Nicolai Saturn 11 im Test: Trailwilderer im Marathon-Gewand

Während man Nicolai Bikes in der vergangenen Dekade eher mit langhubigen, schnellen Bikes für die härtere Gangart verband, besinnen sich die Alu-Spezialisten auf frühere Tage der Firma und schlagen mit dem Saturn ein neues Kapitel auf: Das Nicolai Saturn 11 ist mit einem leichten Rahmen und 105 mm Federweg am Heck als Marathon- und XC-Rakete gedacht, das dank eines Hauchs Geolution-Geometrie aber auch abseits leichter Marathon-Trails eine ideale Figur abgeben soll. Wir haben die Rakete getestet.


→ Den vollständigen Artikel „Nicolai Saturn 11 im Test: Trailwilderer im Marathon-Gewand“ im Newsbereich lesen


 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.844
raw ist das beste was man kaufen kann. man kann es jederzeit wieder aufpolieren. der rahmen kann nach jahren wieder aufbereitet werden und kratzer und macken stören nicht. auf lange sicht die bessere wahl. braucht man wenignstens nicht aufpassen drauf.
 

Touri

nicht quatschen - machen
Dabei seit
13. August 2004
Punkte Reaktionen
31
Ort
Karlsruhe
Hallo Arios,

Ich bin ebenfalls etwas über 90 kg - und habe für mich ein sehr schnelles Radl gesucht. Dabei bin ich auch das Saturn gefahren.

Mich interessiert das auch brennend! Ich hab ein Helius AC 29 und ein G13. Einen meiner Freunde habe ich durch gemeinsame Fahrten ziemlich angefixt und er will gern zuschlagen. Leider mag er das "kipplige" Einlenken des G13 nicht.

Durch das Saturn meiner Frau konnten wir klären, dass dies eigentlich die perfekte Geo hat. Nur ist die Beschränkung auf 32er Gabel und insbesondere die fehlende Reifenfreiheit echt störend beim eben geplanten Einsatzgebiet (auch bergab, bei 90kg Fahrergewicht ohne Kleidung). Alternative wäre ein Helius TB neu zu bestellen und auf den Booststandard zu pfeifen. Gebraucht werden wir einen Rahmen in XL nicht so schnell bekommen.


Deine Erfahrungen kann ich so bestätigen:
- die Geo hat sehr gut gepasst
- Überraschend war es abwärts: Die 32er Gabel, die montierten Reifen und der sehr leichte Rohrsatz haben bei mir bei XL dazu geführt, dass ich mich unsicher gefühlt habe (irgendwie instabil)
- Helius TB habe ich auch überlegt - ebenfalls ein tolles Rad - habe mich dann aber für was ganz anderes entschieden....

Bin echt gespannt ob Nicolai an den o.g. Punkte was verändert - dann wird es sicher ein spannendes Rad
Grüsse
 
D

Deleted 426828

Guest
- Überraschend war es abwärts: Die 32er Gabel, die montierten Reifen und der sehr leichte Rohrsatz haben bei mir bei XL dazu geführt, dass ich mich unsicher gefühlt habe (irgendwie instabil)

Der Rohrsatz des Saturns ist keinesfalls "leicht" !
Der Rahmen wiegt in L ca 3170 gramm incl Dämpfer.Für XC/Marathon ein echter Brocken und als Basis für ein "echtes" Leichtbau Rad eigentlich eher ungeeignet.
Zum Vergleich, mein Banshee Spitfire V1 wiegt in L (RAW) 3190 gramm incl Dämpfer.Und da ist nix mit wirklichem Leichtbau.

mir gefällt das Saturn aber auch sehr gut.Gerade die Geo ist fein.
 
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.604
Hallo Arios,

Ich bin ebenfalls etwas über 90 kg - und habe für mich ein sehr schnelles Radl gesucht. Dabei bin ich auch das Saturn gefahren.




Deine Erfahrungen kann ich so bestätigen:
- die Geo hat sehr gut gepasst
- Überraschend war es abwärts: Die 32er Gabel, die montierten Reifen und der sehr leichte Rohrsatz haben bei mir bei XL dazu geführt, dass ich mich unsicher gefühlt habe (irgendwie instabil)
- Helius TB habe ich auch überlegt - ebenfalls ein tolles Rad - habe mich dann aber für was ganz anderes entschieden....

Bin echt gespannt ob Nicolai an den o.g. Punkte was verändert - dann wird es sicher ein spannendes Rad
Grüsse
Da ich an das Saturn ähnliche Anforderungen stellen würde und ebenso in der Schwergewichtsklasse (100kg) bin: mit welchem Rad bist du glücklich geworden?
 

freetourer

Mein Enduro ist härrrrter als Dein DH
Dabei seit
23. März 2006
Punkte Reaktionen
3.780
Hallo Arios,

Ich bin ebenfalls etwas über 90 kg - und habe für mich ein sehr schnelles Radl gesucht. Dabei bin ich auch das Saturn gefahren.




Deine Erfahrungen kann ich so bestätigen:
- die Geo hat sehr gut gepasst
- Überraschend war es abwärts: Die 32er Gabel, die montierten Reifen und der sehr leichte Rohrsatz haben bei mir bei XL dazu geführt, dass ich mich unsicher gefühlt habe (irgendwie instabil)
- Helius TB habe ich auch überlegt - ebenfalls ein tolles Rad - habe mich dann aber für was ganz anderes entschieden....

Bin echt gespannt ob Nicolai an den o.g. Punkte was verändert - dann wird es sicher ein spannendes Rad
Grüsse

Einfach ein Banshee Phantom nehmen - damit hat man die von Dir angeführten Negativ-Punkte nicht.
 
Dabei seit
5. August 2010
Punkte Reaktionen
1
Wie hat sich die Reverb integrieren lassen, ist ja die Stealth Variante oder?
hat der Rahmen unten einen "Auslass" zwecks Verkabelung?
 
Oben