


Bild ausm Shop was ich bisher nur kannte
Ich könnte mir fast einbilden, dass die "Neue" mehr HUB bekommt, als die bisherigen 125mm, das wäre nett! Oktober klingt nichtmal soo schlecht, wenn sie dann nicht sofort vergriffen ist und ausserdem ohne Fehler, das wäre schon was!

Ich persönlich hatte ja noch keine Probleme mit der KS, jedoch will ich auch weiterhin nicht dazugehören...
 

Rad-ab

kann freihändig gehen
Dabei seit
5. September 2007
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Dirtmund
Beim Importeur sind die I900/I900R wieder in ca. 3 Wochen in der überarbeiteten Version verfügbar.
Kann ich bestätigen, habe die gleiche Aussage bekommen. Zu dem sollen sie ab Ende August Ersatzteile haben, so dass der Vertrieb auch selbst defekte Stützen reparieren kann.
Ich hoffe mal ich bekomme für meine eingeschickte Stütze eine komplett neue.
....schließlich habe ich dann lange genug gewartet :(
 
Dabei seit
16. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Nürnberg
Hallo,

ich fahre seit ca. einen Jahr die Ks900i. Bisher ohne Probleme, hab auch keine Riefen oder ähnliches, Funktion ist super.

Nur leider seit ein paar Wochen fängt die Sattelklemmung das Knartzen an, aber wie.....

Ich hab jetzt mal den Sattel runter, schön eingefettet, ersten paar Meter ruhe, dann wieder Knartzen.

Wenn ich die Sattelklemme von vorne anschaue, der Sattel ist Montiert, kann man sehen das sich die beiden hälften der Klemme berühren, in der Mitte wo die Schraube ist. Das heißt wohl das der Sattel nicht ordentlich geklemmt wird.
Was könnte hier Abhilfe schaffen? Ich hab schon überlegt das obere Teil der Klemmung ein wenig abzufeilen, das die Schraube mehr Klemmkraft auf den Sattel ausüben kann. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob sei dann noch den Belastungen standhält. Müssten höchstens ein paar 1/10 weg. Oder die Sattelstreben mit einen festen dünnen Kunststoffband umwickeln.

Schon mal jemand sowas gehabt?

Danke.
 
Dabei seit
20. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
0
@ k.m:

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort! Du hast mich in meiner Entscheidung bestärkt. Eine Frage hätte ich allerdings noch: Wie schaut es bei der Turbo mit der Optik aus? Da Du ja auch sehr groß bist, könnte ich mir vorstellen, dass ein Kabel, das mehr oder weniger in der Mitte der Stütze im 90°-Winkel wegläuft etwas komisch aussieht?! Hast Du zufällig ein Foto davon anzubieten? Bei der Classic hätte ich diesbezüglich weniger Bedenken.

Nochmals vielen Dank und Grüße von
Max

P.S. An die KS-Fans: An meinem zweiten Radel werde ich dann die überarbeitete KS testen :D
 

rebell74

Weichei
Dabei seit
23. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
1
Standort
nähe Mainz
hab grad auf der HP von GD gesehen, dass es die Turbo in 300mm mit nem 30er Querschnitt gibt. Dabei noch 3" (76mm) versenkbar ist. Bisher wollte ich mir die i900 in 30,9 holen und auf 30,0 abdrehen lassen.

Frage:
Wo bekomm ich die GDT in diesen Exotenmaßen hier in D???
 

Dorn76

Schwarz & stark
Dabei seit
23. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
65
Standort
Eichstätt aber eigentlich aus dem Harz
Bike der Woche
Bike der Woche
hab grad auf der HP von GD gesehen, dass es die Turbo in 300mm mit nem 30er Querschnitt gibt. Dabei noch 3" (76mm) versenkbar ist. Bisher wollte ich mir die i900 in 30,9 holen und auf 30,0 abdrehen lassen.

Frage:
Wo bekomm ich die GDT in diesen Exotenmaßen hier in D???
Ich vermute mal garnicht: Habe mal den D Importeur gefragt, die sagten
mir das sie nur die Standart-version bekommen...
GD hält sich wohl vor die anderen Versionen nur selbst zu verkaufen...
Gruss Dorn
 

GS-Fahrer

Bio-Biker
Dabei seit
26. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Ennepetal
@ k.m:

Eine Frage hätte ich allerdings noch: Wie schaut es bei der Turbo mit der Optik aus? Da Du ja auch sehr groß bist, könnte ich mir vorstellen, dass ein Kabel, das mehr oder weniger in der Mitte der Stütze im 90°-Winkel wegläuft etwas komisch aussieht?! Hast Du zufällig ein Foto davon anzubieten? Bei der Classic hätte ich diesbezüglich weniger Bedenken.
Ich habe aus dem Grund die Classic genommen, ich wüßte auch keinen Grund für die Turbo. Die Classic Ist erstens billiger, zweitens leichter und drittens bessere Kabelführung. Klappt wirklich super, an das kurze Belasten vor dem Auslösen hat man sich schnell gewöhnt.
 
P

Polldi

Guest
Hier auch nochmal ein positives Fazit zur i900R: :love:

Verbaut seit 5/09.
Anfangs große Probleme: kam nicht raus, blieb nicht oben, schwer zu versenken etc. etc. Sollte schon den Rückweg zum Händler antreten.:eek:

Nachdem die Kabelbinder der Zugführung zwecks Ausbau auch schon alle ab waren, hab ich sie aber doch nochmal Probe gefahren.

Resultat: Perfekt!!! :daumen::daumen::daumen::love:

Riefen gibt es auch trotz etlicher Schlammfahrten und dauernder Hoch-/Runterverstellung keine einzigen. Die Satteltasche hält wohl viel Dreck ab, der zugehörige Klettverschluß um die Stütze übernimmt dann zusätzlich noch die Reinigung :)

Fazit: Die (schon sorgsam verzurrten) Kabelbinder waren das Problem!!
Und es geht auch ohne am kleinen 16''-Stereo hervorragend, ohne daß "Restkabel" rumhängt! :love:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben