BikeYoke - News, Ankündigungen, Interessantes, Ideen, Dies und Das

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Das nächste loch welches mein Rahmen hat ist unten am Tretlager, wo Flüssigkeit abfließen kann. Im Oberrohr sind auch vorn die beiden Kabelöffnungen für die Verlegung von Schalt- und Sattelstützenzug. Mehr ist da nicht. Wie auch immer. Kann jeder für sich selbst beurteilen. Für mich ist das Experiment abgeschlossen und ich finde es auch nicht schlimm, dass ich 6.50€ Lehrgeld bezahlt habe. Dafür waren die 400,- für die Revive die beste investition an meinem sehr teuren Rad. Die Funktioniert jetzt schon seit 1 1/2 Jahren ohne Entlüften (mal abgesehen vom anfänglichen Probieren). Sie hat Bikeparkeinsätze mitgemacht, an denen das Rad am Sattel hing. Sie wurde mehrfach liegend im Auto transportiert etc. pp. Besser geht es nicht.

    Einen kleinen Service habe ich gemacht, als ich sie von 30.9 auf 31.6 geändert habe. Das war‘s aber auch schon.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. kannst du mir sagen wo ich das Umbaukit herbekomme?

    bzw. wöllte ich von 31,6 auf 30,9
     
  4. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Bei Bikeyoke oder von mir. Habe ich ja noch rumliegen von meiner Umrüstung. PN
     
  5. Gefunden! Danke dir.

    Und ne PN hast du auch ;)
     
  6. Moin, ich hab eine der ersten Revive (aus der Pre-Order) und die soll jetzt in meinen neuen Rahmen wandern.
    Hab dafür noch mal die Montageanleitung runtergeladen und bin etwas stutzig geworden- in der aktuellen Anleitung steht, dass man die Stütze mit Fett einsetzen soll und möglichst keine Carbonpaste bzw. nur nach Rücksprache verwenden soll.
    In der Anleitung die der Stütze beilag steht, dass man auf jeden Fall Carbonpaste und auf gar keinen Fall Fett für die Montage verwenden soll- kann mir das einer erklären??

    Muss die Stütze leider mit Hülse von 30,9 auf 31,6 montieren und würde deswegen lieber mit Carbonpaste montieren damit nix verrutscht....
     
  7. Du musst die Stütze nicht mit Reduzierhülse benutzen, sondern kannst sie umbauen.
    Das passende Rohr dazu gibt´s bei uns auf der Website unter "Ersatzteile".
    Darüber hinaus sollte man zum Einbau Fett nutzen und möglichst keine "Carbonpaste".
    Der Grund leigt darin, dass es zu viele verschiedene Carbonpasten gibt, und in der Regel scheuern diese die Anodisierung ab.
    Wenn ein Rohr sauber gearbeitet ist, dann klemmt es ohne weiteres auch ausrichend mit Fett.
    Fett beugt außerdem Korrosion vor (Leute die Stahlrahmen kennen, wissen sehr gut, was ich meine).
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  8. Hallo Sackmann,

    danke für den Hinweis- das ist natürlich super, dass ich die Stütze umbauen kann!
    Hab mir das Umbauset angeschaut- brauche ich nicht auch die Gleitstifte in den unterschiedlichen Durchmessern dafür um das Spiel neu einzustellen? Wird sich doch bestimmt mit dem neuen Rohr ein etwas anderes Spiel einstellen oder?
     
  9. Im Prinzip schadet es nicht, wenn du das Service-Kit mitbestellst, aber ob es tatsächlich notwendig ist, kannst du erst sagen, nachdem du die Rohre getauscht hast.
     
  10. Ok, dann werde ich das so machen- fragt sich jetzt nur ob ich Servicekit 1 oder 2 brauche. Meine Stütze hat keinen Federring aber das neue Rohr wird ja vermutlich einen haben, also Servicekit 2- korrekt?
     
  11. @Sackmann@Sackmann
    Hab mich mit nem Willy versorgt, er deckt jetzt die Revive an einem BMC Speedfox und einer Salsa Liplock klemme ab.
    Frage: Hält der das auf Dauer aus? Das schaut schon sehr gedehnt aus? Oder brauchts so a minimal Klemme a la Squeezy/Ghandi?
     

    Anhänge:

  12. MTB-News.de Anzeige

  13. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Bei mir hat es nicht lange gehalten.
     
  14. Ich würde jetzt auch mal tippen, dass das nicht lange gut geht.
    Was ist denn das für eine Klemme?
     
  15. Salsa Liplock
     
  16. RobG301

    RobG301 Endurist

    Dabei seit
    08/2012
    Ich würde lieber direkt die BikeYoke Klemme dazu bestellen! Die ist minimalistisch und passt super drunter!
     
  17. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Das ist nicht immer eine Option.
     
  18. RobG301

    RobG301 Endurist

    Dabei seit
    08/2012
    Ja wo es geht ist es anzuraten! Weil die schöne Hope etc. Klemme sieht man dann ja eh nicht mehr!
     
  19. Ich hatte gehofft, daß die Salsa Liplock Klemme den Willy nicht überstrapaziert - ist ja eigtl ne gängige und beliebte Klemme.
    Eure Einschätzungen/Erfahrungen stimmen mich aber nicht grad optimistisch.
    Extra ne neue Klemme kaufen wollt ich eigtl nicht, eben, weil man sie eh net sieht unterm Willi. Aktuell gibts ja bei BC die Trickstuff Ghandi für 15€ oder die BikeYoke Squeezy mit 15% Festival Rabatt, die sollten wohl "schlank" genug sein.
     
  20. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Oder den Willy weglassen. Ich habe nach dem Test den Mehrwert nicht mehr wirklich gesehen. Die Stütze war immer noch nass und schmutzig im Rahmen.
     
  21. Dann ist das Wasser aber (solange der Willy nicht gerissen war) sehr wahrscheinlich anders in den Rahmen gekommen.
    Wenn man beim Waschen nicht aufpasst, dann gelangt über alle möglichen Bohrungen (Stichwort interne Kabelführung) und Löcher sehr einfach Wasser in den Rahmen und verursacht nicht nur an der Stütze gerne für Probleme.
    Es gibt Rahmenfabrikate, bei denen haben wir auffällig oft Fälle mit Wasser im Rahmen.
     
  22. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Es war ein Santa Cruz Hightower LT dessen Kabel für den Dropper vorn am Steuerrohr eingeführt wird. Im Sattelrohr ist keine Bohrung. Ist auch egal. Die Bikeyoke ist eine tolle Stütze, der Willy für mich nicht brauchbar.
     
  23. Trail Surfer

    Trail Surfer Riding.In.Pinktivity.

    Dabei seit
    03/2004
    Die Squeezy ist doch viel zu schön für so einen Gummiwilli! :)