Eurobike 2016: 9Point8 – Fall Line Variostütze jetzt mit bis zu 200 mm Verstellweg

Thomas

Thomas Paatz
Forum-Team
Dabei seit
26. September 2000
Punkte für Reaktionen
1.437
Standort
Mandel / Bad Kreuznach
Dabei seit
23. August 2004
Punkte für Reaktionen
206
Standort
am Berg
Die Stütze kostet direkt aus Kanada unter USD$500 inkl. Versand. Hätte heute fast eine bestellt, weil die LEV gestern Zicken gemacht hat. War aber mit nem kleinen Service erledigt. Und über 200EUR Aufpreis für ein paar cm mehr Hub ist es mir dann doch nicht wert.

edit: hab die Einfuhrsteuer vergessen, passt also doch :/
 
Dabei seit
25. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
485
Standort
Siegen
Man kann ja nur hoffen, dass sie für 600 Tacken 1. deutlich besser verarbeitet ist als die Easton und 2. deutlich besser funktioniert.
 
Dabei seit
17. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
79
Standort
Pyrénée
Wobei das Gewicht wettbewerbsfähig ist - wenns stimmt.
Mich stört der beknackte Stützenkopf. Keine Chance für Carbonsättel wie 9point8 selber schreibt.
Ich fahr schon eine 175er und mein El Flaco mit ovalen carbon Schienen hab ich passend mit einer Motorsägenfeile
hingekriegt. Ist schon ein komisches Gefüll eine 600€ Sattelstütze anzufeilen aber passt super keine Skrupel.
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
1.652
Na endlich! ...dachte ich mir, bis ich den Preis gesehen hab. 600€ sind schon sehr viel Geld. Bin mal gespannt ob ein weiterer Hersteller noch nachzieht für ungefähr 400€.
 
Dabei seit
11. August 2003
Punkte für Reaktionen
409
Standort
Chur
Die Frage ist dabei ob 2021 es die Bike-Hersteller dann nicht schon geschafft haben, die versenkbaren Sattelstützen fest einzubauen.. :bier:
Ja, ich war auch skeptisch, aber nun hört man was von eigener Produktion in Deutschland, von 170er Stützen die aktuell abgearbeitet werden uvm.

Ich mag die Stütze, so simpel aufgebaut, und würde mir durchaus einen Erfolg wünschen... die Verzögerungen bisher waren hald absurd, aber meine Stütze tut echt brav ihren Dienst und ist hald deppeneinfach zu zerlegen und zu warten...
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
1.652
Ja, ich war auch skeptisch, aber nun hört man was von eigener Produktion in Deutschland, von 170er Stützen die aktuell abgearbeitet werden uvm.

Ich mag die Stütze, so simpel aufgebaut, und würde mir durchaus einen Erfolg wünschen... die Verzögerungen bisher waren hald absurd, aber meine Stütze tut echt brav ihren Dienst und ist hald deppeneinfach zu zerlegen und zu warten...
Stimme ich dir 100% zu. Ich mag meine auch sehr gern! Kannst echt mit Standard-Werkzeug zerlegen, schmieren, reparieren. Vor allem kein nerviges Entlüften!! Einfach nen ganz normalen Schaltzug und Schaltzughülle kaufen wenn mal kaputt und schon läuft es wieder. Wenn die endlich produzieren würden!
 
Dabei seit
24. November 2012
Punkte für Reaktionen
86
200 € weniger und endlich wär das thema beinfreiheit erledigt... bei 2 m körpergrösse und fast 100cm schrittlänge wär das ding schon geil... aber zu teuer...
 
Oben