Craft Bike Days 2021: Nicolai Saturn 11 – von Race-Maschine bis Down Country-Rakete

Craft Bike Days 2021: Nicolai Saturn 11 – von Race-Maschine bis Down Country-Rakete

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMS8zMjhBOTM4My5qcGc.jpg
Mit dem Nicolai Saturn 11 präsentierten die Niedersachsen einen nicht mehr ganz neuen, aber spannenden XC-Trail-Hybriden auf den Craft Bike Days 2021: Die schnelle Plattform ist leicht und dank moderner Geometrie entweder als Race-Fully für die XC-Strecke oder, mit anderem Aufbau, als potentes Down Country-Bike geeignet. Wir stellen euch das Bike vor!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Craft Bike Days 2021: Nicolai Saturn 11 – von Race-Maschine bis Down Country-Rakete

Zeitloser Allrounder: Wie gefällt dir das Nicolai Saturn 11?
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von LB Jörg

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
2.775
Sorry - ich mag Nicolai Bikes grundsätzlich. Aber aus nem Saturn 11 kann man kein DC Bike machen.
Lenkwinkel passt nicht nicht. Der Hinterbau ist bekanntlich nicht der Schluckfreudigste.
Das Saturn 11 hätte eine Überarbeitung verdient. Das 14 ist andersrum schon wieder zuviel des Guten.
Ich hätte gerne zugeschlagen, da ich gerade auf der Such nach nem DC bin und gerne in Deutschland zuschlagen würde.
 
Dabei seit
29. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3.156
Sorry - ich mag Nicolai Bikes grundsätzlich. Aber aus nem Saturn 11 kann man kein DC Bike machen.
Lenkwinkel passt nicht nicht. Der Hinterbau ist bekanntlich nicht der Schluckfreudigste.
Das Saturn 11 hätte eine Überarbeitung verdient. Das 14 ist andersrum schon wieder zuviel des Guten.
Ich hätte gerne zugeschlagen, da ich gerade auf der Such nach nem DC bin und gerne in Deutschland zuschlagen würde.
was ist zuviel des Guten und wo wäre die goldene Mitte?
 

madre

#teambodenprobe
Dabei seit
23. Juni 2009
Punkte Reaktionen
258
Ort
Ratingen
Sorry - ich mag Nicolai Bikes grundsätzlich. Aber aus nem Saturn 11 kann man kein DC Bike machen.
Lenkwinkel passt nicht nicht. Der Hinterbau ist bekanntlich nicht der Schluckfreudigste.
Das Saturn 11 hätte eine Überarbeitung verdient. Das 14 ist andersrum schon wieder zuviel des Guten.
Ich hätte gerne zugeschlagen, da ich gerade auf der Such nach nem DC bin und gerne in Deutschland zuschlagen würde.
Ernst gemeinte Frage , da ich mich für die Bike Kategorie eigtl nicht interessiere, aber was konkret ist mit dem Lenkwinkel? Was wärfe da dein " Wunschwinkel " Habe den mal neben ein aktuelles DC Bike gestellt.. und der ist identisch zum modernsten 2022 er Lenkwinkel ?? https://www.bike-stats.de/geometrie...aturn 11_2020_L&Bike2=Canyon_Lux Trail_2022_L
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
2.775
Tailor-made?
Ist am Ende der LW oder der Radstand entscheidend(er)?
Wäre natürlich eine Option - dass it mir aber dann doch zu aufwendig.
Fast noch mehr stört mich die Hinterbau-Performance.
Das als Einzelanfertigung auf eigenes Risiko ist mir doch zuviel des Guten.
Da sind mir Serien-Bikes lieber die dann schon von anderen gefahren wurden und ich bestenfalls selbst probefahren kann.
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
2.775
Ernst gemeinte Frage , da ich mich für die Bike Kategorie eigtl nicht interessiere, aber was konkret ist mit dem Lenkwinkel? Was wärfe da dein " Wunschwinkel " Habe den mal neben ein aktuelles DC Bike gestellt.. und der ist identisch zum modernsten 2022 er Lenkwinkel ?? https://www.bike-stats.de/geometrie_vergleich?Bike1=Nicolai_Saturn 11_2020_L&Bike2=Canyon_Lux Trail_2022_L
Nen Lux ist eher kein DC. Schau dir mal lieber nen Transition Spur, neues RM Element, Trek Top Fuel 9.8 an.
So 66° stell ich mir vor.
Aber wie schon in meiner anderen Antwort erwähnt, ich störe mich fast mehr an der Hinterbau Performance.
Ich bin übrigens sowohl das 11 als auch das 14 schon gefahren.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
6.391
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Wäre natürlich eine Option - dass it mir aber dann doch zu aufwendig.
Fast noch mehr stört mich die Hinterbau-Performance.
Was ist an der nicht in Ordnung?
Das als Einzelanfertigung auf eigenes Risiko ist mir doch zuviel des Guten.
Wieso? Du kannst doch "kopieren".
Da sind mir Serien-Bikes lieber die dann schon von anderen gefahren wurden und ich bestenfalls selbst probefahren kann.
Dann kann ich deine sehr "feine" Kritik kaum ernst nehmen. Außerdem, was hält dich davon ab, ein Saturn 11 auszuprobieren?
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
9.950
Ort
Allgäu
Ernst gemeinte Frage , da ich mich für die Bike Kategorie eigtl nicht interessiere, aber was konkret ist mit dem Lenkwinkel? Was wärfe da dein " Wunschwinkel " Habe den mal neben ein aktuelles DC Bike gestellt.. und der ist identisch zum modernsten 2022 er Lenkwinkel ?? https://www.bike-stats.de/geometrie_vergleich?Bike1=Nicolai_Saturn 11_2020_L&Bike2=Canyon_Lux Trail_2022_L
Das Lux Trail ist eine Notgeburt um auf den DC Zug zu springen. Ein aufgebohrtes XC und kein DC.
 

Hannes

MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. November 2000
Punkte Reaktionen
3.554
Ort
NRW
Nen Lux ist eher kein DC. Schau dir mal lieber nen Transition Spur, neues RM Element, Trek Top Fuel 9.8 an.
So 66° stell ich mir vor.
Aber wie schon in meiner anderen Antwort erwähnt, ich störe mich fast mehr an der Hinterbau Performance.
Ich bin übrigens sowohl das 11 als auch das 14 schon gefahren.
Mein Saturn 11 läuft als DC-Variante ziemlich perfekt. Klar, dass der geringe Hinterbau-FW nicht so plüschig ist wie bei meinem Enduro, aber man kann es mit dem Rad schon ziemlich ordentlich stehen lassen. Ich find es für diesen Einsatz ideal und kann performance-technisch da echt nicht meckern...
 

svenreinert

Der_Sven
Dabei seit
12. November 2012
Punkte Reaktionen
358
Ort
Quedlinburg
mein gott xc dc dh endoru / light duro / travel irgendwas... wirds nicht langsam ein wenig fad... und um gottes willen wer nicht alles ein spezielles rad für was auch immer braucht.

zum bike... ist für mich immer noch ne art xc rad.... wird wohl auch so bleiben, bremsen gefallen mir nicht und wirkt ( in meine Augen) irgendwie stelzig... recht schön gefertigt ist es dennoch!

lg
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
2.775
Mein Saturn 11 läuft als DC-Variante ziemlich perfekt. Klar, dass der geringe Hinterbau-FW nicht so plüschig ist wie bei meinem Enduro, aber man kann es mit dem Rad schon ziemlich ordentlich stehen lassen. Ich find es für diesen Einsatz ideal und kann performance-technisch da echt nicht meckern...

Ich weiß ja aus dem Podcast, dass du damit zufrieden bist. Für mich resultiert die Hinterbau-Charakteristik eher nicht aus dem geringen Federweg, sondern der Philosophie Nicolais. Die waren schon immer freundlich formuliert "fest" und sind erst mit der Geolution-Entwicklung etwas moderater geworden.
Ich bin das 14 im Vergleich zu meinem Clay gefahren und fand den Hinterbau immer noch unnötig fest.
Man kriegt heute auch feines Ansprechverhalten im ersten Teil des Federwegs hin, ohne dass das Ganze "plüschig" wird.
Das 11 ist ein wunderschönes Bike und es freut mich, dass du Spaß damit hast.
Aber meins ist es nicht.
Aber das ist ja nix Ungewöhnliches. Sonst bräuchten wir alle ja nur noch das eine Bike. ;)
 
Oben Unten