Trust The Message im Test: Wie viel Revolution steckt in der Linkage-Federgabel?

Trust The Message im Test: Wie viel Revolution steckt in der Linkage-Federgabel?

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8xMS9hNWU0MjI3NGJmNDI3YzVhYjczYjhmZGY4NTQ2MTYyNTM4ODFkNTFmLmpwZw.jpg
Erstes Produkt der Firma, schwer polarisierend und teuer – aber gut? Konstrukteur Dave Weagle war bislang eher für seine Hinterbau-Systeme statt für Federgabeln bekannt. Mit einer Kinematik an der Gabel lässt er es aber nicht auf sich beruhen: Das Carbon-Konstrukt der Trust The Message ist vollgepackt mit spannenden technischen Lösungen. Wir haben die Parallelogramm-Gabel von Trust Performance getestet!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Trust The Message im Test: Wie viel Revolution steckt in der Linkage-Federgabel?
 

Night-Mare

Alp/en/T/Raum
Dabei seit
29. Januar 2006
Punkte Reaktionen
882
Ort
Zürich
Die unterste Variante hat richtig Potenzial!

Danke erstmal für die Skizzen. Sehen optisch schon mal gar nicht übel aus.
Bei der ersten Variante weiß ich allerdings nicht, wie die Kinematik sich dort verhält und ob die Befestigung des oberen Lagers nicht im Weg der Dämpfer/Federeinheit ist.
Bei der zweiten Variante sehe ich eigentlich nur den Nachteil, dass die Dämpfer/Federeinheit vermutlich zu lang ist, komplett in einem Bein der Gabel untergebracht zu werden. Die wird also vermutlich nach unten rausschauen.
Prinzipiell aber coole Ideen!

Danke für das Feedback. Wie gesagt, das war ein echter 30 Minuten-Schnellschuss und ich weiss, dass normalerweise nach den ersten Ideen die echten Probleme anfangen. :D

Ja, man muss dann schauen, wo der Dämpfer langläuft, das wird etwas quer durch die Kinematik sein. Aber ich denke, auch das kann man gestalterisch irgendwie handhaben.
 
Dabei seit
22. Juli 2014
Punkte Reaktionen
2.763
Hab ich grad gelesen, finde den Test von PB aber relativ nichtssagend und klingt für mich eher so, als ob sie nicht lang genug gefahren wurde um sich nicht mehr von den gespeicherten Bewegungsmustern für Teleskopgabeln beeinflussen zu lassen. Außerdem hätte in der Bewertung zumindest das lange Service-Interval als Pluspunkt auftauchen müssen. Eher in die Richtung, "oh, da muss ich noch schnell einen Text schreiben, tipptipppltipptipp..." Die Charakteristik wird nicht gut herausgearbeitet.

@Night-Mare cool, dass du dich kurz mit dem Design beschäftigt hast. Für meine Augen stört mich am meisten, dass direkt (beim Original) unter dem Steuerrohr, die Linie nicht weiter geht, sondern nach vorne knickt und dann nochmal in einem dritten Winkel eine lange Strecke läuft. Wenn wenigstens diese lange Strecke oder der Anfang, parallel zum Steuerrohr wäre...
 

Night-Mare

Alp/en/T/Raum
Dabei seit
29. Januar 2006
Punkte Reaktionen
882
Ort
Zürich
Hab ich grad gelesen, finde den Test von PB aber relativ nichtssagend und klingt für mich eher so, als ob sie nicht lang genug gefahren wurde um sich nicht mehr von den gespeicherten Bewegungsmustern für Teleskopgabeln beeinflussen zu lassen. Außerdem hätte in der Bewertung zumindest das lange Service-Interval als Pluspunkt auftauchen müssen. Eher in die Richtung, "oh, da muss ich noch schnell einen Text schreiben, tipptipppltipptipp..." Die Charakteristik wird nicht gut herausgearbeitet.

Da ist ein kompletter Abschnitt "Maintenance", wo das längere Serviceintervall auch angesprochen wurde. Ich finde eigentlich den Abschnitt zum Fahren ebenfalls recht differenziert, da werden die Vor- und Nachteile je nach Einsatzzweck und Untergrund herausgearbeitet. Insgesamt deckt sich das auch durchaus mit dem Test der Message hier bei MTB-News. Finde ich...

@Night-Mare cool, dass du dich kurz mit dem Design beschäftigt hast. Für meine Augen stört mich am meisten, dass direkt (beim Original) unter dem Steuerrohr, die Linie nicht weiter geht, sondern nach vorne knickt und dann nochmal in einem dritten Winkel eine lange Strecke läuft. Wenn wenigstens diese lange Strecke oder der Anfang, parallel zum Steuerrohr wäre...

Das ist einer der wesentlichen Punkte, welche ich mit meiner schnellen Skizze zeigen wollte. Dazu das Ganze etwas weniger massiv und etwas dynamischer. Würde bereits viel ausmachen...
 

Grinsekater

Nerd in disguise
Dabei seit
24. August 2002
Punkte Reaktionen
4.005
Ort
Spessarträuber
Da ich hierfür nicht bezahlt werde nimmt mir hoffentlich niemand übel, dass ich da nicht mehr als dreissig Minuten investieren wollte. Um da etwas wirklich Gescheites hinzubekommen braucht man noch ein, zwei Tage mehr!

Aber vielleicht erkennt der eine oder andere, was ich meine wenn ich sage, dass man versuchen sollte, das Ganze etwas mehr in eine Richtung zu gestalten, welche nicht komplett mit gängigen Linienführungen oder Erwartungen bricht.

Edit: Bevor jemand schreit - Ja die Geometrie habe ich beibehalten. Eventuell muss man schauen, wo genau der Dämpfer langläuft. aber damit kann man auch arbeiten.

Anhang anzeigen 967820

Spannende Ansätze. Du solltest aber bedenken, dass die Kartusche natürlich Platz braucht (siehe unten die Skizze). Was für die Form der Gabel natürlich erhebliche Einschränkungen bedeutet.

Auf Anhieb fällt mir da auch keine Lösung ein, wenn die Drehpunkte und Hebel an den gleichen Stellen bleiben sollen. Diese Punkte sind aber fix, sonst würde sie eben nicht so funktionieren wie sie sollte. Auf jeden Fall schwierig.

trust.jpg
 
Dabei seit
22. Juli 2014
Punkte Reaktionen
2.763
Abschnitt "Maintenance", wo das längere Serviceintervall auch angesprochen wurde
genau, erscheint aber unten nicht bei der Bewertung.

Ne, ich bleib dabei, hier bei mtb-news ist die Beschreibung schön ausführlich und versucht gut darzustellen, wie sich das Fahren anfühlt. Das gelingt Pinkbike nicht so - eben auch das Verhalten in offenen Kurven ist hier schön eingefangen.

Ich bin mal gespannt, was da in Zukunft noch kommt - hoffentlich werfen sie (Trust) nicht die Flinte ins Korn.
 
Dabei seit
31. März 2016
Punkte Reaktionen
207
Ort
Zwickau
Also... ich finde ja eigentlich v.a. dieses organische "Knie" oben am Steuerlager furchtbar. Macht fast jede Federgabel, aber sieht einfach besser aus, mit ner eher technischen, flachen Brücke, statt dieser organischen Carbonformen. Aber mir würde auch der Rahmen bei dem Beispiel nicht zusagen...

trust.jpg


( @Night-Mare Ich habe mal deine Vorlage geklaut. Hoffe das ist OK.)
 
Oben