Specialized Chisel 2021 - Zeigt her eure Aufbauten .....

Dabei seit
13. Juli 2021
Punkte Reaktionen
33
Wie viel Drop möchtest du denn? Was darf es kosten?
Drop: ich habe damit ja keinerlei Erfahrung, da es mein erstes MTB überhaupt ist. Spontan hätte ich gedacht: je mehr, desto besser - oder liege ich damit falsch? Und: ist der maximal mögliche Drop nicht auch durch das Stützrohr begrenzt? Was ginge denn da bei einem Chisel?

Preis: ist nicht ganz so relevant. Es sollte ordentliche Qualität sein, dann darf es auch ein bisschen was kosten. Der Preis sollte aber auch im Verhältnis zum restlichen Rad stehen: ich brauche keine Super-Duper-Nobel-Variostütze an einem Chisel. Etwas solides reicht.
 
Dabei seit
10. August 2015
Punkte Reaktionen
569
Ort
Odenwald | Pfalz
Drop: ich habe damit ja keinerlei Erfahrung, da es mein erstes MTB überhaupt ist. Spontan hätte ich gedacht: je mehr, desto besser - oder liege ich damit falsch? Und: ist der maximal mögliche Drop nicht auch durch das Stützrohr begrenzt? Was ginge denn da bei einem Chisel?

Die meisten bevorzugen sicher so viel Hub wie möglich, das stimmt schon.

Die Einschubtiefe im Chisel ist dank des weitestgehend geraden Sitzrohrs schon ordentlich. Begrenzend ist dann vermutlich eher deine Beinlänge.

Preis: ist nicht ganz so relevant. Es sollte ordentliche Qualität sein, dann darf es auch ein bisschen was kosten. Der Preis sollte aber auch im Verhältnis zum restlichen Rad stehen:

Ich selbst mag Bikeyoke sehr gerne (findest du über die Suchfunktion sehr viele Infos hier im IBC, sind auch persönlich hier vertreten).

Wenn das Gewicht auch eine Rolle spielt würde ich persönlich eine Divine SL nehmen (gibts mit 80 und 120mm). Ansonsten die normale Devine mit mehr Hub.
 
Dabei seit
13. Juli 2021
Punkte Reaktionen
33
Die Einschubtiefe im Chisel ist dank des weitestgehend geraden Sitzrohrs schon ordentlich. Begrenzend ist dann vermutlich eher deine Beinlänge.

Meine Beinlänge ist leider auch schon ordentlich...

Ich selbst mag Bikeyoke sehr gerne (findest du über die Suchfunktion sehr viele Infos hier im IBC, sind auch persönlich hier vertreten).

Wenn das Gewicht auch eine Rolle spielt würde ich persönlich eine Divine SL nehmen (gibts mit 80 und 120mm). Ansonsten die normale Devine mit mehr Hub.

Vielen Dank für Deinen Hinweis. Wie sind denn die Divines (Gewicht spielt eher keine Rolle) im Vergleich zu den alternativ hier vorgeschlagenen OneUps?
 
Dabei seit
15. März 2019
Punkte Reaktionen
3.686
Ort
Cologne
Ich werf mal die AXS Reverb hier noch ein die außer Kohle ein paar Vorzüge ~ähm keine Züge bietet.
Montier gleich wieder eine (besitze selbst aber keine) die sind schon cool.

OneUp hab ich 2x, im Moment gibts die mal wieder bei BC, die sind halt auch häufiger vergriffen.
Wie jeder Hersteller bieten auch die eine Auswahlhilfe.
Manche Stützen lassen sich traveln — der Einsatzbereich für den das Chisel gedachte ist erfordert aber keine absolute Versenkbarkeit, daher ist vermutlich die Divine SL wie @Diddo sie vorgeschlagen hat mit Best Choice. (und so‘ne Auswahl gibt bestimmt auch auf deren Website.)
 
Dabei seit
17. August 2010
Punkte Reaktionen
3.167
Ort
Augsburg
Sehr erfreulich auf jeden Fall, dass Specialized von den 27.2mm abgerückt ist. Bei meinem 2018er blieb eigentlich nur die KS Lev, Alternativen dazu gabs eigentlich überhaupt nicht.
 
Dabei seit
10. August 2015
Punkte Reaktionen
569
Ort
Odenwald | Pfalz
Ich werf mal die AXS Reverb hier noch ein die außer Kohle ein paar Vorzüge ~ähm keine Züge bietet.
Die AXS Reverb ist schon geil und keinen Zug verlegen zu müssen hat auch seinen Charme. Aber: Kostet gut das doppelte wie eine andere ordentliche Stütze und die Zugführung beim Chisel ist ja zum Glück sehr unkompliziert.

OneUp hab ich 2x, im Moment gibts die mal wieder bei BC, die sind halt auch häufiger vergriffen.
Ist tatsächlich bei BC lieferbar. Die würde ich an deiner Stelle direkt nehmen. Preis/Leistung ist top :daumen:
 

Bindsteinracer

Rasender Raser ohne Rennerfolge/ B&B U.S. Bikes
Dabei seit
1. März 2012
Punkte Reaktionen
21.254
Ort
Herbrechtingen
Gestern letzte Teile bestellt.
Akt Stand:
Evtl geht dann nächste Woche ne Ausfahrt.
A439A03B-17AE-426B-81AA-685C2D958017.jpeg
 

CRUZER

BRAKES KILL SPEED!! SO...
Dabei seit
25. Juli 2002
Punkte Reaktionen
2
Hallo Forum,
ich plane mir ein Chisel 2021 aufzubauen und hätte gerne Gewissheit, dass der „Acros Steuersatz ZS44 + ZS56 Semi integriert tapered“ passt?
Freue mich über eine kurze Rückmeldung 😊
 
Dabei seit
13. Juli 2021
Punkte Reaktionen
33
aber ich habe jetzt gemerkt, dass ich doch dringend so eine Vario-Stütze bräuchte.
Es hat sich jetzt doch ein wenig gezogen, da andere Dinge erst einmal wichtiger waren, aber das Thema ist für mich nach wie vor aktuell.
Ins Auge gefasst habe ich jetzt die OneUp Components Dropper Post V2 210 mm Sattelstütze mit OneUp Components Dropper Post V2 Lenkerremote. Bei letztere benötige ich die I-Spec EV, richtig?
Preislich wärei ich da bei ziemlich genau 300 EUR.
Passt das soweit aus Eurer Sicht?
 
Dabei seit
13. Juli 2021
Punkte Reaktionen
33
Ich selbst mag Bikeyoke sehr gerne (findest du über die Suchfunktion sehr viele Infos hier im IBC, sind auch persönlich hier vertreten).

Wenn das Gewicht auch eine Rolle spielt würde ich persönlich eine Divine SL nehmen (gibts mit 80 und 120mm). Ansonsten die normale Devine mit mehr Hub.
Ich habe mir nun, abweichend von meinem vorherigen Posting hier, dann doch diese hier geholt:


Und bin damit zu meinem Fahrradladen, um diese einbauen zu lassen. Der Fahrradladen hat sich nun gemeldet und meint, die Stütze passe nicht, die sei für ein Fully. Auf Nachfrage meinten sie dann, man könne den Zug nicht von unten heranführen, und die Öffnungen im Rahmen seien für die Schaltung, aber nicht für eine Sattelstütze.

Kann das sein? Habe ich tatsächlich eine falsche Stütze gekauft? Oder ist der Fahrradladen nicht so ganz auf der Höhe? Ich kenne mich leider so überhaupt gar nicht damit aus.

Bin für jeden Hinweis dankbar,

Breston
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
4.923
Der Radladen hat eine Bohrung offenbar nicht gefunden, wenn du das aktuelle Chisel hast. Auf der Rückseite vom Sitzrohr ist die, der Zug geht dafür am Tretlager raus wie der Schaltzug.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte Reaktionen
15.455
Ort
74xxx
Ich habe mir nun, abweichend von meinem vorherigen Posting hier, dann doch diese hier geholt:


Und bin damit zu meinem Fahrradladen, um diese einbauen zu lassen. Der Fahrradladen hat sich nun gemeldet und meint, die Stütze passe nicht, die sei für ein Fully. Auf Nachfrage meinten sie dann, man könne den Zug nicht von unten heranführen, und die Öffnungen im Rahmen seien für die Schaltung, aber nicht für eine Sattelstütze.

Kann das sein? Habe ich tatsächlich eine falsche Stütze gekauft? Oder ist der Fahrradladen nicht so ganz auf der Höhe? Ich kenne mich leider so überhaupt gar nicht damit aus.

Bin für jeden Hinweis dankbar,

Breston

Du hast wohl einen Laden erwischt der sich nicht so wahnsinnig gut mit aktueller MTB Technik auskennt.

Hol dein Rad und die Stütze wieder ab und sich einen anderen Händler.
 
Dabei seit
13. Juli 2021
Punkte Reaktionen
33
Der Radladen hat eine Bohrung offenbar nicht gefunden, wenn du das aktuelle Chisel hast. Auf der Rückseite vom Sitzrohr ist die, der Zug geht dafür am Tretlager raus wie der Schaltzug.
Ich habe das Chisel Comp aus 2021.
Wer kennt sie nicht, die dropper posts für Fullies :lol:
Die passt, bei dem Fahrradladen würde ich aber lieber selber einbauen.
Mir war bei meinen Recherchen bisher auch nicht aufgefallen, dass da Unterschiede gemacht werden zwischen Fully und Hardtail.
Du hast wohl einen Laden erwischt der sich nicht so wahnsinnig gut mit aktueller MTB Technik auskennt.

Hol dein Rad und die Stütze wieder ab und sich einen anderen Händler.
Ja, das ist schon etwas frustrierend. Dass die in einem etwas anderen Segment unterwegs sind, war mir schon bewusst. Aber sie nennen sich Meisterbetrieb... und damals die Kinderräder haben sie auch hingekriegt.

Jedenfalls vielen Dank euch allen für die Bestätigung, dass es am Fahrradladen liegt und nicht an der Stütze. Jetzt muss ich nur noch jemanden finden, der sie mir einbaut - so viele Alternativen gibt es hier auch wieder nicht.
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte Reaktionen
15.455
Ort
74xxx
Ich habe das Chisel Comp aus 2021.

Mir war bei meinen Recherchen bisher auch nicht aufgefallen, dass da Unterschiede gemacht werden zwischen Fully und Hardtail.

Ja, das ist schon etwas frustrierend. Dass die in einem etwas anderen Segment unterwegs sind, war mir schon bewusst. Aber sie nennen sich Meisterbetrieb... und damals die Kinderräder haben sie auch hingekriegt.

Jedenfalls vielen Dank euch allen für die Bestätigung, dass es am Fahrradladen liegt und nicht an der Stütze. Jetzt muss ich nur noch jemanden finden, der sie mir einbaut - so viele Alternativen gibt es hier auch wieder nicht.
Wo kommst du denn her?
 
Dabei seit
17. August 2010
Punkte Reaktionen
3.167
Ort
Augsburg
Vielleicht findet sich ja hier jemand aus deiner Gegend, der dir da schnell hilft.
Selbst versuchen ist keine Option? Das ist mit ein bisschen Ruhe auch als Ungeübter gar nicht sooo schwer.
 
Oben Unten