Rose unbeliebter als andere Direktversender?

Dabei seit
23. Mai 2014
Punkte Reaktionen
9
Ort
Meuselwitz Thür.
Langsam schwankt meine Zufriedenheit mit Rose. Ich hatte nen Sattel wegen Knackgeräuschen reklamiert. Paar Tage später kam eine Gutschrift. Bis zu dem Zeitpunkt war das für mich erledigt. Ich habe denen eine Mail geschrieben, dass Sie mir die Gutschrift auf mein Konto überweisen sollen. Nen Tag später haben die einen Stattel rausgeschickt und mitgeteilt das die Gutschrift verrechnet wurde. Ich hätte das mit der Gutschrift bei der Reklamation angeben sollen... Aber wo?
Ich kann. Den Sattel zurückschicken. Aber der Hammer, der Austauschsattel war benutzt und schmutzig. Die Sattelstreben hatten auch schon Macken.
Die Verpackung habe die auch von einem anderem Sattel genommen. Für mich ist das B-Ware. Dann wurden noch Grund von meiner Gutschrift 9€ abgezogen...
Das ist schon ne Frechheit. Ich haben denen mehrere 1000€ dort gelassen und ein Fahrrad gekauft.
Ich weiß nicht, ob ich da noch weiter Kunde sein möchte. Es war sonst alles Top....aber nun Flopp.

Ach so, ich hatte noch ne Gutschrift von meiner Rose-Card. Die ist auch spurlos verschwunden....schon traurig....
 

ROSE Bikes Tech

CYCLE YOUR WAY
Dabei seit
24. März 2011
Punkte Reaktionen
33
Ort
Bocholt
ich hatte per Vorkasse bezahlt und warte nun seit 31.08. auf die Erstattung.

frage mich, wo die (Rose) die ganzen positiven Feedbacks her haben? sowas zähes und träges wie bei denen inkl. mangelnder Erreichbarkeit habe ich mit verglechweise BC oder B24 noch nie erlebt. 1x und nie wieder bei denen.

Hallo,

ich freue mich, wenn du mir eine persönliche Nachricht mit deiner Kundennummer schickst, damit ich mir den Vorgang genau anschauen kann.

Liebe Grüße

Julia
 

ROSE Bikes Tech

CYCLE YOUR WAY
Dabei seit
24. März 2011
Punkte Reaktionen
33
Ort
Bocholt
Langsam schwankt meine Zufriedenheit mit Rose. Ich hatte nen Sattel wegen Knackgeräuschen reklamiert. Paar Tage später kam eine Gutschrift. Bis zu dem Zeitpunkt war das für mich erledigt. Ich habe denen eine Mail geschrieben, dass Sie mir die Gutschrift auf mein Konto überweisen sollen. Nen Tag später haben die einen Stattel rausgeschickt und mitgeteilt das die Gutschrift verrechnet wurde. Ich hätte das mit der Gutschrift bei der Reklamation angeben sollen... Aber wo?
Ich kann. Den Sattel zurückschicken. Aber der Hammer, der Austauschsattel war benutzt und schmutzig. Die Sattelstreben hatten auch schon Macken.
Die Verpackung habe die auch von einem anderem Sattel genommen. Für mich ist das B-Ware. Dann wurden noch Grund von meiner Gutschrift 9€ abgezogen...
Das ist schon ne Frechheit. Ich haben denen mehrere 1000€ dort gelassen und ein Fahrrad gekauft.
Ich weiß nicht, ob ich da noch weiter Kunde sein möchte. Es war sonst alles Top....aber nun Flopp.

Ach so, ich hatte noch ne Gutschrift von meiner Rose-Card. Die ist auch spurlos verschwunden....schon traurig....

Hallo,

bitte schicke auch du mir eine persönliche Nachricht mit deiner Kundennummer. Ich werde mir deinen Vorgang ebenfalls anschauen und dir schnellstmöglich weiterhelfen.

Liebe Grüße

Julia
 
Dabei seit
21. Juni 2010
Punkte Reaktionen
2
Ort
Emmerich
Ich bin auch super zufrieden mit Rose, habe dort schon 2 Fahrräder gekauft und Plane jetzt das 3 zu kaufen.

Mir ist letztens aufgefallen das bei meinen BC Sl von 2011, die Schwinge einem Riss hat. Eben Angerufen und 3 Tage später habe Ich die neue bekommen, auf Garantie.
Gruß
 

Knallscharsche

Sejerlänner
Dabei seit
23. September 2015
Punkte Reaktionen
101
Ort
Freudenberg
Vorgestern Bestellt, heute da (Allerdings nur die Schees Dhl Karte, Klingelfauler Postbote..:aufreg:).
Bis jetzt sind bei Mir alle Bestellungen Reibungslos abgelaufen, ob mit oder neuem System..
 
Dabei seit
8. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
1
Möchte neben dem MTB jetzt auch ein bischen RR fahren. Als Einsteiger mit Null Wissen/Erfahrung mit diesen Racern also erstmal das Netz auf links gedreht. Bei meiner Rescherche tauchte zwangsläufig auch das Rose Pro SL als gut bewertetes Einsteigerbike auf. Den Rahmen fand ich sofort sehr schön (natürlich Geschmackssache). Also Beratungstermin vereinbart und gestern nach Bocholt gefahren. Und ich muß sagen: Nach anfänglicher Skepsis (erstes Gefühl: Der Berater spult hier sein Verkaufsprogramm ab) wurde das immer mehr zu einer sehr gelungenen, professionellen Beratung! Hier hat mir ein RR-Fahrer prima Tips gegeben, mich vermessen, mir Komponenten empfohlen, ist auf meine individuellen Probleme (Klickis, mein geschundener Rücken, etc.) eingegangen und letzlich bin ich bei einer Rahmengröße gelandet, die ich so nie bestellt hätte. Ich warte also jetzt auf meinen ersten Rose-Renner und bin soweit total von Produkt und Service überzeugt. Kann sich natürlich noch ändern, Bike ist ja noch nichtmal da. Aber ich hoffe das wird nicht eintreten.
Achso: Mit dem Versender-Image hatte ich noch nie ein Problem. Was andere von der Marke Rose halten und dann vielleicht von mir, geht mir am A**** vorbei. Wobei ich es auch bisher nicht so empfunden habe, dass Rose bei Bikern so gedisst wird.
 
Dabei seit
20. August 2015
Punkte Reaktionen
2.711
Ich habe die Tage auch eine Mahnung für eine Bestellung aus Juni 2016 erhalten, die ich jedoch nie getätigt habe. Die auch nicht in meiner Bestellhistorie auftaucht?

Irgendetwas scheint da schief zu laufen
 
Dabei seit
23. Mai 2014
Punkte Reaktionen
9
Ort
Meuselwitz Thür.
Ich habe die Tage auch eine Mahnung für eine Bestellung aus Juni 2016 erhalten, die ich jedoch nie getätigt habe. Die auch nicht in meiner Bestellhistorie auftaucht?

Irgendetwas scheint da schief zu laufen

Einfach mal dort anrufen! Das ist bestimmt nur ein Fehler im System. 4 Monate für eine Mahnung ist untypisch.
Hast du die Mahnung schriftlich per Post oder Mail bekommen?
 
Dabei seit
15. April 2013
Punkte Reaktionen
0
Edit:
Bei mir hat sich rausgestellt, das mein Rad an eine Falsche Adresse verschickt wurde.o_O Jetzt hoffe ich das mein Fahrrad nächste Woche auch bei mir ankommt. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. August 2015
Punkte Reaktionen
2.711
Jetzt die Krönung. Nachdem die Zahlungserinnerung für eine Bestellung von vor fast 4 Monaten kam, obwohl sie vollständig retouniert wurde, habe ich eine eMail an Rose geschickt. Heute kam die Info: Mail konnte nicht zugestellt werden! Obwohl es laut Rose Homepage die richtige eMail Adresse ist!!! Und das beste: Eben mache ich den Briefkasten und habe eine Mahnung von Rose drin! So eine Frechheit! Somit ist ROse für mich gestorben!


@ROSE Bikes Tech wollt ihr hierzu vll etwas sagen?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. August 2008
Punkte Reaktionen
20
Ort
Würzburg
So nun möchte ich mich doch auch mal hier zurück melden im Forum nach langer langer.....langer Zeit. Zähle mich auch zu den Rosebike Besitzern. Genau genommen ein Red Bull AL-400 Factory. 8 Jahre auf dem Buckel und läuft immer noch gut.
Damals habe ich mich dafür entschieden, dass ich ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis bekommen habe bei Rose und mir alles so zusammen stellen konnte wie ich es wollte und mir leisten konnte. Zudem hat es mir schlicht gefallen und gefällt mir immer noch.
Damals war ich richtig zufrieden mit dem ganzen Ablauf.

Im großen und ganzen bin ich immer noch recht zufrieden mit Rosebikes, doch es scheint doch, dass das Unternehmen um einiges gewachsen ist, die Abläufe aber nicht wirklich mit gewachsen sind. Vor allem die Kommunikation innerhalb der Abteilungen scheint nicht reibungslos zu laufen, was am Ende der Kunde merkt.

Im Juni hatte ich eine Inspektion für mein Bike beauftragt. Den Abholtermin habe ich erst versemmelt und ihn dann per Mail (auf Mails kam nie eine Reaktion) und per Telefon vorverlegt. Weder am Vorverlegten Termin, noch am ursprünglichen kam die Abholung. Leider habe ich aus Zeitgründen und Gedankenlosigkeit nie selbst nachgebohrt und so fristete das MTB im Versandkarton sein Dasein. Zumindest bis Mitte September, da kam eine Zahlungserinnerung per Mail für den Versandkarton. Diesmal klappte die Kommunikation per Mail und Versand wurde vereinbart. Zwei Tage später war ein Brief da mit einer Mahnung für den Versandkarton. Dazu muss ich noch erwähnen, dass ich nie eine Rechnung erhalten hatte. Gut kein Problem, ließ sich auch problemlos lösen.
Allerdings ist es schon seltsam, dass niemandem bei dieser Rechnung aufgefallen ist, dass da der Auftrag nicht voll ausgeführt worden ist.

Danach ging alles seinen geregelten Gang und Bike wurde abgeholt, in drei Wochen gewartet und wieder zurück zu mir.

Da hier aber jemand von Rose mit ließt hätte ich noch einen Vorschlag. Das MTB war sicher nicht total verdreckt, aber sauber war es auch nicht. Im Rahmen eines Service wäre es nett, wenn ihr das Bike für den Kunden durch die "Waschstraße" schickt. Ein mal ordentlich abgespritzt und neu geölt sollte kein zu großer Aufwand sein. Wäre aus Kundensicht zumindest nett, wenn das Bike danach wie Neu aussieht.

Fazit, es läuft tatsächlich nicht alles perfekt bei Rose, aber ganz ehrlich wenn es selbst bei mir selbst nicht immer perfekt läuft darf auch ein Unternehmen Fehler machen. Ich würde wieder ein Rose Bike kaufen, wenn ich einen Grund dazu hätte, doch selbst mit 8 Jahren gibt es am AL Factory nichts auszusetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte Reaktionen
1.046
Ort
Heppenheim
Ich gehe mal zurück zur Ausgangsfrage: "Rose unbeliebter als andere Versender?"

Ich war selbst mal 2009 in Willingen und durfte mit Bobby Root damals noch das alte Uncle Jimbo testen. Das Bike hat mich damals überzeugt. Gekauft habe ich trotzdem nicht, weil ich kein Bike kaufe, wenn ich gerade keins brauche. Nächstes Jahr will ich dann doch mal ein neues Bike. Ich habe mir detaillierte Gedanken zu meiner Wunschgeometrie gemacht, auch nach einer Analyse der Geometrien meiner alten Bikes. Dann habe ich annähernd alle Bikes (mit wenigen Ausnahmen) verglichen. Übrig geblieben ist wieder das Uncle Jimbo, allerdings in XL und nicht, wie von Rose für meine Körpergröße empfohlen in L. Es gibt auch noch andere Bikes, die passen würden (Rocky Slayer, Lapierre Spicy, Focus SAM) Alle diese Bikes sind sich sehr ähnlich von der Geometrie. Es gibt noch viele andere, die genauso wären, dann aber mit tieferem Schwerpunkt, was ich nicht will. Einige Bikes sind an anderer Stelle extrem, haben ein zu flaches Sitzrohr, was unnötig die Sattelstütze belastet oder haben nicht mein Vertrauen, was die Haltbarkeit angeht.
Bei der Suche nach "dem Bike" war ich auf allen Herstellerseiten. Die von Rose ist die lausigste. Das fördert nicht gerade ein gutes Image. Wenn Du ein hippes Produkt suchst und gehst auf die Homepage egal welchen Herstellers, wird das immer super presentiert, mit allen Details, die man vielleicht wissen will, oder auch nicht.
Bei Rose kommt man nach einigen Klicks erst auf die Konfiguratorseite, um dann festzustellen, dass man eigentlich kaum noch was konfigurieren kann. Ich frage mich schon, ob an Weihnachten ein neues Uncle Jimbo rauskommt? Vor ein paar Wochen konnte man beim 3'er noch wählen, ob man gegen Aufpreis eine Sram XO1 Kurbel möchte, anstatt der grottigen e13 TRS+. Mittlerweile kann man nur noch alternativ auf Shimano ausweichen, muss dann aber auch eine Shimano-Schaltung nehmen. Der Vorteil des Konfigurators wurde also anscheinend wegrationalisiert. Nähere Infos zum Bike, gibt es auch nicht. Was für ein Innenlagerstandard wird verbaut. Muss man nachfragen. Wie breit sind die angebotenen Sättel. Man weiß es nicht. Hat die Gabel Boost-Standard? Vermutlich nicht. Absolut jeder Hersteller macht das besser (abgesehen von der Sattelbreite). Deshalb klickt dann auch jeder gleich weiter, der ein hippes und günstigeres Versenderbike sucht. Da könnten die Webdesigner von Rose einfach mal bei Canyon oder YT oder jedem anderen Hersteller reinklicken und wüssten, wie es besser geht. Noch nicht einmal im Prospekt gibt es irgendeine brauchbare Information zum Uncle Jimbo. Wie soll man das Bezeichnen? Negativ-Marketing? Man kriegt fast schon Mitleid, wenn man mal ein Rose sieht: Oh, immer wieder entscheiden sich Leute trotz aller Widerstände des Herstellers doch für dessen Bike.

Wie gesagt, alles an dem Bike passt eigentlich, nur nicht das Marketing: Katastrophe.

Ach ja. Wer lachen will. Konfigurier mal das Uncle Jimbo in Raw. Dann fehlen auf dem Bild die Reifen, obwohl es ja die gleichen sind, wie beim schwarz lackierten.
 

Jabberwoky

Meist ist man nicht zu alt, sondern zu faul.
Dabei seit
9. August 2013
Punkte Reaktionen
652
@GoldenerGott
Als ich vor zwei Jahren mein Granite Chief 2 gekauft habe, war das allerdings noch anders. Bin nur durch Marketing-Geblubber auf das damals neue Rad aufmerksam geworden. Dann im neu eröffneten Laden München konnte ich mir "mein" Rad dann auf Großbildschirm anschauen und konfigurieren. Das alles hat mich damals veranlasst ein Rose zu kaufen.

Die Webseite von Rose hat sich in den letzten 2 Jahren nicht verändert. Der Konfigurator verdient meiner Bescheiden Meinung nach nicht mehr diesen Namen. Zu viele Ausstattungen können nicht visualisiert werden. Rose sinkt damit im Ansehen wieder auf den Level vor dem Wiedererwachen vor 2 Jahren. Ich bin da Deiner Meinung das dies Neukunden nicht zieht sondern verschreckt.

Allerdings Service und Support in München ist immer noch gleich gut. Auch der telefonische bzw. Mailsupport ist gut. Allerdings muss man mich nicht mehr von Rose überzeugen, ich habe schon Rose gekauft. Mein nächstes Rad wird wieder ein Rose werden, da bin ich mir fast sicher.
 
Dabei seit
16. März 2002
Punkte Reaktionen
32
Ort
Wesel
Muss dir recht geben das die Seite nicht optimal ist, aber die Informationen sind schon am Bike/Rahmen aufgeführt. Und nach Rückfrage sollen weitere Optionen kommen, die Pflege dauert leider noch etwas. Aber wenn du was nicht findest kannst du auch immer Anrufen. hab ich auch gemacht weil ich ein paar bestimmte Teile nicht im Konfigurator finden konnte die ich an meinem neuen Root Miller gerne möchte.
Uncle Jimbo.JPG


Ich gehe mal zurück zur Ausgangsfrage: "Rose unbeliebter als andere Versender?"

Ich war selbst mal 2009 in Willingen und durfte mit Bobby Root damals noch das alte Uncle Jimbo testen. Das Bike hat mich damals überzeugt. Gekauft habe ich trotzdem nicht, weil ich kein Bike kaufe, wenn ich gerade keins brauche. Nächstes Jahr will ich dann doch mal ein neues Bike. Ich habe mir detaillierte Gedanken zu meiner Wunschgeometrie gemacht, auch nach einer Analyse der Geometrien meiner alten Bikes. Dann habe ich annähernd alle Bikes (mit wenigen Ausnahmen) verglichen. Übrig geblieben ist wieder das Uncle Jimbo, allerdings in XL und nicht, wie von Rose für meine Körpergröße empfohlen in L. Es gibt auch noch andere Bikes, die passen würden (Rocky Slayer, Lapierre Spicy, Focus SAM) Alle diese Bikes sind sich sehr ähnlich von der Geometrie. Es gibt noch viele andere, die genauso wären, dann aber mit tieferem Schwerpunkt, was ich nicht will. Einige Bikes sind an anderer Stelle extrem, haben ein zu flaches Sitzrohr, was unnötig die Sattelstütze belastet oder haben nicht mein Vertrauen, was die Haltbarkeit angeht.
Bei der Suche nach "dem Bike" war ich auf allen Herstellerseiten. Die von Rose ist die lausigste. Das fördert nicht gerade ein gutes Image. Wenn Du ein hippes Produkt suchst und gehst auf die Homepage egal welchen Herstellers, wird das immer super presentiert, mit allen Details, die man vielleicht wissen will, oder auch nicht.
Bei Rose kommt man nach einigen Klicks erst auf die Konfiguratorseite, um dann festzustellen, dass man eigentlich kaum noch was konfigurieren kann. Ich frage mich schon, ob an Weihnachten ein neues Uncle Jimbo rauskommt? Vor ein paar Wochen konnte man beim 3'er noch wählen, ob man gegen Aufpreis eine Sram XO1 Kurbel möchte, anstatt der grottigen e13 TRS+. Mittlerweile kann man nur noch alternativ auf Shimano ausweichen, muss dann aber auch eine Shimano-Schaltung nehmen. Der Vorteil des Konfigurators wurde also anscheinend wegrationalisiert. Nähere Infos zum Bike, gibt es auch nicht. Was für ein Innenlagerstandard wird verbaut. Muss man nachfragen. Wie breit sind die angebotenen Sättel. Man weiß es nicht. Hat die Gabel Boost-Standard? Vermutlich nicht. Absolut jeder Hersteller macht das besser (abgesehen von der Sattelbreite). Deshalb klickt dann auch jeder gleich weiter, der ein hippes und günstigeres Versenderbike sucht. Da könnten die Webdesigner von Rose einfach mal bei Canyon oder YT oder jedem anderen Hersteller reinklicken und wüssten, wie es besser geht. Noch nicht einmal im Prospekt gibt es irgendeine brauchbare Information zum Uncle Jimbo. Wie soll man das Bezeichnen? Negativ-Marketing? Man kriegt fast schon Mitleid, wenn man mal ein Rose sieht: Oh, immer wieder entscheiden sich Leute trotz aller Widerstände des Herstellers doch für dessen Bike.

Wie gesagt, alles an dem Bike passt eigentlich, nur nicht das Marketing: Katastrophe.

Ach ja. Wer lachen will. Konfigurier mal das Uncle Jimbo in Raw. Dann fehlen auf dem Bild die Reifen, obwohl es ja die gleichen sind, wie beim schwarz lackierten.
 

Anhänge

  • Uncle Jimbo.JPG
    Uncle Jimbo.JPG
    100,9 KB · Aufrufe: 440

GoldenerGott

Fuchstrail Mountainbiker
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte Reaktionen
1.046
Ort
Heppenheim
@underdog
Danke. Ist mir noch gar nicht aufgefallen. Bei den Anbauteilen habe ich immer mal wieder die Infoklappe geöffnet, ohne Informationen von Belang zu finden. Deshab habe ich beim Rahmen nicht geglaubt, dass da mehr als Bla-bla dabei steht.
Ein Anruf ist aber noch nicht nötig. Ich wollte erst nächsten Sommer zuschlagen. Wer weiß, ob das Bike dann überhaupt noch angeboten wird und mit welchen Ausstattungsoptionen. Außerdem würde ich mich vorher gerne mal drauf setzen und ein paar Meter fahren, weshalb ich dann, wenn ich nicht vorher ein anderes Bike kaufe, in München vorbei fahren werde, vorausgesetzt es ist dort dann in XL und L verfügbar. Alternativ wäre noch Willingen möglich. Immerhin minimal näher, als die anderen beiden Optionen. Ich bin auch noch vollkommen unentschieden, ob ich lieber ein RS oder Fox-Fahrwerk will. Auch eine MST-getunte Yari wäre eine Option.
Schon für diese Entscheidungen brauche ich noch ein paar Monate.
 
Dabei seit
21. August 2010
Punkte Reaktionen
38
Ort
Lörrach
Die Mitarbeiter bei Rose tun mir schon Leid. Mit der Einführung einer neuen Software zu Jahresanfang begannen deren Probleme. Das bezieht sich aber nicht auf die Produkte. Ich habe mir dort mein Wunschbike zusammengestellt und bin sehr glücklich damit. Habe das Bike aus dem Karton gezogen, Lenker montiert, Pedale angeschraubt und bin ab auf den Trail. Es war und ist mir eine reine Freude! Schrauben musste ich noch nix, lediglich der Schaltzug vom Lockout der Gabel ist durchgerutscht und musste neu fixiert werden. Zur Einfahrkontrolle gab es keine Auffälligkeiten, alles hatte guten Sitz, nichts musste nachgezogen oder nachjustiert werden. Die Laufräder stehen auch noch wie `ne 1, keine Ahnung, ob ich das Rose gutschreiben soll oder die Lorbeeren bei DT-Swiss bleiben. Ich für meinen Fall habe auf Jeden mein bestelltes Wunschbike erhalten, auch wenn es im Bestellablauf softwarebedingt einige Komplikationen gab. Für alle Probleme gab es aber immer einen Ansprechpartner aus dem Bestellverlauf heraus. Bei Problemen: Ruft die Leute direkt an und versucht es nicht über die Zentrale!
 
Dabei seit
1. März 2015
Punkte Reaktionen
297
Hi zusammen,

grundsätzlich kann ich nichts negatives über Rose sagen .
Was ich aber echt sagen muss ist....
Das die anderen Versender von der HP
her echt etwas weiter voraus sind da werden die Bikes echt wertiger dargestellt.
Ob die anderen besser sind sei jetzt mal dahingestellt.

Was ich schon schade finde ist das Rose meiner Meinung nach den Start in dieser Saison etwas verschläft.
Nich im Bereich Fullys aber bei den Carbon Hardtails schon.
Die anderen Versender wie Radon und Canyon haben ihre Bikes mit wertigen Bildern online gestellt.
Rose startet erst Wie ich im eigenen Thread erfahren habe im Frühjahr.
Ich finde sie sollten die Räder wenigstens kurzfristig online stellen.....
Oder schonmal spannend ankündigen...
Im Moment herscht seit längerem gähnende leere auf deren Homepage.
Es verleitet einen echt dazu sich woanders umzuschalten.

Ich würde mir für Rose wünschen das sie da reagieren, grundsätzlich ist die Einstellung vielleicht richtig die 2017er bikes erst in dem Jahr vorzustellen...
Andererseits sollte man natürlich auch auf den Wettbewerb reagieren....
@ROSE Bikes Tech
 
Dabei seit
1. März 2015
Punkte Reaktionen
297
Hallo an alle Rose Bike Fahrer. ....
Hier ist ja echt nicht viel los.

Entweder stimmt das Vorurteil das Rose relativ unbeliebt ist...
Oder die Rose Bikes Fahrer sitzen nur auf dem Rad. ..
Oder die haben alle kein Internet :hüpf:

Schade das hier so wenig los ist.
 

Jabberwoky

Meist ist man nicht zu alt, sondern zu faul.
Dabei seit
9. August 2013
Punkte Reaktionen
652
@alvis
Was verstehst Du unter "nicht viel los"? Es gibt halt aktuell keine Probleme mit Rose. Ab und an eine technische Frage in den Freds der einzelnen Räder.

Morgen kann ich Dir nicht antworten, da bin ich mit meinem Rose GC2 unterwegs ....;)
 
Oben