Scott Spark RC 900 World Cup – Dauertest: Dauerläufer mit Potential zur Leichtbaurakete?

Scott Spark RC 900 World Cup – Dauertest: Dauerläufer mit Potential zur Leichtbaurakete?

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8wMy8yMDE4X1Njb3R0X1NwYXJrLTctMS5qcGc.jpg
Nach 10 Monaten im intensiven Test ziehen wir Bilanz: Wie hat sich das Scott Spark RC 900 World Cup geschlagen? Wo gab es im Test Probleme mit der Haltbarkeit und mit welchen Tuning-Maßnahmen lässt sich das Rad zur unter 10 kg leichten Rennmaschine entwickeln? Hier gibt's das Fazit zum Dauertest.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Scott Spark RC 900 World Cup – Dauertest: Dauerläufer mit Potential zur Leichtbaurakete?
 
Dabei seit
4. Juni 2015
Punkte Reaktionen
2.930
Die Schmolke Sattelstütze hatte im Bike Test ziemlich verheerende Haltbarkeitsnoten bekommen und ist damit für mich persönlich indiskutabel. Da würde ich lieber die Syncros Komponenten dran lassen. Da wird Gewicht am falschen Ende gespart, auf Kosten der Sicherheit.
 

EmJay

Ride On!
Dabei seit
16. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
257
Ort
Heusweiler
Für mich ist die Laufleistung viel zu gering um eine wirkliche Aussage über die Haltbarkeit zu treffen..
Es geht ja nicht darum nach einem Jahr eine Bilanz zu ziehen, sondern sollten in dem Jahr auch ein paar Km zusammen kommen.
Jeder ambitionierte Rennfahrer der nur ein Bike im Einsatz hat, der hat die Laufleistung ja nach fast 2 Monaten abgespult.
 
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
2.811
Für mich ist die Laufleistung viel zu gering um eine wirkliche Aussage über die Haltbarkeit zu treffen..
Es geht ja nicht darum nach einem Jahr eine Bilanz zu ziehen, sondern sollten in dem Jahr auch ein paar Km zusammen kommen.
Jeder ambitionierte Rennfahrer der nur ein Bike im Einsatz hat, der hat die Laufleistung ja nach fast 2 Monaten abgespult.
Habe ich mir auch soeben gedacht....:)
 
Dabei seit
26. Juni 2018
Punkte Reaktionen
47
Ort
Schweiz
Kein Verschleiss bei den Lagern... :D Mein Bike hat nun fast 4000km auf der Uhr und vor ca. 500km musste ich die Schwingenlager und weitere Lager ersetzen lassen. Nach Aussage meines Fahrradhändlers waren diese so stark verschmutzt, dass sich da nicht mehr viel bewegte.

Mit der Federgabel bin ich auch nicht zufrieden. Die Performance lässt sehr schnell nach, aber eine 32SC ist für einen "Nicht-Profi" halt doch schon etwas teuer und ob ich als Amateur einen spürbaren Unterschied hätte, mag ich zu bezweifeln. Betreffend den Bremsen kann ich die Aussage im Artikel bestätigen. Bei mir flog die TLM raus und wurde durch die XTR Race ersetzt.

Und ja.. der Alu LRS habe ich nur im Winter benutzt, sonst fahre ich mit den XRC1200, dies ist der am grössten spürbare Unterschied finde ich.

Im Grossen und Ganzen bin ich aber zufrieden mit dem Bike.
 

nib

Dabei seit
7. Februar 2013
Punkte Reaktionen
255
Ort
Schweiz
Betreffend den Bremsen kann ich die Aussage im Artikel bestätigen. Bei mir flog die TLM raus und wurde durch die XTR Race ersetzt.
.
Ich habe die Level auf einem meiner Bikes und dachte auch, dass die gleich weg muss. aber ich finde die gar nicht so schlecht. Bin mir nicht sicher, ob meine XTR Race (zumindest ohne die Trickstuff Beläge) so viel besser bremst.
 

Bindsteinracer

Rasender Raser ohne Rennerfolge/ B&B U.S. Bikes
Dabei seit
1. März 2012
Punkte Reaktionen
21.254
Ort
Herbrechtingen
Wenn ich alles tauschen würde wie oben beschrieben
Gabel,Bremsen,Laufräder,Stütze,Lenker,Sattel usw bin ich ja bald bei über 9000 Euro....
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
1.696
Mit der Federgabel bin ich auch nicht zufrieden. Die Performance lässt sehr schnell nach, aber eine 32SC ist für einen "Nicht-Profi" halt doch schon etwas teuer und ob ich als Amateur einen spürbaren Unterschied hätte, mag ich zu bezweifeln.

Vor allem weil man für den Preis einer 32SC die Sid ziemlich oft servicen lassen kann. Ist manchmal echt erstaunlich wie gut sich Gabeln nach dem Service wieder anfühlen.
 
Dabei seit
7. August 2009
Punkte Reaktionen
119
Die Schmolke Sattelstütze hatte im Bike Test ziemlich verheerende Haltbarkeitsnoten bekommen und ist damit für mich persönlich indiskutabel. Da würde ich lieber die Syncros Komponenten dran lassen. Da wird Gewicht am falschen Ende gespart, auf Kosten der Sicherheit.

Das sieht fuer mich eher nach subtil platzierter Werbung, denn wirklicher Empfehlung aus. Irgendwo mussten die Bilder halt noch schnell untergebracht werden ...
 
Dabei seit
4. Juni 2015
Punkte Reaktionen
2.930
Das sieht fuer mich eher nach subtil platzierter Werbung, denn wirklicher Empfehlung aus. Irgendwo mussten die Bilder halt noch schnell untergebracht werden ...
Eher katastrophale als subtile Werbung... Besser als solche kennzeichnen, wenn man unsichere Bauteile an den Mann bringen will.
 

gewichtheber

außer Form
Dabei seit
13. Juni 2010
Punkte Reaktionen
1.836
Schöner, sachlicher Bericht. Für einen Dauertest sind es m.E.n. zu wenige Kilometer, da würden mich eher Werte nach 4-5tkm interessieren. Dass Scott bei über 6000€ eine solche Bremse und einen solchen LRS verbaut...aber irgendwer scheint die Bikes ja zu kaufen..
 
Dabei seit
8. Februar 2010
Punkte Reaktionen
315
geil ein bike für über 6000€, bei dem es empfehlenswert ist weitere 3500€ in tuning zu investieren um auf top niveau zu landen!
schön langsam wirds lächerlich was man für ein 2rad ausgeben kann, um spaßvoll schnell ohne ausstattungskompromisse biken zu können....
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
5.100
Ort
Voralpenghetto
man muss nicht so viel ausgeben,aber was wäre denn ein Bike bei dem von Anfang alles top ist. Gibts das überhaupt ?
Und sein Bike tunnen und dran schrauben gehört ja irgendwie dazu :D
Ok, den Laufradsatz nehm ich auch nur für Schlechtwettertouren auf der Straße um da meine abgefahrenen Reifen zu verbrennen.
Mit der Level TLM hab ich mich lange versucht anzufreunden, aber wurde nix draus, is jetzt ne komplette XTR mit 160er Freeza Scheiben drauf.
Tune Lenker und noch etliches Kleinzeugs.
is jetzt mein zweites Spark und ich bin nachwievor begeistert davon. Vorallem das Twinlock is einfach was geniales
 
Dabei seit
8. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
30
Klar, ein Traum eines jeden Nino Schurter Fans!
Aber meiner Meinung nach bleibt dieser Traum auch Traum, da nur der tolle Rahmen mich nicht überzeugen kann...
Für das Geld würde ich auch eine goldene XX1 erwarten und die Bremsen sind wie schon angesprochen auch nicht so.(Haben bei einem Trainingskollegen kmoplett versagt;/) Da bin ich froh, dass meine Avid XX so gut funktioniert!
 
Dabei seit
3. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
87
Ort
Linz/OÖ
Im Unterschied zu den recht oberflächlichen und wenig aussagekräftigen Tests der "Down Country" bikes finde ich den Test sehr gelungen, differenziert und fundiert. Irgendwelche Lobeshymnen kann ich hier beim besten Willen nicht erkennen. @Tobias Ist es dir möglich, einen Vergleich zum Blur zu ziehen, das ja die gleiche Klientel ansprechen soll?
 
Dabei seit
1. Juni 2009
Punkte Reaktionen
789
Ort
Toskana Deutschlands
Nach 10 Monaten im intensiven Test ziehen wir Bilanz: Wie hat sich das Scott Spark RC 900 World Cup geschlagen? Wo gab es im Test Probleme mit der Haltbarkeit und mit welchen Tuning-Maßnahmen lässt sich das Rad zur unter 10 kg leichten Rennmaschine entwickeln? Hier gibt's das Fazit zum Dauertest.


→ Den vollständigen Artikel „Scott Spark RC 900 World Cup – Dauertest: Dauerläufer mit Potential zur Leichtbaurakete?“ im Newsbereich lesen
Welche Milch habt ihr bei den Maxxis-Reifen benutzt?
 
Dabei seit
16. März 2009
Punkte Reaktionen
423
Ort
Dortmund
geiler bericht...sehr flüssig zu lesen und verständlich auch für jemanden der sich für XC nicht so dolle interessiert, aber mal ganz ehrlich...in was für preisregionen sich der XC sport abspielt...kraaaaank(bitte nicht falsch verstehen, oder unhöflich werden)!!!
 

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
28. August 2001
Punkte Reaktionen
2.226
Ort
München / Bodensee
@der5te @Der Nachkomme @gewichtheber und @Mr. Tr!ckstuff Vielen Dank für die positiven Rückmeldungen zum Bericht :daumen:

@Hardtail94 Ich habe den Maxxis Reifen mit NoTubes Race Sealant verwendet

@ScottiRC900WC Danke für Deinen Input zu Deinen Erfahrungen mit dem Spark RC. Das Problem mit der Fahrleistung ist mir bewusst - aber da steht Laufleistung pro Rad der Vielzahl an Testrädern und Teilen entgegen. Ich versuche dennoch eine relevante Anzahl an Kilometern zu fahren. Das dabei nicht alle Verschleißerscheinungen aufgedeckt werden können ist wohl bewusst.

@fricc Vielen Dank für die positive Rückmeldung - ich bin das Blur im Rahmen des Down Country Tests leider nicht gefahren. @nuts hat beide Räder zumindest kurz gefahren und ihm hatte das Blur insgesamt etwas besser gefallen, wenn ich mich recht erinnere.
 
Oben Unten