Neues Pivot Switchblade 2020 im Test: Edle Neuauflage des spaßigen Allrounders

Neues Pivot Switchblade 2020 im Test: Edle Neuauflage des spaßigen Allrounders

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wMS9TQl9HbG9zc19UaXRlbC1zY2FsZWQuanBn.jpg
Neu aufgelegt, optisch ganz anders – und doch vergleichbar mit dem Vorgänger? Pivot schickt das neue Switchblade mit 29"-Laufrädern, 160 mm Federweg vorne, 142 mm am Heck und Flip Chip ins Rennen. Wir haben das edle Carbon-Bike für unseren ersten Test über die steinigen Trails auf Gran Canaria gescheucht!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Pivot Switchblade 2020 im Test: Edle Neuauflage des spaßigen Allrounders
 
Dabei seit
19. Juni 2011
Punkte Reaktionen
159
Ort
Stuttgart
Ich komme auch immer mit einem zufriedenen Grinsen nach der Tour nach Hause :D ich feile nur noch an der perfekten Einstellung Lenkerhöhe/Sattel etc. Mit den Nomad bin ich nie so lange Touren gefahren, daher soll das SB perfekt eingestellt sein
 

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.951
Ort
Chiemgau
Ich fahre Vecnum seit der ersten Tagen der Marke. Zunächst eine Vorserien-Moveloc mit 210mm Hub. Dann ne zweite davon. Und seit es die Nivo gibt hab ich in beiden Bikes diese drin in 212mm - einmal mit, und einmal ohne Index....
Beste Stütze auf dem Markt in meinen Augen!! Die einzige Alternative wäre noch ne BikeYoke, aber die ist schwerer...
 

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.951
Ort
Chiemgau
Leider noch nicht - auch wenn das Teil in meinem Last Coal davor der Hammer war!!
Ab nächster Woche darf aber ein JadeX drin werkeln bei mir!
 

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.951
Ort
Chiemgau
Ich auch... der DHX2 soll wohl toll sein, war mir aber zu teuer, und der Climbmode am JadeX soll wohl deutlich fester zupacken, was mir sehr recht ist. Fahre öfters mal >1000hm Asphalt bergauf...
 

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.951
Ort
Chiemgau
Ich finde ihn hintenraus zu progressiv, so dass IMMER mindestens 1cm Hub übrig bleibt. SAG passt, Token 2 Stufen kleiner... Dennoch...
Deswegen was lineares mal antesten, wie es sich anfühlt...
 
Dabei seit
13. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
2
Wie schwer seit ihr denn so. Ich mit 90kg fahrfertig komme bis jetzt ganz gut zurecht damit. Allerdings auch erst 5-7 Ausfahrten.
ich muss sagen ich bin schwer beigesetzt von dem bike. Komme vom Megatower. Es geht besser bergauf. Und bergab vermisse ich bis jetzt nichts im Mittelgebirge. Kann sein das es in den Alpen etwas anders ausschaut. Aber das werde ich hoffentlich im mai testen können.
 
Dabei seit
19. Juni 2011
Punkte Reaktionen
159
Ort
Stuttgart
Ich fahre Vecnum seit der ersten Tagen der Marke. Zunächst eine Vorserien-Moveloc mit 210mm Hub. Dann ne zweite davon. Und seit es die Nivo gibt hab ich in beiden Bikes diese drin in 212mm - einmal mit, und einmal ohne Index....
Beste Stütze auf dem Markt in meinen Augen!! Die einzige Alternative wäre noch ne BikeYoke, aber die ist schwerer...
Danke, die Berichte klingen alle auch sehr gut. merkst du die 7mm Offset sehr am Switchblade?
 
Dabei seit
19. Juni 2011
Punkte Reaktionen
159
Ort
Stuttgart
Gut hab auch gelesen dass man die untere Platte der Stütze drehen kann damit der Sattel besser gestützt wird.
Ich hab halt den Sattel an der Fox schon relativ weit vorne, aber da ich jetzt den kurzen Vorbau von Intend montiert habe wird das nicht groß auffallen wenn der künftig 7 mm weiter hinten ist. Kurzum, hab mir die Vecnum auch bestellt 8-)
 
Dabei seit
19. Juni 2011
Punkte Reaktionen
159
Ort
Stuttgart
Nice, bin auf deine Berichte gespannt. Coil wird mein nächstes Projekt, mich reizt es sehr zu testen wie das SB damit geht. Glaub das steht dem Bike ganz gut.
 

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.951
Ort
Chiemgau
Der DHX2 2021 wäre noch spannend gewesen, aber sauteuer. Zudem ist der Lockout beim DVO wirkungsvoller...
 

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.951
Ort
Chiemgau
Meinst wegen der Platzierung? Wär mir jetzt wurscht... Sooo oft verstellt man die ja nicht. Da ärgert mich mehr, dass der Rebound beim DVO bei ner 600er Feder an seine Grenze kommt, und ich wohl erstmal noch umshimmen lassen muss (auf Kulanz immerhin)
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.312
Ort
New Sorg
Meinst wegen der Platzierung? Wär mir jetzt wurscht... Sooo oft verstellt man die ja nicht. Da ärgert mich mehr, dass der Rebound beim DVO bei ner 600er Feder an seine Grenze kommt, und ich wohl erstmal noch umshimmen lassen muss (auf Kulanz immerhin)

Läßt sich auch so gut wie nicht verstellen. Hat irgendwie keine Klicks, aber irgendwie schon, aber falls, auf jedenfall nur 4. Vom hinkommen garnicht zu sprechen. Und wenns mal staubig und dreckig wird will man garnicht dran denken. Aber das wußte man ja schon von früher, was ja das eigentliche Schlimme ist.
Und ansich ist genau der, von allen Einstellern, genau der, den an überhaupt verstellen will. Bei großen Temperaturunterschieden.

G.:)
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.052
Läßt sich auch so gut wie nicht verstellen. Hat irgendwie keine Klicks, aber irgendwie schon, aber falls, auf jedenfall nur 4. Vom hinkommen garnicht zu sprechen. Und wenns mal staubig und dreckig wird will man garnicht dran denken. Aber das wußte man ja schon von früher, was ja das eigentliche Schlimme ist.
Und ansich ist genau der, von allen Einstellern, genau der, den an überhaupt verstellen will. Bei großen Temperaturunterschieden.

G.:)
Geb mal etwas Öl auf die Rasterung, die wird durch eine Kugel erzeugt die du von außen sehen kannst.
Zum Verstellen ist der Einsteller zudem gelocht, als kleinen Inbus ins Loch und Klick.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.312
Ort
New Sorg
Geb mal etwas Öl auf die Rasterung, die wird durch eine Kugel erzeugt die du von außen sehen kannst.
Zum Verstellen ist der Einsteller zudem gelocht, als kleinen Inbus ins Loch und Klick.

Eine Kugel hab ich garnicht erkannt. Werd mal deinen Schmierungstip testen.
Hab einen Inbus verwendet, mit der Hand geht bei meinen Wurstfingern eh net da unten.
Aber sind das wirklich nur 4 Klickst da unten???
In der Beschreibung findet man ja nichts genaues.

G.:)
 
Oben