Transalp: Strecken- und Hüttenmeldungen

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Frogfisch

    Frogfisch

    Dabei seit
    10/2006
    Hallo Leute,

    wir starten am 30.06 unseren Alpencross.

    Kann mir jemand sagen wie der Trail vom Tuxer Joch Haus nach St.Jodok aussieht, es hat ja doch ewig geregnet und vermutlich wird der ziemlich ausgewaschen sein.

    Besten Dank

    Markus
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. McNulty

    McNulty

    Dabei seit
    07/2011
    War ich zwar bis vor kurzem nicht, aber das ist ein relativ felsiger / grobschotteriger Trail im oberen Teil -> da gibt es nicht viel zum auswaschen, bzw. ist dann auch nicht schwieriger als vorher.
    Im unteren Teil - steile, schmierige, schräge Treppen eh eher schieben angesagt
     
  4. Frogfisch

    Frogfisch

    Dabei seit
    10/2006
    Hi McNulty, danke für deine Antwort. Hoffe wieder auf eine trockene Treppe dann ist diese echt lässig zum fahren.
     
  5. SkiRitchy

    SkiRitchy

    Dabei seit
    04/2012
    Hallo Biker,
    kennt jemand die aktuelle Lage am Pfunderer Joch?
    Gibt es ne Webcam oder sonstige Infoseiten?

    MFG SkiRitchy
     
  6. McNulty

    McNulty

    Dabei seit
    07/2011
    Wenn du die fährst kann dich im oberen Teil eh nur ein Bergsturz / Vulkanausbruch / Meteoriteneinschlag vom fahren abhalten ;-)
     
  7. gmak

    gmak MitGlied

    Dabei seit
    05/2008
    Ne Webcam gibt es da oben nicht, kannst aber den Tourismusverband Pfunders anfunken ob die was wissen.
    Eventuell kannst du auch von der Weitenbergalm (http://weitenberg-alm.com/) Infos aus erster Hand bekommen.
    Das Joch selbst ist eigentlich immer recht schneesicher.
     
  8. steppenwolf1967

    steppenwolf1967

    Dabei seit
    11/2005
    Hallo

    bei uns solls am Samstag losgehen:
    1. zum Einrollen München-Garmisch
    2. Garmisch - Imst
    3. Imst - Sölden
    dann kommt unser Problem, geplant ist eigentlich Ventner Höhenweg Vent Martin BuschHütte - Similaunhütte
    weiß jemand ob das schon machbar ist ? auf den Webcams siehts eigentlich nicht so schlecht aus

    4. Eisjöchl - lt. Fremdenverkehrsamt ist der Weg vom Eisjöchl nach Pfelders bis auf weitereswg Schneemassen gesperrt !
    5. Schneebergscharte

    Naja wir haben ja noch 3 Tage zum Umplanen :-(
     
  9. dede

    dede

    Dabei seit
    04/2002
  10. steppenwolf1967

    steppenwolf1967

    Dabei seit
    11/2005
    Hab grad vom Fremdenverkehr Vent ne mail bekommen:
    "der Höhenweg vom Tiefenbachgletscher nach Ven führt die ersten 200 m Schnee - für Wanderer ist der Weg recht gut begehbar"
    "der Weg zur Similaunhütte ist sehr gut gespurt jedoch vor und 200 m nach der Hütte muss man noch Schneefelder queren"

    Jetzt bin ich mal ein bisschen beruhigt :) ist ja auch noch ne Woche bis dahin .

    Wer noch genauere Angaben bzgl Eisjöchl braucht kann sich an den Tourismusverband Passeiertal wenden:
    [email protected] Tel 0039 0473 656188
     
  11. sub-xero

    sub-xero Gletschersau

    Dabei seit
    10/2009
    Die ersten 200 m am Venter Höhenweg sind ungefährlich und nicht ausgesetzt. Es sollte kein Problem sein, das Bike da drüberzutragen oder zu schieben. Den Weg vor der Similaunhütte (also Nordseite) halte ich ebenfalls für ungefährlich. Da hat's normalerweise den ganzen Sommer über Schneefelder. Die 200 m nach der Hütte runter nach Vernagt sind jedoch sehr ausgesetzt, teilweise steil und felsig. Da muss man schon ohne Schnee einigermaßen trittsicher sein, besonders aber wenn man ein Bike tragen muss. Ohne zu wissen, an welchen Stellen die Schneefelder sind, kann man dazu schlecht was sagen. Ich bin eigentlich der Ansicht, wenn da die E5-Wanderer runterkommen, schafft das ein Biker mit alpiner Erfahrung und vernünftigen Schuhwerk auch. Aber die Entscheidung müsst ihr selbst treffen.

    Alle Angaben ohne Gewähr!
     
  12. -Babsi-

    -Babsi-

    Dabei seit
    03/2011
    Servus.

    Schlappiner Joch (Heckmair-Route) zwischen Gargellen und Klosters.
    Seit 1.Juli "wütet" auf der Schweizer Seite ein Baggerteam und baut den Weg zwischen dem Joch und Schlappin aus. Runter muss also bald niemand mehr tragen. Rauf allerdings schon :cool:

    Viel Spaß
     
  13. Fubbes

    Fubbes IBC-Mitglied

    Dabei seit
    06/2001
    Schön.
    Als ich da vor 15 Jahren runter bin, konnte man noch Einiges fahren. War allerdings auch abschnittsweise schon so ausgewaschen die Rinne, dass man links und rechts mit den Pedalen hängen geblieben ist. Kein Spaß.
     
  14. derwaaal

    derwaaal Mitfahrer

    Dabei seit
    07/2013
    Wir hatten letzte Woche vor dem Schlappiner Joch an der Ganerascharte so viel Schnee, dass uns vom Personal der Tübinger Hütte davon abgeraten wurde. Auch weil selbst zu Fuß dieses Jahr noch keiner drüber gegangen ist.
    Wir haben es uns dennoch angesehen und dann abgebrochen, hauptsächlich weil der nächste Übergang hinter Davos noch höher wäre, wir also mit noch mehr Schnee gerechnet haben. Wir hatten eh keinen großen Zeitpuffer mehr.
    Meiner Meinung nach wäre der Übergang aber möglich gewesen, wir bis ca. 2300m mit dem Rad hoch, und dann noch mal 50 hm zu Fuß.
    Man muss aber schon sagen, dass die Schneefelder eine gewisse Steilheit aufweisen.

    Also darf jeder seine eigene verantwortungsvolle Entscheidung treffen. ;)
     
  15. McNulty

    McNulty

    Dabei seit
    07/2011
    Ups und mmmh - das Canairjoch ist doch nur 2500m hoch.

    Wo wolltet ihr denn weiter?
     
  16. McNulty

    McNulty

    Dabei seit
    07/2011
  17. Mausoline

    Mausoline ganz oder gar nicht

    Dabei seit
    08/2006
    Forstarbeiten am 15er vom Heiligkreuz Richtung St. Kassian nicht weit nach Abzweig 12a :(
    [​IMG]
     
  18. cschaeff

    cschaeff

    Dabei seit
    09/2010
    @Mausoline@Mausoline
    Die haben doch wohl nicht den 15er bis St. Kassian plattgemacht?
     
  19. Mausoline

    Mausoline ganz oder gar nicht

    Dabei seit
    08/2006
    Ich weiß ja nicht ab wann bisher Pfadbreite in Forstwegbreite überging :ka:

    Ich schätze mal so bis hm 1950 haben die Forstarbeiter gewühlt. Irgendwo zwischen der Lichtung mit Hütte [​IMG]
    und dem Abzweig 12a zum Forc. de Medesc.
     
  20. Hofbiker

    Hofbiker

    Dabei seit
    05/2011
    SPERRE des Arlbergstraßentunnels von 18.04. bis 30.09.2017
    – der Straßenverkehr wird in dieser Zeit über die Arlbergpassstraße umgeleitet.


    Die ASFINAG rüstet in der Sperrzeit zwischen 18.04. und 30.09.2017 den längsten Straßentunnel Österreichs mit den modernstenSicherheitstechnologien aus. Informationen:ORF.AT und Asfinag

    Radfahrverbot B197 Arlbergpass:
    Auf Tiroler Seite (Gemeindegebiet St. Anton am Arlberg) wird das Radfahrverbot auf der B 197 zwischen km 6,52 (Abzweigung Mooserkreuzweg in St. Anton am Arlberg) und km 11,304 (Passhöhe) in Fahrtrichtung Passhöhe (bergauf), verordnet. Somit ist St. Christoph am Arlberg bergauf nicht mehr mit dem Fahrrad zu erreichen.

    Die Fahrt ins Verwalltal ist jederzeit möglich.
    Es wird empfohlen, hierzu schon von St. Jakob das innerörtliche, beschilderte Gemeindestraßennetz (St. Jakober Dorfstraße …….. Alte Arlbergstraße) zunutzen.


    Das Fahrverbot gilt auch für die Strecke von Langen am Arlberg über Rauz nach St.Christoph!

    Ich werde euch am laufenden halten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2017
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. theduke1mtb

    theduke1mtb don´t hurt the Dirt.......

    Dabei seit
    11/2007
    Hallo zusammen,
    ab wann wird wohl in diesem Jahr der Salaaser Kopf Trail in Ischgl zu fahren sein. Wir planen theoretisch am 06.07 von Ischgl über die Heidelberger Hütte nach Sent zu fahren, die Alternative ist natürlich die Forststraße an der Bodenalpe vorbei. Traut sich jemand eine ungefähre Aussage zu machen, wer könnte ggf. am 05.07. vor Ort eine Kompetent Aussage machen, gibts einen Bikeshop, Bergführer oder MTB Guide den ich vor Ort kontaktieren könnte?

    Danke im Voraus
    Holger
     
  22. Trekiger

    Trekiger

    Dabei seit
    05/2003
    Ignore
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2017
  23. theduke1mtb

    theduke1mtb don´t hurt the Dirt.......

    Dabei seit
    11/2007
  24. Hofbiker

    Hofbiker

    Dabei seit
    05/2011
    Ja, den Christian Eiterer aus Ischgl
    Bike Shop gibt's im Ort Intersport
     
  25. wastl59

    wastl59

    Dabei seit
    09/2007
    Weiß jemand wie es am Rabbijoch aussieht, fahre in 3 Wochen dort grüber
     
  26. czar

    czar

    Dabei seit
    05/2012
    ruf doch auf der Hütte oben an, die sprechen alle ein bisschen Deutsch, eine sogar fließend.