Super Enduro... und der lange Weg dorthin

Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
4.775
Ort
Arnsberg
Erstmal wieder mein altes Enduro zusammenbauen. Das liegt so unschön zerpflückt in der Garage.
Dafür brauche ich meinen alten Vorbau & Lenker zurück.
Somit Vorbau bestellt mit 31.8 Klemmung (35 mm out of stock):

Warum diesen? Leicht, hübsch da nur 2 Schrauben für Lenkerklemmung, made in Schörmany.
Das ganze Nachhaltigkeitsgedöns interessiert mich eher weniger.
"Die Verpackung ist seit einiger Zeit ein Baumwoll-Säckchen namens „Wastesuckerl“, welches von Kunden in vielerlei Hinsicht verwendet wird. Entweder als mobiler Abfallbeutel für Touren, oder teils als Geldbeutel oder auch als Raucherutensil für Drehtabak ist es sehr beliebt. Die Einsatzmöglickeiten sind vielfältig – wichtig nur, dass die Verpackung ein zweites Leben hat. Doch auch vor der Auslieferung hat dieses Säckchen einen Nutzen. Es begleitet das jeweilige Bauteil von seiner Geburt beim Fräser und begleitet es plastikfrei auf seinem Weg zum Eloxierer, Laserbeschrifter und anschließend auf dem Weg zum Kunden. Somit ist eine geschlossene Lieferkette ohne Kunststoff gewährleistet."
🥱
Plastikfreie Lieferungskette... :o
Deutscher Jungunternehmer BJ 86, der so ne Firma aus dem Boden gestampft hat und top Qualität abliefert. Das find ich schön.
Und einen Standard- Syntace Alulenker mit 20 mm Rise, 8 Grad Backsweep und moderaten 780 mm Breite.

Matchmaker von Hope sind ebenfalls im Anflug. Diese aktuell angebaute Bikeyoke Klemmschelle für den Shifter verursacht jetzt schon optische Irritationen.... die muss weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
4.775
Ort
Arnsberg
Neue Parts trudeln ein…

CE3E46CC-3B78-44D2-A39D-8E5FD25B1633.jpeg
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
4.775
Ort
Arnsberg
OT:
Nachdem der Junior ein neues, gebrauchtes Bike vom Sohn meines Kumpels "geerbt" hat, mit welchem wir jetzt wirklich so langsam durchstarten können hab ich auf seine Empfehlung hin die hier geordert:
1D537D52-A5BD-4C2E-8673-DF0317FA2515.jpeg

OMG. 90 Eur- Pedale für ein 4,5 Jähriges Kind?
Drauf gesch…en. Pins etwas entschärfen von der Höhe her und gut ist. Für wen lohnt sich ne ordentliche Investition mehr als für den Junior? ;)
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
4.775
Ort
Arnsberg
Endlich ist es soweit.
Neuer Vorbau & Lenker dran. Vorbau bringt -50 Gramm.
65FBC615-600F-4CC8-8DB9-FA2F7533971E.jpeg

D519B878-E38C-4A18-81AC-239B23627FBD.jpeg
05E8150A-8D53-444C-ACF3-BD6287112F3D.jpeg


Bashguard montiert.
9C8BEC92-6FBA-4923-B79B-A089CA56B920.jpeg


Vecnum Nivo 212 mm voll im Rahmen versenkt und bei max. Auszug hab ich meine ideale Sattelhöhe. Perfekt!
B9107EE9-B34F-4214-99A4-E3FFED2855C1.jpeg

D2FDFC37-E7C8-4CEC-833E-A44661DA67D0.jpeg


Auch der Hebel ergibt ne schöne Einheit mit den Hope Matchmakern.
9E31F24B-853B-46A7-A297-0DEC267991E0.jpeg


Aktuelles Gewicht ca. 13,5 kg mit n bisschen Dreck dran.
Vorher die manuelle Dropper mit 125 mm drin gehabt und ca. 100 Gramm weniger Gesamtgewicht trotz hinzugefügtem Bashguard ^^
Nächster Schritt:
Die Lizard Skin Griffe montieren.
Damit sollten die nächsten 100 Gramm Reduzierung drin sein.
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
4.775
Ort
Arnsberg
Das weiss ich noch nicht… habe meine perfekte Sitzposition noch nicht finden können, da meine alte Dropper ständig absackte und durch den extrem kurzen Vorbau jetzt der Reach evtl. n cm zu kurz sein könnte… da bin ich noch in der try n error Phase.
 

speedwolf

Das Können ist des Dürfens Maß
Dabei seit
8. September 2008
Punkte Reaktionen
785
Ich finde das alleine optisch immer fürchterlich. Habe mir aber auch gerade einen Lenker mit 10mm mehr Rise bestellt 😬
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
4.775
Ort
Arnsberg
Bei dem Intend Vorbau gehen nur max. 20 mm Rise :/
Auch will ich die Gabel eigentlich nicht bei 160 mm lassen sondern auf mind. 170 mm gehen. Da sind noch viele Unwägbarkeiten zu meistern

EDIT vom 16.03.: Es gehen Lenker bis 20-25 mm Rise. Je nach Modell lt. Hersteller.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
4.775
Ort
Arnsberg
Oha, woher kommt denn diese Einschränkung? Kann man Lenker mit mehr Rise bei dem One-Piece-Design nicht mehr richtig einfädeln?
Genau das. Hab mir eh schon den Lenker beim Einfädeln des Vorbaus zerkratzt :/
(Hier muss ich Intend rügen. Eine kleine Anleitung, wie man den mitgelieferten Holzspatel nutzt wäre echt von Vorteil gewesen)
Evtl muss ich den Vorbau doch noch tauschen und für mein G1 Setup zurücklegen.
Ich fahre aber erstmal so und spiele ein wenig an den mir zur Verfügung stehenden Stellschrauben rum. (Lenker leicht drehen, Vorbau tiefer, Sattel nach hinten etc)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. September 2015
Punkte Reaktionen
506
Ort
Gaaden bei Wien
Genau das ist das Problem. Dürfte bei allen One-Piece-vorbauten so sein, der 77Designz hat das gleiche Problem.
Sehen aber mMn auch beide super aus :love:

Hmmm, ja, meine Lenker haben 35-50mm Rise, den Intend-Werbespruch "no limit in sight" finde ich da schon interessant gewählt. ;) Aber immerhin schreibt Intend etwas zu dieser Limitierung, beim Newmen SL 318.2 steht gar nichts von so einer Einschränkung.

Edit: beim neuen BikeYoke sollen laut des Tests hier mit dem Tool zum Spreizen bis 30mm Rise gehen, oder auch 35mm nach BikeYoke. 77Designz schreibt auch 20mm Rise maximal. Spannend, hab mir beim Aufbau meines aktuellen Bikes den Newmen überlegt, an dieses Problem hätte ich von selber gar nicht gedacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
4.775
Ort
Arnsberg
"The Grace FR has a length of 35mm and fits to riser with a maximum of 20-25mm, depending on the handlebar. Handlebars like Renthal carbon or Hope carbon do NOT fit without scratches, due to their high diameter reaching to the rise"

Die Info kommt aber auch erst, wenn man sich schon psychisch darauf eingestellt hat, 150 Tacken für ein Stück Alu mit 4 Titanschräubchen hinzublättern.

Also ich kann sagen: 25 mm Rise und Syntace in 780er Breite wäre nicht möglich gewesen! (gibts zwar von Syntace eh nicht mit 25 mm... aber um das mal klarzustellen).
Ich vermute, dass 25 mm mit manchen 800er Lenkern gehen.

Aber es wäre sehr ärgerlich, falls ich bei diesem Aufbau genau zwischen 35 und 50 mm Vorbaulänge liegen sollte. Mal sehen.
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
4.775
Ort
Arnsberg
Auch kursieren schon erste Ideen bez. des Einsatzes von Titanschrauben. Zumindest die Bremssättel und PM- Adapter sollten Titan bekommen.
Bez. der restlichen Schrauben muss ich mal ne Inventur durchführen und meine Pesola aus Studentenzeiten rauskramen :p
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte Reaktionen
4.069
Ort
Heckengäu
Ja, irgendwie komm ich hier nicht weg. :ka:
Ich halte es übrigens unrealistisch mit nur einem Mountainbike glücklich zu werden. Aber den Grundstein für n+1 hast du ja schon gelegt. :troll:
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
4.775
Ort
Arnsberg
Geht bald weiter hier.
360 g- OneUp Comp Pedale (Preislich einfach top!)
und Nicolai 3- Fach Zughalterung in Pörpel bestellt.
Auf das Jagwire Montierinferno hab ich noch kein Bock gehabt.

Kabelbinder in gaanz dünn muss ich noch holen. Da gehen bestimmt weitere 20-30 Gramm drauf.
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
4.775
Ort
Arnsberg
Neue Parts!
Die Pedale hauen mich jetzt nicht so vom Hocker. Plastik!
Na ja… erstmal sind se okaay und helfen Gewicht zu sparen. Hoffentlich von den Lagern her etwas besser als die Dartmoor.
0DDD848C-7833-4B44-8ACA-D6FE074ABD9D.jpeg

Mein erstes Teil ever von Nicolaiiii
Voll gut. Und winzig ^^
F0C68B8C-6F68-480C-A9E7-2B42AC9DAAFC.jpeg

Einbau erfolgt morgen.
Heut kein Bock mehr.
Griffe waren da ja auch noch…
Samstag gehts zum Homie nach D Dorf.
Bisschen Pumptrack und ne ausgedehnte Tour durch den snobverseuchten “Forst” da.
Wollt es erst nicht so ganz glauben, aber da grüsst echt keiner, ne?
Ham alle den Kopp voll mit Musikplöppeln und sind voll auf sich fixiert.
Arme Swine.
Ist aber n nettes und recht abwechslungsreich zu befahrendes Gebiet.
Und essenstechnisch kann man da definitiv auf mehr Auswahl zurückgreifen als hier bei uns.
Auf zu ner neuen Folge “The Walking Düsseldorf”!
Ick freu mir!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
404
Ort
Bochum
Die Pedale sind aber vom GRIP,der Haltbarkeit und Gewicht gerade in Bezug auf den Preis echt gut.
Langfristig sollten da natürlich noch farblich perfekt passende Hope f 20 dran 😁
Und wie zufrieden bist du bislang mit dem Rad?
Ich fahre ein Primal,macht schon Spaß aber demnächst kommt mir wieder ein Fully ins Haus.
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
4.775
Ort
Arnsberg
Um ehrlich zu sein bin ich es noch zu wenig im Groben gefahren, um da irgendein Urteil zu fällen. Willingen soll wohl schon Anfang April öffnen und wir stehen schon in den Startlöchern, um dort alles auszutesten.
Aber so?
Selbst hier um meine Homebase herum?
Klar. Der Kopf wackelt mehr herum als mitm Fullsuspension. (Und das ist sicher n Zeichen von mangelnder Fitness, aber auch ein Hinweis auf zu hart aufgepumpte Reifen;)
Man muss vielleicht nen Ticken ehrfürchtiger in die nächste Wurzelpassage reinzimmern.
Aber bisher kann ich schon sagen, dass auf den Hometrail- Gefilden keine Vollfederung irgendwie gebraucht wird.
Und die Bergaufperformance, die sicherlich gefühlte 70% einer Ausfahrt hier ausmacht geht viel leichter von der Hand.
Und es gibt in DE nicht viele Regionen, wo mehr HM pro km Strecke gehen als hier.
Ist natürlich alles geschmeidiger mit nem Hinterbau der mehr schluckt als das gelangweilte Nachbarsluder von nebenan…
Daher kann ich nur sagen: Abwarten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten