Magura MT7 mit Shimano XTR Trail hebeln

LennyFellmeth

DHwithRocks
Dabei seit
12. Oktober 2018
Punkte für Reaktionen
31
Standort
Winnenden
Naja ich denke wenn der Druck in die Leitung geht ist es nicht förderlich aber dann hast du auch kein druckpunkt.
Ich hatte das auch mal dass es ins Gewebe der Leitung ging aber da hatte ich auch nen miesen oder gar kein druckpunkt.
Andererseits hatte ich auch schon gequietsche und null Bremspower aber n geilen druckpunkt.
Da habe ich auch 2 oder 3 belägepaare getauscht bis ich dann die Scheibe+Beläge getauscht habe.seit dem ist gut
Heißt du vermutest das die originalen magura beläge nicht mit den trp Scheiben harmonieren.
Vorne mit dem trickstuff is bombe. Dann passt das wohl besser
 
Dabei seit
19. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
197
Standort
78462 Konstanz
Heißt du vermutest das die originalen magura beläge nicht mit den trp Scheiben harmonieren.
Vorne mit dem trickstuff is bombe. Dann passt das wohl besser
Ich denke dass die schon harmonieren könnten.ist die Scheibe neu?evtl ist doch Öl draufgekommen oder bei mir waren es verglaste Beläge die irgendwas mit der Scheibe gemacht haben...oder beim entlüften Öl drauf...,könnte auch sein 🤣
 
Dabei seit
19. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
197
Standort
78462 Konstanz
War die Scheibe neu wo du die shigura montiert hast?
Du fährst sicher vorne ne größere Scheibe als hinten.
Kannst ja die Tage mal vernünftig entlüften,wenn du da n ordentlicher druckpunkt bekommst ist es die Scheibe.dann kauf ne neue Scheibe+beläge
 

geq

AR-team
Dabei seit
10. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Söhrewald
Nachdem ich seit einigen Jahren Abstinenz,
mir wieder ein bike zugelegt habe, aber mir die performance der xt alles andere als zusagt wäre eine option auf mt5 Sättel umzurüsten.
Welche Möglichkeiten gibt es die Shimanoleitung zu behalten?
 

LennyFellmeth

DHwithRocks
Dabei seit
12. Oktober 2018
Punkte für Reaktionen
31
Standort
Winnenden
Nachdem ich seit einigen Jahren Abstinenz,
mir wieder ein bike zugelegt habe, aber mir die performance der xt alles andere als zusagt wäre eine option auf mt5 Sättel umzurüsten.
Welche Möglichkeiten gibt es die Shimanoleitung zu behalten?
Wenn du beide sättel änderst wärs ja sowieso schlauer sich ne mt5 zu holen.
Dann hast die Leitung gleich dabei.
 
Dabei seit
24. März 2014
Punkte für Reaktionen
92
Weiss ja nicht, wie gut der Kurs ist,aber hier gibt es komplette MT5 immer noch für einen schmalen Taler.

Hab mir als Spielerei auch mal eine für vorne geholt und das Verheiraten mit xt Geber ging auch problemlos.
Aber das riesen Aha-Erlebnis war es für mich nicht. Bremst gut,aber bei meinen üblichen Touren im Bergischen Land merke ich keinen Unterschied zur reinen XT.
Die ist allerdings letztes Jahr bei der Ankunft und 1000 tm am Stück am Gardasee doch an die Grenzen gekommen.
Ob die Shigura das besser kann will ich eigentlich Ende Juni beim nächsten AlpX testen. Ob der stattfindet,ist natürlich mehr als fraglich.
 

LennyFellmeth

DHwithRocks
Dabei seit
12. Oktober 2018
Punkte für Reaktionen
31
Standort
Winnenden
Weiss ja nicht, wie gut der Kurs ist,aber hier gibt es komplette MT5 immer noch für einen schmalen Taler.

Hab mir als Spielerei auch mal eine für vorne geholt und das Verheiraten mit xt Geber ging auch problemlos.
Aber das riesen Aha-Erlebnis war es für mich nicht. Bremst gut,aber bei meinen üblichen Touren im Bergischen Land merke ich keinen Unterschied zur reinen XT.
Die ist allerdings letztes Jahr bei der Ankunft und 1000 tm am Stück am Gardasee doch an die Grenzen gekommen.
Ob die Shigura das besser kann will ich eigentlich Ende Juni beim nächsten AlpX testen. Ob der stattfindet,ist natürlich mehr als fraglich.
Wie weit kriegt ihr den druckpunkt an den lenker ran.
Hab saint hebel. Bei dem einen isses kein Problem.
Bei dem anderen lässt sich die schraube nicht weit genug rausdrehen.
Die klemmt irgendwie.
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
1.671
Standort
bei Heidelberg
Wie weit kriegt ihr den druckpunkt an den lenker ran.
Hab saint hebel. Bei dem einen isses kein Problem.
Bei dem anderen lässt sich die schraube nicht weit genug rausdrehen.
Die klemmt irgendwie.
Ja, da ist ein Sprengring an der Hebelweiteverstellungsschraube (um mal Deutsch so richtig auszunutzen ;)). Wenn der weg ist, dann kann man die Schraube nochmal weiter drehen und den Hebel näher an den Lenker bekommen.
Bei meiner linken Bremse ist der wohl von alleine irgendwie abgeflogen, ohne dass ich das großartig bemerkt hätte, bei meiner rechten hat es mich dann irritiert, dass ich den Hebel nicht so nah dran machen konnte wie auf der anderen Seite. Da hab ich dann mit Gewalt die Schraube überdreht, dann ist der auch irgendwann abgeflogen.
(Oder unterscheiden sich die rechten Bremshebel vielleicht sogar ab Werk da von den linken? 🤔)

Aber auf eigene Gefahr, die Verstellschraube sieht jetzt etwas mitgenommen aus bei mir durch die Zange. Kriegt man wahrscheinlich auch schöner hin, wenn man den Hebel von der Pumpe abmontiert, aber das war mir dann zu viel Aufwand.
 

LennyFellmeth

DHwithRocks
Dabei seit
12. Oktober 2018
Punkte für Reaktionen
31
Standort
Winnenden
Ja, da ist ein Sprengring an der Hebelweiteverstellungsschraube (um mal Deutsch so richtig auszunutzen ;)). Wenn der weg ist, dann kann man die Schraube nochmal weiter drehen und den Hebel näher an den Lenker bekommen.
Bei meiner linken Bremse ist der wohl von alleine irgendwie abgeflogen, ohne dass ich das großartig bemerkt hätte, bei meiner rechten hat es mich dann irritiert, dass ich den Hebel nicht so nah dran machen konnte, wie links. Da hab ich dann mit Gewalt die Schraube überdreht, dann ist der auch irgendwann abgeflogen.

Aber auf eigene Gefahr, die Verstellschraube sieht jetzt etwas mitgenommen aus bei mir durch die Zange. Kriegt man wahrscheinlich auch schöner hin, wenn man den Hebel von der Pumpe abmontiert, aber das war mir dann zu viel Aufwand.
Gewalt hilft also.
Der sprengring hat ja nicht wirklich ne sicherheitsrelevante Funktion.
Obwohl doch ja😬😂
 
Dabei seit
28. März 2011
Punkte für Reaktionen
1.655
Standort
chiemgau
Hat eigentlich schon mal jemand Shimano STIs mit Magura 2- oder 4 Kolben Sätteln verheiratet?
Die Suche gibt leider nicht so viel her.
Falls zu off topic, gerne Antwort per PN.
 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
2.355
Du meinst Shimano-Rennrad-STIs? Klar funktioniert das: Die Nehmerkolbendurchmesser der jeweiligen Zweikolben-Bremssättel sind gleich (je 22 mm), das Lüftspiel bei Magura-Sätteln ist geringer als bei Shimano (0,2 mm vs. 0,3 mm), wodurch der Hebelleerweg kürzer wird und die Schleifneigung steigt ...
Mit den Vierkolben-Magura-.Bremssätteln steigt die Schleifneigung aufgrund des noch geringeren Lüftspiels (0,1 bis 0,15 mm) noch weiter, der Leerweg bleibt dennoch gleich, weil die Kolbenfläche größer ist.
 
Dabei seit
28. März 2011
Punkte für Reaktionen
1.655
Standort
chiemgau
Du meinst Shimano-Rennrad-STIs? Klar funktioniert das: Die Nehmerkolbendurchmesser der jeweiligen Zweikolben-Bremssättel sind gleich (je 22 mm), das Lüftspiel bei Magura-Sätteln ist geringer als bei Shimano (0,2 mm vs. 0,3 mm), wodurch der Hebelleerweg kürzer wird und die Schleifneigung steigt ...
Mit den Vierkolben-Magura-.Bremssätteln steigt die Schleifneigung aufgrund des noch geringeren Lüftspiels (0,1 bis 0,15 mm) noch weiter, der Leerweg bleibt dennoch gleich, weil die Kolbenfläche größer ist.
Vielen Dank,

und ja, ich meine Rennrad STIs, konkret die neuen GRX 815 Hebel mit mir sehr gut gefallender Ergonomie und neu Servowave.
D.h., wenn ich bis jetzt mit XTR Race Hebeln und Magura MT5 und MT6 Satteln keine Probleme habe, sollte ich sie mit den GRX STIs auch nicht haben?!
Das wäre top.
 
Oben