Commencal Meta v4.2

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. slash-sash

    slash-sash bike-geil

    Dabei seit
    04/2006
    Ich habe aktuell noch 2 hier liegen!
    D7C63177-6906-4046-9E60-F1F5D1656DDB.

    Evtl. geht einer noch weg; wäre immer noch einer zu haben.
    Ich komme sonst erst wieder übernächste Woche zum produzieren.
    Also falls noch jemand einen braucht, eben Bescheid geben.



    Sascha
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Servus zusammen,

    ich spiele im Moment mit dem Gedanken mir ein Meta V4.2 Frameset zu zulegen.

    Was wiegt der Rahmen denn ohne Dämpfer?

    Habe zum Bike ansich ein paar Fragen, wie verspielt fährt es sich denn und hat der Hinterbau gut Pop oder ist es eher eine Sänfte?

    Bei 1,80 SL86 sollte es schon L sein?!
     
  4. Hi
    Bin ebenfalls 1.80 und mE ist L perfekt.
    Cheers
     

  5. https://fotos.mtb-news.de/p/2207193

    XL zwar aber viel weniger wird es nicht
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  6. Ich muss mich mit meinem Dämpfer noch auseinander setzten, der Hinterbau könnte etwas mehr Pop vertragen.
    Finde das es sich ziemlich ausbalanciert fährt und man Ohne Probleme mit dem Meta seinen Spieltrieb ausleben kann. :)
     
  7. Danke schon mal für die Infos, was wiegen den Eure aufbauten so?

    Mein aktuelles Bike würde als Teilespender dienen, wil nur den Rahmen tauschen incl Dämpfer (mein Float X2 mit 222x70 passt ja leider nicht, da metrisch)
     
  8. Meins wiegt fertig knapp unter 14 mit allem drum und dran in XL
     
  9. Was hast du denn für Parts verbaut?

    Das wäre meine Partliste vom alten Bike, sollte alles bis auf Dämpfer inc Meta passen:
    Fox 36 170mm
    Dämpfer noch offen vllt Float X2???
    Laufradsatz Stans Flow MK3 + DT350 mit Maxxis 2,5WT DHF / Agressor
    SRAM GX Eagle mit SIXC Kurbel
    Hope Pedale
    Bikeyoke Revive 160 + Pro Turnix Carbon Sattel
    Syntace Megaforce 40 + RaceFace Sixc Lenker, Ergon GD1
    Magura MT5 rundum

    Denke da kommt ich schon gut über 14kg
     
  10. Zur Info:

    Meta AM 4.2 mit Coil Dämpfer fährt sich bombe!:daumen:
    Hab den DHX2 jetzt seit kurzem verbaut und muss sagen, dass er sich für mich wirklich sehr viel besser fährt als sein Vorgänger Float X2. Das Ansprechverhalten ist ne ganz andere Nummer. Außerdem hab ich das Gefühl die Druckstufen viel weiter zumachen zu können ohne an Ansprechverhalten einzubüßen. Dadurch habe ich bei großen und schnellen Schlägen / verpatzten Landungen gefühlt mehr Reserven, und hab das Gefühl in Anliegern und auf Kickern höher im Federweg zu stehen und mehr Feedback / weniger Schwammigkeit zu haben. Und trotzdem bügelt das Heck Steinfelder und Wurzelteppiche wie sau.
    Und das nachdem ich ursprünglich davon ausging zu wenig Progression zu haben:D (s. dieser Thread, Post 452 und nachfolgend)
    Scheinbar war doch die Dämpfung die Lösung, nur hab ich das beim X2 halt nicht hinbekommen, ohne das Gefühl zu haben, dass ich n Stück Holz im Rahmen hab:D

    Aufgrund dieser Erfahrung habe heute entschieden meine Gabel ebenfalls auf Coil umzurüsten. Hab mir das Push ACS3 Conversion Kit für meine 17er 36 RC2 bestellt.
    Ich bin echt gespannt wie es wird. Bin noch nie ne Coilgabel gefahren. Mir ist klar, dass meine Gabel echt gut funktioniert und ich bin nicht unzufrieden. Aber nach der Erfahrung mit dem Dämpfer will ich einfach wissen ob da vielleicht noch Luft (bzw Stahl:D ) nach oben ist.

    Nächste Woche sollte es da sein.:D

    Grüßle
     
  11. Ozzi

    Ozzi

    Dabei seit
    03/2008
    auf den dhx2 coil schiele ich schon über ein jahr :D
    aber dazu müsste mir jemand den float x2 abnehmen, was angesichts des metrischen maßes verkaufstechnisch nicht so einfach zu sein scheint :)
    hätte aber auch noch den float x2 in 240x76... ebenfalls zum tausch gegen die coil-version :D

    wer will, wer will, wer hat noch nicht?! ;)
     
  12. Mir geht es ähnlich dhx2 oder cc inline mit leichter Feder..
     
  13. Ich habe den Dämpfer im Bikemarkt innerhalb von ein zwei Tagen verkauft. Zugegeben - nur eine Anfrage, aber im Idealfall reicht das ja:D

    Bezüglich DHX2, ruf mal bei Commencal an. Solltest du dein Bike da gekauft haben, helfen die dir sicher gerne weiter, solltest du mit dem OEM Dämpfer unzufrieden sein;) Weil Aftermarket will man den ja nicht wirklich kaufen für 1000€ inkl SLS:spinner:
     
  14. Ich glaube nicht dass ihr VK Probleme habt. Der 230*60 müsste sich relativ einfach auf 230*65 traveln lassen.. und damit deckt er dann schon ne Menge Bikes ab. Meta natürlich, Supreme SX, Capra 29, Nomad v4, das letzte Patrol nur um ein paar Beispiele zu nennen. Metric ist in der Modellvielfalt auf jeden Fall angekommen und das aktuelle Angebot an Aftermarket Dämpfern ist klein und teuer.
     
  15. In Testberichten liest man immer wieder, dass man beim Pedalieren mit der Ferse an die Sitzstrebe stöst, habt ihr da ähnlich Erfahrungen oder ist das erst bei wirklich großen Füßen der Fall?
     
  16. Ozzi

    Ozzi

    Dabei seit
    03/2008
    naja mit oem is da nix...
    habe nur aftermarketware an den bikes, da mit komplettbikes in der regel nix taugen.. abgesehen davon schraube ich auch nur zu gern meine drahtesel selbst zusammen :)
    aber von den preisen halte ich natürlich auch nix... das höchste, was ich damals 2016 für den neuen dhx2 coil bezahlt habe, waren 560eus + 150 für die sls... das kommt mir aber nicht wieder vor, dafür ist mir der wertverfall zu groß, bei zugegeben relativ durchschaubarer technik, wenn man denn einen gebrauchten billig kauft und serviced..

    ich werd mal am wochenende im bikemarkt inserieren, vielleicht hab ich ja auch glück :D
    wenn nicht, is auch halb so wild... die bikes fahren sich sehr gut, es bleibt halt lediglich die antreibende frage im hinterkopf, obs mit coil doch noch besser geht :D :)
     
  17. Den X2 in 230x60mm wirst du bestimmt schnell los.

    Kommt man ab und an dran, aber direkt gespürt habe ich es bisher noch nicht. War bei meinem Damper aber genauso, daher kann es auch etwas mit meiner Fußstellung zu tun haben. Werde Mal berichten wenn ich mich auf Klickies Probiert habe.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  18. Hallo,

    ich bin am überlegen mir ein V 4.2 zu kaufen, jedoch habe ich noch einige Fragen die ihr mir hier vielleicht beantworten könntet.
    Gleich zu Beginn ich suche ein Bike für alles also Bikeparkeinsatz aber auch Touren. Budget 3700€.
    Kann mir jemand etwas über das Fahrverhalten, sowie Stärken und Schwächen des Bikes berichten?
    Würdet ihr ein Serienbike oder ein Selbstzusammengestelltes aus dem "Al la Carte" Programm wählen?
    Danke schonmal im Vorraus für die Antworten.
     
  19. Hallo ich habe mir ich habe mir vor kurzem das Meta V4.2 in M gekauft. Zusätzlich habe ich mir das Ride Alpha Angle Set mitbestellt. und ich kann sagen ich bin noch kein besseres Bike gefahren wenn es um den Downhill Aspekt geht. Es hat finde ich eine sehr gut Balance zwischen Laufruhe und verspieltheit. Kann allerdings nicht sagen wie es sich ohne Angle Set fährt (5mm Länger und 0,5 flacherer Lenkwinkel)
    Von da her in unseren Deutschen Bikeparks absolut ausreichend.
     
  20. Wenn dir eins der Serien Bikes von der Ausstattung her zusagt, warum nicht?
    Bist du dem Schrauben nicht abgeneigt, hast du über das la Carte Programm die Möglichkeit dir die benötigten Teile zum Rahmen hinzu zu bestellen, sofern es die gewünschten Hersteller/Parts dort zu kaufen gibt. Alles andere kannst du dir ja sonst bei Online Händlern, aus dem Bikemarkt, Ebay Kleinanzeigen etc. zusammen kaufen. Mit 3700€ stehen dir auf jeden Fall beide Möglichkeiten offen.

    Vom Fahrverhalten her finde ich das Meta auch sehr ausgeglichen und vielseitig. Die letzte erste Tour mit dem Meta (30,4km/1345hm) ließ sich genau so Problemlos bewerkstelligen wie der letzte Bikepark besuch im ruppigen Hürtgenwald. Ich war echt überrascht wie gut und schnell das Meta durch die Mondlandschaft marschiert ist. Ich muss mich nur noch mit dem Dämpfer auseinander setzen, der Hinterbau könnte etwas mehr Pop vertragen.
     
  21. Erstmal vielen Dank für die Antworten.
    Würdet ihr das bike eher mit Coil oder Luftdämpfer fahren?
     
  22. Also ich hab jetzt einen Luftdämpfer ( FOX DPX2) ohne Spacer und er schlägt mir zu schnell durch muss mir unbedingt noch das Spacer Kit kaufen. Also ich würde eher zur Luft tendieren die haben einfach mehr Progression. Allerdings kann das auch an meiner Fahrweise liegen denn die Pros fahren das Rad ja auch oft mit Coil. Auf meinem Propain Rage fahr ich auch einen Vivid Coil das fühlt sich halt grade am Anfang vom Federweg sehr sensibel an.
    Das wird bei dir darauf ankommen ob du eher Rennen fährst und viel Grip willst oder ob du den Ganzen Tag nur am Rumspielen bist mit Sprüngen etc.
     
  23. Also ich bin mir relativ unschlüssig. Ich fahr relativ sprunglastig also auch große Sprünge und halt auch manchmal trails und wiege mit Protektoren und allem 65 kg

     
  24. Dann sind wir ja sehr ähnlich veranlagt. Dann auf jeden Fall den Luftdämpfer schön Spacer reingepackt und passt das ;) ich Fahr ja selbst das V4.2 Essential und kann mich soweit nicht beschweren bis auf das dieses Set mit Spacern 25 euro kostet für so n paar Plastikringe :D Ausserdem komm ich auch nur auf 60 KG
     
  25. Danke! In welcher Größe fährst du es? Und hast du vielleicht ein Bild?
     
  26. Ich bin 176 groß und fahr es in M was hättest du denn gern für ein Bild:D