BikeYoke #7

Dabei seit
16. November 2006
Punkte Reaktionen
4.393
Ort
München, Kulmbach
Hier geht´s ums BikeYoke #7

Passende Bikes und passende Dämpferlängen:

Specialized Enduro 2017-2019 -> 210x55 (metrisch)

Specialized Turbo Kenevo 2018 -> 216x63
Specialized Turbo Kenevo 2019 -> 216x63

An den oben genannten Bikes erzeugt das Yoke #6 mit den genannten Dämpferlängen originale Geometrie Beim Kenevo mit Einsatz eines 216x63er Luftdämpfers ergibt es ca. +10mm Federweg am Heck im Vergleich zum originalen Coil-Dämpfer.
Beim 17/18/19er Enduro mit 210x55mm Dämpfer entspricht die erzeugte Geometrie dem "low-Setting", der Federweg ist minimal (ca. 4mm), reduziert.


Teilt gerne eure Erfahrungen mit den Enduros und den neu installierten Dämpfern.
 

Anhänge

  • BikeYoke compatibility chart - Enduro.pdf
    488,7 KB · Aufrufe: 73
  • BikeYoke compatibility chart - Turbo Levo+Kenevo.pdf
    414,3 KB · Aufrufe: 115
Dabei seit
18. Juni 2005
Punkte Reaktionen
99
Guten Abend Meister Sackmann,


ich bitte um die Angabe der Längen (Mitte Auge - Mitte Schraube) des bikeyokes 7.1

Beim 7.0 habe ich 89,5 mm gemessen, hier passt mir ein 210er RS Super Deluxe Dämpfer mit 2 St. 1,5 mm exzentrischen Buchsen (= 213 mm Dämpferlänge) am besten.

Meine Frage: wie lang ist denn das 7.1 yoke ? Wären es ca. 92,5 mm könnte ich einen 210er Dämpfer mit zentrische Buchsen fahren.

Danke für die Mühe,

Gruß projekt

PS auch ein yoke mit der Stumpjumper/ Levo 2019 flipchip Aufname (15,75 mm) wäre eine klasse Sache. So könnte man persönliche Geometrieänderungen wie flipchip high, flipchip low, oder normale 1/2" Buchse einfach umbauen.
 
Oben