Specialized Sammelthread - Teil 2

Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.546
Hab ich geschrieben dass das Ventil in der Milch eintaucht?
Nur wenn das Ventil oben ist und die komplette Milch unten ist wird sie schlecht dichten können.
80ml wenn du es genau wissen magst!
in wie kommt die milch zum leck?
meinst du die kriecht ohne zutun vom monteur die reifenwände hoch zum ventil? sicher nicht!

milch rein, aufpumpen, rad schwenken und drehen. so gelangt die milch überall hin.
es spielt also keine rolle wo das ventil beim aufpumpen steht.
 
Dabei seit
16. September 2009
Punkte für Reaktionen
526
Standort
Niederösterreich
in wie kommt die milch zum leck?
meinst du die kriecht ohne zutun vom monteur die reifenwände hoch zum ventil? sicher nicht!

milch rein, aufpumpen, rad schwenken und drehen. so gelangt die milch überall hin.
es spielt also keine rolle wo das ventil beim aufpumpen steht.
Wie glaubst du kommt die Milch „ins“ Loch bei einem Defekt? Die rinnt auch nicht direkt dorthin weil sie 120 IQ hat, sondern aufgrund dessen dass dort Luft austritt.
Und wenn sich die Milch in der Nähe des Ventils sammelt und dort stark Luft entweicht sollte sie leichter dichten, als wenn das Ventil sich auf der anderen Seite der Milch befindet.
Oder wie sonst dichtet die Milch die feinen Öffnungen an der Flanke ab wo der Reifen aufliegt? Dort befindet sich auch nicht 360 Grad ein Milchfilm.
Du musst mich auch nicht belehren nur um auf deine Beitragsanzahl zu kommen.
Ich weiß dass du wieder einmal eine andere Meinung haben wirst - bitte spar sie dir!
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
307
Standort
Neustadt
Ja, das Feigenbaums sitzt richtig, hab vor dem aufpumpen den Reifen zusammengedrückt und den Sitz kontrolliert. Die Plugs hatte ich auch mal drin, ist aber bei der Reifenmontage aber besch...... war dann auch am Ventil wieder undicht
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.546
Wie glaubst du kommt die Milch „ins“ Loch bei einem Defekt? Die rinnt auch nicht direkt dorthin weil sie 120 IQ hat, sondern aufgrund dessen dass dort Luft austritt.
Und wenn sich die Milch in der Nähe des Ventils sammelt und dort stark Luft entweicht sollte sie leichter dichten, als wenn das Ventil sich auf der anderen Seite der Milch befindet.
Oder wie sonst dichtet die Milch die feinen Öffnungen an der Flanke ab wo der Reifen aufliegt? Dort befindet sich auch nicht 360 Grad ein Milchfilm.
Du musst mich auch nicht belehren nur um auf deine Beitragsanzahl zu kommen.
Ich weiß dass du wieder einmal eine andere Meinung haben wirst - bitte spar sie dir!
für gewöhnlich dreht sich das rad beim fahren, also verteilt sich die milch und dichtet entstehende löcher ab ...
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.546
nur weil die luft am ventil entweicht, MUSS das problem nicht das ventil sein!

die luft kann irgendwo in den felgenkasten entweichen und entweicht dann am ventil, da das ventilloch nicht nach außen abgedichtet ist.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
307
Standort
Neustadt
nur weil die luft am ventil entweicht, MUSS das problem nicht das ventil sein!

die luft kann irgendwo in den felgenkasten entweichen und entweicht dann am ventil, da das ventilloch nicht nach außen abgedichtet ist.
das kann schon sein, aber ich habe den Sitz schon mehrfach kontrolliert.
Ich gebe nicht auf!!!
 
Dabei seit
12. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
8
[QUOTE = "LevoSW, příspěvek: 16392752, člen: 523420"]
zdjęcie pokázat znacznie więcej nowych szczegółów : D
[/ Quote]
New Sid, next photo.
 

Anhänge

Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
307
Standort
Neustadt
Nein, weil sie ganz neu ist, bin ich eigentlich noch nicht auf den Gedanken gekommen. Wenn Band und Ventil dicht wären, würde das aber auch nichts machen.
Hab jetzt noch mal neue Ventile geordert
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
542
Standort
NRW
Neues Felgenband probiert, zischt wie verrückt 😡
Wo zischt es denn genau?
Schick doch mal einfach ein Foto vom Ventil und von dem Laufrad, so dass man das geklebte Felgenband sehen kann.

Grundsätzlich:
  • Felgenbett mit Alkohol reinigen
  • Eine Lage Isolierband stramm über die Felgenlöcher kleben ( Erleichtert später die Tubeless Montage)
  • wieder mit Alkohol reinigen
  • Felgenband (sollte 2 mm breiter als die Innenweite der Felge sein ) ohne Luftblasen aufkleben
  • Ventilloch einstechen und anschließend das Ventil hineindrücken
  • Ventil handfest anziehen und Ventileinsatz herausdrehen und prüfen
  • Reifen aufziehen und die Wulst mit etwas Seifenlauge einreiben
  • aufpumpen bis der Reifen sitzt und Luft wieder ablassen
  • Milch durch Ventil einfüllen (min 80ml bei Erstmontage)
  • Ventileinsatz hereindrehen
  • aufpumpen
  • Reifen drehen und ringsrum schütteln, seitlich waagerecht hinlegen und 5 Minuten pro Seite ruhen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
307
Standort
Neustadt
Wo zischt es denn genau?
Schick doch mal einfach ein Foto vom Ventil und von dem Laufrad, so dass man das geklebte Felgenband sehen kann.

Grundsätzlich:
  • Felgenbett mit Alkohol reinigen
  • Eine Lage Isolierband stramm über die Felgenlöcher kleben ( Erleichtert später die Tubeless Montage)
  • wieder mit Alkohol reinigen
  • Felgenband (sollte 2 mm breiter als die Innenweite der Felge sein ) ohne Luftblasen aufkleben
  • Ventilloch einstechen und anschließend das Ventil hineindrücken
  • Ventil handfest anziehen und Ventileinsatz herausdrehen und prüfen
  • Reifen aufziehen und die Wulst mit etwas Seifenlauge einreiben
  • aufpumpen bis der Reifen sitzt und Luft wieder ablassen
  • Milch durch Ventil einfüllen (min 80ml bei Erstmontage)
  • Ventileinsatz hereindrehen
  • aufpumpen
  • Reifen drehen und ringsrum schütteln, seitlich waagerecht hinlegen und 5 Minuten pro Seite ruhen lassen.
Vielen Dank erstmal für deine Tipps.
Das mit mit der extra Lage Klebeband werde ich mal versuchen.
Ich verwende halt das originale Felgenband von Roval. Hat bei meinen früheren Rädern auch immer gehalten.
Die anderen Dinge mache ich eigentlich genauso wie du es beschrieben hast. Vielleicht muss ich noch etwas mehr Milch reintun🤷🏻‍♂️

Danke nochmal
 
Dabei seit
22. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
542
Standort
NRW
Vielen Dank erstmal für deine Tipps.
Das mit mit der extra Lage Klebeband werde ich mal versuchen.
Ich verwende halt das originale Felgenband von Roval. Hat bei meinen früheren Rädern auch immer gehalten.
Die anderen Dinge mache ich eigentlich genauso wie du es beschrieben hast. Vielleicht muss ich noch etwas mehr Milch reintun🤷🏻‍♂️

Danke nochmal
Bitte normales Isolierband benutzen. Kein breites Band verwenden, sonst sitzt der Reifen später zu stramm.
Nimmst Du das Roval Band zum kleben oder das, was auf die Felge gespannt wird? Auf jeden Fall Felgenband zum kleben verwenden!
 
Zuletzt bearbeitet:

hardflipper

27,5" und 29"
Dabei seit
23. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
367
Standort
Hier
Ich halte das Rad immer mit Ventil nach unten und wenn alle Milch dort zusammen gelaufen ist dreh ich es blitzschnell um. Dann auch direkt schütteln wie verrückt. So hab ich bisher immer das Ventil am Sitz dicht bekommen.
 
Oben