Erfahrungsbericht Knolly Delirium 2016 27,5 (Review)

Dabei seit
17. Februar 2014
Punkte Reaktionen
25
Servus Leute kann mir jemand die Auflistung mal geben mit den welche Igus Lager auch breite und so reinschreiben das ich mal welche auf Vorrat fürs Knolly bestellen kann

Haupt und nebenlager mit der Stückzahl. Wäre mir sehr geholfen danke
 

Abstrax

Spacecakebreak at the titikakalake.
Dabei seit
3. Juli 2015
Punkte Reaktionen
27
Ort
Freiburg
Servus Leute kann mir jemand die Auflistung mal geben mit den welche Igus Lager auch breite und so reinschreiben das ich mal welche auf Vorrat fürs Knolly bestellen kann

Haupt und nebenlager mit der Stückzahl. Wäre mir sehr geholfen danke


Servus!

IGUS Gleitlager (WFM-1012-05) 4 Stück

Hauptlager (INA 3001-2RS) 2 Stück

Push Link/Kettenstrebe z.B. (Enduro 608 LLU MAX) 4 Stück

Swing Links z.B. (Enduro 6000 LLU MAX) 4 Stück

Mit dieser Kombo habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich hoffe, das hilft.

Gruß,
Conne
 

warden66

nobeardnodog
Dabei seit
3. November 2016
Punkte Reaktionen
197
Hallo, ich stehe vor der Entscheidung eine neue Kurbel in meinem Delirium zu verbauen.
Ich fahre am Trailbike und am Enduro 170mm Kurbeln.
Für das Delirium hätte ich noch eine Atlas Cinch übrig, jedoch in 165mm Länge.
Was haltet Ihr von der Idee bzw. meinem Vorhaben am Deli 165mm zu verbauen?
Liebe Grüße
Markus
 
Dabei seit
27. September 2001
Punkte Reaktionen
1.274
Ort
Rünenberg, Schweiz
Hallo, ich stehe vor der Entscheidung eine neue Kurbel in meinem Delirium zu verbauen.
Ich fahre am Trailbike und am Enduro 170mm Kurbeln.
Für das Delirium hätte ich noch eine Atlas Cinch übrig, jedoch in 165mm Länge.
Was haltet Ihr von der Idee bzw. meinem Vorhaben am Deli 165mm zu verbauen?
Liebe Grüße
Markus
Du wirst
1) mit derselben Kettenblattgrösse 3% mehr Kraft benötigen, um dieselben Aufstiege bewältigen zu können
2) den Sattel 5 mm höher stellen müssen, was bei ausgezogenem Sattel im Sitzen zu mehr Sattelüberhöhung und zu einem gefühlt höheren Tretlager führt
3) eine höhere Trittfrequenz treten können

5 mm Unterschied ist nicht so viel, ist fpür sehr sensible Menschen gerade so spürbar. Beim Hochfahren steilster Rampen wirst Du den Unterschied am Ehesten spüren.
 

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
73
Ort
Berlin
Hallo,
ich suche ein Delirium in M - wer seins loswerden will kann mir also gerne eine PM schicken.
 

Abstrax

Spacecakebreak at the titikakalake.
Dabei seit
3. Juli 2015
Punkte Reaktionen
27
Ort
Freiburg
Hallo liebe Gemeinde,

nun ist es soweit. Das hier vorgestellte Delirium steht zum Verkauf. Bei Interesse bitte DM.

Es steht tip-top da, ist "ready to race", mit vielen neuen Verschleißteilen.

  • neue Bremsen (Magura MT7)
  • neues Schaltwerk, Ritzelpacket, Kettenblatt und Kette
  • Fox X2 Dämpfer Version 2019
  • Laufradsatz (Hope Pro4, Stans FlowEX)
  • neue Maxxis Bereifung, tubeless

Viele Grüße,
Conne

edit: das bike ist nun verkauft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Februar 2014
Punkte Reaktionen
25
Es ist so weit, erste Lager schlagen aus und müssen gewechselt werden. Hauptlager (Doppelrillenkugellager 3001) und die untere Gleitlagerverbindung des oberen Pushlinks sind aber noch tiptop. Die Hauptlager können also drin bleiben und der obere Pushlink muss nicht aus den Gleitlagern rausgeklopft werden.

608er, 6000er Kugellager und die IGUS Gleitlager (WFM-1012-05) müssen ersetzt werden. Ob die Stahlhülsen und die Achse der F-Verbindung deformiert, bzw verschlissen sind, werde ich nachher nach dem Seifenbad sehen :)

Anhang anzeigen 642586 Anhang anzeigen 642587
Anhang anzeigen 642588
Hallo habe da eine Frage wie hast du diese Schrauben rausbekommen? Plahe mich gerade den raus zu bekommen!!! 🤣😅
 

Anhänge

  • Screenshot_20221016_185054_com.android.chrome_edit_464278608946864.jpg
    Screenshot_20221016_185054_com.android.chrome_edit_464278608946864.jpg
    183,6 KB · Aufrufe: 21

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
73
Ort
Berlin
Das ist die Achse vom Hauptlager, oder? Die ist nur reingesteckt. Wenn sie nicht rausgeht, dann ist sie festgegammelt.
Da hilft ein Punch und Hammer. Vielleicht noch Rostlöser.
Wenn das Gewinde dabei kaputt geht, dann tri-cycles schreiben und neue Achse bestellen.
Viel Glück.
 
Dabei seit
17. Februar 2014
Punkte Reaktionen
25
Das ist die Achse vom Hauptlager, oder? Die ist nur reingesteckt. Wenn sie nicht rausgeht, dann ist sie festgegammelt.
Da hilft ein Punch und Hammer. Vielleicht noch Rostlöser.
Wenn das Gewinde dabei kaputt geht, dann tri-cycles schreiben und neue Achse bestellen.
Viel Glück.
Super danke für die Info !! Ja ich muss mal wohl fester draufhauen!
 
Dabei seit
17. Februar 2014
Punkte Reaktionen
25
Anhang anzeigen 643070

Done.

Musste heute aber noch zwei neue Hauptlager bestellen (INA 3001-2rs), da mir das Lagerspiel auf der rechten Seite doch zu groß war und säubern bzw. neu befetten nicht das gewünschte Ergebnis brachte. Ein knappes Jahr hat der erste Satz Kugel- und Gleitlager gehalten.

(EDIT: Beim säubern der Hauptlager kamen mir bei einem Lager alle Kugeln entgegen. Das Spiel war doch etwas größer als gedacht.)

Sehr positiv: Der Verschleiß der Bauteile aus der F-Verbindung ist minimal. Alle Bauteile können weiter verwendet werden. Mein Endorphin von 2014 benötigte nach einem Jahr einen komplett neuen oberen pushlink, da zu viel Material abgeschliffen war und die Stahlhülsen der F-Verbindung hatten Eier-Form.

Das neue 4by4 hat m.E. sehr viel an Verschleißfestigkeit und Stabilität dazugewonnen.
Eine Frage habe ich noch an dich die Du bushings? Die bei den gleitlagern sind welche Maße haben die? Dankesehr für die Hilfe 🙃😍
 

Anhänge

  • Screenshot_20221018_092807.jpg
    Screenshot_20221018_092807.jpg
    81,2 KB · Aufrufe: 15
Oben Unten