Von Sour zu Fairlight

herrundmeister

Konafiziert
Dabei seit
20. März 2008
Punkte Reaktionen
9.309
Ort
Süd West DE
Nochmal zur Schaltung: 2 x 10 SRAM Road kannst Du mit SRAM MTB Schaltwerken offiziell bis 36 Zähne hinten fahren. Wird aber nicht ganz einfach welche mit hydro Bremsen zu bekommen. Hebel für mechanische Bremsen bekommst Du in 2 x 10 gebraucht hinterhergeworfen - leider.
 
Dabei seit
25. Februar 2019
Punkte Reaktionen
21
Moin Leute, sorry das es hier lange nicht weiter ging. Nachdem ich doch ein bisschen enttäuscht war über das Gewicht und die verbesserungswürdige Kommunikation mit Sour, hab ich mich recht spontan für einen anderen Rahmen entschieden. Es sollte natürlich wieder Stahl werden.
IMG_3147.JPG
Bestellt wurde ein Fairlight Scan, über das es im Netz nur positives zu lesen gibt. Der ursprüngliche Liefertermin wurde zwar um einige Wochen gerissen, aber die Kommunikation mit den Jungs von Fairlight war top. Der Rahmen kam dann schlussendlich bestens eingepackt bei mir an. Und hier ist das schöne Stück in Flint Grey.
IMG_3150.JPG
Als erstes wurden nun die Räder zusammen gebaut. Ich hatte mich für Hunt 4 Season Gravel Laufräder entschieden. Als Mäntel kommen Panaracer Gravelking in 38mm zum Einsatz. War mein erstes mal Tubeless, was nicht ganz ohne Schwierigkeiten ablief. Mit Hilfe des Spült Tricks und etlichen Durchgängen mit dem Schwalbe Boost, hats dann tatsächlich mal "geplopp". Ich hoffe mal das Hinterrad wird noch dicht, vorhin musst ich nochmal nach pumpen.
IMG_3191.JPG
Vorne und Hinten hab ich 160er Ultegra Scheiben verbaut und hinten ist es noch eine 11-34 Ultegra Kassette geworden. Was auch verrät, dass es ein 2x11 Ultegra Aufbau wird :). Als nächstes gehts dann weiter mit der 3M Schutzfolie auf dem Rahmen.
 

Anhänge

  • IMG_3147.JPG
    IMG_3147.JPG
    116 KB · Aufrufe: 664
  • IMG_3150.JPG
    IMG_3150.JPG
    140,3 KB · Aufrufe: 549
  • IMG_3191.JPG
    IMG_3191.JPG
    1,9 MB · Aufrufe: 590
Dabei seit
11. März 2019
Punkte Reaktionen
645
Glückwunsch, du wirst den Wechsel bestimmt nicht bereuen. Da bin ich gespannt auf deinen Aufbau.
Die Kombination von Hunt wheels und Ultegra gibt es ja so auch von Fairlight.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte Reaktionen
18.821
Ort
74xxx
Absoluter Traumrahmen. Kostet halt aber auch etwas...


Kombiniert du mit Hope Teilen in Purple? Dafür bietet sich die Farbgebung des Rahmens ja an...
 
Dabei seit
11. März 2019
Punkte Reaktionen
645
Ist das jetzt deutlich leichter ?
Das Rad wiegt in 56 mit Ultegra Gruppe und Praxis Kurbeln knapp unter 10kg. Das finde ich für einen Stahl-Graveler nicht übel. https://road.cc/content/review/248008-fairlight-cycles-secan
Dort wird auch explizit auf das Rahmengewicht eingegangen:
The changes do result in a slightly heavier frame; it gains about 200g over the Strael with a raw 56r coming in at a claimed 1,980g, and 2,100g once you add paint, bolts, brake mounts and other fittings. The fork is 470g with the axle, 430g without.
 
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
2.328
Bike der Woche
Bike der Woche
Moin Leute, sorry das es hier lange nicht weiter ging. Nachdem ich doch ein bisschen enttäuscht war über das Gewicht und die verbesserungswürdige Kommunikation mit Sour, hab ich mich recht spontan für einen anderen Rahmen entschieden. Es sollte natürlich wieder Stahl werden.
Anhang anzeigen 871555
Bestellt wurde ein Fairlight Scan, über das es im Netz nur positives zu lesen gibt. Der ursprüngliche Liefertermin wurde zwar um einige Wochen gerissen, aber die Kommunikation mit den Jungs von Fairlight war top. Der Rahmen kam dann schlussendlich bestens eingepackt bei mir an. Und hier ist das schöne Stück in Flint Grey.
Anhang anzeigen 871556
Als erstes wurden nun die Räder zusammen gebaut. Ich hatte mich für Hunt 4 Season Gravel Laufräder entschieden. Als Mäntel kommen Panaracer Gravelking in 38mm zum Einsatz. War mein erstes mal Tubeless, was nicht ganz ohne Schwierigkeiten ablief. Mit Hilfe des Spült Tricks und etlichen Durchgängen mit dem Schwalbe Boost, hats dann tatsächlich mal "geplopp". Ich hoffe mal das Hinterrad wird noch dicht, vorhin musst ich nochmal nach pumpen.
Anhang anzeigen 871558
Vorne und Hinten hab ich 160er Ultegra Scheiben verbaut und hinten ist es noch eine 11-34 Ultegra Kassette geworden. Was auch verrät, dass es ein 2x11 Ultegra Aufbau wird :). Als nächstes gehts dann weiter mit der 3M Schutzfolie auf dem Rahmen.
War das Gewicht so entscheidend oder noch andere Gründe?
 
Dabei seit
25. Februar 2019
Punkte Reaktionen
21
Das Scan finde ich auch sehr interessant
Ist das jetzt deutlich leichter ?

Naja deutlich leichter nicht, wiegt so um die 2500 Gramm inkl. Steuersatz und hinterer Steckachse (ich habs nicht völlig frei auf Küchenwaage gestellt bekommen). Damit hab ich 300 gespart.

Absoluter Traumrahmen. Kostet halt aber auch etwas...


Kombiniert du mit Hope Teilen in Purple? Dafür bietet sich die Farbgebung des Rahmens ja an...

Ich habe das erlebt, was wohl jeder bei einem Selbstaufbau erlebt: das wird viel teurer als man sich eigentlich vorgenommen hatte :D. Von daher habe ich wenigstens an der Stelle widerstehen können und habe mich für den Standard FSA Steuersatz entschieden.

War das Gewicht so entscheidend oder noch andere Gründe?

Bei Fairlight weiß ich, was fürn Stahl verwendet wurde und auch eher wer die Jungs sind, die hinter dem Projekt stehen. Da hatte ich einfach kein gutes Gefühl mehr bei Sour, nachdem das mit dem Gewicht gefühlt "vertuscht" wurden war. So bin ich auf jeden fall sehr happy.


IMG_3201.JPG

Anbei noch der etwas magere Fortschritt. Natürlich kommt da kein weißer Sattel aufs Rad, der war nur inkl. Sattelstütze gerade greifbar :).

An der Stelle bin ich schon auf das erste Problem gestoßen und hoffe auf euren Input. Ich hab den FD R8000 B Umwerfer mit Schelle 31,8 mm und Adapter auf 28,6 mm. Ich benötige die 31,8mm, muss ich hierfür die Plastikteile in der Schelle raus brechen? Ohne Gewalt lassen die sich scheinbar nicht entfernen.
IMG_3202.JPG
 

Anhänge

  • IMG_3201.JPG
    IMG_3201.JPG
    1,7 MB · Aufrufe: 553
  • IMG_3202.JPG
    IMG_3202.JPG
    1,7 MB · Aufrufe: 338
Dabei seit
27. November 2006
Punkte Reaktionen
381
Bei Fairlight weiß ich, was fürn Stahl verwendet wurde und auch eher wer die Jungs sind, die hinter dem Projekt stehen. Da hatte ich einfach kein gutes Gefühl mehr bei Sour, nachdem das mit dem Gewicht gefühlt "vertuscht" wurden war. So bin ich auf jeden fall sehr happy.

https://sour.bike/blog/service/

Kam die Info mit dem Gewicht auf der HP erst nach deinem Kauf drauf, oder einfach nicht gesehen?
 
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
2.328
Bike der Woche
Bike der Woche
2500 Gramm finde ich auch ziemlich schwer, aber der Fairlight schaut super aus. Bei Gravel-Rahmen finde ich das Gewicht nicht so wichtig.
Was kostet der Fairlight eigentlich?
 
Dabei seit
25. Februar 2019
Punkte Reaktionen
21
Wenn ich mich Recht erinnere so um die 1200 Euro...:confused:

Ja so round about, 1099 Pfund kostet das Rahmenset inkl. Gabel und Steuersatz.

Leider gibs hier erstmal eine Zwangspause. Das kürzen der Gabel traue ich mir nicht selber zu und habs beim Fahrradladen abgeliefert. Hatte vor ein paar Wochen gefragt, ob ich für das Kürzen einen Werkstatttermin ausmachen muss. Damals hieß es noch, brauch ich nicht und das sie das mit rein schieben. Naja Montag abgegeben und da hieß es: "kommen sie in 2 Wochen wieder" :wut:
 
Dabei seit
30. Juli 2001
Punkte Reaktionen
3.353
Ort
Pfalz
Ja so round about, 1099 Pfund kostet das Rahmenset inkl. Gabel und Steuersatz.

Leider gibs hier erstmal eine Zwangspause. Das kürzen der Gabel traue ich mir nicht selber zu und habs beim Fahrradladen abgeliefert. Hatte vor ein paar Wochen gefragt, ob ich für das Kürzen einen Werkstatttermin ausmachen muss. Damals hieß es noch, brauch ich nicht und das sie das mit rein schieben. Naja Montag abgegeben und da hieß es: "kommen sie in 2 Wochen wieder" :wut:


du nimmst einen alten vorbau als führung auf gewollter höhe und ne normale metallsäge und das ding ist in 10 sec durch...also wenn du den rest des rades selbst aufbaut ist das doch wohl kein problem? Dafür 2 wochen warten...ne das ist absurd..
 
Oben Unten