problem bei manitou sherman.druckstufen verstellung???

mastercremaster

it´s all about performance
Dabei seit
23. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Altkönigstift
hey technik gurus!
hab ein problem bei der einstellung meiner sherman04.
wenn ich nicht ganz blöd bin, dient die rote 6kant schraube unterhalb des spv ventils der druckstufen-einstellung; oder nicht ( hab mal wieder meine anleitung verloren)..
mein problem ist, dass ich dieses nicht verstellen kann, da sich dabei die abdeckkappe des gabelholmes mit löst und sich öffnet. theoretisch kein problem...aber praktisch passt kein maulschlüssel oder nuss als gegenhalter, aufgrund des platzmangels... :mad: .
also wie kriegt ihr es gebacken die druckstufe zu verstellen?
besten dank der master :cool:
 

Rote-Locke

----
Dabei seit
31. August 2001
Punkte für Reaktionen
-1
Standort
Deutschland
Moin,

also so dierekt die Druckstufe ist das nicht, Manitou bezeichnet das als Durchschlagschutz.

Einsellen geht mit ner passenden Nuss eigentlich relativ Problemlos. Wenn sich der Deckel mitdreht diesen einfach festziehen.

Erstma!
 
B

Bumble

Guest
Wenn ich mich recht erinnere vergrößerst bzw. verkleinerst du damit das Volumen der SPV-Kammer.

Habe das mit nem 16èr Gabelschlüssel gemacht, was auch einwandfrei funktioniert hat.

Bin allerdings der Meinung, daß dieser ganze SPV-Mist an den 04èr Shermans eh unsinnig ist, am besten funzen die Gabeln wenn der 6-Kant ganz offen ist und mit möglichst wenig Luft in der Kammer gefahren wird.
 

mastercremaster

it´s all about performance
Dabei seit
23. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Altkönigstift
hey freaks
erstmal danke. also ich weiß, dass ich damit die spv luftkammer einstellen kann, nur mein problem ist, dass diese rote schraube anscheinend so fest sitzt, dass sich die abdeckkappe des standrohres gleich mit löst. jetzt suche ich verzweifelt nach ner lösung, wie ich die untere kappe fixieren kann, so dass ich die rote schraube einstellen kann. aber ein maulschlüssel zb als gegenhalter passt da aus platzgründen nicht rein. und dafür bräucht ich jetzt ne lösung. danke im vorraus der master :cool:
 

Rote-Locke

----
Dabei seit
31. August 2001
Punkte für Reaktionen
-1
Standort
Deutschland
Moin,

ist die Schraube jetzt ganz drin oder ganz draußen? Weil wenn die schon auf Anschlag sitzt und du willst sie weiter raus haben geht das ja nicht??

Wie gessagt, erst den Deckel fest ziehen und dann die Mutter einstellen. Sollte problemlos klappen. Versuch sonst mal die andere Richtung.

Erstma!
 

mastercremaster

it´s all about performance
Dabei seit
23. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Altkönigstift
hey rote locke
ich werd noch mal gucken, zur not muss ich mal bei irgendnem shop vorbeigucken. ertsma danke an euch! greetz der master :cool:
 
Oben