Trek Neuheiten 2021: Fuel EX, Slash und Co. – und die schönsten Project One-Lackierungen aller Zeiten

Trek Neuheiten 2021: Fuel EX, Slash und Co. – und die schönsten Project One-Lackierungen aller Zeiten

Nachdem wir schon das ganze Jahr über diverse Trek-Neuheiten vorgestellt haben, haben wir euch die wichtigsten Trek Bikes 2021 und erste Tests an dieser Stelle nochmal zusammengefasst – und als besonderes Schmankerl gibt es die wirklich wunderschönen Project One-Lackierungen!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Trek Neuheiten 2021: Fuel EX, Slash und Co. – und die schönsten Project One-Lackierungen aller Zeiten
 
Dabei seit
25. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
46
Schön das man das Unterrohr früher hinunter lässt =)
Dafür muss man jetzt aus oben mit einem Rahmenschutz leben =/
Allgemein finde ich es schön das man auch versucht vom Schwarz weg zu kommen!
Deshalb diese Version: #41
 
Dabei seit
16. April 2020
Punkte Reaktionen
19
Da würde ich gerne mal einen Blick in die Herstellung werfen. Vor allem wie das Caliber und das Supercaliber hergestellt werden kann ich mir nur sehr vage vorstelle.
 

stuk

Basecamp: Campingplatz
Dabei seit
12. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
2.453
Ort
Draußen
@Hannes
Der verlinkte Test vom Fuel EX ist der vom 2020er und nicht der vom 2021er.....
(habe ich euch damals schon mitgeteilt)
Kettenstrebe, Unterrohr/Strebenschutz und Ausstattung sowie Laufräder wurden überarbeitet.
Damit dürften einige angebliche Minuspunkte der ersten Serie wegfallen. Kette hat mehr Platz (stört aber beim 2020er anderem FEX in unserem Haushalt auch nicht!) und die Carbonfelgen sind nicht mehr so bockhart und angeblich stabiler.

und........ .......... Erster 😊
FEX 9.8 GX
Macht mir sehr viel Spaß und für mich der perfekt Alleskönner. Super verarbeitet, Klappert nix, Schoner gehen jetzt auch um die Kanten rum und die Farbe "lebt". Je nach Lichteinfall ist das Grau mal heller oder dunkler und das Orange scheint von innen immer mal wieder leuchtender durch.

20201024_122128.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. November 2009
Punkte Reaktionen
39
Weiß zufällig jemand ob es das Slash 8 in L noch irgendwo gibt? Find das attraktiver als das 9.7, aber ich find es nirgendwo.
 
Dabei seit
3. Mai 2013
Punkte Reaktionen
7
Die Lackierungen sehen richtig super aus. Leider gibt es die nur als Komplettrad😢. 6300€ für das günstigste Supercaliber in ICON-Lackierung ist dann doch etwas viel, wenn man nur den Rahmen verwenden möchte.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
918
Ort
Malmsheim
Hier siehst du wie es später hinunter kommt und eher Hässlich aussieht: https://www.mtb-news.de/news/bulls-wild-ronin-team-test/
Und diese Trek kommen eben früher hinunter und sehen eben besser aus!

Baumwolle!
Bei der Wahl zwischen Optik und Funktionalität (nerviger knock block) wäre dir also die Optik wichtiger? Also ich fahr ja mit meinem Rad und hab es nicht permanent quer vor der Nase hängen als das mich das auch nur irgend wie stären würde wie der Übergang zwischen Steuerrohr und Unterrohr aussieht. Zumal der Übergang zwischen Gabel und Steuerrohr wahrscheinlich eh wieder beschissen aussieht.
 
Dabei seit
11. September 2005
Punkte Reaktionen
68
Ort
Frankfurt
Bei der Wahl zwischen Optik und Funktionalität (nerviger knock block) wäre dir also die Optik wichtiger? Also ich fahr ja mit meinem Rad und hab es nicht permanent quer vor der Nase hängen als das mich das auch nur irgend wie stären würde wie der Übergang zwischen Steuerrohr und Unterrohr aussieht. Zumal der Übergang zwischen Gabel und Steuerrohr wahrscheinlich eh wieder beschissen aussieht.

Der Knock Block hatte mich zunächst von Trek abgehalten. Leider... Aber der stört höchstens beim Rangieren im Keller.

Beim Biken macht sich der Knock Block nicht bemerkbar. Oder hast Du andere Erfahrungen gemacht?
 

ridefree

dude
Dabei seit
19. Januar 2003
Punkte Reaktionen
334
Ort
Eichstätt
War sehr skeptisch bzgl knock block.
Aber nach 1 Jahr remedy kann ich sagen: das Ding stört wirklich überhaupt gar nicht und ich fahr doch viele spitzkehren. Echt kein Thema
 
Dabei seit
4. September 2012
Punkte Reaktionen
236
Ich bin über die Jahre fast sowas wie‘n Fanboy geworden. Gezwungenermassen sozusagen. Denn Trek kann nicht nur Farben, sondern auch Größen. Einer der letzten Hersteller, die Räder auch für wirklich lange Leute machen - und auch daran denken, dass nicht jeder mit immer kürzeren Sattelrohren (teilweise sind wir ja bei sub 50cm in XL angekommen) glücklich werden kann. ...Und nächstes Jahr gibt’s nen Fuel. Mal sehen, was eher kommt: 2022er Modell oder lieferbare 2021er 😉
 
Oben