Neues BFe 275 mit X-12 Achse

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. lovetheride83

    lovetheride83 SNAFU

    Dabei seit
    01/2009
    Ist eine Wolftooth B-RAD Mounting Base in Verbindung mit einem Wolftooth medium Strap and Accessory Mount.

    https://www.wolftoothcomponents.com/collections/b-rad-products
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. a.nienie

    a.nienie <.v.n.+.

    Dabei seit
    05/2006
    Reifenfreiheit die Nächste.

    Specialized slaughter 2.8 auf notubes flow MK3 (30mm innen).

    Druck nicht gemessen, aber deutlich über dem, was ich fahren würde...

    Platz grundsätzlich ausreichend. Kette ist etwas nah dran im ersten Gang, aber das ist die innere Position an einer dreifachkurbel.

    Die Etro Werte sind wieder gewürfelt.

    Mit Standpumpe auf 5bar geblasen, dass er ordentlich ins Felgenhorn geht.

    Da waren es 68mm an der karkasse.

    Wenn ich einen brauchbaren Druck gefunden habe messe ich genauer.
    [​IMG][​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. scylla

    scylla likes chocolate Forum-Team

    Dabei seit
    01/2010
    Lehmböden besser meiden ;)

    Selbst mein spindeldürres 2.3er Butcherchen wollte sich gestern auf der Feierabendrunde zwischenzeitlich nicht mehr durch die Gabel drehen :D
     
  5. a.nienie

    a.nienie <.v.n.+.

    Dabei seit
    05/2006
    Nenn mich unverbesserlicher Optimist.
     
  6. scylla

    scylla likes chocolate Forum-Team

    Dabei seit
    01/2010
    "unverbesserlicher Optimist" :p
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  7. zec

    zec

    Dabei seit
    10/2006
    Obacht bei breiten Reifen bei solchen Drücken - ein Freund hat sich auf die Tour seine Felge geschrottet. Der Reifen wollte auch nicht rauf also Druck erhöht bis es einen ordentlichen Knall gegeben hat und der Reifen abgesprungen ist. Die Felge hatte daraufhin einen massiven Schlag, der sich nicht mehr zentrieren ließ.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  8. bis 4 Bar halten die meisten MTB Felgen aber ....drüber gehe ich nie...
     
  9. a.nienie

    a.nienie <.v.n.+.

    Dabei seit
    05/2006
    danke. ist schon reduziert. spüli und viel druck, geguckt, ob die pelle halbwegs rund läuft und druck runter.
     
  10. Eaven

    Eaven Eaven Cycles - Bikes von Cotic

    Dabei seit
    12/2012
  11. Servus,

    ich möchte mich hier mal melden ;-) Als Zweitrad zu meinem Nomad V4 habe ich n Hardtrail, da mir das jetzt aber zu kurz ist, wollte ich was längeres haben. Somit hab ich mir jetzt den neuen BFE Rahmen bestellt.

    Jetzt wollte ich mal nachfragen, ob hier jemand weiß, welches Syntace Schaltauge und welche Schraube dazu passt.
     
  12. Kurze Frage in die Runde, bin an nem BFE interessiert. Welche RH soll ich nehmen beim Aufbau mit einer 160er Pike. Bin 183cm groß habe aber eine relativ große Schrittlänge (86cm) und einen eher kurzen Oberkörper.

    Cotic sagt 174cm - 182cm Größe M und 183cm - 191cm Größe L
     
  13. Annäherungsversuch:
    Fährst Du eher mit Highspeed ruppige Sachen bergab => L
    Oder lieber verspielt und mit Spaß an engen, winkligen Trails => M

    Ansonsten noch mal die Frage direkt an Cotic senden. Die sind sehr gut darin, solche Fragen zu beantworten.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  14. orudne

    orudne

    Dabei seit
    12/2005
    Hängt auch ein bisschen von Deinen Vorlieben ab.

    Ich, 190 cm SL 88 cm, hab das (alte) Rocket 275 in L und das FlareMax Gen1 hatte ich in L.
    Bei beiden wäre ich laut Cotic auch an der unteren Grenze zu XL schon gewesen.

    Ich mag tendenziell kürzere, verspielte Räder.
    Ach ja, Rocket Vorbau 60 mm, FlareMax 50 mm.

    Das neue Longshot Rocket würde ich auch in L nehmen.
     
  15. orudne

    orudne

    Dabei seit
    12/2005
    Mmhh, ja, bedingt.
    Das (mein) Rocket in L bietet Highspeed genug ;-)

    Ich würde „lang“ nicht mit Highspeed übersetzen.
    Das „confidence inspiring“ (dt. so ungefähr Vertrauenserweckend) das Cy nutz, passt da wohl ganz gut.

    Cy sagt ja auch, dass man mit den Longshot Modellen nicht zwangsweise schnell fahren muss.
    Es geht hier ja auch um das Erleben des Grenzbereiches ohne gleich auf der Nase zu liegen.
     
  16. Lieber verspielt, daher tendiere ich auch zum M, möchte nicht zu gestreckt drauf sitzen. Beim Cotic ist M ist schon verdammt lang, daher auch die Frage nach der RH. Bin ein Felt SuperPlus 10 Probe gefahren in 18" das hatte nen Reach von 408mm, da hab ich mich wie die Faust aufs Auge wohl gefühlt, hat blos a bisserl wenig Federweg. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2018
  17. Und wie gesagt, kurzer Oberkörper im Vergleich zur Schrittlänge machen es nicht immer einfach ein gutes Gefühl aufm Rad zu haben.
     
  18. orudne

    orudne

    Dabei seit
    12/2005
    Deshalb am besten den Vorbau mit zum Reach rechnen.
    Die neuen Modelle sind für einen 35 mm langen Vorbau konzipiert.

    Bei mir ergibt sich dann eine Verlängerung von lediglich ca. 8 mm, wenn ich alten Reach + 60 mm Vorbau dem neuen Rocket + 35 mm Vorbau gegenüber stelle (beide L)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. Bei 183 definitiv L ...
    Die geo macht mit kurzen Vorbau erst richtig Sinn.
    Im Stehen fährt es sich super, da fühlt es sich nicht lang an. Ich finde es eher richtig wendig.
    Ja im Sitzen ist es etwas gesteckter.
     
  20. Ganz so "definitiv" ist das ja nun nicht. Zumindest nicht als allgemeingültige Aussage. Zumal Cotic ja selbst je nach Vorliebe bei den Longshots zum Downsizing rät.

    Ich bin 1,82 und damit immer schon zwischen den Cotic Rahmengrößen M und L und habe mich mit Vorliebe für verspieltes Fahren auf Medium immer wohler als auf Large gefühlt.

    Mail an Cotic hilft.

    Jau, aber es geht um ein Soul. ;)

    Da Du zw. L und XL liegst, bestätigt das zudem meine These, dass der kleinere Rahmen die bessere Wahl ist: mehr Agilität, bei genug Highspeed-Tauglichkeit.

    Ich habe ja auch eh nicht gesagt, dass die kleineren Rahmen kein Highspeed können, sondern dass die großen dafür noch besser geeignet sind. Schon klar, Länge ist nicht alles, Gewichtsverteilung ist ebenfalls wichtig, aber ein längerer Radstand bei ansonsten gleicher Geo spricht dennoch eher für Laufruhe als für Wendigkeit.

    Daher: wenn man genau zw zwei Größen liegt und lieber verspielt als Highspeed fährt, würde ich persönlich eher zu dem kleineren Rahmen raten. Egal ob Longshot oder alte Geo.

    Allerdings sind bei mir Arme, Oberkörper und Beine auch ganz normal lang. Glaube ich.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. Also ich bin ca. 180cm Groß. SL weiß ich nicht :ka: Hab das 2018er BFE mit 160m Pike in L aufgebaut.
    Ist minimal länger als mein SC Nomad V4 in L. Fühle mich darauf auf auch sehr wohl :bier: kürzer würde ich es nicht wollen.
     
  22. scylla

    scylla likes chocolate Forum-Team

    Dabei seit
    01/2010
    Hmmm... also eigentlich liegst du mit deiner Schrittlänge ziemlich gut im statistischen Mittel für Leute mit deiner Körpergröße, wenn nicht sogar leicht drunter. So ungewöhnlich kurz scheint dein Oberkörper also auch nicht zu sein, zumindest falls du nicht einen sehr langen Hals oder ungewöhnlich kurze Arme hast.
    Alles nur eine Sache der Vorlieben. Ich würde persönlich nicht unbedingt zum "Downsizing" raten, sondern eher dazu, sich auf die Länge einzulassen. Auch wenn die Longshot Geo lang ist wie der Name schon sagt, ist sie trotzdem immer noch sehr wendig. Probefahrt würde wohl am meisten helfen (evtl beim Demo-Wochenende?)
     
  23. Natürlich bezieht sich das definitiv auf meine persönliche Meinung, sollte klar sein ist ja nen Forum zum Meinungsaustausch :confused: Naja und die meiner Frau, wir fahren beide L bei 1,85m sowie 1,80m.
    Ich denke schon dass die langen+flachen Geometrien mit kurzem Vorbau besser funktionieren, da dieser eben gut "dagegen" arbeitet.
    Das Rad bleibt wendig und agil und ist trotzdem laufruhiger und stabiler.
    Insofern wäre ein downsizen + längerer Vorbau die "schlechtere" Wahl, ich sehe da keinen wirklichen Vorteil (Achtung wieder meine Meinung) :bier:

    Hier gibt es auch nen sehr sehenswertes Video dazu, falls nicht bekannt:
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  24. Eaven

    Eaven Eaven Cycles - Bikes von Cotic

    Dabei seit
    12/2012
    @FrankoniaTrails@FrankoniaTrails ...du solltest es davon abhängig mache wie und wo du das Bike einsetzt.

    Was willst du du mit dem Bike anstellen, welches ist dein Hauptanwendungsbereich?

    Fährst du überwiegend "technisch", in engem Gelände, stehst du auf Sprünge und Spaß im Bikepark?

    Dann nehme ein M, sonst nimm ein L

    PS: Neben der Vorbaulänge ist natürlich auch die Breite und Form deines Lenkers in die Überlegung mit einzubeziehen.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  25. a.nienie

    a.nienie <.v.n.+.

    Dabei seit
    05/2006
    länger als M wollte ich mit 178 & 83 nicht haben. vorbau ist 35mm.
     
  26. Ich bin auch 183m mit einer Schrittlänge von 88cm. Hab das Vorgängermodel in M mit einer 160er Gabel und 26er Laufrädern. Passt super, wollte ein eher verspieltes Rad und bin nicht so der Freund von langen tiefen Geometrien. Hab einen 60er Vorbau, 45 war mir zu kurz und ein paar Spacer verbaut.

    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2