Mondraker SUMMUM neues DH Bike von Fabien Barel

muzzLe123

Bergauf-bremser
Dabei seit
25. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Purkersdorf, Österreich
danke hat sich erlädigt :) war grad bei meinem sponsorshop und hab mir die 2011er geometriedaten/ausstattungen angeschaut :)

bin durchaus positiv überrascht ...

geometrieänderungen für 2011:
alle größen kommen mit 440mm kettenstrebeneinstellung
oberrohrlänge ist leicht gewachsen bei M von 566mm auf 575mm (radstand 1190mm) bei L von 590mm auf 600mm ... bei S hab ich leider ned geschaut.

dann wirds wohl M werden ... das 2011er L wär mir wohl doch zu groß

edit: gewicht ohne pedale --> summum pro 15,5kg .. summum 16,4kg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
0
das hatt meins mit Pedalen...und Schläuchen... ;) VividAir ich komme... lol wird schon fast lächerlich-leicht :)
 
Dabei seit
4. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
0
werfe nochmals meine werkzeugfrage in die runde:

so nun hat mein schrauber-kollege natürlich kein werkzeug um den geometry vorbau kit zu wechseln - die zwei hülsen stecken ja hammerfest im rahmen. was für werkzeug (muss nicht das teuerste sein) könnt ihr empfehlen um die hülsen ruszunehmen und die neuen wieder einzupressen. habe keine lust auf bastlerei also schon ordentliches werkzeug.
 
Dabei seit
2. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Frankfurt am Main
Keine Ahnung, ob es das irgendwo so zu Kaufen gibt, aber die bisher beste Lösung um Steuersatzschalen auszuschlagen, die ich gesehen habe, ist folgende:



Die Platte mit der Bohrung ist oval oder rund mit abgeflachten seiten und kann so hochkant durch den Steuersatz gesteckt werden. Im Steuerrohr wird das ganze um 90° gedreht, so dass die Platte innen an der Schale aufliegt. Die Stange wird eingesteckt und der Steuersatz mit etwas Manpower und einem Hammer ausgeschlagen.

Die Steuersatzschalen beim Summum haben auf der Innenseite keine vernünftige horizontale Auflageflächen, sondern haben schräge Fläche, also bietet sich eine entsprechende konische Platte zum Ausschlagen an...

Die konventionelle Variante ist diese:



Funktioniert auch bei vielen Steuersätzen, aber bei weitem nicht bei allen...

Gerade beim Summum könnte es da schwierig werden, da man nur wenig bis garkeine Fläche findet, an der das Werkzeug angreifen kann.
 
Dabei seit
4. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
0
Keine Ahnung, ob es das irgendwo so zu Kaufen gibt, aber die bisher beste Lösung um Steuersatzschalen auszuschlagen, die ich gesehen habe, ist folgende:



Die Platte mit der Bohrung ist oval oder rund mit abgeflachten seiten und kann so hochkant durch den Steuersatz gesteckt werden. Im Steuerrohr wird das ganze um 90° gedreht, so dass die Platte innen an der Schale aufliegt. Die Stange wird eingesteckt und der Steuersatz mit etwas Manpower und einem Hammer ausgeschlagen.

Die Steuersatzschalen beim Summum haben auf der Innenseite keine vernünftige horizontale Auflageflächen, sondern haben schräge Fläche, also bietet sich eine entsprechende konische Platte zum Ausschlagen an...

Die konventionelle Variante ist diese:



Funktioniert auch bei vielen Steuersätzen, aber bei weitem nicht bei allen...

Gerade beim Summum könnte es da schwierig werden, da man nur wenig bis garkeine Fläche findet, an der das Werkzeug angreifen kann.
danke schon mal für die antwort. das erste werkzeug würde mich interessieren, da die auflagefläche im Summum tatsächlich nur klein ist. aber wo gibs sowas zu kaufen?
 

Highsider

Back on track
Dabei seit
9. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
120
Bike der Woche
Bike der Woche
aber das 1,5" plättchen wirst du nicht durch die 1 1/8" öffnung kriegen..

bei dem werkzeug sind sowieso plättchen für 1,5 und 1 1/8 dabei. ich denke, dass es mit dem 1 1/8 funktionieren wird. 1" und 1 1/4" sinds nicht..
 
Dabei seit
4. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
0
Also wir habens mit dem konventionellen Tool versucht und das mit aller Kraft, die Hülsen jedoch bewegen sich keinen Milimeter!:mad: Die sitzen wie verschweisst im Rohr. :heul:

Was kann man da machen?
 

Hopi

Rattenfänger :o)
Dabei seit
10. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
27
1.78m, fahre M und bin sehr zufrieden mit der Grösse. Die Mondraker Rahmen sind grundsätzlich etwas kleiner vom Mass als vergleichbare Bikes anderer Marken..(kleine Spanier) Sitz halt mal auf eins, dann wirst du sofort merken wo deine Vorliebe liegt...
Dann fahr mal ein V10 :D dann weisst Du was kurz ist ;)

1.76m und fahre das Summum in M, passt wie angegossen.
 

Whiplash 87

Team Amok Racing
Dabei seit
1. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Gudensberg
Hallo,

ich habe heute mein Summum bekommen und gleich fast komplett aufgebaut. Das mit der Innenzugverlegung ist doch ein Witz oder??? Die löcher wo die Leitungen durch sollen sind scharfkantig und man bekommt die Leitungen kaum rein ohne z.B. einen Bowdenzug zur Hilfe zu nehmen. Wenn ich da ma auf dem Rennen ne Bremsleitung oder was nicht selten ist den Schaltzug Kille soll ich da ewig rummachen bis der da durch ist???

Habe die Leitungen einfach außen verlegt ist beim reparieren und warten einfach schneller. Ich dachte die haben richtige Führungen innen wo die Züge langeführt werden, aber egal.

Mein eigentliches anliegen. Fährt jemand einen Vivid in dem Bike?

Mfg.

B.Simon

Team Amok Racing
 
Dabei seit
19. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Takatuka Land
tach,
Elmar K. (Rock Shox race Service Europa) hatte das Summum für tests mit einem R.S.Vivid Air gefahren und das ist wohl nur schnell gewesen (auch schneller als seine Nicolais) und leichter noch fahr ich den Fox werd allerdings R.S. vivid Air oder mit Feder fahren...iss besser als Fox --ist aber auch geschmacks sache-wie alles im leben!
 

Whiplash 87

Team Amok Racing
Dabei seit
1. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Gudensberg
So habe mein Rad heute fertig aufgebaut. Wiegt laut Kofferwaage 16,9 kilo wenn dann die richtig Kurbel noch kommt ca. 16,6-16,7. Wo macht ihr die Anschlaggummis der Boxxer hin? auf die Schweißnaht oder oben auf die Kante vom Oberrohr oder unten auf die Kante vom Unterrohr.

Habe jetzt erst mal den Vivid rein gemacht und werde den mal ausgiebig testen. Danach den Fox. Habe beim Vivid (425 iger Optanium Titan) gleich viel sag Wert wie beim RC4 (400er Stahlfeder). Den Vivid Air lasse ich erst einmal außen vor, aber nicht ausgeschlossen.

Mfg.

B.Simon

Team Amok Racing
 
Dabei seit
4. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
0
So nun find ichs langsam nicht mehr komisch.

Ich habe jetzt drei Versuche* unternommen Geometry Vorbau Kit zu wechseln - leider ohne Erfolg! Die eingebauten Head Tube Cups bewegen sich keinen Milimeter!!!

* 1x Schrauber Kollege 2x Renomierte Bikewerkstatt

Wie krieg ich die Dinger raus?
 

san_andreas

Angstbremser
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
8.952
Standort
München
Habt ihr das Steuerrohr mal erhitzt ? Vielleicht sind die Dinger eingeklebt ?
Schon mal an Mondraker geschrieben ?
 
Dabei seit
22. September 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
am Tor zum Spessart
Du muss das Steuerrohr mit einem Heissluftfön guuut!warmmachen und dann mit einem Kilohammer (zieht besser) ausschlagen .Achtung alu ist weich ,deshalb am besten ein weiches Material als Austreiber nehmen.Es geht schwer heraus. Viel Spass:lol:
 
Oben