Kinderbikes: Kurze Frage - kurze Antwort, Blabla, ...

Dabei seit
31. August 2007
Punkte Reaktionen
85
Ort
Seelscheid
kfdketv: ich such fürs patenkind nen kleinen, usb-ladbaren lampensatz ans early rider 16. soll mehr "positionslicht" als "scheinwerfer" sein. knog blinder is zu teuer fürs kinderrad - ich kann/möchte aber auch nicht drei monate auf irgendwas von ali warten. vorschläge?
Wir haben bei beiden Kids die Sigma Mono als Rück und Frontstrahler. Funktion/Größe und Licht perfekt für uns. Leider wird es immer schwieriger diese zu bekommen.

Als Frontleuchte gibt oder gab es diese auch als Stirnlampe. Diese konnte man jedoch auch als Fahrradlampe benutzen bzw. genau so montieren wie das Rücklicht. Einfach per Gummi
 
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte Reaktionen
8
Hallo, ich habe davon 3 Sets vor 3 Wochen, nach 4 Wochen Lieferzeit bekommen ... finde sie okay und für den beschriebenen Zweck ausreichend. Wie lange sie halten kann ich noch nicht sagen sorry.

Bezugnehmend auf das Amazon set 😆
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Mai 2020
Punkte Reaktionen
73
Wir haben bei beiden Kids die Sigma Mono als Rück und Frontstrahler. Funktion/Größe und Licht perfekt für uns. Leider wird es immer schwieriger diese zu bekommen.

Als Frontleuchte gibt oder gab es diese auch als Stirnlampe. Diese konnte man jedoch auch als Fahrradlampe benutzen bzw. genau so montieren wie das Rücklicht. Einfach per Gummi
Von Sigma gibt's für hinten auch das Nugget II, das sehr günstig und trotzdem gut ist. Und lange hält! Das gibt's auch im Set mit USB-Frontlampe, mein Kind hat gerade eine Aura 60 USB am Laufrad. Dafür ist sie vielleicht etwas überdimensioniert, aber war gerade zur Hand. Die Sets kosten zwischen 30€ und 45€.

Grundsätzlich halte ich es für eine gute Idee, gleich ordentliches Licht zu beschaffen. Auch um nur gesehen zu werden ist eine helle Lampe besser als ein Funzelchen.

t.
 

null-2wo

materialeinsatzbereichsgrenzposten
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
41.672
Ort
null-8cht-n9un
danke an alle, ich hab jetz das von mir verlinkte set mal bestellt. die kleine is gerade 4, alle begleitpersonen sind noch zu fuß unterwegs. da gibts im zweifel im herbst nomma was größeres. bisher isse am laufrad ohne ausgekommen, da leg ich lieber nochn helm dazu.
 
D

Deleted 61187

Guest
danke an alle, ich hab jetz das von mir verlinkte set mal bestellt. die kleine is gerade 4, alle begleitpersonen sind noch zu fuß unterwegs. da gibts im zweifel im herbst nomma was größeres. bisher isse am laufrad ohne ausgekommen, da leg ich lieber nochn helm dazu.
Amazon mit 4Wochen Lieferzeit ist nichts anderes als Ali. Kommt auch direkt aus China :)
 
Dabei seit
17. Mai 2017
Punkte Reaktionen
6
Hallo,
suche Ku-Lenkerendstopfen D32mm für LenkerInnenD = 20mm
Bitte um Tipp für Bezugsquelle...ich konnte bisher keine mit D32mm finden.
 

Anhänge

  • image001.jpg
    image001.jpg
    56,1 KB · Aufrufe: 13
  • image003.jpg
    image003.jpg
    39,8 KB · Aufrufe: 12
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
2.223
Hi,
Hier im Kinderbikes Forum hatte mal jemand ein Sram Schaltwerk, ich denke ein X9 mit polierten Aluparallelogram mit nem speziellen Stift geschwärzt.
Es war kein Edding sondern etwas professionelleres. Leider finde ich das nicht mehr.
Erinnert sich jemand?
Würde mich interessieren was für ein Stift das genau war und auch ob sowas wirklich langfristig hält...

Immer mal wieder möchte ich ein paar Sachen einfach schwärzen oder Schriftzüge usw. übermalen.
Ein paar Tricks gibts immer, aber oft halt entweder nicht langfristig oder sauber genug.
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
2.223
Hi,
Hier im Kinderbikes Forum hatte mal jemand ein Sram Schaltwerk, ich denke ein X9 mit polierten Aluparallelogram mit nem speziellen Stift geschwärzt.
Es war kein Edding sondern etwas professionelleres. Leider finde ich das nicht mehr.
Erinnert sich jemand?
Würde mich interessieren was für ein Stift das genau war und auch ob sowas wirklich langfristig hält...

Immer mal wieder möchte ich ein paar Sachen einfach schwärzen oder Schriftzüge usw. übermalen.
Ein paar Tricks gibts immer, aber oft halt entweder nicht langfristig oder sauber genug.
Edit: meine grauen Zellen haben doch noch was hergegeben. War ein Stift von Molotow und dann hat die Suche hier den Beitrag auch hervorgefördert

@Colt__Seavers darf ich nach Deinen Erfahrungen fragen, hat das am Schaltwerk gehalten? Sind die Molotow Marker zu empfehlen und besser als andere z.B. Edding?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. August 2003
Punkte Reaktionen
16
Ort
Mannheim
Hallo zusammen,

für meine Tochter (9) steht dieses Jahr der Sprung von 24 auf 26 an (26 weil ich noch einige Komponenten wiederverwerten will). Nun stellt sich die Frage nach der Gabel - zur Auswahl stehen:
  • Manitou Markhor (günstig)
  • Rockshox Reba (bewährt)
  • Rockshox Sid (leicht - gebraucht)
Momentan tendiere ich zur Markhor, die scheint bei wenig Gewicht und einem recht attraktiven Preis die Basics mitzubringen. Die wird ja auch ganz gerne in Kinder-/Jugendrädern verbaut. Hat jemand Erfahrung, was das Ansprechverhalten bei leichten Fahrern angeht? Die Stabilität sollte bei geringem Fahrergewicht ja nicht so das Problem sein. Unser Fokus liegt auf Touren bis ca. 1.000 hm (deswegen auch nicht zu schwer), bergab hauptsächlich Wege und S1-Trails.

Danke,
Andreas
 

daniel77

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte Reaktionen
4.204
Ort
CH-Basel
Hallo zusammen,

für meine Tochter (9) steht dieses Jahr der Sprung von 24 auf 26 an (26 weil ich noch einige Komponenten wiederverwerten will). Nun stellt sich die Frage nach der Gabel - zur Auswahl stehen:
  • Manitou Markhor (günstig)
  • Rockshox Reba (bewährt)
  • Rockshox Sid (leicht - gebraucht)
Momentan tendiere ich zur Markhor, die scheint bei wenig Gewicht und einem recht attraktiven Preis die Basics mitzubringen. Die wird ja auch ganz gerne in Kinder-/Jugendrädern verbaut. Hat jemand Erfahrung, was das Ansprechverhalten bei leichten Fahrern angeht? Die Stabilität sollte bei wenig Gewicht ja nicht so das Problem sein. Der Fokus liegt auf Touren bis ca. 1.000 hm (deswegen auch nicht zu schwer), bergab hauptsächlich S1-Trails.

Danke,
Andreas

Ich würde eine Manitou R7 suchen, als MRD Variante sehr leicht (1350g) und supersensibel. Preislich auch am Gebrauchtmarkt attraktiv mit meist um die 100€.
Die Magura Durin läst sich auch sehr gut auf leichte Kindegewichte abstimmen, aber selten und meist auch teuer.

zwar keine MRD aber trotzdem "nur" um die 1500g
 
Dabei seit
30. August 2003
Punkte Reaktionen
16
Ort
Mannheim
Ich würde eine Manitou R7 suchen, als MRD Variante sehr leicht (1350g) und supersensibel. Preislich auch am Gebrauchtmarkt attraktiv mit meist um die 100€.
Die Magura Durin läst sich auch sehr gut auf leichte Kindegewichte abstimmen, aber selten und meist auch teuer.

zwar keine MRD aber trotzdem "nur" um die 1500g
Danke für den Tipp - stimmt, eine R7 ist natürlich auch eine (leichte) Option. Der Rahmen braucht allerdings eine 100er, damit die Geo passt. Eine Magura wird es definitiv nicht, da Ersatzteilsituation aus eigener Erfahrung schwierig. Habe noch eine kaputte Menja im Keller...
 
Zuletzt bearbeitet:

daniel77

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte Reaktionen
4.204
Ort
CH-Basel
Hab in das Vpace Max26 von meinem Sohn auch eine 100er R7 MRD eingebaut, Funktion ist sehr gut. Ich werde sie noch mit dünnerem Öl tunen, da er ein echtes Fliegengewicht ist.
 
Dabei seit
29. März 2006
Punkte Reaktionen
99
Ort
Düren
Meine Tochter 11 fährt seit sie 6 ist mit Klickpedalen, auch im Gelände. Die ersten Schuhe waren von Northwave, ich meine das waren 35, die Kleinsten dies gab, fallen aber eher klein aus.
 
Dabei seit
4. Mai 2019
Punkte Reaktionen
130
Meine Tochter 11 fährt seit sie 6 ist mit Klickpedalen, auch im Gelände. Die ersten Schuhe waren von Northwave, ich meine das waren 35, die Kleinsten dies gab, fallen aber eher klein aus.
Gibt's ab 32 mit dem Hinweis, sie würden normal ausfallen, dann kaufe ich die mal und die kleine kann zur Not reinwachsen, ich trage selbst auch am liebsten NW.
 
Oben