Sender 2016/2017

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. JLennertz

    JLennertz

    Dabei seit
    08/2016
    Hallo zusammen,
    kurze Frage nochmal zum Umrüsten der HR-Bremsscheibe von 180mm auf 200mm.
    Habe es zwar geschafft, bei Canyon den Adapter mit Hilfe der Infos von Barney_1, zu bestellen, dauer aber Canyon typisch mal wieder ewig...
    Daher die Frage: welchen PM180-PM200 Adapter kann ich alternativ verwenden? Ist es richtig, daß die Shimano Adapter auf 203mm gehen, sprich 11,5mm (23/2) hoch sind, ich aber 10mm für die SRAM Centerline mit 200mm Durchmesser brauche? Welcher wäre passend?
    Vielen Dank für Auskunft!

    BTW, finde es immer sehr interessant zu sehen, welche Upgrades und Verschönerung andere an ihrem Sender realisieren... wie z.B. die Fotos von Tubn... Ich selber fahre einen der ersten Sender 8.0 aus 2016 in L, und seitdem auch immer am "rumoptimieren".

    Da ich nur am Wochenende in Bikepark kann und mit dem Sender auch abends nochmal ne Runde Hometrails abfahre, habe ich einige Anpassungen gemacht, bei denen vermutlich die reinen Parkfahrer nur den Kopf schütteln: ne XO 11-Gang eingebaut mit 28er Blatt vorne, und ne 125mm Remote Sattelstütze (Lev-Integra). Bin mit dem Setup super zufrieden, und kann damit passable auch mal kurze Strecken hochklettern, und habe ausser geringes Mehrgewicht keine Einbussen im DH.
    Für die Sattelstütze habe ich den Zug parallel zu den zwei bestehenden Zügen innen durchs gleiche Schaumstoffrohr verlegt, denn oberes Rohr ist innen nicht durchgängig zum Sitzrohr. In die Abdeckung unterm Tretlager entsprechend ein drittes Loch gebohrt, und den Zug perfekt durch den Hinterbau am Dämpfer vorbei unten in das bestehende (und bestens dafür passende) Loch ins Sitzrohr gelegt. Zug noch an entsprechender Stelle mit Silikonschlauch drüber, sodaß nichts klappert und man fast nichts sieht. Remote für die Stütze habe ich nen großen Hebel von Race Face montiert.
    Ansonten die Reifen auf Magic Marry gewechselt und tubeless. Bei der Boxxer habe ich bei meinem Gewicht auf die härtere blaue Feder gewechselt. Sattel fühle ich mich mit dem SQlab 611 sehr wohl. So richtig fertig ist man ja nie, irgendwann werde ich vermutlich die Guide RSC durch eine MT7 tauschen. Bin immer dankbar für Ideen und den Austausch hier.



    IMG_1370.JPG IMG_1371.JPG IMG_1403.JPG
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Rattfahra

    Rattfahra Frontflipper

    Dabei seit
    06/2016
    Aufs Sender 2017 warte ich noch, sollte nächste Woche kommen. Ich hab mir direkt die GX 1x11 mit 10-42 hinten gekauft, ein 30er Stahlblatt für vorne und ein guidering für due lg1 Kettenführung für das 30er Blatt. Teleskopsattelstütze habe ich mir auch überlegt. Allerdings dachte ich dass dies nicht möglich ist zwecks leitungsverlegung. Falls es mich nervt mit Sattel hoch und runterstellen dann komme ich bestimmt auf dich zurück :daumen:
     
  4. JLennertz

    JLennertz

    Dabei seit
    08/2016
    Ja, mit dem kleiner Blatt vorne gibts auch bischen mehr Bodenfreiheit unterm Tretlager... Interne Zugverlegung Sattelstütze ist machbar.
    Wegen Umrüsten der HR Bremse auf 200mm hoffe ich nach über einer Woche immer noch auf Canyon, daß der Adapter kommt, alternativ habe ich als fallback ein PM6->180 Adapter bestellt.
    Sender 6. Sender 7.
     
  5. Rattfahra

    Rattfahra Frontflipper

    Dabei seit
    06/2016
    Stößt die Leitung beim einfedern nicht am Reifen an? Magyra Vyron war schon ne Überlegung. Allerdings niemals mit der unpraktischen, riesigen, hässlichen Lenkerfernbedienung.
     
  6. JLennertz

    JLennertz

    Dabei seit
    08/2016
    Nee, der Zug liegt gut geführt zwischen den beiden Hinterbau-Querstreben und dann am Dämpfer vorbei unten in das bestehende Loch ins Sitzrohr. Auch bei vollem Einfedern kommt der Zug nirgends in die Quere, weder am reifen noch irgendwo anders. Trotzdem habe ich den Zug an zwei Stellen mit weichem Silikonschlauch überzogen, und am Dämpfer nen Stück Filz aufgeklebt.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. Rattfahra

    Rattfahra Frontflipper

    Dabei seit
    06/2016
    Bike ist Montag endlich gekommen. Einstellen etc ohne Probleme. Allerdings war die Kettenführung so eingestellt dass das Kettenblatt bei jedem Zahn daran geschrammt hat. Im Umkehrschluss heisst dies dass das Rad keinen Meter bei Canyon beweg oder getestet wurde...
    Heute werde ich die GX DH 7-gang Schaltung runterschmeissen und die GX 11-gang mit vorn 30 und hinten 11-42 draufbauen.
    Vor 2 Wochen bei Canyon nachgefragt welcher Freilauf denn verbaut ist beim 7.0. Die schrieben der XD-Driver. Nix is, Kasette für XD-Driver liegt zuhause und wollte die einbauen. Freilauf ist ein Standard Freilauf... Also noch eine neue Kasette bestellt. Hab Canyon deswegen angeschrieben, mal schauen was die dazu meinen wenn ich in 1-2 Monaten eine Antwort bekomme. Die Verlängerung für die Dämpferpumpe fehlt ebenfalls.
    IMG_9423.JPG
     
  8. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    So, ich bin heute das M und L probegerollt. Ich selbst bin 180,5cm mit 88,5 SL.

    Das M fand ich viel zu klein wobei das L perfekt passte.
     
  9. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Ich habe mal eine Frage zum Sender CF 7.0 Modell 2017 (das aktuelle, Stand: 06/2017). Der ein oder andere wird das Rad sicher sein eigenen nennen können. ;)

    Handelt es sich bei der F40 und dem Float X2 EVOL nur um die "Performance" oder wie beim 2016er Modell um die "Performance Elite" Variante? Bei der F40 und dem Dämpfer steht das sicherlich auf dem Casting/Gehäuse.

    Ich frage weil in der Bikebeschreibung wieder was anderes steht als auf den Fotos zu sehen ist.
     
  10. Rattfahra

    Rattfahra Frontflipper

    Dabei seit
    06/2016
    Der normale Performance X2. Also Low Speed Druck und Low Speed Zugstufe verstellbar. High Speed Druck und Zugstufe lässt sich nicht einstellen.
    Die F40 ebenfalls nur Low Speed Druck und Zugstufe und Coil. Fit4 Kartusche ist dort verbaut. Steht zumindest unten auf dem Gabelholm :daumen:
     
  11. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Danke für die schnelle Antwort. Steht auf dem Casting unter der "40" auch "Elite" so wie auf dem Bild bei der Artikelbeschreibung?

    f40.JPG

    Quelle: https://www.canyon.com/gravity/sender/2017/sender-cf-7.html
     
  12. Rattfahra

    Rattfahra Frontflipper

    Dabei seit
    06/2016
    Sag ich dir in einer Stunde sobald ich vom Schwimmbad zuhause bin :)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. Rattfahra

    Rattfahra Frontflipper

    Dabei seit
    06/2016
    Also die Fox40 ist die Performance Elite :daumen: Kartusche wie vorher geschrieben die FIT4.
    IMG_9474.JPG

    Dämpfer ist der Float X2 Factory :daumen:
    Allerdings ja ohne Kashima Beschichtung und wenn ich das richtig sehe ist die High Speed Zug- und Druckstufe werkseitung eingestellt und nicht veränderbar.
    IMG_9475.JPG
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  14. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Danke für die Fotos. Werde mir dann wahrscheinlich das CF 7.0 in L bestellen! :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Vorhin kam der Canyon Newsletter! Das 8.0 ist um CF 500€ und das CF 7.0 um 400€ reduziert!

    CF 7.0 in L stealth ist bestellt. :bier:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  16. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Hat wer von euch an der unteren Dämpferbuchse beim Fox Dämpfer im CF 7.0 (die am MX Link) "Lagerspiel"?
    Ich habe gestern mein CF 7.0 abgeholt und mir ist leider erst zuhause aufgefallen dass ein merkliches Spiel/Klacken gibt wenn man das Rad am Sattel leicht anhebt. Nach kurzer Analyse konnte ich das Spiel an der unteren Dämpferaufnahme am MX Link finden. Als ich diese ausgemessen habe musste ich feststellen dass diese ca. 22,4mm breit ist und demnach die Dämpferbuchse mit korrekt angezogenen Dämpferbolzen (Schraube mir 12-15Nm) nicht richtig klemmt. Die komplette Dämpferbuchse dreht sich somit in der Aufnahme auf dem Dämpferbolzen und hat somit Spiel.

    Und nun? Das Rad zurückbringen oder zwei 1/10mm Passscheiben zwischenbauen (Habe ich getestet und ist danach auch spielfrei)?
     
  17. careless-mau

    careless-mau

    Dabei seit
    11/2005
    Also das würde ich reklamieren.
    Als ich den Dämpfer gewechselt habe hatte ich anfangs auch etwas Spiel an der gleichen Stelle. Lag bei mir aber an zu wenig Anzugsmoment. Mit genau 15Nm war dann alles gut.
     
  18. GravityFan

    GravityFan Der fahrende Grottenolm

    Dabei seit
    09/2011
    @sliverxy@sliverxy :

    Kannst du noch was zum Vergleich vom Solid Strike L/XL und dem Sender in L sagen?
    Ich bin mit 1,80m auch am überlegen ob ich eher zu längerem Reach tendieren soll (wie z.B. Propain Rage AL XL: 475mm) oder lieber zu kürzerem Reach (Solid Strike L/XL) aber langem Radstand durch lange Kettenstreben/flachen Lenkwinkel. Matse von Solid meinte schon, dass ein zu großer Reach auch wieder Mist ist, wenn es technisch wird (große Steinfelder etc.) und man das Rad viel dynamisch belasten muss, weil das dann sehr anstregend wird und man womöglich nicht schnell genug das Gewicht verlagern kann. Bisher konnte ich aber lange Bikes nur in moderatem Gelände testen. Was meinst du dazu? Bei gleichem Radstand (mittels Kettenstrebe und Lenkwinkel kompensiert): Langer Reach oder kürzerer Reach?
    Und noch was zum Hinterbau: Das Strike hat ja zumindest hinsichtlich des Übersetzungsverhältnis den besten Hinterbau, den ich bisher gesehen habe. Wie schlägt sich da das Sender im Vergleich?
     
  19. sliverxy

    sliverxy

    Dabei seit
    06/2016
    Solid L/XL ist sehr identisch mit Sender L (flacher Lenkwinkel, lange Kettenstrebe) - nicht nur von der Geometrie, auch vom Fahrgefühl :>

    Bei 180 würde ich aus genannten Gründen ebenfalls auf M tendieren. Wenn du nur racen willst und auf Geschwindigkeit aus bist, ist vlt das Grössere die (noch) bessere wahl. Du machst bestimmt weder mit M noch mit L einen Fehler! :>

    Sender Fahrwerk finde ich - wie das ganze Bike - sensationell!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  20. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Also ich fand das Sender in M bei meinen 180,5cm mit 88SL zu kurz bzw. kompakt. Meine Knie hingen schon fast an der Doppelbrücke im "Wiegesprint". Vorm Sender saß ich auf einem YT Tues AL 650B in L (Reach 440) und das hat echt gut gepasst vom "Freiraum" her und mit den Knien gab es auch keine Probleme wie beim Sender in M (Reach 440). Auch wenn die Geo vom Sender in M dem YT Tues AL in L auf dem Papier fast identisch ist baut das Sender in M deutlich kompakter. Auf dem Sender in L (Reach 460) fühlt ich mich direkt viel wohler und hatte genug "Freiraum" auf dem Rad.
     
  21. imkreisdreher

    imkreisdreher

    Dabei seit
    07/2014
    Könnte bitte einer der Senderbesitzer den Rahmen abmessen, ob die Maßangaben stimmen? Beim Strive gabs ja auch teils ordentliche Abweichungen...
     
  22. Barney_1

    Barney_1

    Dabei seit
    07/2007
    Kleines Update an meinem Sender....Magura MT5 mit 1 Finger Hebeln :cool:
    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  23. glenraven

    glenraven

    Dabei seit
    06/2015
    Hallo,
    habe das gleiche Problem, mit dem Spiel im MX Link des Senders. Bin auch ehrlich ein wenig an genervt, da es nicht nur die Buchsen sind, die Spiel haben, sondern auch die Bolzenschrauben sind schon abgenudelt. Sprich riefen und Dellen im Material. Auch was die Steuerlager angeht, sollte Canyon mal nachlegen, da diese nach 14Tage Saalbach festgerostet sind.
     
  24. Barney_1

    Barney_1

    Dabei seit
    07/2007
    Das kommt davon das die da auch diese huddeligen Across Lager verbaut haben. Die Abdichtung bei den Dingern ist echt für den Ar...
    Meine Across Lager vom Strive sahen nach 2 1/2 Monaten auch so aus:
    [​IMG]
    Hoffe das die im Sender ein bisschen länger halten....
    Barney_1
     
  25. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Sobald die Acros-Lager fertig sind würde ich auch auf Cane Creek 40 umbauen (sofern möglich). Mit diesen habe ich bis jetzt gute Erfahrung in Sachen Haltbarkeit gemacht.
     
  26. glenraven

    glenraven

    Dabei seit
    06/2015
    So sehen meine nach 20Tagen Bike Nutzung aus :spinner: 20170723_200849. 20170723_200915. 20170723_200935.
     

    Anhänge: