Carbonda Gravel-Carbonrahmen aus China

Dabei seit
22. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
228
Verdammter Mist, ich glaube, ich habe mir gerade meine Gabel geschrottet. Musste nach Tagen Sturm endlich mal wieder auf's Rad. Auf einem Feldweg bin ich in eine vereiste Spurrinne gekommen, weggerutscht und dann 90° auf eine steile Böschung. Hat geknackt, dachte erst, es war die Vorderradfelge, aber nach kurzer Inspektion habe ich dann festgestellt, dass es der Gabelschaft war. Das Ergebnis sieht man auf den Bildern. Spiel hat das ganze nicht, wenn ich die Vorderradbremse ziehe und ruckel. Der Rahmen hat keine erkennbaren Beschädigungen. Muss ich am Wochenende erstmal auseinander nehmen und genauer untersuchen, aber ich glaube, es ist eine neue Gabel fällig. Hat noch jemand seine Carbonda ürbrig und will die abgeben?





Ich habe gerade einen 1056 bei Carbonda bestellt. Nachdem mein Rahmen erst im März zum Lacken geht, könnte ich dir eine Gabel mitbestellen, wenn das zeitlich interessant für dich ist.
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
3.569
Ort
Rostock
Hat zufällig jemand eine Lösung für einen Adapter von Post auf Flat Mount? ich brauche dringend soetwas hier:
Wenn du eine PM Bremse am der FM Aufnahme des 696 montieren willst, wäre das der falsche Adapter!
 
Dabei seit
6. November 2020
Punkte Reaktionen
96
Hat zufällig jemand eine Lösung für einen Adapter von Post auf Flat Mount? ich brauche dringend soetwas hier:

Puh der ist aber teuer, der Adapter 😳
Falls du für Shimano suchst und nicht schon den Sattel da hast : Es gibt auch einen Postmount Bremssattel aus dem Rennradprogramm. Er ist gruppenlos, r785. Aernativ kannst du aber auch Postmount mountainbike Sättel nutzen. *die 2 Kolbensättel bei den Shimano Bremsen haben die gleiche Kolbengröße bei Geber und Nehmer und sind voll kompatibel. Hab ich auch so schon gefahren.
Ausnahme sind die ganz ganz günstigen mtb Serien, da ist der Kolben der Sättel etwas kleiner. Ich hab das mal im Internetz recherchiert, falls es relevant sein könnte?
Ich habe sogar noch zwei Postmount Sättel da 🙄. Die gehören aber zu meinem jobrad und ich löse das erst Ende März oder Anfang April aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Februar 2017
Punkte Reaktionen
54
Ja, das ist klar. Ich hoffe, da erwartet mich keine böse Überraschung. Wenn es nur die Gabel ist...

Weiß jemand, was eine einzelne Gabel bei Carbonda kostet?
Ich hatte sonst alternativ diese hier entdeckt, sieht baugleich aus.

Habe aktuell eine CFO606 vorbestellt (wohl erst wieder Ende Feb verfügbar) - die kostet mit Steckachse und langsamen Versand (15-35 Tage) 167 Dollar.
 
Dabei seit
22. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
228

Puh der ist aber teuer, der Adapter 😳
Falls du für Shimano suchst und nicht schon den Sattel da hast : Es gibt auch einen Postmount Bremssattel aus dem Rennradprogramm. Er ist gruppenlos, r785. Aernativ kannst du aber auch Postmount mountainbike Sättel nutzen. *die 2 Kolbensättel bei den Shimano Bremsen haben die gleiche Kolbengröße bei Geber und Nehmer und sind voll kompatibel. Hab ich auch so schon gefahren.
Ausnahme sind die ganz ganz günstigen mtb Serien, da ist der Kolben der Sättel etwas kleiner. Ich hab das mal im Internetz recherchiert, falls es relevant sein könnte?
Ich habe sogar noch zwei Postmount Sättel da 🙄. Die gehören aber zu meinem jobrad und ich löse das erst Ende März oder Anfang April aus.
Danke für den Hinweis. Bei mir gehts um Campa, da gibt leider keine PM Bremse aus der Gruppe.
Und ja, so ein bissl Alu ist echt teuer! Un d nicht lieferbar ...
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
3.569
Ort
Rostock
Wenn die Gabel durch den Sturz so einen Schaden hat und der Rahmen die Lackschäden, dann würde ich den Rahmen nicht mehr fahren!
Die Spruren am Rahmen werden durch den Kontakt mit der Gabel passiert sein.
Bitte beschreibe nochmal den Hergang genauer @.jan von wo kam die Krafteinwirkung? wie stand der Lenker?
eine kleine Skizze hilft
 
Dabei seit
24. Juli 2003
Punkte Reaktionen
537
Und schau dir auch die Verbindung Steuerrohr zu Ober- und Unterrohr an. Wenn dann ist da für mich noch die Schwachstelle bei einem Unfall. Wenn da nichts zu sehen ist, würde ich das gute Stück weiter fahren. Das komplette Steuerrohr fällt bei Carbon nicht einfach so ab.
 
Dabei seit
22. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
228
Das nervt mich alles echt ziemlich, warum muss man denn jedes verdammte Einzelteil extra kaufen?!
z.B.:
  • Mein Tune Laufradsatz wird ohne Schnellspanner ausgeliefert - kosten extra!
  • Die Ekar Bremssättel kommen ohne Montageadapter - kosten extra!
  • Mein gerade frisch ausgepackter DT Gravel LRS kommt ohne Achsen - kosten extra! (ok wusste ich und habe ich extra gekauft, trotzdem?!)
  • Der DT LRS kommt auch ohne Lockringe für die Bremsscheiben - kosten extra!

Leider ist diese Liste erweiterbar. Noch viel schlimmer ist, dass ich jetzt immer noch nicht das Rad probefahren kann :mad:

edit:
Notiz an mich selber:
  • beim nächsten Aufbau wird alles anders!
  • beim nächsten Mal hast du mehr Erfahrung!
  • Beim nächsten Mal studierst du die Artikelbeschreibung genau und checkst im Vorfeld, was nicht dabei ist!
 

TelSon

aestate brevis!
Dabei seit
14. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
139
Mein Tune Laufradsatz wird ohne Schnellspnner ausgeliefert - kosten extra!
Das ist aber schon eher ungewöhnlich, ich habe im letzten Jahr vier Laufradsätze mit Schnellspanner für verschiedene Leute besorgt und die kamen alle mit entsprechenden Schnellspannern. Das waren Preisbereiche von knapp 100 € bis über 600 € für das Paar.
Das mit dem Laufrad keine Steckachsen mitkommen ist hingegen ja normal denn da gibt es so große Unterschiede dass man da wahrscheinlich nicht das Richtige bekommt.
 
Dabei seit
22. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
228
Das ist aber schon eher ungewöhnlich, ich habe im letzten Jahr vier Laufradsätze mit Schnellspanner für verschiedene Leute besorgt und die kamen alle mit entsprechenden Schnellspannern. Das waren Preisbereiche von knapp 100 € bis über 600 € für das Paar.
Ich habe diesen hier bei Bike 24 gekauft: https://www.bike24.de/p1377463.html

Habe extra bei Tune angerufen und gefragt. Sie sagten mir, dass das nicht Standard ist und bei Ihnen die SP extra zu kaufen sind. Gut, neu kosten die bei ihnen auch 100 Euro.
 

Jaerrit

Halb Mensch, halb Mettbrötchen
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
17.452
Ort
RBK
Frag mal bei Laufradtuning nach. Ich habe sowohl bei Slowbuild als auch bei Laufradtuning bestellt und bin gerade dabei meinen 4. LRS bei Laufradtuning zu bestellen (von Slowbuild bin ich weg).
Zarko bester Mann, baut mir auch gerade was - Laufräder sind inzwischen das letzte wo ich versuche 50€ zu sparen. Den Rahmen hier muss ich mir aber auch nochmal genau ansehen, wenngleich mich der Sturzschaden oben eigentlich schon wieder davon abhält die 120 Seiten durchzuarbeiten 🙈
 

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
3.569
Ort
Rostock
Das nervt mich alles echt ziemlich, warum muss man denn jedes verdammte Einzelteil extra kaufen?!
z.B.:
  • Mein Tune Laufradsatz wird ohne Schnellspanner ausgeliefert - kosten extra!
  • Die Ekar Bremssättel kommen ohne Montageadapter - kosten extra!
  • Mein gerade frisch ausgepackter DT Gravel LRS kommt ohne Achsen - kosten extra! (ok wusste ich und habe ich extra gekauft, trotzdem?!)
  • Der DT LRS kommt auch ohne Lockringe für die Bremsscheiben - kosten extra!

Leider ist diese Liste erweiterbar. Noch viel schlimmer ist, dass ich jetzt immer noch nicht das Rad probefahren kann :mad:

edit:
Notiz an mich selber:
  • beim nächsten Aufbau wird alles anders!
  • beim nächsten Mal hast du mehr Erfahrung!
  • Beim nächsten Mal studierst du die Artikelbeschreibung genau und checkst im Vorfeld, was nicht dabei ist!
ja, das ist leider so. Dafür macht man eben einen Aufbau um genau das zu lernen. Wird dir nicht nochmal passieren.
Bei Tune ist das besondern, weil die mit Ihren Schnellspannern nochmal ordentlich Geld verdienen und diese nicht zu den Naben dazu gehören.
Die Lockringe sind bei den Scheiben dabei, nicht bei den Naben. Grund ist, dass einige Hersteller für ihre Scheiben spezielle Lockringe haben. Aber selbst die mit den Scheiben mitgelieferten Lockringe passen nicht immer. Auch einen Fehler den man nur einmal macht. Locking der 160mm Ultegra Scheibe passt nicht an 15mm Vorderradnabe, da braucht man den außen verzahnten (20mm Steckachse).
 
Zuletzt bearbeitet:

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
3.569
Ort
Rostock
aber da sind auch Centerlockadapter für 6 Loch dabei...
genau das ist der Grund. Sie sind dort Teil der Adapter und nicht Teil der Naben. In der Anleitung steht auch explizit, dass du die Lockring nur in Verbindung mit dem Adapter nutzen sollst. Sprich diese sind wieder speziell auf den 6-Loch-Adapter zugeschnitten und könnten an Centerlock Naben zu einer Fehlfunktion führen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben