• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Santa Cruz Megatower

Dabei seit
25. November 2003
Punkte für Reaktionen
8
Hi!
Ich fahre den Dämpfer Deluxe Coil bei 71 KG Fahrergewicht ohne Ausrüstung mit 400er Feder. Welche Federhärte fahrt ihr bei welchem Gewicht? Hab ein paar Daten gefunden bzw. hier genannt bekommen, aber keine für 70/71 KG nackt. Vllt. wiegt jemand etwa gleich viel...
Sind die Federhärte-Empfehlungen der Santa-Homepage mit oder ohne Ausrüstung/Klamotten gemeint?
Danke und Gruß
Philipp

..."mit Ausrüstung natürlich" war hier die Antwort und das liegt ja eigentlich nahe. Ich komme allerdings mit der 400er Feder auf knapp 30% Sag, was etwa der Gewichtsangabe auf der Santa-Homepage ohne Ausrüstung entspricht.

Benötigt ihr auch alle eine weichere Feder als auf der Homepage mit Ausrüstung angegeben (bei mir 400 statt 450), um auf 30% Sag zu kommen?

Gruß Philipp

[Ich überlege, sogar auf ne noch weichere Feder zu gehen, oder bin ich da auf dem Holzweg?]
 
Dabei seit
23. Februar 2014
Punkte für Reaktionen
180
Interessant. Magst du mal ein paar Zeilen zu den Unterschieden schreiben, bzgl der Fahreigenschaften?
Da ich das MT noch nicht gefahren bin kann ich dazu leider noch nichts sagen. Aber ich werde berichten!

Glückwunsch!!!
Laufräder und Gabel sagen es war mal ein HTLT, Garantietausch ?
richtig, alle Teile wurden von einem HTLT übernommen. Deswegen auch der Gabel und LRS Verkauf. Die Teile haben an einem MT nichts zu suchen. Ich werde das Bike für den harten Einsatz aufbauen daher wird es auch kein Leichtgewicht werden. Ich denke am Ende des Tages werde ich bei 16 kg landen. Was mir aber egal ist da es mir viel wichtiger ist haltbare und sinnvolle Teile verbaut zu haben



Zudem hätte ich eine 400er Feder für schmales Geld abzugeben. Einfach bei mir melden
 

Anhänge

Dabei seit
31. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Leimen, BW
Ich fahr bei 90 kg (inkl. Rucksack usw.) eine 525er Feder. Empfehlung von Push. Paßt gut. 500 wäre mir zu weich.

Den Push Dämpfer fahre ich nicht mit Up-/Downhill setting sondern Trail und DH.


Ich fahr bei 90 kg (inkl. Rucksack usw.) eine 525er Feder. Empfehlung von Push. Paßt gut. 500 wäre mir zu weich.

Den Push Dämpfer fahre ich nicht mit Up-/Downhill setting sondern Trail und DH.


Anhang anzeigen 937681 Anhang anzeigen 937682
Hast du den anpassen lassen fürs Megatower? Bin am überlegen meinen vom Nomad 4 direkt einzbauen oder ggf. Ihn auch anpassen zu lassen.
 

oBATMANo

FRANKE
Dabei seit
27. September 2002
Punkte für Reaktionen
191
Standort
Erlangen in FRANKEN
Also der Hauptgrund für einen 11.6 ist, dass er genau fürs Radl abgestimmt wird. Ansonsten machts keinen Sinn so viel Kohle auszugeben.
Schick ihn zu MRC-trading und lass ihm einen passenden Shimstack verpassen. Außerdem hat er auch zu viel Hub, wenn er vorher im Nomad verbaut war.
Du hättest zwar mehr Federweg, aber die Raderhebungskurve ist ja durch den Hinterbau vorgegeben.
Was bringt’s wenn der Hinterbau ganz am Schluss noch nen cm mehr nach vorn ausfedert, während er schon extrem progressiv ist und der Sagpunkt dafür in einem Bereich liegt, wo er eigentlich nich hingehört.

Evtl passt aber auch die Abstimmung und nur der Hub muss reduziert werden
 
Dabei seit
31. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Leimen, BW
Also der Hauptgrund für einen 11.6 ist, dass er genau fürs Radl abgestimmt wird. Ansonsten machts keinen Sinn so viel Kohle auszugeben.
Schick ihn zu MRC-trading und lass ihm einen passenden Shimstack verpassen. Außerdem hat er auch zu viel Hub, wenn er vorher im Nomad verbaut war.
Du hättest zwar mehr Federweg, aber die Raderhebungskurve ist ja durch den Hinterbau vorgegeben.
Was bringt’s wenn der Hinterbau ganz am Schluss noch nen cm mehr nach vorn ausfedert, während er schon extrem progressiv ist und der Sagpunkt dafür in einem Bereich liegt, wo er eigentlich nich hingehört.

Evtl passt aber auch die Abstimmung und nur der Hub muss reduziert werden
Danke. Das war mir alles vorher schon klar. Aus Spaß habe ich mir den auch nicht geholt damals als der SS rauskam. War einfach nur eine Frage. Naja zum Glück geht es ja jetzt hier über MRC.
Danke für das schnelle Feedback.
 
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
529
Standort
Wien
Das Rad hat die seltene PRO KorKACK Sattelstütze! Würde ich auch nicht fahren... (oder kaufen) :aetsch:
 
Dabei seit
23. Februar 2014
Punkte für Reaktionen
180
Ich wollte mein MT auch mal vorstellen. Bin 1,85 und es ist ein XL. Feder hab ich auf 550 geändert bei 90 kg

Habe es im Bikemarkt gekauft, es stand direkt um die Ecke und der Preis war auch super.

Nur die Teile die dran sind taugen mir nicht alle deswegen hängt es aktuell am Bikeständer und ist komplett zerlegt :)

Teile die rausgeflogen sind: Gabel, Laufräder, Sattelstütze

Teile die neu kommen:

Fox 36 Factory Grip 2 oder ne Lyrik Ultimate oder ne Formula Selva oder ne Öhlins.. mal sehen bin recht aufgeschlossen mal was neues auszuprobieren. Hatte die letzen Jahre immer ne 36..

Sattelstütze ist eine Bikeyoke Divine 185mm

Laufräder kommt wahrscheinlich was von DT Swiss EX1501 oder 471 oder so was ähnliches

Die MT 7 wird zu einer Shigura umgebaut.

Hinten verbaue ich Cushcore

Radstand werde ich auf lange Position ändern. Ob ich den Dämpfer in High oder Low fahre muss ich noch ausprobieren

Hatte vorher ein Evil Wreckoning, ich bin gespannt wie das MT fahren wird.
Ich zitiere mich mal kurz selber. Nach langen und schlaflosen Nächten ging der Weg über eine DVO Diamond zu einer Cane Creek Helm über eine Lyrik Ultimate letzenendes zu einer 2020 29" 36 FOX 160 FLOAT Factory Grip2

Man weiß einfach was man bekommt und macht nichts verkehrt. Der einzige Unterschied wird sein das ich von FIT4 auf Grip2 wechsle.

Das Hirn hätte gerne etwas neues ausprobiert aber der Verstand hat nein gesagt
 
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
529
Standort
Wien
Bin ja überhaupt kein Bikepark-Fahrer, aber deine Fahrtechnik gefällt mir, schaut so mühelos und stressfrei aus.
 
Oben