Bike der Woche: Last Clay von IBC-User Olivernus

Bike der Woche: Last Clay von IBC-User Olivernus

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMy9MYXN0LUNsYXktMjAyMS1zY2FsZWQuanBn.jpg
Mit dem Last Clay hat sich IBC-User Olivernus seinen Traum vom schicken Trailbike mit einem breiten Einsatzbereich erfüllt. Neben dem Rahmen kommen viele der durchweg hochwertigen Anbauteile aus Europa. Zudem begeistert das Rad mit dem konsequent durchgezogenen blauen Design!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Bike der Woche: Last Clay von IBC-User Olivernus
 
Dabei seit
27. August 2013
Punkte Reaktionen
113
Ort
Duisburg
Sehr nais!:daumen:

Aber eine Frage zur Einleitung: "Neben dem Rahmen kommen viele der durchweg hochwertigen Anbauteile aus Europa."

Rahmen und viele Anbauteile (Schaltkomponenten, Pedale, Dämpfer, Sattelstütze...) kommen doch auch aus Taiwan. Finde die Sachen alle top, bis auf die persönlichen Vorlieben bei dem Kontaktpunkt Griffe, aber die Überschrift suggeriert da etwas anderes.
 
Dabei seit
6. August 2018
Punkte Reaktionen
5.741
da wird halt irgendeine catchy Überschrift zusammengedengelt. Ob das dann faktisch stimmt ist wohl egal...
Teile europäischer Hersteller wäre wohl richtiger. Das meiste ja sogar deutschen Hirnen entsprungen.

Immerhin: Der Rahmen hat Teilwertschöpfung in D, denn es wird zumindest damit geworben, dass die Lagersitze und so weiter hier überfräst werden.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
6.273
Sehr nais!:daumen:

Aber eine Frage zur Einleitung: "Neben dem Rahmen kommen viele der durchweg hochwertigen Anbauteile aus Europa."

Rahmen und viele Anbauteile (Schaltkomponenten, Pedale, Dämpfer, Sattelstütze...) kommen doch auch aus Taiwan. Finde die Sachen alle top, bis auf die persönlichen Vorlieben bei dem Kontaktpunkt Griffe, aber die Überschrift suggeriert da etwas anderes.
Ist eben ne Definitionssache...

Kommen die Teile aus Europa, wenn sie bei Bike24 bestellt werden?
Kommen die Teile aus Europa, wenn der Hersteller in Europa sitzt?
Kommen die Teile aus Europa, wenn sie in Europa hergestellt werden?

Ich denke viele wissen einfach auch garnicht dass Last, Bikeyoke, Trickstuff Dächle, Syntace, Prologo usw in Fernost fertigen lassen.

Das Intend Zeugs, die Direttissima und die Sattelklemme sind meiner Meinung nach Made in EU.
Aber das wars dann auch schon?
 
D

Deleted 410405

Guest
Für meinen Geschmack eindeutig zu viel Blau.
Auch was die Optik der Gabel betrifft... die Intend Gabeln versauen so manche schöne Bikerahmen.
 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte Reaktionen
3.368
... die Intend Gabeln versauen so manche schöne Bikerahmen.
nachdem wir ja gelernt haben, was @Snickie81 alles nicht gefällt, würde mich mal interessieren: Was findest du gut? Gibt es Dinge, zu denen du eine positive Meinung hast?

Notabene: Mir gefällt meine Intend-Gabel. Und funktionieren tut sie auch prima.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
8.225
Ort
Harz
Bike der Woche
Bike der Woche
den kennt er doch. Hat dort schließlich auch schon gemosert, dass dein Rad ca 27 kg zu schwer und die Pedale zu pedalig sind
Echt? Naja... wenn ich ein gutes Buch lese, weiß ich auch maximal den Titel aber nicht den Autor. Vielleicht ist es hier anders herum.

Um mal was zum BDW zu sagen. Ich finde es schön, wäre aber wirklich auf komplett schwarze Anbauteile gegangen (so wie eben bei mir auch), um den Rahmen mit seiner sehr geilen Farbe richtig zur Geltung kommen zu lassen.
 

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
28. August 2001
Punkte Reaktionen
1.639
Ort
München / Bodensee
Mein Beigeschmack ist, dass die meisten BDW´s mir wie Werbemittel für die ganzen Boutique Hersteller vorkommen... Ist aber irgendwie in Ordnung, ohne MTB-News würde die kleinen kaum einer kennen und ich hätte niemals einen Alutech ICB 2.0 gehabt und würde auf´m Cube herum rollen statt auf einem Veloheld z.B..
Hmm... ich kann Deinen Punkt insofern nachvollziehen, als das im Mittel definitiv mehr der Boutique-Teile verbaut sind, als ihr Anteil am Gesamtmarkt wäre. Aber das ist zu einem guten Teil auch der Unterschied zum Radon oder Cube von der Stange (zwei Beispiele, man kann auch Scott und Santa Cruz schreiben).

Am Ende des Tages versprühen alle BDWs die Liebe fürs Bike - ob selbst geschweißt, gedruckt oder eben nur mit Liebe und Erfahrung zusammengestellt. Ob aufs letzte Gramm optimiert oder als wahr gewordener Vintage-Bomber aus Jugendträumen. Das macht für mich die Faszination dieser Kategorie aus, auch wenn auch mir nicht alle Bikes gefallen. Ich würde mich dennoch nie daran aufhängen, was für eine Federgabel oder Bremse verbaut ist...

Ich korrigiere. Teure D Teile.

Trotzdem bleibe ich bei meiner Aussage, dass es nicht besonders originell ist.
Sagt der Schweizer :troll:
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
2.363
Das Gewicht ist beeindruckend für ein Alu-Rad.

Das ist kein Problem mit nem LAST. Wiegt nur 3 kg - glatt.
Viele Carbon Rahmen sind mittlerweile aus Stabilitätsgründen und so lange noch halbwegs bezahlbar bei 2,7 - 2,8 Kilo.
Da macht kaum ein Carbon-Rahmen noch Sinn.
Nur wenn man bei LAST bleibt - TARVO ist ein GANZES Kilo leichter.
Aber leider zu fett (im Sinne von Federweg/Einsatzgebiet)
Warte da noch auf die Trail Variante.
Solange habe ich Spaß mit meinem CLAY. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. August 2016
Punkte Reaktionen
6.905
oder eben nur mit Liebe und Erfahrung zusammengestellt.
Mache ich auch so... 🥰 Aber nur aus Teilen, bei denen Preis / Leistung Verhältnis stimmt 🤑 und die für meine Fahrkünste mir sinvoll erscheinen. Das Ganze fällt aber nicht auf weil da eben Sram, Shimano, RockShox, RaceFace & co drauf steht. Ok Trickstuff Scheiben habe ich, aber nur weil die wirklich gut funktionieren zusammen mit Shimano XT Bremsen 😵
 
Oben