Conway WME We Make Enduro Bestell-, Aufbau- u Tuningfaden

Backwoods

nicht ohne Glied :-)
Dabei seit
1. Juni 2001
Punkte für Reaktionen
33
Standort
Sindelfingen, früher Darmstadt
Wie handhabt ihr das sonst mit der Bandbreite? Ich bin wahrscheinlich hier in der Minderheit mit meinem "fertig" aufgebautem Bike.
Möchte schon bei einer Lösung ohne Umwerfer bleiben, brauch aber definitiv ei
Ich bin die ersten 2 Jahre am WME 827c 1x11 Shimano XT gefahren. Hinten 11-46 und vorne 30. Für diese Saison habe ich auf GX Eagle 1x12 umgebaut. Vorne immer noch 30.
 
Dabei seit
27. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
35
Der Gabelschaft am MT in Gr. L misst ca 20cm (105mm Steuerrohr + Steuersatz, Vorbau und 4x1cm Spacern).
Denke auch, dass dir XL passt, nur die Sitzrohrlänge musst du was im Auge behalten. Ich habe eine Schrittlänge von ~ 87cm und habe eine 170mm One Up Dropper noch etwa 5mm ausgezogen (48cm Sitzrohr). Bei deiner Schrittlänge und 4cm längerem Sitzrohr hast du somit 2cm weniger Spielraum. zur Not kann das Sitzrohr aber auch was gekürzt werden...
Ansonsten eine gute Wahl. Kann ich gerade mit 29" VR und 27,5+ HR sehr empfehlen - fährt sich absolut top!
Na Danke - überlege noch wegen der Front, da kommt gleich noch ein Problem am Heck auf mich zu ;-)
Nein - vielen Dank für die Info. Ich habe bisher noch nicht mal ne Dropper ausprobiert, also werde ich wohl "zur Not" auch mit 150mm auskommen. Ganz ehrlich - ich fahre ein 2006er (ja, wirklich) Bergamont Jaxx mit diversen leichten Upgrades! Das neue Bike wird so oder so eine ganz neue Erfahrung. Was ich damit anstellen kann, werde ich wahrscheinlich nicht gar nicht alles erfahren!
 

Blackear

fährt gern
Dabei seit
8. April 2019
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Norddeutschland
Hallo Conway-FahrerInnen, ich baue mein MTB ja selbst auf, auf einem MT 929 Rahmen. In Sachen Bowdenzüge und Bremsleitungen verlegen hänge ich aber fest. Die Leitungen auf dem Unterrohr werden mit X-förmigen Halter befestigt, die ich bei bc bekommen habe. Allerdings finde ich keine Halter, die oben und unten seitlich am Unterrohr die Kabel halten und dabei den Originalen sehr ähnlich sind. So passen z. B. die Liteville-Halter schlecht, da sie wohl original an einem runderen Rohr sitzen.

Schon mal Danke für Hinweise.
 
Dabei seit
4. August 2015
Punkte für Reaktionen
6
Doofe Frage eventuell, ich möchte an meinem Conway WME (Alu) die Guide RS gegen eine Formula Cura tauschen. Kann ich die SRAM Scheiben weiter fahren? Brauche ich ein Adapter?
 
Dabei seit
30. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
14
Mal ne ganz andere Frage.

Ich überlege ob ich ab der nächsten Saison bei meinem WME 827 Alu nen Laufradmix fahren soll.
Also vorne ne andere Gabel mit 29".

Spricht etwas dagegen?
Aktuell hab ich ne 180er Gabel drin.
Bei 29" würde ich wohl ne 160er nehmen.

Es sei denn Conway bringt in der Zeit noch ein gescheites 29er Enduro raus ;)
Ansonsten eben Laufradmix oder neues Bike vom anderen Hersteller.
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
9.363
Standort
Köwi
Mal ne ganz andere Frage.

Ich überlege ob ich ab der nächsten Saison bei meinem WME 827 Alu nen Laufradmix fahren soll.
Also vorne ne andere Gabel mit 29".

Spricht etwas dagegen?
Aktuell hab ich ne 180er Gabel drin.
Bei 29" würde ich wohl ne 160er nehmen.

Es sei denn Conway bringt in der Zeit noch ein gescheites 29er Enduro raus ;)
Ansonsten eben Laufradmix oder neues Bike vom anderen Hersteller.
Die Gabel baut dann annähernd gleich hoch und das Laufrad verändert die Geo um 2cm, (mehr im Radius), macht imo eher keinen Sinn, aber selber schauen —> https://bikegeo.muha.cc/
 
Dabei seit
29. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
0
Im neuen Bike Magazin ist eine Anzeige die das neue WME ankündigt. Auf der HP von Conway ist aber noch nichts zu finden. Hat jemand mehr Informationen? Soll wohl ein 29er mit 150 und ein 27,5er mit 170 geben.
 
Dabei seit
5. März 2011
Punkte für Reaktionen
324
Standort
KH und BN
Bringt Dich zwar nicht nach vorne, aber: Mir geht es derzeit genauso. Auch im neuen Heft Mountain Bike hat es auf der letzten Seite diese Werbeanzeige. Seitdem suche ich online ergebnislos. Sprich: Vielleicht dauert der Release noch ein paar Tage, und die Printmedien-Werbung ist der Zeit voraus.
 
Dabei seit
29. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
0
Hier gibt es bereits was, und auf Insta ist auch ein Post...
 
Dabei seit
4. August 2015
Punkte für Reaktionen
6
Nice, porno Farben auch! Schade dass ich erst das "alte" gekauft habe :D

Ich bin die ersten 2 Jahre am WME 827c 1x11 Shimano XT gefahren. Hinten 11-46 und vorne 30. Für diese Saison habe ich auf GX Eagle 1x12 umgebaut. Vorne immer noch 30.
Jetzt mit ~800-1000hm Gesamt auf der Feierabendtour geht das gut klar bisher mit 1x11. Aber ich weiß nicht, wie ich z.B. in bei ner Alpentour nochmal ein paar Höhenmeter mehr am Stück stemmen kann! Gibt's noch ne andere, günstigere Möglichkeit für einen kleineren "Notfallgang"?
 
Dabei seit
4. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
66
Standort
Osnabrück

Die 11-50 sunrace Kassette wird wohl die günstiges Lösung sein. Fahre auch mit einem 30er Blatt, allerdings die leichtere Variante von Garbaruk. Angeblich schaltet die 11-50 von Sunrace ohne Manipulation des Schaltwerkes. Bei Garbaruk gibt's nen neuen Schaltkäfig dazu.
mit nem 30er Blatt und 50er Ritzel passt das eigentlich super in den Bergen . In der Ebene ist 30-11 dann manchmal etwas klein, aber wen interessiert die Ebene.
 
Dabei seit
4. August 2015
Punkte für Reaktionen
6
Mhm glaub ich werd am Eagle Kit nicht vorbeikommen? Aktuell für ~360€ zu haben. Sieht mir nach "bequemster" Lösung aus.
 

Backwoods

nicht ohne Glied :-)
Dabei seit
1. Juni 2001
Punkte für Reaktionen
33
Standort
Sindelfingen, früher Darmstadt

Die 11-50 sunrace Kassette wird wohl die günstiges Lösung sein. Fahre auch mit einem 30er Blatt, allerdings die leichtere Variante von Garbaruk. Angeblich schaltet die 11-50 von Sunrace ohne Manipulation des Schaltwerkes. Bei Garbaruk gibt's nen neuen Schaltkäfig dazu.
mit nem 30er Blatt und 50er Ritzel passt das eigentlich super in den Bergen . In der Ebene ist 30-11 dann manchmal etwas klein, aber wen interessiert die Ebene.
Mir hat man mal gesagt, dass das SLX Schaltwerk die Sunrace Kassette schalten kann, aber das XT Schaltwerk da Probleme hat. Keine Ahnung warum. Habe es nie probiert und den Plan schnell wieder verworfen. Da ich die XT variante auch mit einer X1 Kurbel gefahren bin war für mich der Umbau auf 1x12 nicht so teuer. Der Rahmen hatte schon ein SRAM Pressfit Innenlager drinnen und ich wollte das nicht gleich wieder rauspressen.
 
Dabei seit
16. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
0
Habe auch noch einen Tyee Rahmen und werde diesen in den nächsten drei Monaten austauschen
 
Dabei seit
26. November 2018
Punkte für Reaktionen
0
Hi, kurze frage. Der Dhx2 passt a bekantlich nicht ins Wme. weiß einer wie es mit dem Öhlins ttx air aussieht?
 
Dabei seit
26. November 2018
Punkte für Reaktionen
0
hab es versucht und es passt. Öhlins ttx air im WME! Muss sagen das die kombi mit dem Hinterbau echt gut mitspielt. In der 160mm stellung um einiges progressiver als in 170mm stellung dafür aber im 170mm Modus im Anfangsbereich sensibler. 170mm wirds werden da die gabel 180mm hat.

Durch den neuen Dämpfer ist der orginale Monarch RC3 debonair nicht mehr notwendig da ich noch einen cane creek db coil hab. Wer für 100euronen den Monarch haben will kann sich melden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben