On-One Bootzipper 29er

Dabei seit
1. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
44
Ort
Berlin, Thüringen
Hallo,

da es noch keinen Sammel-Thread für alles über den On-One Bootzipper 29er gibt, fang ich mal an.

Ich habe den Rahmen heute erhalten und mich als erstes für die Reifenfreiheit interessiert. Abgebildet ist die Gabel und Sitzstreben mit einem WTB Ranger mit 27,5" x 3.0 auf einer Felge mit Innenweite von 30mm. An den Kettenstreben gehts ein bischen knapper zu, aber auch da sind circa 4mm Luft auf jeder Seite.


LG, ride on
 

Anhänge

  • Image4622110870419308376.jpg
    Image4622110870419308376.jpg
    129,2 KB · Aufrufe: 1.046
  • Image2710304454130402772.jpg
    Image2710304454130402772.jpg
    97,1 KB · Aufrufe: 1.992
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
44
Ort
Berlin, Thüringen
Die Restekiste geplündert und fertig eingespeicht konnte ich heute morgen Probefahrt anlegen.

Das Zitat aus der Produktbeschreibung "... a bike for zipping around ..." trifft es einfach. Es ist zwar ungewohnt mal wieder starr unterwegs zu sein, tut dem Spaß aber nicht weh. Im Gegenteil, einfach rumrollen, die Sonne geniessen, prima so :)
 

Anhänge

  • Image6375058932610074910.jpg
    Image6375058932610074910.jpg
    347,2 KB · Aufrufe: 1.895
Dabei seit
1. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
3.413
Ort
Vogtland
Sehr cooles Radl, ich überlege auch noch ob ich zuschlage.
Ich würde es dann mit 27,5x2,8 Reifen fahren.

Edit:
Hier die Geo Tabellen für beide Rahmen
2556865-57yquzg6qz58-bootzipper29ergeometrie-medium.jpg
2556866-94l3roa0mx8c-bootzipper650bgeometrie-medium.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Soulist

Kick Starter
Dabei seit
28. September 2012
Punkte Reaktionen
427
Hi Chipster. Echt geiles Bike. Und ich pflichte dir zu...so ein Starrrad (hat das wirklich 3 r:oops:) macht richtig Laune und erzieht einem zu einem besseren Fahrer..... entweder du machst dich auf dem Trail richtig locker oder es setzt Prügel:D Fahre selber mein altes Inbred 26 mit ner On One Starrgabel und Surly Sunrise Lenker und das Ding rockt.

Ich hätte noch ne Frage zu dem Kettenspanner. Baut man den so hoch ein? Ich hab den an einem alten Alubike verbaut und zwar so wie ich ein normales Schaltwerk einsetzen würde. Da hab ich aber kaum Umschlingung weil die kette quasi gerade runter abläuft. Mir rutscht beim harten Antritt deswegen immer die Kette übers Ritzel...hab ich den Kettenspanner falsch angebaut??
 
Dabei seit
1. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
44
Ort
Berlin, Thüringen
Ich hätte noch ne Frage zu dem Kettenspanner. Baut man den so hoch ein? Ich hab den an einem alten Alubike verbaut und zwar so wie ich ein normales Schaltwerk einsetzen würde. Da hab ich aber kaum Umschlingung weil die kette quasi gerade runter abläuft. Mir rutscht beim harten Antritt deswegen immer die Kette übers Ritzel...hab ich den Kettenspanner falsch angebaut??

Das Problem mit der fehlenden Umschlingung hatte ich auch, genauso wie Du es beschreibst. Meine Lösung war die Feder im Kettenspanner 90 Grad versetzt einzubauen. Dazu muss nur diese U-förmige Sicherung an der Befestigungsschraube entfernt werden (ging gut mit einem kleinem Schraubendreher) um dann die Feder in der anderen Position zu fixieren. Die dafür notwendige Bohrung war bei mir breits vorhanden.

Viel Erfolg
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
166
Hallo,

ist das Bootzipper jetzt lackiert oder nur phosphatiert? In der Geometrietabelle ist das Sitzrohr mit C-T bezeichnet. Kann jemand bestätigen, dass damit Mitte Tretlager bis Ende Sitzrohr gemeint ist und dass das mit den angegebenen Maßen übereinstimmt?

Danke.
 
Dabei seit
1. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
44
Ort
Berlin, Thüringen
Ich glaube der Klarlack taugt nicht wirklich, ist mehr so eine Transportsicherung ;) Macht mir aber nix, die Rostflecken werden nur oberflächlich sein, ich freu mich auf die Patina. Ablaufbohrung im Tretlager setzen, evtl noch innen versiegeln, fahren ...
 

half-devil333

time is the enemy!
Dabei seit
19. Februar 2007
Punkte Reaktionen
200
Ort
Bielefeld
Anhang anzeigen 954443
Bin auch recht angetan vom Bootzipper. Leider habe ich schon nach der ersten Tour, Rostflecken am Oberrohr.

Welche Rahmengröße fährst du bei welcher Körpergröße?
Ich interessiere mich für das 29" Monster Cross Komplettbike. Bin mir aber super unsicher wegen der Rahmengröße. Größe M sagt mir im Bezug auf die TT Länge zu, das Sitzrohr dürfte aber zu kurz sein. Größe L ist dann wieder super lang... ich möchte auf jeden Fall einen drop bar fahren, aber trotzdem nicht zu gestreckt sitzen. Zur Info: ich bin 1,80 m groß mit recht langen Armen.
 
Dabei seit
2. September 2007
Punkte Reaktionen
17
Ort
Bretten
Welche Rahmengröße fährst du bei welcher Körpergröße?
Ich interessiere mich für das 29" Monster Cross Komplettbike. Bin mir aber super unsicher wegen der Rahmengröße. Größe M sagt mir im Bezug auf die TT Länge zu, das Sitzrohr dürfte aber zu kurz sein. Größe L ist dann wieder super lang... ich möchte auf jeden Fall einen drop bar fahren, aber trotzdem nicht zu gestreckt sitzen. Zur Info: ich bin 1,80 m groß mit recht langen Armen.
Hi,

Habe den Rahmen in Größe L bei 1,82m. Ich denke der Rahmen ist zu lang um ihn vernünftig mit einem Dropbar fahren zu können.
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
166
Es kann losgehen! Habe mich für Größe L bei 1,76m Körpergröße entschieden.



Gewichte (falls es jemanden interessiert):

Rahmen --> 2880g ( inkl. Schaltauge)
Gabel --> 1494g (ungekürzter Schaft)
Steckachse vorn --> 66g
Steckachse hinten --> 54g

Leider hat der Rahmen ein paar kleinere Schönheitsfehler. U.a. auch das:

 
Zuletzt bearbeitet:

Soulist

Kick Starter
Dabei seit
28. September 2012
Punkte Reaktionen
427
Hey....schöner Rahmen. Wegen dem Rostfleck...das is halt typisch On One. Hatte schon etliche Rahmen von denen und das kommt dann schon mal vor das was nicht 100% ist. Bei meinem Kumpel seinem Inbred war ne Delle im Oberrohr. Als er es reklamiert hat kam die Antwort, er könne es schon zurückschicken, man könne ihm aber nicht garantieren das beim nächsten Rahmen dann alles perfekt ist:D Die haben ihm dann nen Gutschein angeboten und den hat er genommen...und was soll ich sagen...Jahre später läuft das Inbred immer noch tadellos. Also frag mal an was sie für dich tun können und handel ne Gutschrift raus:daumen: Und ansonsten...enjoy your bike:i2:
 
D

Deleted 23985

Guest
Hatte am pompino auch Rostflecken. Antwort war, gehört zum Raw-Finish... Wurde aber auch nie ein Problem draus.
 
Dabei seit
10. Januar 2020
Punkte Reaktionen
2
Ich würde sagen, nein, denn in der Beschreibung vom Bootzipper steht ja :

" Paint finish includes a Phosphate and Laquer version which will rust in use, but we love it. If you're disturbed by less than perfect finishes, it's best you avoid this. "

Ich habe auch den Rahmen, jedoch als 650 b, er hat eine kleine Roststelle über dem Tretlager, ich habe lediglich den Rahmen von innen mit Fluid Film versiegelt. Falls mir das ganze nicht gefallen sollte, wandert der Rahmen ins Tauchbad und wird anschließend neu lackiert.
 
Dabei seit
10. Januar 2020
Punkte Reaktionen
2
Das sieht Planet X anders , die bieten nämlich eine Version mit Dropbar an :ka:

Naja, ein Bootzipper 29" in L hat eine Top Tube Effective von 630 mm, kommt noch eine Dropbar mit einem Reach von 70 - 90 mm dazu und noch ein Vorbau, das finde ich schon arg lang für ein Cyclocross-/Gravelbike. Ein Salsa Fargo, welches für eine Dropbar ausgelegt ist, ist in allen Größen gute 40 mm kürzer vom Oberrohr her und dies wird auch nur, mit Vorbauten unter 40 mm Länge gefahren.
 
Dabei seit
7. Februar 2014
Punkte Reaktionen
0
Bekommt man an das Bootzipper Schutzbleche angebaut?

Passt die Größe Large (vom 650b) noch für 189cm und 89cm Schrittlänge? Ich mag es nicht so gestreckt, habe aber Bammel vor einer
Mords-Überhöhung.
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
166
Bekommt man an das Bootzipper Schutzbleche angebaut?
Es sind keine speziellen Ösen oder Gewinde dafür vorgesehen. Ich bin auch schon am schauen, wie man sich mit Schellen und/oder Adaptern da behelfen kann. Ideen/Vorschläge sind gerne wilkommen.
Ich bin froh, dass ich bei 176cm Körpergröße einen L genommen habe. Rein optisch wirkt der Rahmen ziemlich kompakt. Die Länge kompensiere ich mit einem etwas kürzeren Vorbau und einem Lenker mit mehr Backsweep.
 
Dabei seit
10. Januar 2020
Punkte Reaktionen
2
@fletschertwo Ich habe ein Bootzipper in der Größe L 650b, ich bin 1,83m groß und habe eine Schrittlänge von 83 cm. Ich habe bei mir einen 50 mm Vorbau montiert und einen Lenker mit 30 mm Rise und 16 Grad Backsweep, für mich passt es jetzt perfekt, ich könnte sogar noch eine Dropperpost einbauen. Ich bin jedoch der Meinung, das es bei deiner Größe, etwas zu klein ist, anpassen könntest du es, ich habe es als erstes mit einem 90 mm Vorbau gefahren, aber dadurch ändert sich das Fahrverhalten eher zum negativen, mit dem kurzen Vorbau ist es wendiger und der Geradeauslauf ist stabil, vielleicht wäre das 29" Bootzipper für dich besser geeignet, 27,5 Felgen/Reifen kann du trotzdem einbauen. Ohne den Riserlenker hätte ich eine Sattelüberhöhung von ca 3 - 4 cm. Ich hätte das Bootzipper 650 b auch in XL genommen, jedoch ist dies nicht als Rahmenset erhältlich und auf Nachfrage konnte mir auch niemand bei PlanetX sagen, ob es überhaupt mal irgendwann lieferbar ist. Zum Offset der Gabel, konnte mir dort auch niemand eine Auskunft geben. Bin sehr zufrieden mit dem Rahmen, alle Gewinde sind sauber und gerade geschnitten.

Zum Thema Schutzbleche, beim 650 b kann ich nur sagen, das bei mir vorne, mit einem Magic Mary in 27,5 x 2,25 nur noch ca. 1,5 cm Platz ist, bevor der Reifen die Gabel berührt. Ich werde mir aus Bluemels etwas basteln. Für die Bluemels 75 U Long gibt es Befestigungsschellen für Rahmen/Gabeln die keine Ösen haben, wahrscheinlich passen auch Schellen von Tubus oder Racktime oder Toppeak.
 
Dabei seit
7. Februar 2014
Punkte Reaktionen
0
Danke für die ausführlichen Antworten. Leider ist die XL nicht bestellbar bzw. beim 650b nicht mal in der Auswahl verfügbar. Schade, wollte die 20% Aktion mitnehmen.
 
Oben