Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
7.817
Ort
Albtrauf
Kannst ja auch jetzt mal hin. Das XL steht fahrbereit im Laden. Bist ja eh gerade etwas eingeschränkt.

Momentan hat er aufgrund von Personalmangel nur Di- Fr geöffnet. Am Donnerstag und Freitag Nachmittag gibt es dort gegen eine Spende Kaffe und Kuchen.

Und danach in den Biergarten „Alpenblick“ in Uffing. Da kannst du dann bei bester Aussicht deine Frau mit Aperol Spritz von Radl- Shop Abstecher besänftigen.

Oder auf dem Rückweg zum Schnitzel essen zum „Alten Wirth“ in Huglfing oder beim „Lieberwirt“ in Schöffau. Der hat auch leckere 🍔.
Schnitzel???? Wo?????

(Allerdings bin ich bei meiner Bike-Suche nun fast am Ende :D . Zudem ich ja eingeschränkt bin, weil es ein Händler mit EURORAD sein muss. Evtl. mache ich Ende nächster Woche nen Knopf dran. Damit es bis Juli 2022 dann auch klappt...)
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
6.834
Ort
Allgäu
Schnitzel???? Wo?????

(Allerdings bin ich bei meiner Bike-Suche nun fast am Ende :D . Zudem ich ja eingeschränkt bin, weil es ein Händler mit EURORAD sein muss. Evtl. mache ich Ende nächster Woche nen Knopf dran. Damit es bis Juli 2022 dann auch klappt...)
Hab irgendwo das neue geplante Transalp eBike gesehen mit kleinem Motor. Hast schon gesehen?
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.105
Ort
Olching
Hab irgendwo das neue geplante Transalp eBike gesehen mit kleinem Motor. Hast schon gesehen?
Das hier?:o
1631257067864.png
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.105
Ort
Olching
Oder das "Urban-SUV"? (Nein, den Namen hab ich mir nicht ausgedacht. :lol:
1631257172693.png

Beschämend finde ich, dass Nicolai Actionfotos von einem Typen ohne Helm zeigt.
1631257340526.png

Fast 10.000 Euro sind mir aber dann doch zu viel.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
3.799
Ort
München
Kannst ja auch jetzt mal hin. Das XL steht fahrbereit im Laden. Bist ja eh gerade etwas eingeschränkt.

Momentan hat er aufgrund von Personalmangel nur Di- Fr geöffnet. Am Donnerstag und Freitag Nachmittag gibt es dort gegen eine Spende Kaffe und Kuchen.

Und danach in den Biergarten „Alpenblick“ in Uffing. Da kannst du dann bei bester Aussicht deine Frau mit Aperol Spritz von Radl- Shop Abstecher besänftigen.

Oder auf dem Rückweg zum Schnitzel essen zum „Alten Wirth“ in Huglfing oder beim „Lieberwirt“ in Schöffau. Der hat auch leckere 🍔.
Danke Dino👍😀

Um den Fahrradladen sollte ich bis nächstes Jahr einen Bogen machen...Budget ist aus.

Aber die Ausflugstipps hören sich sehr gut an🥩🍗🍔🍻🍹😀.

Mein Knie sieht eh eher nach max. Spaziergang aus😱:
IMG_20210910_092506.jpg


Schnitzel???? Wo?????
Da gibt's bayrische Schnitzel, ohne Sauce, das ist nix für Dich 😜
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.105
Ort
Olching
Danke Dino👍😀

Um den Fahrradladen sollte ich bis nächstes Jahr einen Bogen machen...Budget ist aus.

Aber die Ausflugstipps hören sich sehr gut an🥩🍗🍔🍻🍹😀.

Mein Knie sieht eh eher nach max. Spaziergang aus😱:
Anhang anzeigen 1337231


Da gibt's bayrische Schnitzel, ohne Sauce, das ist nix für Dich 😜
Hast Du versucht ein XL Bein in eine M Lycra-Radhose zu quetschen :D
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
7.817
Ort
Albtrauf
Da gibt's bayrische Schnitzel, ohne Sauce, das ist nix für Dich 😜
Ich bin da sehr weltgewandt und bereit, kulinarische Entgleisungen zu akzeptieren. Zur Not geht es bei mir also auch ohne Soße.

Was Deine Knochen anbelangt:
Du musst öfters hier bei uns mitfahren. Da gehen nur Navis verloren, die Fahrer bleiben ganz :D
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
3.376
Ort
Staffelsee
Mein Knie sieht eh eher nach max. Spaziergang aus😱
Krass. Nochmal gute Besserung ❤️🩹


Da gibt's bayrische Schnitzel, ohne Sauce, das ist nix für Dich 😜
Beim Alten Wirth in Huglfing sind die Inhaber aus Thüringen. Das Schnitzel alter Wirth machen die mit einer Meerrettich-Füllung. Sehr lecker.

Was soll da passieren?
Das mache ich vor jeder Tour.
Ist ähnlich wie bei Kompressionsstrümpfen.
Habe mir letzten Winter ein paar Hosen in XXL gekauft. Aber selbst in die muss ich mich reinquetschen. Bei M bräuchte ich wahrscheinlich 2 Hosen. Für jedes Bein eine😂

Zu guter letzt:
Genug OT hier!
Wir haben doch schon den Fred von @Laberbauchnabel gesprengt.
Belassen wir es hier beim Fachgesimpel für Bikes und moderne Geos
✌️
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
7.817
Ort
Albtrauf
Wenn das Occam mehr Richtung Enduro geht, fehlt bei Orbea dann aber ein Trailfully...bin mal gespannt was da noch kommt.
Im Prinzip müsste dann das Oiz TR auf 130 mm "aufgebohrt" werden, so wie bei den Mitbewerbern auch.
Allerdings verkraftet das der bisherige Oiz-Rahmen nicht mehr. Ergo könnte es da was Neues geben.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
4.372
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Wenn das Occam mehr Richtung Enduro geht, fehlt bei Orbea dann aber ein Trailfully...
Ich dachte, diesen Trend hätten wir hinter uns. Aber =>
Im Prinzip müsste dann das Oiz TR auf 130 mm "aufgebohrt" werden, so wie bei den Mitbewerbern auch.
Ggf ist hier die Wahrheit zu finden.
Ich würde mich als Hersteller wirklich darauf stürzen.
a) halte ich DC und Trail light wirklich für sinnvoll
b) ist dieser Bereich Marketing-technisch noch schön auszuschlachten
Speziell Marken, die schon mit Enduro und neuer Geo dieses Feld ausreichend bestellt haben, könnten sich jetzt darauf konzentrieren
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
6.834
Ort
Allgäu
Wenn das Occam mehr Richtung Enduro geht, fehlt bei Orbea dann aber ein Trailfully...bin mal gespannt was da noch kommt.
Denke das Occam wird mehr als AM positioniert werden mit 150/140 oder optional 160mm Gabel, die dann halt als 36.
Mal ehrlich, ich würde mir nicht mal eine 38 oder Zeeb ans Enduro packen.

Das Oiz wird sicherlich als XC bleiben und vielleicht über Wippe etc als TR dazwischen kommen. Das aktuelle ist aber wie @robzo geschrieben hat nicht sinnvoll dafür.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
3.799
Ort
München
Im Prinzip müsste dann das Oiz TR auf 130 mm "aufgebohrt" werden, so wie bei den Mitbewerbern auch.
Allerdings verkraftet das der bisherige Oiz-Rahmen nicht mehr. Ergo könnte es da was Neues geben.

Ich dachte, diesen Trend hätten wir hinter uns. Aber =>

Ggf ist hier die Wahrheit zu finden.
Ich würde mich als Hersteller wirklich darauf stürzen.
a) halte ich DC und Trail light wirklich für sinnvoll
b) ist dieser Bereich Marketing-technisch noch schön auszuschlachten
Speziell Marken, die schon mit Enduro und neuer Geo dieses Feld ausreichend bestellt haben, könnten sich jetzt darauf konzentrieren

Denke das Occam wird mehr als AM positioniert werden mit 150/140 oder optional 160mm Gabel, die dann halt als 36.
Mal ehrlich, ich würde mir nicht mal eine 38 oder Zeeb ans Enduro packen.

Das Oiz wird sicherlich als XC bleiben und vielleicht über Wippe etc als TR dazwischen kommen. Das aktuelle ist aber wie @robzo geschrieben hat nicht sinnvoll dafür.

Das Oiz ist dafür auch veraltet, da müsste eh was neues her. Dann wird das aber eher ein Race-Fully bleiben, meinetwegen auch mit DC-Option.

Und hier fehlt dann immer noch das klassische tourentaugliche Trail-Fully im Portfolio, wie Trance, Rift Zone, Skeen, Ground Control, Fuel EX.....oder auch das Neuron (2022 :D)
 

dasK

durchaus ausbaufähig
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
1.416
Das neue Rallon ist ja nach wie vor ein "reinrassiges" Enduro geblieben. Warum sollte Orbea es mit dem Occam annähern? Eine Abgrenzung halte ich für sinnvoller.

Beim Oiz gäbe es natürlich Spielraum für Neuerungen.
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.105
Ort
Olching
Das neue Rallon ist ja nach wie vor ein "reinrassiges" Enduro geblieben. Warum sollte Orbea es mit dem Occam annähern? Eine Abgrenzung halte ich für sinnvoller.

Beim Oiz gäbe es natürlich Spielraum für Neuerungen.
Ich tippe mal auf sowas wie bei Mondraker mit dem F Podium.

Oiz als XC und DC Variante
Occam als Trailbike
Rallon als Enduro
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
7.817
Ort
Albtrauf
Das neue Rallon ist ja nach wie vor ein "reinrassiges" Enduro geblieben. Warum sollte Orbea es mit dem Occam annähern? Eine Abgrenzung halte ich für sinnvoller.

Beim Oiz gäbe es natürlich Spielraum für Neuerungen.
Ich glaube beim Occam auch eher an 140/140 mit der Option auf 150 wie bisher.
Und die Fox 36 kann, bzgl. Steifigkeit und GRIP2 durchaus für den einen oder anderen Sinn machen in dem Einsatzbereich.
 

Seebl

Hochdisqualifiziert
Dabei seit
8. August 2012
Punkte Reaktionen
1.457
Das neue Rallon ist ja nach wie vor ein "reinrassiges" Enduro geblieben. Warum sollte Orbea es mit dem Occam annähern? Eine Abgrenzung halte ich für sinnvoller.
Naja das Rallon war bisher eher Enduro light in neuer Kategorisierung. Schau dir doch mal so ein Bike wie das neue Range o.ä. an.
Obwohl ich - bleiben wir bei den blöden Kategorien - die neuen "Enduros" eher als DH-light bezeichnen würde. Siehe auch die ganzen coolen Aufbauten mit Doppelbrücke.

Das Oiz ist in keiner Weise progressiv, eher ein langweiliges CC.
 

TCaad10

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
9.105
Ort
Olching
Naja das Rallon war bisher eher Enduro light in neuer Kategorisierung. Schau dir doch mal so ein Bike wie das neue Range o.ä. an.
Obwohl ich - bleiben wir bei den blöden Kategorien - die neuen "Enduros" eher als DH-light bezeichnen würde. Siehe auch die ganzen coolen Aufbauten mit Doppelbrücke.
Früher war das einfacher. XC-Marathon-Tour-Enduro-Freeride-Downhill
Naja, irgendwie war´s genauso blöd :lol:
 
Oben