Tech Specs & Tuning Marzocchi 053 S3C2R

Dabei seit
26. Mai 2019
Punkte Reaktionen
0
I tried to heat it with the tip of a soldering iron but it didn't move, another thing but if to peep and deflate the piggyback does not pierce and lose air?
 

Member57

Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Dabei seit
2. April 2004
Punkte Reaktionen
2.227
Ort
immer mal wo anders
you need a hairdryer or something like that. you must heaten the complete damper body at the thread.

normally no. the rubber plug didn't loose air. u can use it a few times.
 
Dabei seit
28. April 2014
Punkte Reaktionen
6
hi, could you send me the picture please? Thanks
20191121_140128.jpg
 

maxracingshox

Es gipt keine Kartoffeln mer!
Dabei seit
7. Juli 2008
Punkte Reaktionen
1.330
Ort
Ebbelwoi
I wrote a tutorial on how to build this tool for cheap some time ago. Unfortunately the image hoster decided to fail on me, but I think the process is quite self explanatory... You stick a hypodermic needle in a schrader to sclaverand valve adapter (some fiddling or shaping might be required; don't stab yourself) and you are ready to go. The process is pretty straight forward and it's effectively free.

 
Dabei seit
26. Mai 2019
Punkte Reaktionen
0
Hallo, ich konnte die Komprimierungseinstellungen anpassen. Können Sie mir bitte sagen, wie ich sie von Hand spülen soll? dank
mehr
 
Dabei seit
28. Juni 2007
Punkte Reaktionen
29
...

Danach kommen diese Teile der Dämpfung zum Vorschein:
Anhang anzeigen 444980
Innen berfindet sich eine rot eloxierte Nadel, die durch den goldenen Einsteller rein- und rausgeschraubt werden kann (Lowspeed Druckstufe).
Außen befindet sich ein ebenfalls rot eloxierter Ring auf einem Gewinde, welcher durch den orangen externen Versteller rauf- und runter bewegt wird (Highspeed Druckstufe).
Anhang anzeigen 444978
Anhang anzeigen 444981
...der rote Ring drück auf die Feder, welche wiederum auf die Shims des Ventils unten im Piggyback drücken und damit die Dämpfung verstärken.

Hallo,

es ist zwar schon ein etwas älterer Thread und auch Dämpfer - Dennoch wollte ich mal wissen, wie zur ... man den diese kleinen Sprengringe heraus bekommt? Ich habe es mit einem fast zur Nadel herunter gefeilten und zum Haken gebogenen Schraubendreher versucht, aber ich komme einfach nicht an den Ring. Der Versteller ragt gerade so an die untere Kante des Sprengrings, weshalb ich dort nicht drunter komme. HSC und LSC habe ich komplett auf "0" gedreht und die gesamte Einheit sogar mithilfe der Schraube und einem Kabelbinder bis Anschlag hineingedrückt.

Grüße
 
Dabei seit
28. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
25
Ort
Landau in der Pfalz
Servus,

habe seit einiger Zeit den 053 in nem Process 167 und werde mit dem Dämpfer einfach nicht warm.

Wenn ich SAG von ca. 25% fahre, sackt er durch ohne Ende, teils auch leichte Durchschläge. Das habe ich bei einem normalerweise wesentlich linearerem Vivid Air bei gleichem SAG nicht. Wenn ich ihn straffer fahre, ist das Fahrgefühl im Gelände sehr gut, sobald es aber an Kicker geht, fühlt das Rad sich an wie ein Pogostick. Beim Ausfedern stößt der Dämpfer beim Erreichen voller Länge auch richtig mit Schwung an, fühlt sich seltsam an. LSR langsamer fühlt sich dann im Gelände wieder miserabel an. Hab ihn gebraucht bezogen, wurde da evtl. umgeshimmt? Die meisten Fahreindrücke hier lesen sich ja durchaus sehr viel positiver...
 

Symion

dz-suspension.de
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
1.274
Ort
in de Palz
Die Luftfeder nicht mehr Up to date, schlechtes Ansprechen und nur mäßige Progression.
Häufig zieht die Dämpfung auch Luft, dann arbeitet die Zugstufe natürlich nur noch schlecht. Kann also an einem Problem deines Dämpfers liegen, oder aber auch am Dämpfer an sich.
Das Process ist ja sehr linear, da braucht es einen progressiven Dämpfer.
 
Dabei seit
28. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
25
Ort
Landau in der Pfalz
Hmm, dann wirds wohl ein anderer werden. Hat schon einen Komplettservice bekommen, insofern liegts wohl eher am Dämpfer an sich. Schade, war vom Moto C2R begeistert, der werkelt bis heute im Bigbike, aber der 053 wurde den Erwartungen dann doch nicht gerecht.
 
Dabei seit
4. Juni 2016
Punkte Reaktionen
0
Hi zusammen.
Erstmal besonderen Dank an SR--71 für den super dokumentierten Teardown!
Ich bin mit dem 053 nach 4 Jahren trotz der (für mich) etwas ungünstigen Progression eigentlich immer noch sehr zufrieden, der Dämpfer fährt sich weiterhin sehr angenehm.

Leider hat sich mein Lockout nun endgültig verabschiedet und tut gar nichts mehr.
Der Sag hat sich auch etwas verschlechtert, bei maximalem Druck geht es nun schon eher in Richtung 35-40% statt der ~30% die bisher normal waren.

Nun die Frage: ist es einen Versuch Wert erstmal den Druck in der Blase zu prüfen/korrigieren, oder ist der Fehler wo anders zu suchen?
Ich hätte eine 0,4 mm Hohlnadel und alte Schraderventile rumliegen und könnte mir zumindest kurzfristig ohne extra Teile zu kaufen das DIY-Befülltool bauen.
 
Dabei seit
30. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
328
Ort
Nürnberg
Was meint ihr, wie der 053 mit einem alten Intense Slopestyle harmoniert?
Der Hinterbau ist zuerst degressiv und dann progressiv.
 

Anhänge

  • Intense Uzzi VP 190 Coil 2009_LevRatio.jpg
    Intense Uzzi VP 190 Coil 2009_LevRatio.jpg
    39,6 KB · Aufrufe: 6
  • Intense Uzzi VP 190 Coil 2009_Forces-900°.jpg
    Intense Uzzi VP 190 Coil 2009_Forces-900°.jpg
    44 KB · Aufrufe: 8
Dabei seit
23. März 2011
Punkte Reaktionen
1.973
Hat eigentlich einer eine Alternative für die Stauabstreifer Dichtung? Service kits gibts ja praktisch nicht mehr zu kaufen und meine ist gerissen
 
Oben